H1Z1: Scharfschütze in Unterhosen und woran man sonst noch im Dezember gearbeitet hat

Die Entwicklung des Survival-MMO H1Z1 geht voran. Das Art-Team zeigt, woran man im Dezember gearbeitet hat.

Aus einem 90er-Jahre-Actionfilm waren sie kaum weg zu denken: brennende Jeeps. Bei Schaden-Stufe 1 glimmt das Feuer noch auf niedriger Stufe. Je kaputter der Jeep ist, desto höher lodern die Flammen auf. Das ist eines der neuen Features, die im Wrap Up der Künstler von H1Z1 zu bewundern sind: Man soll einem Jeep ansehen können, wie viele Treffer er noch verträgt.

Außerdem sind Animationen zu bewundern, der besagte Scharfschütze in Unterhosen, man kann Emotes sehen, einige Effekte und hey: Ist das nicht der Schreihals-Zombie, den uns die Entwickler schon vor Monaten versprochen haben?

Hier im Video könnt Ihr sehen, woran die Künstler von H1Z1 im Dezember gearbeitet haben – da kann man wohl damit rechnen, dass vieles bald seinen Weg ins Spiel findet:

Nach einem durchwachsenen 2. Halbjahr 2016 bleibt nur hoffen, dass H1Z1 im neuen Jahr wieder etwas gerader fährt.

Autor(in)
Quelle(n): MO
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.