Gottesfürchtige Feiglinge können Far Cry 5 in 10 Minuten durchspielen

In Ubisofts kommendem First-Person-Shooter Far Cry 5 erwartet Euch eine circa 25-Stunden lange Hauptstory. Durch ein Easter Egg könnt Ihr das Spiel aber auch in weniger als 10 Minuten hinter Euch bringen. Wir zeigen Euch, wie.

Far Cry 5 ist ein Action-Adventure First-Person-Shooter und wird als mittlerweile fünfter Hauptteil der erfolgreichen Far-Cry-Spielereihe am 27. März 2018 für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC erscheinen.

Das Setting ist diesmal im fiktiven Hope County (Montana, USA) angesiedelt, wo sich ein radikaler Kult namens „Eden’s Gate“ rund um einen Priester mit einer verstörten Weltanschauung erhebt und die lokale Bevölkerung terrorisiert. Dabei geraten die Kultisten und die restlichen Bürger zunehmend aneinander. Es flammen bewaffnete Konflikte auf, eine Widerstandsgruppe wird geformt.

Als Spieler übernehmt Ihr die Rolle eines lokalen Deputy Sheriffs, welcher als Mitglied des Widerstands dem Sektenoberhaupt Joseph Seed im Rahmen der knapp 25-Stunden langen Kampagne nun das Handwerk legen soll.

Durch ein Easter Egg habt Ihr wie auch bereits in Far Cry 4 die Möglichkeit, den Zeitaufwand für die Story „etwas“ zu reduzieren. 

ACHTUNG – MÖGLICHE STORY-SPOILER!far-cry-5

Haupt-Story von Far Cry 5 in unter 10 Minuten – so gibt’s ein geheimes Ende

Die Kampagne von Far Cry 5 bietet ersten Schätzungen zufolge eine knapp 25-stündige Spielzeit. Treibt Ihr Euch gerne in Side-Quests auf Nebenkriegsschauplätzen herum, so kann die Spielzeit auch durchaus höher ausfallen.

Ein Art geheimes Easter-Egg ermöglicht es Euch jedoch, das Spiel in unter 10 Minuten abzuschließen. Ähnliches war bereits im Vorgänger Far Cry 4 möglich.

Dazu müsst Ihr folgendes beachten:

  • Eine Eurer ersten wichtigen Entscheidungen wird es sein, ob Ihr zu Beginn des Spiels dem Sektenführer Joseph Seed Handschellen anlegt oder nicht.
  • Solltet Ihr Euch lange genug weigern, so wird Eure Entscheidung eine Sequenz auslösen, die das Spiel mit einem geheimen Ende abschließen wird.

Die Lösung liegt eigentlich nahe, denn der charismatische Sektenführer sagt: „Gott wird es nicht zulassen, dass Ihr mich gefangen nehmt.“ Der Sheriff stimmt Seed aus anderen Gründen zu: „Wenn wir dem Handschellen anlegen, kommt keiner von uns hier lebend raus.“ Da kann man schon mal ins Zögern kommen.

In folgendem Video von Polygon könnt Ihr Euch diese Entscheidung samt der Konsequenzen anschauen:

Cooles Geheimnis oder unnötiger Kram? Was haltet Ihr von solchen Easter Eggs?


Auch interessant:

Der Trailer zum Season-Pass von Far Cry 5 zeigt 3 abgefahrene DLCs

Autor(in)
Quelle(n): polygon
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (25)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.