FIFA 18: Spieler nutzen Cheat für TOTS-Karten – Stört wohl keinen

In FIFA 18 Ultimate Team gibt es momentan TOTS-Karten im Daily Knockout Turnier zu holen. Viele Spieler nutzen einen Cheat, um sich die Karten zu holen, ohne das DKT zu gewinnen. Und offenbar stört das keinen.

Die „Team of the Season“-Zeit ist eine der aufregendsten Zeiten im ganzen FIFA-Jahr. Es gibt viele neue Spezialkarten und einige SBCs, Wochenaufgaben und andere Ereignisse.

Auch das „Daily Knockout Turnier“ wurde eingebunden. Aktuell gibt es dort einen „Team der Saison“-Spieler zu gewinnen. Doch viele Zocker holen sich die TDS-Karte, ohne das Daily Knockout Turnier überhaupt zu gewinnen. Dazu benutzen sie den „Weekend League“-Link, ein offizielles Tool von EA.

Spieler nutzen einen Glitch, um sich die TOTS-Karte zu holen

Was ist das Daily Knockout Turnier? Während der TOTS-Zeit gibt es im DKT verschiedene „Team of the Season“-Karten zu gewinnen. Der erste ist Jose Callejon aus dem „Community Team“. Ab Mittwoch gibt es dann Junior Hoillet aus dem EFL-TDS. Normalerweise muss man alle vier Spiele des Turniers gewinnen, um Zugang zu FUT Champions sowie die TOTS-Karte zu erhalten.

Wie ertricksen sich Spieler den Sieg? Erzwingt man während einer DKT-Partie einen Verbindungsabbruch, gibt es die Möglichkeit, ein Tool von EA zu benutzen, um trotzdem den Zugang zur Weekend League zu bekommen. Den Preis – aktuell also die TOTS-Karte – erhält man auch, falls die Beantragung erfolgreich ist.

Warum funktioniert der Glitch? Normalerweise soll das Tool bei Disconnects von den EA-Servern helfen. Aus unbekannten Gründen wird das Trennen vom Internet manchmal auch als Server-Disconnect gezählt.

fifa-18-journey

Die offizielle Beschreibung zum „Weekend League-Zugriff für FIFA Ultimate Team Champions“ von EA lautet:

Nutze das FUT Champions Weekend League-Anfrage-Tool, wenn du ein Daily Knockout-Turnier gewonnen hast, deinen Weekend League-Zugriff aber aufgrund eines Fehlers oder Verbindungsabbruchs nicht erhalten hast.

Auch wenn unter dem Tool vor Benutzung unter falschen Umständen gewarnt wird, bisher ist noch kein Fall publik geworden, bei dem ein Account gesperrt wurde.

Warum beschwert sich niemand über den DKT-Cheat?

Inzwischen kennt fast jeder den „Link zur FUT Champions Qualifikaition“. Das Tool taucht bei Google als erstes Suchergebnis auf, wenn man „Weekend League Link“ eintippt. Doch warum beschwert sich niemand darüber?

Starke Spieler profitieren vom WL-Tool: Gute FIFA-Spieler, die das Daily Knockout Turnier auch ohne den Link gewinnen profitieren in der Weekend League. Durch die größere Anzahl schwächerer Spieler, die das DKT durch den Trick gewinnt, bekommen sie leichtere Gegner zugeteilt. Somit ist es leichter für sie, einen guten Rang zu erreichen.

Schwache Spieler profitieren vom WL-Tool: Für Spieler, die das DKT nur mit viel Glück oder Zeitaufwand gewinnen, ist der Link natürlich super. Sie erhalten einen TOTS-Spieler und zusätzlich die Möglichkeit, sich in der Weekend League zu beweisen.

EA profitiert vom WL-Tool: Mit dem Herruntersetzen der Qualifikations-Grenze für die Weekend League von Gold 3 auf Silber 2 zeigt EA, dass sie viele Spieler in der WL begrüßen. Durch das Tool erreichen sie dieses Ziel und halten auch Spieler bei Laune, die sich unter normalen Umständen nie eine TDS-Karte leisten oder erspielen könnten.

fifa-18-wm-messi

Unterm Strich bleibt: Auch wenn das „Weekend League Tool“ eigentlich Betrug ist, die gesamte Spielerschaft profitiert davon. Der einzig fade Beigeschmack bleibt, wenn man sich die TOTS-Karte hart erspielt hat und dann sieht, dass andere Leute sie ohne Aufwand geschenkt bekommen.

Autor(in)
Quelle(n): EASports
Deine Meinung?
Level Up (17) Kommentieren (23)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.