Fortnite glänzt nach Update mit neuer Karte, besserer Performance

Epic veröffentlichte am Donnerstag ein großes Update zur Karte von Fortnite: Battle Royale. Wie spielt sich die neue Map? Und wie wirkt sich das Performance-Update aus? Lest hier den Anspiel-Bericht unseres Autors Robert!

Der Hype war groß im Vorfeld. Epic hat die letzten Monate damit verbracht, die Karte von Fortnite: Battle Royale umfassend zu überarbeiten. Das Kartenlayout hat sich gravierend geändert – nicht nur die Landschaften werden ausgefeilter und individueller dargestellt, auch neue Schauplätze hat Epic spendiert.

In den Patch Notes zur Version 2.2.0 ging Epic darüber hinaus auf Performance-Verbesserungen ein, die das Spielerlebnis noch flüssiger machen sollen. Um es vorweg zu nehmen – Das ist zumindest auf der Playstation 4 hervorragend gelungen!

Die Landschaften der Karte – endlich einzigartig

Epic hat nicht zu viel versprochen. Die Landschaften der Karte sind nun deutlich voneinander zu unterscheiden, die Farben sind deutlich differenzierter. Auch die Flora wurde grundlegend überarbeitet. Bäume wechseln sich ab. Gras weht im Wind. Wasser und Sumpf werden detailreicher dargestellt.

fortnite-5

Karte von Fortnite ist in die Höhe geschossen

Dominierten vor dem Update die immer gleich aufgebauten Häuser, herrscht nun mehr Abwechslung. Doch nicht nur die Bauwerke wurden überarbeitet, insbesondere in der Vertikalen ergeben sich nun viel mehr Möglichkeiten.

Mehrstöckige Häuser, Schatzkisten, die auf den ersten Blick nicht zugänglich scheinen – man spürt, dass die Karte in die Höhe gewachsen ist. Highlight in dieser Hinsicht ist die neue Stadt Tilted Towers – und da will ich zuerst hin!

Tilted Towers – Wo der Wahnsinn zuhause ist

Tilted Towers ist die neue Stadt südlich des Loot Lakes. Es war zu erwarten, dass dieser Schauplatz in den ersten Wochen total überlaufen sein wird. Auf das folgende Gemetzel war ich trotzdem nicht vorbereitet.

fortnite-map-update-1

Da ich die besten Landeplätze der Stadt noch nicht kannte, habe ich mir ein abgelegenes Haus am Rand gesucht. Während sich die ersten schon gegenseitig die Hölle heiß machten, konnte ich in Ruhe das Haus nach wertvollen Gegenständen durchsuchen.

So konnte ich mich aus dem Trubel erst einmal heraushalten. Allerdings nur für den Moment. Die Stadt Tilted Towers ist hart umkämpft: Wwer diese als letzter Überlebender verlässt, dürfte gute Siegchancen haben.

Die Stadt ist speziell in der Höhe ein echter Gewinn. Mehrstöckige Häuser mit massig Loot bieten ein hohes Risiko, aber auch hohes Potential. Ebenso ist die Stadt strategisch hervorragend positioniert – in nahezu jeder Runde konnte ich die erste Sturmphase in der Stadt verbringen.

fortnite-map-update-neu
Die neue Karte von Fortnite: Battle Royale!

Beim Verlassen der Stadt offenbart sich eine wunderschöne Hügellandschaft, die erkundet werden kann und weitere Orte beherbergt, an denen man auf Loot-Jagd gehen kann.

Die Performance – noch flüssiger und schöner

Die Performance auf der PS4 hat Epic deutlich verbessert. Diverse Ruckler wurden merklich reduziert, das Spielerlebnis ist flüssiger. Nach wie vor treten kleinere Lags auf, auch das Problem mit den Schatzkisten ist nach wie vor präsent (Werden nach dem Öffnen weiter als ungeöffnet dargestellt), aber nicht so störend wie früher.

Auch die Grafik hat einen Sprung nach vorne gemacht. Nebel und Sonnenstrahlen, die sich zwischen den Bäumen brechen sind Highlights. Das Gras reagiert, wenn Spieler durchlaufen, Wasser-Animationen beim Durchwaten wurden ebenso hinzugefügt.

fortnite-hinterhalt

Fazit – Tolles Update mit noch mehr Möglichkeiten

Hut ab, Epic! Die neuen Schauplätze bieten noch mehr strategische Möglichkeiten, die Performance wurde spürbar verbessert und die Grafik sieht wirklich schick aus. Ich habe noch nicht jeden Winkel der neuen Orte erkundet, was ich bisher gesehen habe, überzeugt auf ganzer Linie.

Viele Spieler hatten befürchtet, dass der östliche Teil der Karte nun verwaist bleibt und vernachlässigt wird. Dem ist nicht so. Der Sumpf Moisty Mire wurde vergrößert, neue Häuser wurden zwischen Gefängnis und Retail Row ergänzt.

Ein Nachteil gibt es hingegen. Durch die deutliche Unterscheidung der Landschaften sind an einigen Orten die Spieler, welche sich einen Busch angezogen haben, deutlich einfacher zu erkennen, da sie farblich völlig aus dem Schema fallen.

Fortnite-Battle-Royale-Bush

Besonders gravierend ist mir das im Sumpf Moisty Mire aufgefallen. Ob Epic hier etwas ändern wird, ist nicht bekannt – es sorgt zumindest dafür, dass sich Büsche nicht mehr bedenkenlos auf der ganzen Karte einsetzen lassen.

Wie findet Ihr das Update? Schreibt es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Texx1010

Finde dass am pve zu wenig geschraubt wird. Die guten Balance Updates und fixes, sie seien den pvp’lern gegönnt-aber welcher Modus spült nochmal das Geld in epic’s Taschen? Versucht mal am WE zu zocken-da hab ich manchmal 5 sek. Freeze. Ich finde das geht gar nicht.
Wäre dies im BR, was denkst wie schnell das gefixt werden würde…Amen.

Steve

Kannst mir glauben das der BR Mode das Geld in die Kassen spült. Ich sag nur Kosmetic-Items oder Cash-Shop oder Battle-Pass. Und da jeder zweite mit dem Battle-Pass oder mit Itmes für minimum 10€ rum läuft, bin ich mir anhand der Spielerzahlen ziemlich sicher das der BR Modus in Sachen Geld-Einnahmen die Nase vorne hat.

Chapultepec

Du weist Schon das “JEDER” PVE Spieler min 40€ für den pay in gezahlt hat wenn nicht mehr ich kenne mindestens 5 PVEler die über 500€ eingepaid haben. Als komm mir nicht damit. Ausserdem gäbe es diesen Mod garnicht ohne das pay in der PVEler und bei dennen ist jeder Patch nur eine Ansammlung von neuen Bugs wie z.B. : Wenn man Granaten von Soldat ins Wasser wirft kann man keine mehr werfen, wenn ein Konsolero einer Sitzung joint oder inne ist fliegst du raus oder kannst nicht joinen.
Nur um ein paar der neuen zu nennen dazu gibts wider den Inventar Clear bug. Mehr muss ich dazu nicht sagen.

Steve

Ich versteh schon das es nervt, und das pve’ler pro Kopf mehr ausgeben ist mir auch bewusst aber im BR Mode machts einfach die Masse, weils im Moment einfach viel mehr Leute anspricht und deshalb ist es eben auch für epic um einiges interessanter daran zu arbeiten. Ich will ja den Pve Modus nicht kleiner oder unbedeutender machen, klar hat der auch seine Updates verdient etc. aber anhand der Spieler zahlen vom BR Modus ist einfach so das den einfach eine Vielzahl mehr spieler spielen und dadurch eben auch mehr geld abgeworfen wird. Das heißt nicht das die Spieler im BR Modus pro Kopf mehr Geld ausgeben, aber die Masse machts einfach.

Chapultepec

Steve hier mal nen Artikel für dich der ist zwar 2 Jahre alt aber ich glaube nicht das sich da viel geändert hat. http://www.gamestar.de/arti
Dann kannst du dir mal ausrechnen was wohl mehr eingebracht hat. Die ca.50k pay in leute oder die 2% von ca. 5mio Aktiven Br spielern die Ca.5€ ausgeben haben

press o,o to evade

bei mir laggts wie sau was war das für ein 400 mb patch vorhin??

Alzucard

Ich hatte mit der neuen map den ersten lagg überhaupt

Robert "Shin" Albrecht

Auf welcher Plattform bist du unterwegs?

RaZZor 89

Ich bin auch sehr zufrieden mit dem Update. Haben einen guten Job gemacht die Jungs

Ayrony

” es sorgt zumindest dafür, dass sich Büsche nicht mehr bedenkenlos auf der ganzen Karte einsetzen lassen.”

Ist doch gar nicht schlimm. Wenn man das weiterentwickelt, könnte man ja “Büsche” (oder welche Gegenstände auch immer) für jede “Region” einführen: Mülltonne (Stadt), Busch (Hügelland) etc. – Noch mehr Adrenalin, noch mehr “Sitzt da jetzt einer drin?”-Momente.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x