Ghost Recon Wildlands: Neuer Live-Action-Trailer weiß „Katzen lieben Laserpointer“

Dieser neue Trailer zum Koop-Abenteuer Ghost Recon Wildlands setzt auf Katzen und rote Punkte.

In Ghost Recon Wildlands könnt Ihr Euch aussuchen, ob Ihr Missionen „laut“ oder im „Stealth-Modus“ erledigen wollt. Während bei der lauten Spielweise Explosionen oder Bulldozern zum Spiel gehören, versucht Ihr im Stealth-Modus unentdeckt zu bleiben und keinen Alarm auszulösen. Mit beiden Spielstilen könnt Ihr das Santa-Blanca Drogenkartell bekämpfen. Wie Ihr im neuen Trailer sehen könnt, spielen Scharfschützen-Gewehre eine wichtige Rolle dabei.

Ghost Recon Wildlands: Kämpft gegen das Drogenkartell und das Militär

Am 7. März erscheint der neue Teil der Tom Clancy Serie für PC, Xbox One und PlayStation 4. In diesem Action-Game könnt Ihr mit bis zu vier Spielern im Koop-Modus spielen und zusammen Missionen erledigen. Ihr habt dabei große Handlungsfreiheiten und entscheidet selbst, welche Ziele Ihr angreift. Außerdem könnt Ihr wählen, ob Ihr mehr Action wollt und laut spielt, oder die Ziele leise auslöscht. Es gibt mehrere Wegen, Missionsziele zu erfüllen.

Eure Feinde sind nicht nur beim Santa-Blanca Drogenkartell, sondern auch beim örtlichen Militär, das vom Kartell bezahlt wird. Die Missionen finden in verschiedenen Regionen statt. Vom Dschungel bis zum Hochland – die Gebiete von Wildlands per Video vorgestellt. 

Während der verschiedenen Missionen stehen Euch Fahrzeuge wie Boote, Flugzeuge oder Autos zur Verfügung, die Ihr nutzen könnt.


Diese deutschen Rapper sprechen die Gangster-Bosse in Ghost Recon Wildlands

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.