Seht hier den Teaser-Trailer zu Fallout 76, angeblich ein Online-Spiel

Nachdem gestern Abend überraschend ein Livestream zu Fallout auf den offiziellen Bethesda-Kanälen online ging, wurde das Geheimnis nun endlich gelüftet. Fallout 76 wird der nächste Spiel der beliebten postapokalyptischen Fallout-Reihe sein.

Todd Howard persönlich kündigte den Teaser zu dem nächsten Game aus dem Hause Bethesda an. Dieses wird den Namen Fallout 76 tragen und könnte sich möglicherweise mit dem Wiederaufbau nach dem nuklearen Fallout beschäftigen.

fallout-76-vault-suit

Fallout 76: Neues Spiel wohl ein Spin-Off der Fallout-Reihe

Nachdem es viele Spekulationen über ein Fallout 5 gab, scheint es sich bei Fallout 76 nun um ein Spin-Off der beliebten Reihe zu handeln. Schon vorher hatten die Macher von Fallout New Vegas klar gemacht, dass sie nichts mit dem neuen Spiel zu tun haben würden.

Infos zu Fallout 76 gibt’s auf der E3 2018: Mehr zu dem kommenden Spiel wurde für die E3 versprochen, die am Dienstag, den 12. Juni, beginnt. Die Pressekonferenz von Bethesda findet im Vorfeld der E3 am 11. Juni um 3:30 Uhr statt.

Fallout76-Armband

Angeblich ist Fallout 76 ein Online-Spiel

Anderer Name für Fallout Online? Wie die für gewöhnlich gut informierte US-Seite Kotaku berichtet, soll Fallout 76 „ein Online-Spiel irgendeiner Art sein.“ Es werde angeblich vom Hauptstudio von Bethesda in Maryland zusammen mit dem Office in Austin entwickelt, das früher als Battlecry-Studio bekannt war. Das sind für den Moment allerdings noch Gerüchte. Mehr zu diesen Gerüchten gibt es in diesem Artikel:

Mehr zum Thema
Fallout 76 ist angeblich ein Online-Survival-RPG mit Basenbau

Was ist Vault 76?

Vault 76 ist kein Unbekannter: Bereits in früheren Teilen der Fallout-Reihe fand Vault 76 bereits Erwähnung. Der Bunker wird in den Terminals der Zitadelle, dem Hauptsitz der Stählernen Bruderschaft, in Fallout 3 sowie in Logs des DLCs „Mothership Zeta“ erwähnt.

fallout-76

Vault 76 sei eine Art „Vergleichsbunker“ für andere Vaults und sollte 500 Bewohner beherbergen. Der Bunker wurde ab Februar 2065 gebaut und sollte 2076 zum dreihundertsten Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung Amerikas eröffnet werden. In Fallout 4 wird erwähnt, dass Vault 76 erweitert werden sollte.

Im aktuellen Teaser-Trailer sieht man in einem Fernseher die Einweihung des Vaults, über den gesagt wird, dass die Bewohner nach dem radioaktiven Fallout den Wiederaufbau übernehmen sollen.

Am Ende des Trailers erklärt die Erzählerstimme aus dem Off, dass unsere Zukunft in Vault 76 beginnt.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (30)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.