5 skurrile Orte in Fallout 76, die Ihr noch nicht kennt

2. Ein Nuka-Cola-Engel auf dem Dach

Fallout 76 Burdette Manor

Unser zweiter Ort ist ganz in der Nähe des ersten, lediglich auf der anderen Seite von Ash Heap. Im „Villenviertel“, bei dem auch die Questreihe des Ordens der Mysterien stattfindet, stehen etliche verlassene Herrenhäuser.

Eines dieser Herrenhäuser ist Burdette Manor, mittig gelegen und direkt an dem kleinen See. Die Szene hier versteckt sich auf dem Dach des Hauses.

Fallout 76 Burdette Manor Ort

Um den Ort zu erreichen, müsst Ihr allerdings einen Jetpack für Eure Powerrüstung besitzen oder die Mutation „Beuteltier“ haben. Beide ermöglichen es Euch, höher zu springen.

Mehr zum Thema
Fallout 76: An diesen 7 Orten findet ihr die begehrten Power-Rüstungen

Wenn Ihr Euch durch das Haus auf den Balkon begebt, könnt Ihr durch die höheren Sprünge aufs Dach vorarbeiten. Oben findet Ihr ein Skelett inmitten von leeren (und teilweise vollen) Nuka-Cola-Flaschen. Die Flaschen liegen wie Flügel um das Skelett. Wenn schon kein Schnee fällt, macht man den Engel eben mit Flaschen.

Fallout 76 nuka cola engel

Auf Seite 3 findet Ihr ein Geheimrezept der Raider.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (38) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.