Glückspilze kauften die 90€-Ultimate Edition von FIFA 23 für 6 Cent – Das sagt EA zum Ausrutscher

Glückspilze kauften die 90€-Ultimate Edition von FIFA 23 für 6 Cent – Das sagt EA zum Ausrutscher

Jedes Jahr bringt Electronic Arts den neusten Ableger seiner Fußballsimulation auf den Markt. Bereits jetzt laufen die Vorbestellungen für FIFA 23 und einige Glückspilze konnten das Spiel aufgrund eines Fehlers für umgerechnet 6 Cent erwerben. Doch was sagt ihr EA zu diesem Fehler?

Update, 17. August 2022: MeinMMO hat ein offizielles Statement von EA zu dem Thema erhalten. Wir haben das Statement unten in dem Artikel eingefügt.

Wie konnten FIFA 23 für 6 Cent gekauft werden? In der indischen Version vom Epic Games Store war der Preis der Ultimate Edition von FIFA 23 auf 4,80 Rupien festgesetzt, das sind umgerechnet 6 Cent. Wer von dem Fehler erfuhr und das Spiel rasch vorbestellte, konnte sich über das Schnäppchen freuen.

Natürlich verbreitete sich die Info anschließend in der Community und reddit-Nutzer u/rajat20rana teilte seinen stark vergünstigten Einkauf im Subreddit der Fußballsimulation.

Auf dem von u/rajat20rana geposteten Screenshot ist deutlich zu erkennen, dass es sich bei der gekauften Version des Spiels um die Ultimate Edition handelt, die in Deutschland 89,99 € kostet (via Steam). Die Unterschiede zwischen der Ultimate Edition und der Standard Version von FIFA 23 seht ihr hier auf MeinMMO.

Wer die Edition so günstig gekauft hatte, bangte aber seitdem, ob er die Ultimate Edition wirklich für den Preis bekommen würde.

Den Post von reddit-Nutzer u/rajat20rana seht ihr hier:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
Teuerste Edition von FIFA 23 war 15 Minuten lang quasi kostenlos: „Hoffentlich darf ich sie behalten“

Käufer erhalten E-Mail: EA honoriert Käufe, „Spektakuläres Eigentor“

Was sagt EA zu dem Ausrutscher? Knapp einen Monat, nachdem FIFA im indischen Epic Games Store für 6 Cent verkauft wurde, ist der Ausrutscher erneut ein Thema bei reddit. Der Nutzer u/indi_n0rd teilte eine E-Mail, die er in dem Zusammenhang erhalten habe. In der Mail ist das Epic Games Logo zu sehen, doch unterzeichnet ist sie mit „EA Sports FIFA Team“.

Der Inhalt der E-Mail besagt, dass das EA Sports FIFA Team eingestehe, dass der Preis ihr Fehler gewesen sei. Dies sei auch der Grund, weshalb das Team die getätigten Käufe einlösen werde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt
Der reddit-Post von u/indi_n0rd zeigt die E-Mail von EA

Es wird gemäß dieser E-Mail jeder Spieler das Spiel erhalten, der FIFA 23 für 6 Cent im Epic Games Store vorbestellt hat.

EA veröffentlicht offizielles Statement: In einem offiziellen Statement äußert sich EA nun zu dem Fehler, der dazu führte, dass einige Glückspilze FIFA 23 für 6 Cent kaufen konnten und bestätigt somit den inhalt der E-Mail:

Vor ein paar Wochen haben wir ein ziemlich spektakuläres Eigentor geschossen, als wir versehentlich FIFA 23-Vorbestellungen im EPIC-Store zu einem falschen Preis angeboten haben. Das war unser Fehler, und wir werden alle Vorbestellungen zu diesem Preis einlösen. Wir wünschen unseren Fans viel Spaß mit FIFA 23 und freuen uns darauf, sie im September auf dem Spielfeld zu sehen!“

EA äußerst sich in einem offiziellen Statement zu dem Fehler

Was sagt ihr zu dem Ausrutscher von EA? Findet ihr, die Käufer sollten das Spiel behalten dürfen oder denkt ihr, die Glückspilze sollten den richtigen Preis bezahlen? Habt ihr selbst vor, die Ultimate Editon von FIFA 23 zu kaufen? Schreibt es uns gerne in den Kommentaren!

Wenn ihr auch mit dem Gedanken spielt, FIFA 23 zu kaufen oder sogar vorzubestellen, erfahr ihr auf MeinMMO alles, was ihr zu dem Release wissen müsst.

FIFA 23 Release: Alle Infos zum Spiel – Datum, Trailer, Vorbestellen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Eigentlich könnten sie den andern Spielern das Ding auch schenken die Produktinskosten für die Jährliche Neuauflage werden ja wohl kaum in die Milliarden gehen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
seysa

Ich warte lieber auf ein Angebot für 2 cent, mehr ist es mir nicht wert.

Just my 2 cents

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von seysa
Bergkamp10

Diese paar „kostenlose“ Digitalkopien, die keinem weh tun… Dafür gratis PR in Indien ohne Ende. Und jetzt stell dir mal vor, nicht nur Indien, sondern selbst in DE – 10.000km Entfernung wird es noch berichtet. Das ist globale Gratismarketing erster Sahne.
Der PR Manager sollte für diese geniale Idee Beförderung + Boni + Gehaltserhöhung erhalten, da Fifa eh nicht über „Verkäufe“ sich refinanziert, sondern über Lootpacks verkauf.

mibbio

Genau, für EA verhält sich das im Endeffekt wie die Promo-Exemplare, die sie an Creator rausgeben. Wird dem Werbebudget zugerechnet und gut ist. Ist jetz zwar etwas mehr als geplant, aber die paar zusätzlichen Exemplare fallen im gesamten Werbebudget auch nicht wirklich auf.

Wolve In The Wall

Und weil die Käufer 90 EUR gespart haben werden sie denken: „Geil, dieses gesparte Geld kann ich ja dann in FUT investieren“ und EA macht +/- null.

FIFA könnte seit Jahren ein F2P-Titel sein und würde trotzdem die Kassen von EA füllen.

StrobeChan

Sollen wir jetz so tun als würde EA das wirklich jucken wegen der bischen kohle die durch den günstigen Verkauf entgangen ist? Wir wissen doch alle das die Verkäufe des Spiels in keinster weise den Micro Transactionen gleich kommt. 2020 hat EA mit dem spiel ca 280Mio umsatz gemacht und mit Ingame verkäufen „nur“ das dreifache daher wir wissen doch alle das die darauffolgenden Jahre sicher nicht weniger Fett für EA war. Also „wayne“ und gege für die die was sparen konnten, EA holt sichs ingame eh wieder *eyeroll*

T.M.P.

Immer noch 6 Cent zu teuer für eine alljährliche P2W-Abzocke. 😈

Neowikinger

Kann man locker verschmerzen und sich positiv zeigen, wenn man weiß, dass man noch hunderte Millionen mit FUT verdienen wird.

Vallo

Naja, dafür das dieses Spiel in 2 bis 3 Jahren sowieso soviel kosten wird ist es in Ordnung

Amyfromtheblock

Finde es Klasse das es es selbst einsieht und sag Shit Happen. Macht sich ja gut als kleine PR. Ich gönne es jeden der für 6 Cent es bekommen haben .

Flo

Wahnsinn! Hätte ich EA nicht zugetraut. 😀 Für 6 Cent hätte ich es auch genommen, so warte ich wohl wieder auf den Gamepass Release oder darauf das Sie es für 3,xx EUR auf Steam verscherbeln wie schon zu FIFA 22. 🙂

Mike

Mal eine positive Reaktion von EA. Mehr davon bitte.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx