GameStar.de
› Fortnite: Profi-Streamer Shroud verbockt es ordentlich, gewinnt trotzdem!
Fortnite-Frau

Fortnite: Profi-Streamer Shroud verbockt es ordentlich, gewinnt trotzdem!

In Fortnite: Battle Royale (PC, PS4 & Xbox One) hat ein berühmter Streamer ordentlich gepatzt. Trotzdem gewann er die Runde noch spektakulär!

In Fortnite: Battle Royale kann alles mögliche passieren. Gerade am Ende, wenn das Spielfeld immer kleiner wird und nur noch wenige Spieler übrig sind, geht es hochdramatisch her! Das Duell um den finalen Sieg ist dann an Spannung kaum zu überbieten.

Normalerweise gehen Spieler in der Endrunde besonders effektiv und professionell vor, denn jeder Fehler könnte den Sieg kosten.

Fortnite-Screnshots-03Manche Gamer sind aber so selbstbewusst, dass sie sich auf alberne Spielchen einlassen.

„Ich mach nen No-Scope!“

Der Fortnite-Spieler Shroud ist ein echter Profi. Er dominierte in Counter Strike: Global Offensive und ist in PUBG gefürchtet. Mit seinem Streamer-Kumpel Ninja (einer der besten und reichsten Fortnite-Streamer) geht er aber ab und an in Fortnite auf die Pirsch.

Fortnite-Streamer-ShroudIn einem Match hatte es Ninja leider schon erwischt. Nur Shroud und ein letzter Feind waren übrig. Shroud hatte fast volle Schilde und Lebensenergie. Doch er wollte den letzten Feind nicht einfach wegputzen. Er sagte an: “Ich mach nen No-Scope“. Also einen Abschuss mit einem Sniper-Rifle, ohne das Visier (Scope) zu nutzen.

Ein gewagtes Manöver, denn der letzte übrige Feind in einem Match ist meist kein Noob.

Ruhig bleiben und Gegner killen

Shroud wollte es dennoch machen und vermasselte es prompt. Er sprang dem Feind dumm vor die Flinte und baute panisch Mauern und Rampen. Dabei kassierte er mehrere Shotgun-Treffer. Sein Schild war futsch, kurz darauf hatte er nur noch 17 Hitpoints.

Ninja, der dabei zusah, wurde immer hysterischer und hielt Shroud wohl für einen kompletten Trottel. Doch der Profi Shroud blieb cool und zog sein Ding durch. Als dann der Gegner siegessicher mit der Schrote im Anschlag auf eine Rampe stieg, um Shroud den Rest zu geben, legte der nur an und ballerte dem Gegner die Rübe weg.

Es war ein Headshot und damit ging das Chicken Dinner Epic Victory an Shroud. Ninja konnte dazu nur ehrfurchtsvoll „You are out of your fucking mind, dude“ zum besten geben.


Mit unseren Tipps und Tricks zu 1vs1-Duellen in Fortnite könnt ihr womöglich ebenso glänzen.

QUELLE Kotaku
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.