Guild Wars 2: 11 Millionen Spieler, (fast) niemand mag Charr-Widergängerinnen!

Guild Wars 2 plaudert aus dem Nähkästchen und verrät ein paar spannende Zahlen – darunter, welche Klassenkombination niemand mag.

Guild Wars 2 ist mit Path of Fire in seine zweite große Erweiterung gestartet. Um den Launch des neuen Addons gebührend zu feiern, haut ArenaNet ein paar Informationen unters Volk. Zu diesem Zwecke gibt es eine umfangreiche Infografik, die mit allerhand großen Zahlen gespickt ist, um auf die Erfolge von Guild Wars 2 hinzuweisen.

Die beliebteste Kombination aus Volk und Klasse ist der Menschenkrieger. Das erscheint logisch, denn was verbindet man stärker mit Guild Wars als menschliche Krieger, die sich gegenseitig eines auf die Mütze geben?

Guild Wars 2 Path of Fire 011

Das Gegenstück dazu wurde auch genannt. ArenaNet nennt es zwar die „ungewöhnlichste“ Charakter-Kombo, aber das könnte auch einfach „unbeliebteste“ heißen. Das ist nämlich die Charr-Widergängerin, eine Klasse, die erst mit der letzten Erweiterung eingeführt wurde.

Auch die anderen Zahlen sind interessant. So hat Guild Wars in seinen knapp 5 Jahren mehr als 11 Millionen Spieler anlocken können, die insgesamt mehr als 53.000.000 Charaktere erstellt haben – also im Schnitt fast 5 Charaktere pro Spieler.

Bei den „11 Millionen Spielern“ gilt, wie so oft: Wir wissen nicht, wie sich die Zahl genau zusammensetzt, deshalb sind Spielerzahlen bei MMOs immer mit Vorsicht zu genießen, da wird getrickst.

Besonders stolz scheint man auf den letzten Punkt zu sein. Demnach hat man nämlich bereits 61 kostenlose Updates veröffentlicht, die das Spiel um mehr als 2 Millionen Worte erweitert haben – Texte und Sprachausgabe zusammengezählt. Das würde der Länge von 400 Theaterstücken entsprechen.

Aber genug des Vorgeplänkels. Hier die vollständige Infografik. Viel Spaß beim Scrollen!

Guild Wars 2 Infografik Path of ifre

Viel Theater um nichts? Oder interessante Zahlen? Was haltet ihr von dieser Infografik?


Warum unser Stöffel sich so auf Path of Fire freut, das lest ihr hier.

Quelle(n): guildwars2.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

20
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Micro_Cuts
Micro_Cuts
2 Jahre zuvor

es gibt übrigens ein …

achtung möglicher spoiler …

jetzt aufhören zu lesen …

ewflhlgf lghllhfdghl hghg hidden mount jhdsztiro oruiuzr ozroz

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
2 Jahre zuvor

Ich mag die Erweiterung allgemein, nur finde ich schade, dass manche E-Specs zu stark auf eine Gameplay-Richtung ausgebaut sind. Der Scourge ist toll, nur ist das Ganze verzehren oder Verderben von Buffs etwas zu stark auf PvP ausgerichtet, da im PvE nur die wenigsten Gegner überhaupt die Standartbuffs haben. Wiederum ist dadurch wohl der Sandschatten stärker, da die KI nicht sofort versuch davon weg zu kommen.

Auch scheint es mehr Condition-Specs, als Power-Specs zu geben

Lootziffer 666
Lootziffer 666
2 Jahre zuvor

das gefühl hatte ich zwar auch, aber beim Rev z.B kannste beides Spielen mit der neuen Spec. allerdings gibts auch neue werte (trauernde) mit kraft,präzi, wildheit, und zustandsschaden. die scheinen bei der einen oder anderen Klasse gut zu passen.

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
2 Jahre zuvor

Die dürften der neuen Revenant-Klasse gut zu Gesicht stehen.

͕͗F͕͕͗͗i͕͕͗͗n͕͕͗͗d͕͕͗͗u͕͕͗͗s͕͗
͕͗F͕͕͗͗i͕͕͗͗n͕͕͗͗d͕͕͗͗u͕͕͗͗s͕͗
2 Jahre zuvor

Ich kann die 2. Erweiterung nur empfehlen, die Reittiere sind toll und machen vieles sehr viel leichter, erst recht in den alten Gebieten. wink Man muss nur einmal die Einführungsquest machen (ca. 20 Minuten und wirklich einfach) und hat dann schon für ALLE Charaktere des Accounts den Raptor zum Reiten, auch für erst anschließend neu erstellte.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich hab Freitagabend eingeloggt und bin in der Eröffnungs-Mission 50mal gestorben.

Und hab das Gefühl, ich muss mich dringend mit der Spec auseinandersetzen. also da ging echt gar nix. smile

Ich hatte bei Heart of Thorns nach nur wenigen Stunden aufgehört mit Spielen, aber jetzt mit dem Stand von 2015 einloggen und losspielen ging überhaupt nicht.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
2 Jahre zuvor

ich fand die mission eigtl auch einfach xD

später gibt es durchaus gegner die härter zuhauen . aber sobald man die taktik versteht und ausweicht alles machbar.

also für level 80 content guter schwierigkeitsgrad der nicht frustet aber von einem schon verlangt etwas auf die fähigkeiten zu achten.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Jo, ich hab da keinen Zweifel dran.

Ich nehm an, mein Char ist irgendwie „verskillt/underpowered.“ Ich hab mich halt seit 2 Jahren nicht mehr mit GW2 und dem Char beschäftigt, aber halt „Einloggen, loslegen“ -> Das war nix. smile

Micro_Cuts
Micro_Cuts
2 Jahre zuvor

kann sein wink

also ich spiele noch mit meiner HoT skillung da ich die PoF spezi noch gar nicht freigeschaltet habe.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Jo, ich hab bei HoT nur 3, 4 Knoten freigeschaltet – vielleicht ist dies das Problem.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
2 Jahre zuvor

na eigtl nicht. gibt genug classic builds die laufen sollten.

vll musst du deine rüstung etwas anpassen. ich weis jetzt nicht wie du spielst.

͕͗F͕͕͗͗i͕͕͗͗n͕͕͗͗d͕͕͗͗u͕͕͗͗s͕͗
͕͗F͕͕͗͗i͕͕͗͗n͕͕͗͗d͕͕͗͗u͕͕͗͗s͕͗
2 Jahre zuvor

„ich muss mich dringend mit der Spec auseinandersetzen“

Da gibt es einige Leckerbissen. Nekro mit Großschwert und Schnitter z.B. ist kaum zu stoppen. ^^ (Damit bin ich beim 1. Mal ohne Probleme durchgekommen.)

Plague1992
Plague1992
2 Jahre zuvor

Vor ziemlich genau 2 Jahren waren es 7 Mio. Accounts, wovon glaube 5,5 gekauft waren. Heißt in 2 Jahren konnte das Spiel ( wo zwischenzeitlich ein Addon erschienen ist ) 4 Mio neue Spieler anlocken.

Die Addon Verkaufszahlen sind unbekannt, jedoch könnte man die mit den aktiven Spielern gleich stellen. Ein Entwickler meinte mal es wären ~1,5 Mio Leute „aktiv“ ( was bei 10% der gesamten Spielerschaft realistisch klingt ). Dann wird sich HoT wohl auch so oft verkauft haben und so ähnlich wird sich wohl dann auch PoF verkaufen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Die wichtige Info ist, dass das Grundspiel mit Heart of Thorns kostenlos wurde.

Dann ist „registrierte Accounts“ immer so eine Sache, wenn der Kaufpreis als Hürde wegfällt.

Plague1992
Plague1992
2 Jahre zuvor

Klar damals waren es eben 5,5 Mio verkaufte Grundspiele ( wobei es das häufig für 10€ hinterhergeworfen gab ) und 7 Mio Spieler, macht 1,5 Mio F2P Accounts 2015. Dann hieß es wenig später dass 1,5 Mio Leute aktiv sind, also kann man auch behaupten dass aktive Leute das Addon spielen, also haben mind. 1,5 Mio das Addon gekauft. Vielleicht sagen wir mal ~2 Mio. denn jemand kann sich da in den letzten 2 Jahren das Addon gekauft haben und ging inaktiv.

Heißt heute aktueller Stand wäre ungefähr 11 Mio Accounts, weiterhin 5,5 Mio verkaufte Grundspiele, ~2 Mio HoT Verkäufe und 5,5 Mio. F2P Accounts.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
2 Jahre zuvor

Hast du eine Quelle für die angebliche Entwickler Aussage? Das höre ich zum ersten mal.

Plague1992
Plague1992
2 Jahre zuvor

Nochmal nachgeschaut die Aussage stammte vom CEO von SuperData. Nicht 100% aussagekräftig aber soetwas so genau wie möglich zu analysieren ist sein Job, so …

Micro_Cuts
Micro_Cuts
2 Jahre zuvor

also ist es keine aussage eines entwicklers! superdata kannste net ernst nehmen, sie dir doch bitte an was die regelm für zahlen veröffentlichen …

Torbschka
Torbschka
2 Jahre zuvor

Aktuelle Spielerzahlen würden mich brennend interessieren, von den 11 Millionen, alleine wenn „nur“ noch 2 Millionen da wären, würde ich es gut finden.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
2 Jahre zuvor

solche zahlen siehst du von keinem mmo mehr. selbst WoW veröffentlicht nix mehr.

und ganz ehrlich: is doch total egal! solange es genug leute sind um das spiel am laufen zu halten und den content zu bestreiten.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.