H1Z1: „Zombies sind im Moment einfach zu dumm“

Das Survival-MMO H1Z1 hat im Moment ein interessantes, wenn auch ziemlich genrefremdes Problem: Die Zombies sind einfach zu dumm. Das will man mit einem Patch beheben.

Wer H1Z1 schon länger verfolgt hat, dem fällt aktuell vor allem ein Unterschied zu früheren Builts auf: Die Zombies sind passiv und nicht so gewalttätig, mordlüstern und unerbittlich wie früher. Es gibt Videos davon, wie einer der verpönten Air-Drops fällt, sieben Zombies um die Kiste herumstehen und ein Spieler die Kiste einfach looten kann und von dannen zieht. Sowas wäre in früheren Streams unmöglich gewesen.

SOE-Chef John Smedley weiß um die passivien, idiotischen Zombies und twittert. Es handele sich bei ben Zombie um bloße Schatten ihres mordlüsternen Selbst. Das hänge mit Problemen bei der Server-Framerate zusammen, an denen man arbeite. Die machten Zombies zu dumm. Wenn man diese Probleme gelöst habe, dann würden aus den idiotischen Zombies hochintelligente Killer-Maschinen mit einem Abschluss in „Den Spielern den Kopf abreißen und ihn als Becher verwenden.“

Der Zombie-Fix sollte eigentlich schon gestern erfolgen, da hat man es allerdings nicht mehr geschafft, weil noch ein kurzfristiges Problem auftrat. Für heute verspricht man den Patch sicher (für uns könnte das ein Update am späten Abend oder in der Nacht bedeuten). Dieser Patch soll auch den mangelnden Loot in den Containern, die Spieler öffnen können, beheben.

Im Vorfeld hatte man bei H1Z1 immer wieder davon gesprochen, dass die Zombies in ihrem Game deutlich gefährlicher seien als in anderen Spielen des Genres. Sie sollen dafür sorgen, dass auch gut ausgerüstete Spieler oder solche, die in Teams unterwegs sind, es bereuen, dass sie soviel Lärm machen und so viel Heat erzeugen. Mit doofen Zombies fehlt Spielern im Team dieser natürliche Fressfeind.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nookiezilla

Die Mehrzahl von ” Build ” lautet – ” Builds “, so habe ich es jedenfalls gelernt 😀

Nomad

und dazu wohl auch viel zu wenige. Auch sonst soll es ziemlich “boring” sein, wenn man nem Beitrag in massively glauben darf.
Aber ich denke, das ist alles in den Griff zu kriegen. Ist wohl auch die Frage, was man von einem EarlyAccess erwartet.

Gerd Schuhmann

Da muss man dazu sagen, dass die bei massively über die PvE-Server gesprochen haben. Ich glaub auf den PvP-Server ist das Game vieles, aber nicht langweilig. Die PvE-Server leiden grade extrem unter dem AI-Bug, dem wenigen Loot usw.

Ich hab den massively-Beitrag auch gelesen und nur gedacht: Öhm … wirklich? Ihr lasst wen das Game besprechen, der beginnt mit “PvP Server sind nicht so meins?” “Warum soll ich mich in 2015 bei einem MMO noch darüber ärgern, einen anderen Spieler zu sehen?” Auch dass er sich wundert, warum es da keinen serverweiten Text-Chat gibt oder so … ehm.

Da müsste man schon irgendwie einen “Shooter”-affinen Spieler hinschicken zu so einem Game, denke ich.

So ein Bericht würde ungefähr bei rauskommen, wenn ich ein Eiskunstlauf-Event reviewen würde. Damit kann ich nämlich überhaupt nix anfangen.

Judah

So ein Game als PvP-Game fördert, glaube ich, alle kranken und sadistischen Instinkte, die ein Spieler haben kann… Ähnliches passiert, wie ich gehört habe, ja auch schon in DayZ… Ich finde den Gedanken unangenehm, wenn ich mir vorstelle, was für kranke Leute da die Möglichkeit bekommen, ihre Fantasien auszuleben…

Gerd Schuhmann

Kann ich absolut nachvollziehen. Wird aber sicher nur bei einem kleinen Prozentsatz wirklich zu einem Problem. Ist die alte Geschichte: Pädophile haben sich auch zur Mini-Playback-Show … na ja. Dafür konnte jetzt die Sendung nicht wirklich was.

So ein Game wie H1Z1 lädt sicher bestimmte Leute zu paranoidem, sadistischem Verhalten ein. Das ist aber nur eine Art, das zu spielen. Manchen gibt das einen Kick, ja mei.

Ich krieg jedesmal leichte Gewissensbisse, wenn wir über World of Tanks oder War Thunder schreiben. Da bin ich mir aber sicher, dass auch der weitaus größte Teil der Spieler das ganz normal zockt und nicht irgendwie im Keller unter einer bestimmten Fahne … na ja.

Das sind halt schwierige Themen. Wenn man Leuten in einer Sandbox viel Freiheit gibt und viele Möglichkeiten miteinander zu agieren, können da die dunkelsten Seiten der Menschen zum Vorschein kommen. Aber ich denke: Besser in H1Z1 als auf der Gass. 🙂

Ich glaube manchmal League of Legends bewahrt Millionen Menschen davor, im richtigen Leben völlig auszuticken, weil die ihre ganze angestaute Aggression da irgendwo ins Nichts hinausschreien.

Und ich glaub nicht dran, dass jemand dann ausgerechnet in so einem Spiel irgendwie ein schlechterer Mensch wird als er’s ohne das Spiel geworden wäre. Sonst müsste man Fußballstadien verbieten. Da gehen auch viele Leute rein, lassen Dampf ab, kommen raus, sind halbwegs normal.

Ist wirklich ne schwere Frage. Ich brauch das in meinem Leben auch nicht. Ich muss mich auch nicht von Achtjährigen in LoL anschreien lassen.

Wenn man merkt: Ich fühl mich hier nicht wohl. Dann sollte man da weg. Da haben sie im Englischen das Wort “toxic” dafür – giftig. H1Z1 ist sicher für viele “toxic.”

SchaebigerLump

So wie ich das jetzt verstanden habe bezieht sich das Fazit von Massively auf den pve teil des Spiels. Aber wer bitte spielt so ein game pve? Gerade das macht den Reiz doch aus an so nem Spiel.

Libuda

Ja genau, man stelle sich eine Welt vor, in der Zombiehorden umher streifen und die Menschen immer mehr dezimiert werden.

Da hat man natürlich nichts anderes zu tun, als die Menschen, die man noch lebend antrifft zu killen. DAS versteh wer will in so einem Spiel.

Leute die es spielen nur um PvP zu machen, sollten vielleicht mal über die Situation nachdenken, in der sie sich im Spiel befinden.

PvE-Spieler folgen da eher dem Überlebensinstinkt, sich zusammenschliessen, sich schützen gegen die Zombies und versuchen zu überleben, das macht den Reiz an einem Survival, Sandbox, Crafting Spiel mit Zombies aus.

Witzig ist allerdings auch, dass gerade die Leute die am lautesten nach PvP schreien, die ersten sind die lauthals:” CHEATER” brüllen wenn sie von einem Carebear erledigt werden, der sich seiner Haut wehrt.

Nomad

Ja, aber sowas von korrekt !

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x