Bigfoot-Jäger in Far Cry 5 finden mysteriöse neue Hinweise im Äther

Die Spielwelt in Far Cry 5 hat nicht nur Shooter-Action zu bieten, sondern auch jede Menge Potential für Geheimnisse und Seltsames. Mysteriöse Radiodurchsagen haben nun die Detektive in der Community geweckt: Sie denken, die Spur könnte zu Bigfoot führen.

Die enorme Spielwelt von Far Cry 5 hat eine Menge Orte und Verstecke zu bieten, die erst einmal außerhalb der Storymissionen erkundet werden wollen. Ob dabei Loot oder Easter Eggs herumkommen, viele Spieler durchstreifen das fiktive Hope County gerne auf der Suche nach Geheimnissen.

Einer dieser Spürnasen ist nun auf seltsame Radiosignale gestoßen, die jetzt mit Hilfe der Community im Far-Cry-Subreddit unter die Lupe genommen werden.

Radiostatik oder Hilferuf?

Der Nutzer colby_klaus ist auf die seltsamen Radiodurchsagen gestoßen und hat seine Funde über Twitter und Reddit geteilt. So sei an verschiedenen Standorten in den Whitetail Mountains auf beiden Radiosendern abwechselnd Statik zu hören, die jedoch stark örtlich begrenzt ist. An weiteren Stellen sollen auch stöhnende Laute oder leise Hilferufe vernommen werden.

Far Cry 5 Radio Whitetail Mountains

Zusammen mit anderen Spielern von Reddit konnten bereits mehrere Orte zusammengetragen werden, an denen die mysteriösen Nachrichten zu hören sind.

  • Zwischen dem F.A.N.G.-Center und der Elk Jaw Lodge
  • In der Region des McKinnley-Dammes
  • Nördlich der Whitetail Park Ranger Station
  • Westlich des F.A.N.G.-Centers und Lumber Mill
  • Südlich des Grill Steak
  • Westlich von Langford Lake auf der Straße, die zu dem Prepper-Versteck bei Franks Cabin führt

Interessant dabei ist, dass sich diese Orte alle in der Region rund um den Moccassin River befinden.

Führt die Spur zum Bigfoot?

Noch interessanter ist, dass einer der Hobby-Detektive auf Reddit die bisherigen Funde mit der Bigfoot-Karte abgeglichen hat, die in einem Prepper-Versteck gefunden wurde. Einige der Orte, an denen die seltsamen Radiodurchsagen zu hören sind, decken sich tatsächlich mit den auf der Bigfoot-Karte markieren Stellen.

far-cry-5-bigfoot-karte

Die Nebenaufgabe „Auf Sasquatch-Suche“ führt die Spieler zu einem Prepper-Versteck westlich von Clagett Bay. Der Besitzer der Hütte, Dick Dansky, ist sich sicher, in den Whitetail Mountains auf den Spuren des legendären Sasquatch zu sein und hat zahlreiche Gegenden, an denen der Bigfoot angeblich gesehen wurde, auf einer Karte eingezeichnet.

Der Fund dieser Karte versetzte die Mysterien-verrückten Spieler bereits in Verzückung und ließ einige von ihnen die Spielwelt von Far Cry 5 nach weiteren Hinweisen nach dem Fabelwesen durchkämmen.


Ein Bug zeigt die Credits von Far Cry 5 in Dauerschleife

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.