EVE Online: Ein EVE 2 wäre wie Facebook 2 – Es ergibt einfach keinen Sinn

Bei CCP will man der Marke „EVE Online“ zwar treu bleiben, ein EVE 2 plant man allerdings nicht.

Auf Gamesindustry ist ein längeres Interview mit dem CCP-Chef Hilmar Veigar Pétursson erschienen. Man spricht über EVE, den Einstieg in die VR, die Fehlschläge auf dem Weg zu den neuen Erfolgs-Spielen wie Gunjack und den neu gefundenen Erfolg beim SF-MMORPG. Immerhin war EVE im Jahr 2016 im Aufschwung durch

Alle drei Meilensteine wären „phänomenal erfolgreich“ gewesen.

Bei Dust 514 hat die EVE-Verbindung nicht funktioniert

dust 514 söldnerPétursson spricht auch über die Fehlschläge der Vergangenheit, wie den Shooter Dust 514. Da wollte man zu viel auf einmal machen, einen Konsolen-First-Person-Shooter mit dem EVE-Universum verbinden und scheiterte dann daran. Die Idee war so toll: Spieler in Dust sollten Luftschläge aus Raumschiffen von EVE herbeirufen können und auf den Planeten und Monden aus dem MMO kämpfen.

Am Ende der Entwicklung hatte man einfach keinen wirklich guten Shooter. CCP doktorte dann lange an Dust rum und zum Schluss war es ein ordentlicher Shooter, aber da war die PlayStation 3 schon am Ende ihres Lebenszyklus und es war einfach zu spät.

CCP hat aber seine Lektion aus Dust gelernt: Zuerst muss der Erfolg da sein, dann kann man das Spiel mit anderen Games verbinden. Spiele wie Valkyrie oder Gunjack sind nun erfolgreich, haben ihre eigene Community und Kultur entwickelt.

EVE 2? Das ergibt keinen Sinn – EVE ist EVE

Laut dem CEO weiß man, was man an EVE hat. Neue Marken zu entwickeln, sei sehr schwer, der Fokus liege daher klar auf der Marke „EVE.“ Der Interviewer fragt dann: „EVE 2 confirmed?“

Da lacht der CCP CEO und sagt: „Leute haben uns in 2004, 2005, 2006, 2007 immer gefragt: Wann kommt denn EVE 2? Mittlerweile haben sie aufgehört, das zu fragen. Ich denke, die Leute haben es begriffen. EVE ist wie Facebook. Es ergibt keinen Sinn, Facebook 2 zu machen. EVE ist EVE. Solange wir es modernisieren, in allen Bereichen vom Business-Modell, übers Gameplay hin zur Ingame-Wirtschaft, so lange wird EVE sich selbst nachfolgen. Das ist unser Plan.“


Mehr zum Aufschwung in EVE Online:

EVE Online: Weltraum-MMO ist noch lange nicht tot – Profit 2016 gestiegen

Autor(in)
Quelle(n): gamesindustry
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.