EVE Online: 10.000$ Todesstern gegen 6000 Spieler – Jetzt am Samstag

In EVE Online finden immer wieder spektakuläre Schlachten statt, die sogar tatsächlich Auswirkungen auf die Spieler haben können. Denn die Materialschlachten kosten indirekt bares Geld.

Am 4. Dezember kam es bei M-OEE8 zu einer Schlacht, an der sich rund 4.400 Raumschiffe beteiligten. Im Grunde geht es darum, dass die Pandemic Legion und die Northern Coalition gegen den Circle of Two kämpfen. Im Sonnensystem besitzt der Circle of Two einen sogenannten Keepstar, eine gewaltige Raumstation, deren Herstellung rund 10.000 US-Dollar kostet – wenn man denn die Ingamewährung in reales Geld umrechnet.

Da Circle of Two damit den Anspruch auf das System stellte, ging dies der Pandemic Legion und der Northern Coalition gegen den Strich, was zur Schlacht führte.

EVE Online
Der Todesstern wehrt sich tapfer

Circle of Two war unterlegen, obwohl ihr Keepstar ähnlich dem Todesstern aus Star Wars mit einer großen Vernichtungswaffe ausgestattet war, welche ganze Geschwader von Schiffen zerstören konnte. Innerhalb weniger Minuten waren viele Raumschiffe vernichtet.

Der “Schaden” beläuft sich Schätzungen zufolge aktuell auf rund 7.000 Dollar. Doch die Schlacht ist noch nicht vorbei. Da es nur zu bestimmten Zeiten möglich ist, einen Keepstar anzugreifen, müssen die Gefechte bis zum kommenden Samstag ruhen.

Revanche folgt

Dies gibt Circle of Two genug Zeit, die Wunden zu lecken und sich auf eine Revanche einzustellen. Allerdings schätzen Spieler, dass es an diesem Samstag zum ersten Mal in der Geschichte von EVE Online dazu kommen wird, dass ein Keepstar sein Ende sieht. Dies ist ein historisches Ereignis und wird in die Geschichte des Spiels als “Battle at the M-O Keepstar” eingehen.

Die Schlacht war im Übrigen so gewaltig, dass es zu  massiver Verlangsamung kam. Bei EVE wird das Geschehen umsolanger, je mehr Spieler daran beteiligt sind. Man nennt das Time Dillation. Einige glauben, dass der Keepstar in der vergangenen Schlacht nur aufgrund dieser Anti-Lag-Maßnahmen Schaden nehmen konnte. Wie der Krieg ausgeht, das erfahren wir am Samstag.

https://www.twitch.tv/daopa/v/105250945?t=2h46m15s

Weitere Artikel zu EVE Online:

EVE Online: Free2Play ein Erfolg – Über 50.000 Spieler gleichzeitig online

EVE Online: Community ist begeistert vom Free2Play-Umstieg

Quelle(n): MassivelylOP, PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
terratex 90

mit 1-2 frames pro sekunde xD wie spannend und actionreich das doch ist da zuzusehen

Gerrit

Ich bin mir fast sicher, dass es Sonntag ist. Nicht Samstag.
Und es ist die _erste_ verankerte Keepstar die platzt. Die anderen wurden beim Aufstellen abgeschossen.

Robert Stein

Ich verstehe hier nicht ganz wie da stehen kann “diesem Samstag zum ersten Mal in der Geschichte von EVE Online dazu kommen wird, dass ein Keepstar sein Ende sieht”, denn es ist erwiesen das bereits im August schon eine Keepster Zitatdele gefallen ist! … habe das mal rausgesucht -> http://massivelyop.com/2016

Gerd Schuhmann

(The one earlier this year was plagued with exploiting, presumably keeping it out of the running.)

Auch von Massively. 🙂 Also das wäre jetzt der erste Keepstar, der “regulär” fällt.

Cedric Biester

Schön zu hören das 10.000 USD für manche keine große Sache sind, das durchschnittliche Jahresgehalt eines Deutschen liegt bei 45.000 Euro. Ich für meinen Teil finde das 10.000 USD selbst in Anbetracht des Wechsel Kurses eine große Sache sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x