Dieser Raid in Final Fantasy XIV erweckt Klassiker zu neuem Leben!

Final Fantasy XIV bringt im aktuellen Update „The Legend Returns“ einen neuen Raid namens „The Royale City of Rabanastre“. Darin werden die Storys von Final Fantasy XIV, XII und Final Fantasy Tactics verknüpft.

Unter dem Titel „The Legend Returns“ erschein jüngst das Update 4.1 für Final Fantasy XIV: Stormblood. Highlight ist neben der Fortsetzung der Story der neue Raid „The Royal City of Rabanastre“.

Das Besondere daran: Rabanastre liegt nicht in der FF-14-Welt Hydaelyn sondern in der Welt Ivalice. Dort spielten einst die Spiele Final Fantasy XII und Final Fantasy Tactics.

Und diese beiden Titel spielen im Raid eine große Rolle und beeinflussen die Welt von FF 14.

Kehren die Helden aus Final Fantasy Tactics zurück?

ff xiv - ivalice raid 02

Wer Final Fantasy Tactics kennt, dem sollten gleich ein paar kuriose Begebenheiten im neuen Raid „The Royal City of Rabanastre“ auffallen. Das geht bereits los, dass die Schauspieler an Bord des neu eingetroffenen Luftschiffs „The Prima Vista“ ein Stück aufführen, dass „The Zodiac Brave Story“ heißt.

Die Zodiac Braves und deren Story sind ein wichtiger Bestandteil der Handlung von Final Fantasy Tactics. Doch es wird noch krasser: Auf dem Schiff trefft ihr auf die Geschwister Alma und Ramza bas Lexentale, die ihren Vater Jenomis suchen. Euer Held in Final Fantasy Tactics hieß ebenfalls Ramza und hatte eine Schwester namens Alma.

Lediglich der Nachname war dort noch Beoulve. Habt ihr es also mit den Helden aus dem andren Spiel zu tun?

Raid „The Royal City of Rabanastre“ fährt ganze Palette an Bossen aus Final Fantasy XII & Tactics auf

ff-xiv - ivalice-raid-03

Um den Geschwistern zu helfen, geht es weiter in die Stadt Rabanastre, die bereits in Ivalice liegt und zum Königriech Dalmasca gehört. Dort erwarten euch die aus Final Fantasy XII bekannten Echsenwesen vom Volk der Bangaa.

Dann sind die Cutscenes erstmal durch und es geht mit der Action los. Mit 24 Spielern fordert ihr im Raid 4 Bosse heraus, die aus Final Fantasy XII und Final Fantasy Tactics stammen:

  • Der erste Boss ist „Mateus the Corrupt“, ein Eis-Esper aus FF XII
  • Boss Nummer zwei ist ebenfalls ein Esper, dieses Mal der Erd-Esper „Hashmal, Bringer of Order“
  • Der dritte Boss ist Rofocale, der an die Lucavi-Dämonen angelehnt ist. Diese Wesen wurden in Final Fantasy Tactics erwähnt, kamen aber nicht direkt vor. Rofocale ist aber eine Wiederverwertung eines damals ungenutzten Konzepts
  • Als Endgegner erwartet Fans von Final Fantasy ein besonders ekelhafter Boss. Es handelt sich um den rotzigen jungen Adeligen Argath Thadalfus, einen der meistgehassten Schurken der ganzen Serie.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wem die bekannten Bosse noch nicht genug Content aus Final Fantasy XII & Tactics sind, der darf sich in der finalen Cutscene nach dem Endboss noch auf weitere Enthüllungen freuen, die wir hier aber nicht verraten wollen. Viel Spaß beim Nachspielen!

Ihr interessiert euch weiter für die Inhalte von Final Fantasy XIV? Lest hier unseren großen Test zum mühseligen Meisterwerk Stormblood!

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kairy90

OT:
Auf welchem Server seid ihr so unterwegs?
Suche noch Anschluss auf Odin????

Snoop VonCool

Shiva

Korunos

auch hier shiva 🙂

Luriup

Cerberus

Vallo

Shiva. Könnte dauern rein zu kommen, aber mit gedult oder einem einlogversuch zu sehr später Zeit machbar.

Ahmbor

>Es handelt sich um den rotzigen jungen Adeligen Argath Thadalfus, einen der >meistgehassten Schurken der ganzen Serie.

Diese Aussage halte ich auch für gewagt. Gerade Tactics war außerhalb Japans nie so beliebt hier. Und von dem Desaster XII wollen wir garnicht reden.

Nookiezilla

XII = Desaster?
Ich weiß das der 12er polarisiert, aber Desaster? Come on.

Ahmbor

Es war ein verdammt schlechtes Final Fantasy, und war ursprünglich als Vagrant Story II in der Entwicklung. Penelo und Vaan wurden erst kurz vorm Ende hinzugefügt und Vaan als Hauptperson auserkoren. Um die Final Fantasy Fans anzusprechen.

Das Endprodukt spielte sich dazu wie ein Offline-MMORPG.

Nookiezilla

Es war…ungewöhnlich, das stimmt.
Aber ich hatte dennoch meinen Spaß damit 😀

Vallo

Wenn man 1 bis 15 betrachtet gehört es zu den schlechteren. Mir hat es gefallen, kann den Protest aber verstehen. Danach mit 13 braucht man ja nicht erwähnen, das war nähmlich ein Desaster…

Ahmbor

XII, XIII und XV sind alles nicht gute Final Fantasies.

I – III sind schöne JRPG Klassiker, die heute noch ihren Charme entfalten können.
IV – V sind eine nette Weiterentwicklung der ersten drei Teile.
VI – IX sind die Klassiker die jeder sofort im Kopf hat wenn man an Final Fantasy denkt.
X hätte ein würdiger Abschluss, zwar mit leichten Schwächen, sein können.

Vallo

Ich warte noch auf den Pc-Release (Bei Teil XV) bis ich dazu eine Meinung abgeben kann. Ansonsten gebe ich dir 100% recht. Auch wenn ich es anders ausdrücken würde:

XII: kein gutes Final Fantasy, aber keine Katastrophe.
XIII: Katastrophe.
XV: Noch keine Meinung dazu.

Koronus

Genauer müsste es heißen: Dort spielten einst die Spielereihen Final Fantasy XII (PC & PS2/4) und Final Fantasy Tactics (PlayStation 1, PSP, iOS & Android). Denn FFXII hat mit FF XII Revenant Wings ein Sequel und FF Tactics hat mit Final Fantasy Tactics: The War of the Lions ein Remaster sowie zusätzlich spielen dort auch noch Final Fantasy Tactics Advance und Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift.

Corhak

FF12 kam nie für PC soweit ich weiß.

Koronus

Hast Recht. Noch etwas, was Jürgen falsch gemacht hat.

Jürgen Horn

Ja, ich sehs grad, hab gestern wohl aus versehen die falsche Zahl recherchiert und kam daher auf den PC für FFXII. Sorry!

Corhak

Und hör auf über FF14 zu schreiben! Ich will das noch ein paar Jahre spielen!

(Spaß 😛 )

Snoop VonCool

Ja der Letzte Boss ist echt der einfachste.
Vor allem der zweite hat es in sich, der verzeiht keine Fehler.

Luriup

Interessant.
An die Tactics Story kann ich mich nicht mehr erinnern,
XII habe ich nie gespielt. (PS3)

Den Raid finde ich recht unterhaltsam.
Endboss ist eigentlich mit der einfachste vom Raid.
Bei Boss Nr.2 gibs immer Massensterben
nach seinem Raumweiten AOE mit Feuerdot.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x