EX Raid verschwindet vor der Nase von Pokémon GO-Spielern

Diese Spieler-Truppe nahm sich für einen EX Raid in Pokémon GO Zeit, doch der verschwand dann wenige Minuten vor dem Start.

Die EX Raids in Pokémon GO haben bei vielen Trainern einen schlechten Ruf. Eigentlich sollen sie aktiven Raidern die Möglichkeit geben, das seltene Monster Mewtu zu fangen. Doch das System ist undurchsichtig und wirkt auf die Community oft unfair.

Eine weitere negative Erfahrung mit einem EX Raid teilte jetzt ein Reddit-Nutzer mit der TheSilphRoad-Community.

EX Raid verschwunden, Ticket weg?

Die deprimierende Geschichte über einen verschwundenen EX Raid erzählt Reddit-Nutzer ClamusChowderus.

In seiner Stadt Burlington (in Kanada) sollte am 31. Januar ein EX Raid an der Spencer Smith Gazebo-Arena stattfinden. Die Einladungen dafür gingen am 22. Januar raus und erklärten den Trainern, dass der EX Raid am 31. Januar um 15:30 Uhr stattfinden solle. Die Spencer Smith Gazeobo-Arena befindet sich in einem Park, wo am genannten Datum neben dem EX Raid kein besonderes Ereignis stattfinden sollte.

Der Pavillon (Gazebo), zu dem die Arena gehört, wurde bereits vor Monaten entfernt. Ein neuer Pavillon wurde etwa 30 Meter weiter aufgestellt. Doch die Arena im Spiel blieb an Ort und Stelle.

Für den Raid am 31. Januar nahmen sich Spieler extra frei oder planten ihren Tag so, dass sie um 15:30 Uhr an der besagten Arena raiden könnten. Viele Trainer waren bereits auf dem Weg zur Arena, als die sie plötzlich aus dem Spiel entfernt wurde. Das war etwa eine Stunde vor Raid-Beginn.Pokémon GO Sauer Wütend

Die Arena verschwand, Trainer verloren ihre EX Raid-Pässe.

Fünf Minuten später entstand neben dem alten Arena-Standort eine neue Arena. Doch die Spieler erhielten keine neuen EX Raid-Pässe.

Spieler sind sauer, Niantic muss nachbessern

Die Community geht davon aus, dass Niantic Rückmeldung zur besagten Arena bekommen hat und Spieler erklärten, dass es den Pavillon nicht mehr gibt, sondern ein neuer Pavillon ein paar Meter weiter entfernt aufgebaut wurde. Dadurch verschob das Spiel den Standort mit den aktualisierten Daten in Pokémon GO.

Ob das jetzt durch die Meldungen von genervten Spielern passierte, die keine EX Raid-Einladung bekamen oder einfach schlechtes Timing war, lässt sich schwer sagen. Es ist allerdings überraschend, dass die Arena im Spiel genau an diesem Tag, kurz vor einem EX Raid, umgesetzt wurde.

Pokémon GO Mewtu RaidBoss-Titel

An diesem Beispiel zeigt sich erneut, dass das EX Raid-System von Niantic einige Schwachstellen hat und Spieler sich zurecht über solche Aktionen aufregen. Es sollte nicht passieren, dass Arenen mit solch begehrten Events kurz vor dem Ereignis entfernt beziehungsweise umgesetzt werden und Trainer das Nachsehen haben.

Diese aktuellen Monster aus Pokémon GO entwickeln sich in Generation 4 – Nicht wegschicken!

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.