Cheater sind ein Problem in Fortnite: Battle Royale – Epic arbeitet daran

In Fortnites Battle Royale (PC, PS4, Xbox) machen Cheater gerade vielen den Survival-Shooter madig. Frust und Enttäuschung macht sich unter den ehrlichen Spielern breit.

Es ist gerade mal zwei Wochen her, dass Fortnites Battle-Royale-Modus in den Release ging. Der kostenlose Survival-Shooter von Epic Games wurde gut angenommen und verzeichnet bereits jetzt insgesamt über 7 Millionen Spieler.

 
Trotz dieser Erfolge macht sich gerade eine Plage in Fortnites Battle Royale breit: Cheater treiben ihr Unwesen und vermiesen den ehrlichen Spielern den Spaß.
 
Fortnite

In der Community tauchen vermehrt Berichte über Cheater auf

Derzeit äußern viele Spieler in Community-Foren wie Reddit ihren Unmut über die Cheater. Auch über unser Kontakt-Formular berichteten Spieler über Cheater, denen sie vermehrt in Fortnites Battle Royale begegnen. Am stärksten sind PC-Spieler betroffen.

Das sind die Cheats, von denen häufig berichtet wird: 

  • Wall-Hacks: Mit diesem Hack ist es möglich, Spieler zu sehen, die man eigentlich nicht sehen dürfte. Wenn Gegner etwa hinter einer soliden Wand (Wall) stehen, kann der Hacker den Vorteil der freien Sicht nutzen und den ahnungslosen Gegner überraschen.
  • Aim-Bots: Das ist ein Hack, der Spielern absolute Treff-Sicherheit gibt. So landen sie etwa immer perfekte Kopf-Schüsse.
  • Heimliche Allianzen: Fortnites Battle Royale hat einen Single-Player-Modus. Spieler haben beobachtet, dass sich Gruppen im Single-Player gebildet haben, die zusammen auf einzelne Spieler losgegangen sind.
fortnite-entdecker-01

Epic Games erteilt Sperrungen für Hacker – Wie das Ban-System funktioniert, bleibt Geheim

Wenn Spieler den Verdacht haben, dass jemand schummelt und/oder Hacks benutzt, kann er diese Accounts melden. Epic Games hat auch schon einige Cheater mit dem Ban-Hammer geschlagen.

Epic Games hat sich in einem “Developer-Update” dazu geäußert, dass sie derzeit an dem Cheater-Problem arbeiten. Das gilt für alle Games von Epic und nicht nur Fortnites Battle Royale.

Die Entwickler möchten aber keine Details verraten, wie Epics Ban-System funktioniert. Man habe die Sorge, dass man es Hackern so vereinfachen würde, sich neue Cheats und Hacks zu überlegen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Die Bans scheinen derzeit aber keine große Wirkung zu zeigen. Es tauchen immer noch viele Postings über Probleme mit Schummlern auf. Es könnte natürlich noch eine Weile dauern, bis das Ban-System von Epic fruchtet und die Cheater zumindest stark reduziert.
 
Zu diesem Zeitpunkt verlieren einige Spieler durch die Cheater die Lust an Fortnites Battle Royale und hören auf zu spielen.
 

 
Bei PUBG zeigte das Programm BattlEye Erfolge gegen Cheater: Mehr als 50.000 Cheater schon vom Ban-Hammer in PUBG getroffen
Quelle(n): fortnite forum, reddit 1lacombem, reddit RaoulDukeDoppler
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
dkong

Ganz Ehrlich?Man sollte 100 Eindeutig Erwischte Cheater & GameHacker inne Grube voller Hungriger Löwen werfen filmen was mit diesen &#$ß+ passiert und das ins Internet auf allen Plattformen mit der Warnung an alle Cheater & GameHacker hochladen das denen das auch passieren wird wenn die nicht Aufhören zu Betrügen!

Und es ist mir Sche… Egal wenn ich wegen dieser Aussage von disqus und Mein-MMO Gebannt werde denn ich stehe dazu!

name whateverest

Ich spiele schon seit fast 20 Jahren fps online, aber in paar Stunden Fortnite hab ich soviele 180° instant turn headshots gesehen wie früher über Monate in cs…
Man sollte auch versuchen, Mac-Adressen zu erfassen und somit ganze Mainboards bzw, Wlansticks etc. von allen Onlinespielen bannen, am besten wäre, wenn Intel und Amd eine cpu id und Nvidia bzw. Amd eine Gpu id einführen, die einzigartig ist und somit die ganze Hardware gebannt wird.

Amanda Cruz

Ich sag nur Bazooka gleich am Start 😉 PS4 Spieler machen das gerne und nein, die holen Sie nicht vom Spiel, sondern haben die gleich bei der Landung

Max G

Ich suche noch ein sehr gutes team für Fortnite, meldet euch!
https://www.gamertransfer.c

Andy Adam

Ich spiele seit zwei tagen mit freunden alleine macht es kein spaß, erst alles io und dann werde ich einfach gekickt.

Christian Werner

leute , besorgt euch ne ps4, ich war jahrelange pc spieler, und seitdem ich ne ps4 haben, bin ich so froh, cod, battlefield, fortnite, alles ohne cheats
, und komm mir nicht mit, bei der ps4 cheaten sie auch, das ist 100000 mal schwerer , ne ps4 zu jailbraken und zu cheaten , wie auf dem pc

name whateverest

Wenn man es unbedingt will, kann man auch auf der ps bzw xbox cheaten. Erfordert nur eine Ecke mehr Sachverstand als “google-skill”.

Alltagsdasein

Was mich extrem ärgert an der Cheater/Hacker/Modder sache is, dass auch die richtig guten gamer häufig schnell mal abgestempelt werden ???? ich wette in der Gaming szene wurden schon Dutzende schwitzer zu unrecht gebannt un bestraft nur weil solch hodenlose Spacken meinen sie wären dann Cool mit ihren whalhack Aim bot gedünst *kotzreiz*

Texx1010

Ich kenne mich nun wirklich nicht mit Hacks, cheats o.ä. aus. Auch nicht mit Anti Cheat Programme seitens der dev’s.
Aber wenn man so’n großes Spiel released, hat man als Entwickler nicht schon von vornherein ein Ass im Ärmel um es cheatern schwer zu machen?
Waren also deren anti cheat Programme so “schlecht” oder woran liegts dass so ein großes Spiel (und epic ist ja kein Zwerg in der gamingbranche) in so kurzer zeit, solch massive Cheat Probleme bekommt?
Muss man künftig auf der Konsole auch mit Ähnlichem rechnen? Hatte jetzt nie wirklich das Gefühl, “unfair” gekillt worden zu sein.

terratex 90

free to play machts einem halt ziemlich einfach

Zindorah

In PUBG leider auch, ich mein auf der selben Seite gibts Tonnen Hacks für PUBG und das System dort bannt auch nicht, gibt Leute die spielen schon Monate mit Hacks in PUBG, es gibt sogar Shadow-Kill, sprich man tötet alles was sich nähert^^

Christian Werner

…weisst was ich nie verstehen werde, wieso das immer so einfach ist, und wieso spiele Entwickler, sowas nicht verhindern können. ich wechsel auf konsole, punkt fertig aus

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x