Final Fantasy XIV: Patch 3.1 kommt im November, XBox-One-Version wahrscheinlich nie

Bei Final Fantasy XIV wird der nächste Patch 3.1. im November erscheinen. Hoffnungen auf eine Xbox-One-Version kann man wohl begraben.

Patch kommt erst im November, man hat sich einen Urlaub gegönnt

Der Patch 3.1. wird erst Anfang November erscheinen, das kann man einer inoffiziellen Übersetzungen des letzten Producer’s Letter von der Tokyo Game Show entnehmen. Es soll in den ersten 10 Tagen im November geschehen. Das ist für FF14-Verhältnisse ungewöhnlich spät. Offenbar hat sich das Team nach Heavensward mal eine kleine Verschnaufpause gegönnt.

Der Patch 3.1 wird voll gepackt mit einem neuen 24-Spieler-Raid, Reliktwaffen, der Erkundung von fliegenden Inseln per Luftschiff, einer neuen „Golden Saucer“-Attraktion und vielem mehr. Wir haben den Patch 3.1. bereits vorgestellt.

Final-Fantasy-XIV

Aus Geschäftsgründen und Plattform-Exklusivität wird’s nix mit Xbox One Version

Ebenfalls in Tokio hat IGN den Xbox-One-Chef Phil Spencer gefragt, wie das aussieht mit einer Version von Final Fantasy 14 für Microsofts Konsole. Bislang ist das Spiel auf PC, Mac, PS 3 und PS 4.

Da gibt’s keine gute Nachrichten. Final Fantasy XIV wird wohl auf absehbare Zeit nicht auf der Xbox One erscheinen. Wie Phil-Spencer sagt, liege das an „Geschäftsgründen“ und Plattform-Exklusivität. Genauer konnte er da nicht werden. Es gebe verschiedene Deals und die änderten Situationen. Woran es genau hakt, wollte oder konnte Spencer nicht explizit erklären.

In der Vergangenheit hatte Square Enix wiederholt betont, wie gerne man Final Fantasy XIV auch für die Xbox anbieten möchte. Hatte da aber schon Bedenken von Microsoft erwähnt, dass die keine Crossplay-Funktion mit der Playstation wollten.

Quelle(n): IGN, reddit FFXIV
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
32 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
SerosJourney

Was halt einfach überhaupt nicht verständlich ist, ist warum man nur 2 Dungeons für seine Esosteine zur Verfügung hat….bin jetzt auf ilvl 193 und hab die Schnauze voll xD
aber dieses iLvl reicht auch einigermassen….
Kann (wie viele viele andere) die 2 Dungeons einfach nicht mehr sehn….
Heavensward fand ich aber richtig toll ^^
find ich auch immernoch….aber die Pause bis 3.1 zieht sich echt wie Kaugummi

Feodarik

Heavensward hatte den gleichen Effekt wie Cataclysm damals: die Spieler flüchten derzeit in Scharen. Damit haben sie ziemlich genau das zerstört, was sie sich die letzten zwei Jahre so hart erkämpft und aufgebaut haben. Ob und wie viele Spieler davon wieder zurückkommen, wird sich zeigen müssen.,

Koronus

Ach echt? Inwiefern?

Feodarik

Heavensward war in Sachen Story wirklich super. Erstmal auf 60 angekommen, erwartet einen derzeit aber kaum mehr als ein kleiner Inhaltspatch. Nur zwei Instanzen, die von vielen inzwischen unzählige Male abgefarmt wurden, zwei Primals, die bereits kurz nach dem Launch obsolet waren, ein mittelmäßiger Raid mit vier Bossen und noch mehr Steine-Grind. Für viele gibt es derzeit schlicht nichts mehr zu tun, und das schon seit einigen Wochen. Ich habe von sehr vielen Veteranen, die seit Betatagen dabei sind, gehört, dass sie erstmals mit dem Gedanken spielen eine Pause einzulegen oder es bereits getan haben.

Nicht, dass ich ihnen den Urlaub nicht gönnen würde, aber damit haben sie viel von der Eigendynamik verspielt, die sich um XIV zuletzt aufgebaut hatte. Diese verlorenen Spieler wieder ins Boot zu holen, dürfte gar nicht so einfach werden.

Gerd Schuhmann

Das klingt aber nicht nach Cata. 🙂

Cata hatte relativ wenig eigenen Content (weil man viel überarbeitet hat). Dann hatte es nicht sonderlich spektakulären, aber ordentlich Endcontent im Release.

Später mit Feuerlande einen richtig großartigen Raid, allerdings mit einer Fokussierung auf Dailies für Einzelspieler einen ziemlich hohen Nerv-Faktor.

Bevor man dann der letzten Welle und dem Raid einen absoluten Tiefpunkt gesetzt hat.

Drachenseele dürfte, was Raids angeht, wirklich den Tiefpunkt von WoW überhaupt darstellen.

Jetzt bei FF XIV klingt das nach „Wir haben mal 2 Monate keinen frischen Content.“ Dass das schon als eine Krise gewertet wird, zeigt, wie gut es dem Spiel gut.

Feodarik

Der Cataclysm-Vergleich bezog sich darauf, dass Heavensward sehr viele Veteranen dazu veranlasst hat, erstmals mit dem Spiel aufzuhören oder ernsthaft zu zweifeln. Bei XIV sehe ich derzeit eine ähnliche Bewegung. Content-Durststrecken gab es während der 2.0-Tage auch, aber nie so eine einstimmige Meinung in der Community.

Gerd Schuhmann

Ist halt eine andere Zeit als zu Cata. Bei Cata war ja da Abo-Modell noch völlig akzeptiert.

Heute ist es schon ein Ding, durch Durststrecken hinaus, ein Abo aufrecht zu halten.

Ich glaub bei WoW haben schon verdammt viele Stammspieler deutlich früher als Cata gezweifelt. Zwischen Ulduar und ICC lag ja eine Ewigkeit und da kam nur ne ziemliche Filler-Instanz.

Aber gut, wenn du sagst, du fühlst da eine Stimmung. Ich hab da in der Richtung noch nicht viel mitbekommen.

Skupryll

Kann ich so nicht bestätigen, woher nimmst du diese Aussage? 🙂
Zumindest auf Shiva merkt man nichts von deinem „Spielerschwund in Scharen“.
Nur weil im Forum oder auf Reddit ein paar leute rumheulen wie kacke doch alles ist und sie werden quitten bla bla blubb.
Zugegeben, der Content ist momentan mau, aber wer sich beschäftigen will beschäftigt sich. Ich bin jez schon gut 1 Woche mit dem Sammler zu gange und hab Gear besorgt etc.

Feodarik

Von meinen eigenen Beobachtungen 😉 Ich spiele ebenfalls auf Shiva und weiß, dass drei befreundete Gilden von mir in den letzten Woche einige Spieler, darunter auch viele alteingesessene, verloren haben. Vor allem aber zweifeln viele, und das ist etwas Neues. Aber auch sonst sieht man dem Server den Schwund ziemlich an, besonders an vormals sehr belebten Plätzen.

Von ein „paar“ Nörglern würde ich bei so einem Reddit-Thread aber auch nicht sprechen: https://www.reddit.com/r/ff

Skupryll

Wie gesagt, für mich fühlt es sich definitiv nicht so an. In den Startgebieten laufen sehr viele Pflänzchen rum, die anderen Gebiete sind auch noch relativ belebt (weiß ich durchs Faten).

Ich finde es halt nicht ok, dass man durch solche Kommentare andere Leute die das Spiel vlt spielen wollen abschreckt, wenn man selber eigentlich gar keinen Anhaltspunkt zu solchen Thesen hat. Im letzten Census hat man sehr gut gesehen, dass Heavensward alles andere als schlecht läuft.

Halleluja

Kann mich dem anschließen.

Feodarik

Entschuldigt, aber wer da nicht zumindest einen gewissen Addon-bedingten Schwund wahrnimmt, hat entweder Tomaten auf den Augen oder will es schlicht und ergreifend nicht sehen. Das ist auch real messbar, zum Beispiel anhand der Steam-Zahlen. Die sind mittlerweile wieder auf den Wert vom Frühjahr gefallen und sinken weiter, man konnte den Ansturm also nicht wirklich nutzen und an sich binden. Dass das Spiel tot sei, behauptet doch gar keiner.

Sawada Tsunayoshi

Hast vlt Recht und mir wird auch langsam langweilig aber das legt sich mit dem nächsten Patch dann auch wieder ^^

Sawada Tsunayoshi

Spiele auch auf Shiva und sehe da keinen Rückgang an Spielern. Sehe ehr sehr viele Neulinge :). Und die meisten Nörgler kommen dann eh mit 3.1 wieder.

Vallo

Ich bin auch auf Shiva und spiele das Spiel seit 1.0. Wenn ihr auch nur ein wenig logisch denken würdet, ist es klar, daß ein Spielerschwund besteht. Doch das ist normal. Wenn man die Warteschlange betrachtet, kann man es sehen. Vor 1-2 Monaten 50-100 auf der Warteschlange und jetzt wenn man Pech hat 3-5. Es ist ein Spielerschwund. Es fangen aber fast so viele neu an, wie die alten Hasen aufhören, sodass wir gerade recht konstant bleiben, aber zum Vergleich zu vor 2-3 Monaten sind wir vieeeeel weniger, was aber auch normal ist.

Aber zustimmen muss ich schon, das Spiel ist viel zu langweilig. Yoshi-P hat aus den Fehlern aus 2.0 nicht dazugelernt und macht das selbe schon wieder. Mit „doppelt so großen Content“ prahlen und am ende nur von der Story gesprochen. Denn spielerisch außerhalb von der Story ist Heavensward nicht einmal 1/4 so groß. 2 Dungeons im End Bereich die man jeden Tag laufen darf? Mach spaß! -Nicht. Ein Raid welches man eh nicht macht, da es ein easy Mode gibt und dort man die Story lesen kann, also wozu den schweren machen? Ansporn den man früher hatte ist weg. Zudem gefällt mir der jetzige Steam Punk Flair überhaupt nicht (persönliche Meinung). Crafter und sammeln mit den Sammlerstücke und den scheinen haben sowieso diesmal verhunst. Wozu craften, das Zeug braucht keiner und die Material sind utopisch, wenn man mehrfach von crafter möchte.

Naja, wäre meine Gilde nicht, würde ich selbst nicht einloggen. Für Neulinge ist es ein super Spiel, mit einer netten Community. Aber für alte Hasen einfach zu wenig und langweilig.

Halleluja

Spiele auf Balmung und erlebe keinen Rückgang, eher das Gegenteil.

Luriup

Ich mache auch schon seit 6 Wochen Pause bis 3.1 kommt.
Bin halt kein „Raid“ Spieler und interessiere mich eher für die Story.
Wenn es da weitergeht wird mein Astro wieder aktiv.

Balmung

Hängen eigentlich die kommenden EU Datenzentren mit dem Patch 3.1 zusammen?

Wenn nicht könnte das ja auch ein Grund für den späten Release sein, das man erst mal die EU Datenzentren einführen und diese stabil zum laufen bringen will ehe man ein größeres Update aufspielt.

Bin jedenfalls am überlegen ob ich die EU Datenzentren als Grund nehme mal wieder richtig in FFXIV einzusteigen. Die Story würde ich doch gerne mal durchspielen.

XBox One scheitert wohl wirklich wegen Crossplattform spielen, dann könnten ja PSler mit XBoxler zusammen spielen und das mag glaub weder Sony noch MS, warum auch immer. Ob das nun technisch bedingte Gründe sind, Marketing oder einfach nur Engstirnigkeit der Firmen.

Gerd Schuhmann

Die Datenzentren kommen jetzt die nächsten Tage.

:D

Mitte Oktober 😀

Gerd Schuhmann

Auf jeden Fall haben sie jetzt schon den Stichtag gesetzt. 🙂 Sooo lange sollte es nicht mehr dauern.

Balmung

Wir haben den 20.09., bis mitte Oktober sind es somit fast noch ein Monat, das ist für mich nicht „jetzt die nächsten Tage“, das wären bei mir in den nächsten 7 Tagen. 😉

Gerd Schuhmann

Soooooon!

Balmung

Dachte erst Oktober?

Shiv0r

Ich denke nicht, dass Square Enix versucht hätte mit Mircosoft zu verhandeln, wenn Sony ihr Ok nicht gegeben hätte. Das kommt wahrscheinlich nur von Microsoft, was eigentlich ziemlich dämlich ist wenn man bedenkt, dass sie in Japan immernoch sich nicht etabliert haben und so ein Titel ihnen helfen würde.

Balmung

Japan ist für MS längst kein Thema mehr. Selbst die PS4 hat es dort schwer, weil dort Mobile dominiert, also eher ein Handheld Land inzwischen.

Shiv0r

Quellenangabe bitte mit Zahlen, die das belegen, dass es Sonys Konsole in ihrem Heimatland schwer haben.

Balmung

http://www.gamespilot.de/ne

http://www.playnation.de/sp

Reicht dir das? Dafür gibt es nun wirklich mehr als genug Quellen die Google sofort ausspuckt.

Miteshu

Es hängt vermutlich insofern zusammen, dass sie die Verlegung noch vor dem Patch hinter sich bringen wollen.

Die Verzögerung dagegen kommt daher, dass das Team einfach mal Urlaub gemacht hat. Das sei ihnen auch gegönnt für den reibungslosen Ablauf der Veröffentlichung von Heavensward.

Dunkelzwerg

gnahh FF XIV hat ne Story?! xD … ach das sind sicher immer die stellen wo man „überspringen“ klicken kann… das einzige mmo wo mir die story zusagt und ich wirklich mitverfolgt hab ist swtor …. star wars fanboy halt xD

was doof ist … ist das bei FF XIV aber alles mit der Hauptstory verbunden ist xD ich hab nach der GC wieder angefangen zu zocken … und musste erstmal Story Story Story machen … anders kommt man auch nicht ins addon xD

Balmung

Ja, FFXIV hat sogar eine recht ordentliche Story im Vergleich zu anderen MMORPGs.

Und gerade SWTOR… also bitte, die Hauptstory mancher Klassen sind ganz nett, aber das Spiel ist völlig inkonsequent, außerhalb der Hauptstory ist man immer ein dämlicher Söldner, egal welche Klasse.

Luriup

Ja die 2.x Story kam erst ziemlich spät in die Puschen
aber bei Heavensward gab es recht wenig langatmige Stellen.

ToR und ESO haben den Vorteil das alles vertont ist.
Bei FFXIV ist es nur ein Teil.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

32
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x