H1Z1: Pläne für den Juli sind ruhiger, aber es kommt ein Schreihals-Zombie

Beim Survival-MMO H1Z1 haben die Entwickler nun die Pläne für den Juli vorgestellt, man wird etwas auf die Bremse treten.

H1Z1H1Z1 ist im Early Access, also noch in einem relativ frühen Entwicklungsstadium und daher ist die Entwicklungs-Geschwindigkeit rasant. Im Juni hatte man sich einiges vorgenommen und zum Schluss ging dann der Monat aus und es war alles etwas stressiger als geplant.

Im Juli will man hingegen ruhiger machen und vor allem an den Bugs und der Stabilität arbeiten.

Einige Dinge sollen allerdings auch im Juli neu dazu kommen, hier ist eine Auswahl:

  • Am 14. Juli sollen „Leaderboards“ in H1Z1 integriert werden, die Spieler vor einer Battle Royale einschätzen lassen, wie stark die Konkurrenz ist
  • Am 21. Juli werden die „Berufe“ kommen, ein RPG-Element bei der Charaktererstellung, das bestimmte Boni gewährt. Außerdem fügen die Entwickler mit dem „Screamer“ eine neue Zombie-Art in H1Z1 dazu: Das werden Einzelgänger sein, die man möglichst lautlos erledigen sollte, bevor sie anfangen zu schreien und ihre Kumpel-Z anlocken
  • Am 28. Juli kommen die „Fleisch-“ und die „Lärmgranate“: Beide sind dazu geeignet, Zombie-Horden zu manipulieren
Autor(in)
Quelle(n): reddit H1Z1
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.