Fortnite: Gibt es bald Pets, die euch unterstützen? Das spricht dafür

In Fortnite gibt es die kleinen Begleiter bisher nur als Rückenaccessoire, doch könnte bald eine andere Form von Pets für Unterstützung im Kampf sorgen? Ein YouTuber zeigt, warum das bald möglich sein könnte.

Was ist mit Pets gemeint? Hier geht es um kleine Begleiter, die euch im Kampf unterstützen. Es können Tiere sein oder Gegenstände, mit denen ihr interagieren könnt.

In Fortnite gibt es solche Pets bisher nicht. Doch als Simulation hat man die tierischen Begleiter, die man als Rückenaccessoire mit sich tragen kann.

Diese reagieren zwar auf eure Tätigkeiten, in dem sie knurren, wenn ihr am Boden liegt oder sich freuen, wenn ihr ein Match gewonnen habt. Helfen können sie euch aber nicht wirklich.

fortnite-tiere-streicheln-titel-01
Die Pets in Fortnite sind zwar süß, können euch aber nicht helfen

Kleine Pilze, die euch unterstützen?

Was wurde gefunden? Der Fortnite-YouTuber Ali-A, der wegen seiner Videos schon ziemlich verhasst war, zeigt in seinem Video, warum die Wahrscheinlichkeit besteht, dass es bald richtige Pets geben könnte. Dafür gehen wir aber erst zurück zum Ende von Season 2 Kapitel 2.

Wie der YouTuber erklärt, gab es damals in Weeping Woods Pilze, mit denen man interagieren konnte. Stellte man sich vor die Kleinen und fing an zu tanzen, erwachten sie zum Leben. Danach konnte man ihnen 100 Holz anbieten und das schaffte eine Verbundenheit zwischen dem Spieler und dem Pilz.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
In diesem YouTube-Video erklärt Ali-A die Geschichte zu den kleinen Pilzen und man kann sehen, wie so eine Interaktion zwischen Spieler und Pilz in Season 2 ausgesehen hatte

Befand sich der Spieler in der Nähe des Pilzes, wurde sein Schild aufgeladen, doch sobald er sich entfernte, unterbrach die Verbindung. Diese Interaktion war aber nur wenige Stunden vor dem Ende von Season 2 aktiv.

Ein goldener Pilz in Fortnite sorgte schon für Aufregung, da er so selten war, dass man ihn kaum finden konnte. Ein deutscher YouTuber hat ihn aber als einer der ersten gefunden.

Pilze immer noch im Spiel

Was passiert jetzt, wenn man mit den Pilzen interagieren möchte? Wer sich in Weeping Woods auf die Suche nach diesen Pilzen macht, wird sie immer noch finden. Doch auch wenn man jetzt vor ihnen tanzt, passiert nichts.

fortnite-pilz-als-pet
Wenn man jetzt vor den Pilzen tanzt, passiert nichts

Da diese Interaktion aber zu einem Zeitpunkt im Spiel war, könnte das ein großer Hinweis darauf sein, dass Epic dazu etwas geplant hat oder zumindest in Planung hatte. Weeping Woods stand jetzt seit dem Start von Season 3 lange unter Wasser und so auch die kleinen Pilze. Nun da sie wieder im Spiel auffindbar sind, könnte es sein, dass sie bald wieder zur Interaktion aktiviert werden.

Wir werden wohl sehen müssen, ob es dazu noch weitere Informationen geben wird und ob die Pets das nächste große Ding in Fortnite werden. Auf eine große Änderung können sich Spieler aber schon freuen, denn bald kann man mit Autos durch die Map fahren.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.