Fortnite verspricht sauren Fans: Wir hören beim Matchmaking auf Euch!

In Fortnite: Battle Royale (PC, PS4 & Xbox One) soll ein neues, skillbasiertes Matchmaking bekommen. Das schmeckt vielen Spielern nicht. Daher wollen die Entwickler sich die Sache  genau überlegen und versprechen, auf das Feedback der Spieler zu hören.

Fortnite: Battle Royale erwähnte im letzten Entwickler-Update nebenbei, dass wohl ein neues Matchmaking geplant sei. Das neue System soll Spieler anhand ihrer Skills auswählen. So würden nur noch annähernd gleichstarke Spieler zusammen spielen.

Das passt vielen Fans nicht. So würden die Runden allesamt schwer und stressig werden. Es gäbe keine Runden mehr, in denen man mal leichte Gegner hätte. Alle würden immer auf dem gleichen Niveau antreten.fortnite-gameplay-minigun

Epic Games will Spieler-Feedback berücksichtigen

Da man beim Entwickler Epic Games nicht an den Fans vorbei arbeiten will, haben die Devs auf Twitter nochmal Entwarnung gegeben. Man habe die Bedenken der Spieler laut und deutlich gehört.

Man werde sich daher das Feedback der Fans sehr genau ansehen und überdenken. Erst dann werde man eine endgültige Entscheidung über das neue Matchmaking treffen und der Community mitteilen.

Gibt es Alternativen beim Matchmaking?

Als Alternativen zu einem Skill-Basierten Matchmaking könnte man sich laut der Seite GameSpot sogenannte Playlists vorstellen. Darin würden Spieler sich entscheiden, ob sie auf der „Casual“ oder der „Serious“-Playlist spielen.

fortnite-building-1So könne man gut steuern, ob man den Nervenkitzel einer gut ausbalancierten Partie wolle oder lieber lockere Spaß-Runden spiele. Andere Spiele würden mit solch einem System schon recht gut fahren.


Die Entwickler haben einiges vor. Erfahrt hier alles zu den geplanten Neuerungen in Fortnite!

Autor(in)
Quelle(n): GameSpot

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (23)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.