Lehrer bringt Epic dazu, vor Fortnite Mobile im  Unterricht zu warnen

Der beherzte Brief eines Lehrers findet sich jetzt als Ladebildschirm in Fortnite Mobile wieder. Der Lehrer wollte seinen Schülern eigentlich nur zeigen: Passt nur auf, ich schreib den Entwicklern, dass Ihr hier immer im Unterricht zockt.

Wir haben schon darüber berichtet, dass Fortnite zu einer Art Virus im Klassenzimmer von US-Schulen geworden ist. Seit der beliebte Battle-Royale-Shooter auf iOS-Handys und -Tablets läuft, haben Schüler in den USA eine gewaltige Ablenkung in Griffweite. Und John Wick stehe uns bei, wenn Fortnite Mobile erst auf Android-Handys kommt.

fortnite-battle-royale-iphone

Lehrer sagt Schülern: „Ich schreib Epic jetzt, wenn Ihr nicht aufhört zu zocken!“

Keine Frage: Schüler zocken Fortnite im Unterricht. Das ist wohl auch einem Mister Hillman aufgefallen. Der ist Lehrer und schrieb auf reddit in einem mittlerweile gelöschten Post an die Entwickler:

„Meine Freude von der Uni und ich spielen fast jede Nacht Fortnite. Aber ein Probleme habe ich damit: Seit es auf Mobile rausgekommen ist, hören meine Schüler nicht auf, es im Unterricht zu spielen. Ich hab ihnen versprochen, dass ich Euch schreibe, aber sie haben mir nicht geglaubt. Ich weiß nicht, ob das möglich ist, aber könntet Ihr einen Ladescreen einbauen, nur um’s denen zu zeigen? Wenigstens für ein paar Tage? Mister Hillman sagt: Hört auf im Unterricht zu spielen!“

Und Epic hat tatsächlich innerhalb von weniger als zwei Wochen genau so einen Lade-Screen gemacht  und in Fortnite Mobile integriert (Titelbild). Ein Einhorn-Lama warnt jetzt auf einer Wolken stehend vor einem Regenbogen: „Mister Hillmann sagt: Hört auf in der Klasse zu spielen.“

Auch die Mitarbeiter von Epic selbst finden es krass, wie schnell man in der Firma auf so etwas reagieren kann Der Community-Manager K.L. Smith betont das etwa:

Das ist ein weiteres Zeichen dafür, wie eng Epic an der Fortnite-Community dranhängt und mit welchem Tempo man auf Wünsche der Community reagiert. Den Wunsch eines behinderten Spielers die Steuerung zu ändern, setzte man auch innerhalb von wenigen Wochen um.


Überhaupt ist das Entwicklungstempo bei Fortnite ein Irrsinn:

Fortnite kommt „mal eben“ aufs Handy – Warum geht das alles so schnell?

Autor(in)
Quelle(n): polygon
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

24
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

so ein rotz das auf dem smartphone zu suchten. mein iphone8 läuft heiss wenn ich das zocke, und braucht 25% vom akku für ein match. a hop….

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

so ein rotz das auf dem smartphone zu suchten. mein iphone8 läuft heiss wenn ich das zocke, und braucht 25% vom akku für ein match. a hop….

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

Smartphone einkassieren und gut is.. Lehrer sind heute solche lappen…

Nora mon
Nora mon
1 Jahr zuvor

jo viel Spass mit den Helicoptern nächsten Elternabend.

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

Gegen welches gesetz verstoße ich denn damit? Keines. Können ihr kind ja auf ne andere schule versetzen vl hat es da mehr glück.

Zyrano
Zyrano
1 Jahr zuvor

soweit ich weiß denke ich wie du gegen keines. Aber genauso wenig gibt es eine Handhabe das ein Lehrer das darf!!

Und ich denke um ein erfolgreicher Lehrer zu sein muss man auch zu den Schülern durchdringen was nicht klappt wenn dich jeder hasst! wink

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

Gibt einige die das so machen. Zu den dummen die schule hassen kann man nicht mit freundlichkeit durchdringen. Mir is deren zukunft eh egal, können auch raus aus dem klassenraum und weiter zocken wenn sie unbedingt am bahnhof mit spritzen in den armen enden wollen grin

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Ich bin vollkommen deiner Meinung.

Mir wurde von Lehrern vor zig Jahren das Handy weggenommen und einmal sogar nicht mehr hergegeben worden, sondern meine Eltern mussten dieses abholen.

Und wer hatte da Ärger bekommen? Ich natürlich, aber heutzutage versucht man ja seine Kinder vor jeder negativen Erfahrung/ärger zu schützen.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass das heute auf jeden Fall nicht mehr so einfach ist. Zu viel Kritik von Eltern und du bist deinen Job schneller los, als dir lieb ist. Das war vor 10-20 Jahren noch ganz anders.

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
1 Jahr zuvor

Hätte ich als PR-Manager genauso gemacht.
Potenzielle Spieler sind auch Schüler.
Schüler finden es toll, News über böse Lehrer und News über ihr Lieblingsspiel zu lesen. Und beides zusammen; noch geiler.
PR-Manager an Epic : win win win Situation; also für Epic, Schüler, News-Seiten.
Also eben eine Zeile Code in das Game : Publicity mit kleinstem Aufwand maximiert.
Das kann Bungie auch,nur umgekehrt wink

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

aber eher Quick-Tipp bzw -info und nicht ladebildschirm
Der ladebildschirm ist ja das Einhornpic an sich ????

Christopher Sockellofski
Christopher Sockellofski
1 Jahr zuvor

Kann mir jmd erklären warum solche schnellen Änderungen nicht auch bei destiny 2 möglich sind?! Die Warterei geht mir verdammt auf den Sack! XD da soll sich endlich was tun!!!

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Sie sind möglich. Dazu muss der Entwickler nur auf die Community hören und sie auch verstehen. Dabei muss natürlich berücksichtigt werden, dass 5 Leute die Laut schreiben nicht gleich für die ganze Community sprechen… manchmal aber doch.
Das ist nicht ganz so einfach.
Angeblich wird für Destiny 2 ja nun ein Community Experte gesucht, der eben zwischen dem Entwickler und der Community „vermitteln“ soll. Ob das was bringt und am Ende auch was ändert und das Spiel retten kann… keine Ahnung.

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

Smartphone einkassieren und gut is.. Lehrer sind heute solche lappen…

Nora mon
Nora mon
1 Jahr zuvor

jo viel Spass mit den Helicoptern nächsten Elternabend.

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

Gegen welches gesetz verstoße ich denn damit? Keines. Können ihr kind ja auf ne andere schule versetzen vl hat es da mehr glück.

Zyrano
Zyrano
1 Jahr zuvor

soweit ich weiß denke ich wie du gegen keines. Aber genauso wenig gibt es eine Handhabe das ein Lehrer das darf!!

Und ich denke um ein erfolgreicher Lehrer zu sein muss man auch zu den Schülern durchdringen was nicht klappt wenn dich jeder hasst! wink

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

Gibt einige die das so machen. Zu den dummen die schule hassen kann man nicht mit freundlichkeit durchdringen. Mir is deren zukunft eh egal, können auch raus aus dem klassenraum und weiter zocken wenn sie unbedingt am bahnhof mit spritzen in den armen enden wollen grin

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Ich bin vollkommen deiner Meinung.

Mir wurde von Lehrern vor zig Jahren das Handy weggenommen und einmal sogar nicht mehr hergegeben worden, sondern meine Eltern mussten dieses abholen.

Und wer hatte da Ärger bekommen? Ich natürlich, aber heutzutage versucht man ja seine Kinder vor jeder negativen Erfahrung/ärger zu schützen.

DevilRon1989
DevilRon1989
1 Jahr zuvor

kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass das heute auf jeden Fall nicht mehr so einfach ist. Zu viel Kritik von Eltern und du bist deinen Job schneller los, als dir lieb ist. Das war vor 10-20 Jahren noch ganz anders.

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
1 Jahr zuvor

Hätte ich als PR-Manager genauso gemacht.
Potenzielle Spieler sind auch Schüler.
Schüler finden es toll, News über böse Lehrer und News über ihr Lieblingsspiel zu lesen. Und beides zusammen; noch geiler.
PR-Manager an Epic : win win win Situation; also für Epic, Schüler, News-Seiten.
Also eben eine Zeile Code in das Game : Publicity mit kleinstem Aufwand maximiert.
Das kann Bungie auch,nur umgekehrt wink

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

aber eher Quick-Tipp bzw -info und nicht ladebildschirm
Der ladebildschirm ist ja das Einhornpic an sich ????

Christopher Sockellofski
Christopher Sockellofski
1 Jahr zuvor

Kann mir jmd erklären warum solche schnellen Änderungen nicht auch bei destiny 2 möglich sind?! Die Warterei geht mir verdammt auf den Sack! XD da soll sich endlich was tun!!!

Marcel
Marcel
1 Jahr zuvor

Sie sind möglich. Dazu muss der Entwickler nur auf die Community hören und sie auch verstehen. Dabei muss natürlich berücksichtigt werden, dass 5 Leute die Laut schreiben nicht gleich für die ganze Community sprechen… manchmal aber doch.
Das ist nicht ganz so einfach.
Angeblich wird für Destiny 2 ja nun ein Community Experte gesucht, der eben zwischen dem Entwickler und der Community „vermitteln“ soll. Ob das was bringt und am Ende auch was ändert und das Spiel retten kann… keine Ahnung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.