Fortnite: Account gestohlen, Geld weg und die Miete ist fällig

Bei Fortnite (PC, PS4, Xbox One) wurde der Account eines Spielers gehackt. Der Dieb gab dann dessen Geld aus und für die fällige Miete war keine Kohle mehr da. Epic hat dem Spieler geholfen und will verhindern, dass so etwas in Zukunft vorkommt. Aber das braucht Zeit.

Ein reddit-Nutzer schilderte kürzlich seine missliche Lage. Während der Rest der Fortnite-Spieler sich beschwerte, aufgrund einer Downtime nicht spielen zu können, erzählte imPluR420 von seiner eigenen, viel härteren Notlage.

Sein Account bei Epic wurde gehackt. Das Schlimme: Der Account war mit seinem PayPal-Konto verbunden. Das Konto wurde in kurzer Zeit um 39,99$, 99,99$ und 49,99$, also um fast 200 US-Dollar belastet.

Jetzt fehlte dem Spieler das Geld, um seine Miete zu zahlen. Der Spieler war verzweifelt und hoffte, über reddit die Entwickler zu erreichen, nachdem seine Mail  an sie 30 Stunden lang ohne Antwort geblieben war.

fortnite-battly-royale-3

Fortnite-Entwickler hilft Spieler in Not

Und tatsächlich: Die Entwickler von Epic reagierten über reddit einmal mehr fast sofort. Sie haben ihm die entstandenen Abbuchungen zurückerstattet und ihm noch 5000 V-Bucks drauf gegeben.

Der Spieler bedankte sich bei allen, die seinen Reddit-Thread oben gehalten haben und empfiehlt: „Leute, sucht Euch ein sicheres Passwort. Online kann man nie vorsichtig genug sein.“

Epic arbeitet an Zwei-Faktoren-Authentifizierung

Damit so etwas in Zukunft nicht mehr passiert, arbeitet Epic an einer Zwei-Faktoren-Authentifizierung. Spieler erhalten dann eine eMail mit einem weiteren Code, wenn sie ihr Passwort eingegeben haben.

Fortnite Cross-Play

Dieses Feature ist schon eine Weile geplant, aber noch nicht aktiv. Epic bekräftigt, wie wichtig das Feature ist und dass man hart daran arbeitet, das so bald wie möglich zu bieten.


Vorsicht ist immer angebracht, bei Fortnite aber aktuell besonders. Denn der Shooter ist durch seine hohe Popularität ins Fadenkreuz von Betrügern und Abzockern geraten:

1000 V-Bucks als Entschädigung? Betrüger nutzen Fortnite-Panne

Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Theojin

Ich habe schon seit etlichen Jahren kein PayPal Konto mehr. Ich zahle mittlerweile ausschließlich per KK und selbst mit der trage ich nicht in jedem Spiel oder Account meine Daten ein.
Ich bin noch nie gehackt worden, ich nutze allerdings auch immer alle vorhandenen Sicherheitsfeatures.

Luriup

Das war ja sehr nett von Epic.
Im Endeffekt war es seine Schuld.

Also Abos(Netflix/MMOs) lass ich über CC laufen.
Wenn dort plötzlich 200€ fehlen,
sehe ich das spätestens nach 2 Tagen und kann es sofort zurückbuchen.
Einzelzahlungen mit Paypal mach generell per Hand mit PW Eingabe.

Mr. Snaikes

Deswegen niemals sein Papyal-Account irgendwo hinterlegen und falls möglich dieses Handy authentication nutzen 🙂 Denn an ein Handy ran zu kommen ist meines Wissens nicht so leicht, ich könnte mich aber auch täuschen 😀

Ronny Krahl

Mit dem Handy verknüpfen und man ist auf der sicheren Seite! Außerdem einen Passwortmanager nutzen! Hatte noch nie Probleme!

phreeak

Deswegen verknüpfe ich im Internet nichts mit meinem Konto, paypal oder sonstiges.. Bei steam oder Netflix zb zahl ich nur über die Karten.

Auch wenn ich überall ein 8-10 zeichen PW habe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x