EA zeigt euch jetzt, ob ihr Schuld an Verbindungsproblemen in FIFA 21 seid

Nervige Lags, Verbindungsabbrüche und viel zu hohe Pings. Spieler von FIFA 21 kennen diese Probleme zu gut. Doch liegt die Ursache immer bei den Servern von EA? Der Entwickler bietet jetzt ein Tool an, mit dem ihr das überprüfen könnt.

Worum geht es? Im Zuge des letzten Updates hat EA Sports den „EA Connection Quality Report“ oder die „EA-Verbindungsqualitätübersicht“ eingeführt. Das ist ein Tool mit dem FIFA-Spieler die Qualität ihrer Internetverbindung und mögliche Probleme mit dieser feststellen können.

Dabei bewertet EA eure Verbindung und zeigt euch sogar die Matches der letzten 7 Tage an und ob diese Verbindungsschwierigkeiten hatten.

So funktioniert das Tool: Um eure Verbindungsqualität checken zu können, müsst ihr euch hier auf der offiziellen Website mit euren FIFA-Daten einloggen (via EA). Direkt danach wird euch schon eure Verbindungsqualität angezeigt, die der Entwickler so bewertet:

  • Mehr als 95 Punkte – Sehr gut
  • 80 bis 94 Punkte – Gut
  • 65 bis 79 Punkte – Okay
  • 0 bis 64 Punkte – Schwach
So bewertet EA eure Verbindungsqualität

Dabei setzt die „Verbindungsqualität“ sich aus dem Ping, den Paketverlusten und dem Jitter-Wert (Die Stabilität des Pings) zusammen. Eine genaue Erklärung, wie EA die Verbindungsqualität berechnet findet ihr bei EA.

Wird eure Verbindungsqualität also nur als „Okay“ oder „Schwach“ bewertet, dann solltet ihr dringend etwas am Netzwerk-Setup ändern, um Verbindungsprobleme in Online-Matches von FIFA 21 zu vermeiden.

So stabil waren eure letzten Spiele: Zusätzlich könnt ihr unter „Deine Spielbilanz“ die Online-Matches der letzten 7 Tage sehen und dort erkennen, welche Spiele Verbindungsprobleme hatten und wie gut eure „Verbindungsqualität“ in den jeweiligen Spielen war.

Ein gute Möglichkeit um herauszufinden, ob und wann es Probleme mit der Verbindung gab.

So verbessert ihr eure Verbindung

Die Probleme im Spiel erkennen: Um Verbindungsprobleme schon im Spiel zu erkennen, bietet EA jetzt auch die Möglichkeit sich entsprechende Symbole Ingame anzeigen zu lassen. Das aktiviert ihr in den Einstellungen unter „Verbindungsübersicht“.

Sollten diese Symbole dann in Online-Matches häufig erscheinen, ist es an der Zeit etwas am eigenen Netzwerk zu ändern.

Auf diese Symbole solltet ihr achten

Das rät EA: Im ausführlichen Hilfe-Artikel (via EA) zu dem neuen „EA Connection Quality Report“ gibt der Entwickler viele Ratschläge, um die Qualität der Verbindung zu verbessern. Unter anderem wird bei Problemen mit der Verbindung folgendes geraten:

  • Das WLAN-Band zu wechseln (2,4 GHz oder 5 GHz)
  • Ein Ethernet-Kabel zu verwenden
  • Die Firmware des Routers überprüfen
  • Keinen VPN zu nutzen
  • Portforwarding einzustellen

Wie sieht das bei euch aus? Habt ihr mit Lags und Verbindungsproblemen in FIFA zu kämpfen? Für Siege in der Weekend League solltet ihr alles tun, um das zu vermeiden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x