Fallout 76: Kein Season Pass geplant – Alle DLCs werden kostenlos sein

Fallout 76 verzichtet auf das verbreitete Season-Pass-Modell und wird keine kostenpflichten DLCs bekommen. Das bestätigte Pete Hines gegenüber dem britischen Official Playstation Magazin.

Gute Nachrichten für Fans von Fallout 76: Laut Pete Hines, Bethesdas Vizepräsident für Marketing, wird das kommende Online-Rollenspiel Fallout 76 permanent mit kostenfreien Inhalten erweitert. Somit wird es keinen Season Pass geben oder kostenpflichtige DLCs.

Das bestätigte Hines, laut gamefront.de, gegenüber dem britischen Playstation-Magazin.

Fallout 76 kriegt kein Battle Royale – Und das ist auch gut so
Fallout 76 zerstörte Stadt mit Monster

Das wissen wir über die DLCs in Fallout 76 

Regelmäßige Updates geplant: Neue Inhalte sollen Fallout 76 regelmäßig erweitern und ausbauen. Wie genau diese aussehen werden, ist noch nicht bekannt.

Bei der Größe der Spielwelt wird es aber interessant sein, was Bethesda wohl langfristig geplant hat. Quest-Lines und neue Regionen wurden bereits angedeutet.

Stattdessen setzt Bethesda wohl auf Mikrotransaktionen: Da Fallout 76 als Game-as-a-Service geplant ist, stellt sich dennoch die Frage, wie Bethesda Profit aus dem Titel ziehen will. Die Antwort sind Mikrotransaktionen. Diese sollen sich jedoch ausschließlich auf kosmetische Items beschränken.

Bethesda verspricht, dass die Mikrotransaktionen keinen Einfluss auf das Gameplay nehmen werden.

Fallout-76-maske

Mit etwas Glück erhalten wir bereits zur QuakeCon weitere Informationen. Diese läuft vom 9. bis zum 12. August.

Sicher ist, dass eine Beta im Oktober starten soll. Rund um diese Test-Phase gab es jedoch eine Reihe von Missverständnissen, die Bethesda mittlerweile ausgeräumt hat. Die Details dazu könnt Ihr hier nachlesen:

Fallout 76: Hines klärt Ärger um die Beta auf, sagt „Das kam falsch rüber“
Quelle(n): Gamefront
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DanteDeReaper

Anscheinend stirbt der Season Pass langsam aus. Geld für Kosmetik wird dann wohl das neue große Ding sein, nachdem das Image der Lootboxen immer schlechter wird.

Wahrscheinlich hat Fortnite dafür mit gesorgt.

lOl

Die DLCs von Bethesda waren aber immer umfngreich und voll mit Inhalt. Ich weiß jetzt kommt wieder der Asbach-Aufhänger Pferderüstung aber Oblivion, Fallout 3, Skyrim, FO4, das waren gute lange DLCs

DanteDeReaper

Die DLC von Bethesda wollte ich auch nicht bewerten oder verurteilen. Es gibt ja noch einige Spieleentwickler, die gute bis sehr gute DLC veröffentlichen.

Und Singleplayer Spiele dürfen gerne weiter Addons oder DLC bekommen. Bei MP Games können DLC die Spieler spalten. Da finde ich dann gut, das es kostenlosen Inhalt und halt Kosmetik zu kaufen gibt.

KingK

Fallout 76 interessiert mich zwar nicht besonders, aber es ist schön zu sehen, dass die kostenfreien DLCs in immer mehr Titeln auftauchen. Genügend Gamer, die Bock auf Mikrotransaktionen für Kosmetika haben gibt es ja und so füllen sich die Kassen trotzdem und jeder ist glücklich ????

smuke

Sehe ich auch so. Niemand störts, alle sind glücklich. Hoffe, das setzt sich überall durch. Aktuelles schlechtes Beispiel: Destiny 2.

KingK

Ja das ist halt Activision. Die bleiben bei ihrem Kurs, wie man eben an D2 und an BO4 sehen kann.
Problem dort: die Käufe brechen einfach nicht ein und daher sieht man da auch keinen Grund einen Rückzieher zu machen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x