MMORPG Guild Wars 2 muss Beta-Test nach wenigen Stunden vorzeitig abbrechen

Das MMORPG Guild Wars 2 plant tiefgreifende Änderungen am Matchmaking des „World vs. World“-System. Die Änderungen wollte man in einer Beta testen, die am Freitag startete. Eigentlich sollte die Beta eine Woche laufen, aber schon sehr bald war das Experiment beendet: Die Beta wurde vorzeitig abgebrochen. Die Probleme waren zu groß.

Das war der Plan für die Beta:

  • Die Beta sollte vom 24. September bis zum 1. Oktober laufen.
  • Die Idee war es, das „World vs. World“ von Guild Wars 2 zu ändern: Es sollte ein neues Matchmaking-System eingeführt werden, um Spieler, Gilden und sogar Allianzen in neue Teams anzuordnen.
  • Mit den Änderungen wollte ArenaNet auf die veränderte Server-Population eingehen. Die Idee war es, dass jetzt fairere Teams entstehen; jedenfalls bis zum 1. Oktober, dann sollte die Beta enden und wieder zu dem ursprünglichen Zustand zurückgekehrt werden.
Guild Wars 2 zeigt neue Elite-Spezialisierungen – Alles was ihr wissen müsst

Das ging schief: Die Beta dauerte aber nicht bis zum 1. Oktober, sondern endete schon am selben Tag, an dem sie begann. Bereits am Freitagabend brach ArenaNet das Experiment ab.

Von ArenaNet heißt es, man sei auf eine Vielzahl von Problemen gestoßen und habe daher den Entschluss gefasst, wieder zum alten System zurückzugehen.

Bereits nach dem Start der Beta hatte ArenaNet über Twitter eingestanden, dass “Spieler in die falschen Match-Ups” gelost werden.

Man schaue sich das Problem an. Doch bereits kurz danach, kam die Nachricht, dass die Beta abgebrochen und das System zurückgesetzt wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Sofort nach dem Start der Beta wusste man bereits: Es gibt Ärger.

Spieler zeigen sich enttäuscht, haben aber Verständnis

So sind die Reaktionen: Spieler zeigen sich unter der Änderung weitgehend enttäuscht. Es kommt einiges an Spott auf ArenaNet zu, immerhin habe man die Änderung bereits seit 4 Jahren in der Mache. Man solle doch Dinge erst mal intern testen, bevor man sie herausbringt, heißt es etwa unter dem offiziellen Forum-Post.

Es gibt aber auch einige, die Arena-Net verteidigen: Hier sagen Nutzer, deshalb heiße sowas ja auch „Beta-TEST“, da müsse man damit rechnen, dass was schiefgeht. Außerdem findet man es gut, dass ArenaNet das Experiment dann lieber schnell beendet, als das Wochenende über das WvW kaputt zu lassen.

Unser Autor Mark setzt sich in einem Meinungs-Artikel mit der neuen Erweiterung zu Guild Wars 2 auseinander:

Guild Wars 2 zeigt endlich das große Feature der neuen Erweiterung – Und es killt meine Vorfreude

Quelle(n): massivelyop, mmorpg.com, ArenaNet
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Momo

Oh das ist echt schade dass es nicht geklappt hat. Vielleicht beim nächsten Mal.

AbtNormal

sieht für mich aber auch aus, als wenn es nicht wirklich viele interessiert

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x