Turbo-Bauen hat Fortnite: BR vor allem auf PS4, Xbox One verbessert

Mit dem Update 3.0.0 hatten die Architekten von Fortnite: Battle Royale allen Grund zur Freude: Viele Verbesserungen haben ihren Weg in das Spiel gefunden, die das Bauen noch effizienter machen. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings!

Fortnites Battle-Royale-Modus hebt sich speziell in punkto Bauen von seinen Mitbewerbern ab. Mithilfe der Ressourcen Holz, Stein und Metall könnt Ihr in Windeseile große Festungen errichten, um euch vor euren Feinden zu schützen.

Besonders auf PS4 und Xbox One galt der Baumodus jedoch lange Zeit als inkonsistent und unzuverlässig. So wurden falsche Bauteile ausgewählt oder eine Treppe jäh unterbrochen, da die gerade verwendete Ressource zur Neige ging.

fortnite-treppe

Mit dem letzten Update hat Epic allerdings einiges getan. Sind nun alle Spieler glücklich? Nein – aber nah dran!

Diese Änderungen am Baumodus haben Fortnite: Battle Royale besser gemacht!

Seit dem letzten Update haben es folgende Verbesserungen in das Spiel geschafft:

  • Der Turbomodus erlaubt es euch, mit gedrückter Bautaste unendlich Bauteile zu stellen – bis eure Ressourcen verbraucht sind. Werdet Ihr beschossen, müsst Ihr nur noch die Bautaste gedrückt halten und euch einmal im Kreis drehen, damit eure provisorische Festung steht. Äußerst praktisch!
  • Mit dem automatischen Materialwechsel wird nun selbstständig eine neue Ressource ausgewählt, sobald eure soeben verwendete zur Neige geht. Ihr werdet nun also nicht mehr unsanft aus eurem Treppenbau herausgerissen, da der umständliche Materialwechsel entfällt.
  • Ihr dürft ab sofort nahezu überall Bauteile stellen. Vor dem entsprechenden Patch hat schon der Zipfel eines Baumes gereicht, um euch den Bau zu verwehren. Damit ist nun Schluss. Ab sofort dürft Ihr fast überall bauen, ungeachtet der Umgebung.
fortnite-beste-basis

Besonders profitiert die defensive Spielvariante von diesen Änderungen. Festungen zum Schutz werden schneller hochgezogen, die Spieler sind weniger von der Umgebung beeinträchtigt und das Bauen wird mit dem automatischen Materialwechsel nicht beeinträchtigt.

Dies erschwert es Angreifern, Spieler aus dem Hinterhalt ohne Gegenwehr zu erledigen (sofern der angegriffene Spieler schnell reagiert). Speziell ungeübtere Spieler profitieren demnach enorm von den Änderungen am Baumodus. 

Der Turbomodus erlaubt es euch darüber hinaus, unter Beschuss stets ein Bauteil zu setzen – denn wird ein Bauteil zerstört, kann es unverzüglich nachgebaut werden. Ihr braucht dafür kein entsprechendes Timing mehr.

Ist der Baumodus nun perfekt? Nein, dafür fehlt ein ganz bestimmtes Feature!

Epic – lasst uns die Reihenfolge der Bauteile festlegen

Speziell auf den Konsolen müsst Ihr beim Festungsbau nahezu immer ein Bauteil überspringen. In der Regel werden Wände gestellt, gefolgt von einer Treppe. Zwischen diesen beiden Bauteilen befindet sich allerdings noch die Boden-/Deckenplatte.

fortnite-burg

Das ist umständlich und verkompliziert den Bau-Prozess unnötig. Aus diesem Grund wünschen sich viele Spieler ein individuelles Remapping der Bauteile, welches auf ihre Bedürfnisse angepasst ist.

Da Epic in der Vergangenheit schon häufiger bewiesen hat, dass sie auf die Wünsche der Community eingehen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dieses Feature früher oder später kommen wird. Dann erst ist der Baumodus perfekt – oder?

Welche Features wünscht Ihr euch noch für den Baumodus? Oder seid Ihr zufrieden mit dem aktuellen Stand?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
strohmiExotic

Ja, aber sowas von unbedingt. Die komplette Freiheit bei der Gestaltung des Baumenüs wäre mega. Also zb so, das man nur seine 2 favorisierten Elemente auswählen kann,….. und am besten mit einem Reboot von Match zu Match, so dass man vor dem Einstieg in den Battlebus noch was wichtiges zu erledigen hat, anstatt mich mit herumschießen zu nerven 😀

Fortnite

Ich fände es persönlich auch gut, wenn man selbst Bauelemente komplett aus dem Spiel zu nehmen könnte. Ich und viele andere wahrscheinlich auch, nutzen diese Pyramide z.B. überhaupt nicht. Sie ist halt nur im Weg und behindert einen beim Bauen.

Rensenmann

Dächer

Fortnite

Ich habe ca. 500 Matches Fortnite gespielt und noch nie jemanden gesehen, der Dächer gebaut hat.

Rensenmann

Doch ich manchmal. Bau auch Dächer als Treppen. Die halten 20% mehr damage aus. Aber pssst ist noch ein Geheimtipp.

strohmiExotic

gar nicht mal so blöd 😀 vor allem deshalb, weil man da auf der Ps4 mit der Kampf-Pro Steuerung die Wand und die „Treppe“ gleich neben einander hat

RaZZor 89

Der Baumodus ist deutlich besser geworden und die Zuordnung der Bauteile wäre noch das sogenannte Sahnehäupchen. Sonst bin ich durchaus zufrieden

HansWurschd

Eine individuelle Zuordnung der Bauteile wäre absolut Klasse.
Wand-Treppe-Bodenplatte wäre mir persönlich am liebsten.

Fly

Genau so hätte ich das am liebsten auch, hab ich gestern erst so meiner Freundin erklärt. 😀

fffreezy

Finde es echt toll, dass EPIC ständig so viele neue Sachen in das Spiel implementiert, man merkt, dass ein frisches Unternehmen hinter dem Spiel steckt und sie sich tatsächlich auf die Inputs der Community stützen!
Auch dass man sich neu im Baumodus ducken kann ist, mir zumindest, neu!
Tolle Entwicklerstudio muss man sagen 🙂

HansWurschd

Frisches Unternehmen? Leider nein, leider gar nicht! 🙂
Ich würde fast behaupten Epic gehört sogar schon zu den alten Hasen.
Jedes Kind der 90er kennt Unreal.

Aber ja, die Häufigkeit an Patches sowie der Content bei Fortnite (BR) sind Spitze. Falls man jedoch mal ernsthaft den Support benötigt, zeigen sich auch hier Schwächen.

Trotz allem, Daumen hoch für Epic.

HalloWerDaIchNicht

Der Support hat zwar eine Wartezeit, aber ist mehr als TOP! Die Mitarbeiter sind hilfsbereit, mega nett und melden sich immer zurück, wenn denen auf die E-Mail zurück antwortet 🙂 Und die Wartezeit kann man bei der aktuellen Lage durch Paragon und der Geldzurückerstattung schon verstehen^^

HansWurschd

Naja, ich warte jetzt gut nen Monat seit meiner ersten Anfrage. Das ist schon etwas.. enttäuschend.
Ich will aber sicher nicht haten. ^^

fffreezy

Ich korrigiere mich gerne. Mit „frisch“ war keinesfalls „neu“ gemeint. Damit meine ich einfach, dass man merkt, dass sie wirklich hinter ihrem Spiel stehen und sich nicht wie andere Ableger nach dem Release nur noch in monatlichen Updates mit geringen Veränderungen melden.
Ich selbst bin seit nun 7 Jahren leidenschaftlicher CoD Spieler, habe in Teilen wie MW3 oder MW2 hunderte von Spielstunden. Da waren die Entwickler noch interessiert daran, ein Spiel für die Community zu machen, und nicht nur für s Geld.
BO3 für 140 Franken die Digital Deluxe Edition gekauft — 20 Stunden Spielzeit und der grösste Teil davon im Zombiemodus.
WW2 für 120 Franken gekauft — 19 Stunden Spielzeit (auch hier wieder ein Grossteil im Zombiemodus)
Das meine ich mit frisch — EPIC ist an der Community interessiert, schaut auf deren Bedürfnisse. Andere AAA Studios bringen einfach etwas raus das ihnen gefällt, die Masse kauft es ja trotzdem.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

14
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x