EVE Online: Entwickler wollen gigantische Schlachten, arbeiten an Lösung

Etwas, das EVE Online immer wieder in die Schlagzeilen bringt, sind die gewaltigen Schlachten, die hin und wieder zwischen den Spielern ausgefochten werden. Klar, dass Entwickler CCP Games hier gerne mehr davon sehen würde.

An den Schlachten nehmen Tausende von Spielern teil. Bei der Belagerung von M-OEE8 im Dezember 2016 bekämpften sich 5.337 Spieler. Das zwang die Server in die Knie, welche nicht für diese Menge an Spielern an einem Ort ausgelegt waren.

Am 23. Januar dieses Jahres sollte eine noch größere Schlacht stattfinden. Rund 6.100 Spieler wollten teilnehmen. Doch das Gefecht war aufgrund der heftigen sogenannte „Time Dilation“ nur von kurzer Dauer. Dabei handelt es sich um eine Art „gewolltes Lag“, welches die Zeit verlangsamt, um die Server zu entlasten. Doch das macht eine Schlacht dieses Ausmaßes unmöglich.

EVE Online

Schlachten werden analysiert, um Performance verbessern zu können

Es kam zu Beschwerden der Spieler, die sich wünschen, solche Raumgefechte austragen können. Sie sind das Highlight von EVE Online. Mitunter werden dabei Schiffe im Wert von mehreren Hunderttausend Dollar vernichtet. Das Entwicklerteam erklärte, dass man immer wieder die Schlachten genau beobachtet und Daten sammelt, diese analysiert und dann an Methoden arbeitet, wie sie die Performance verbessern können. Allerdings ist jede Schlacht größer als die andere, was jedes Mal neue Probleme mit sich bringt.

Die letzte Schlacht etwa machte es für die Angreifer aufgrund der „Time Dilation“ unmöglich, den Todesstern-ähnlichen Keepstar der Gegner zu vernichten. Denn dieser konnte sich schneller heilen, als die Angreifer Schaden verursachten.

CCP Games erklärte, dass man während dieses Gefechts wichtige Informationen sammeln konnte. Diese sollen dabei helfen, dass in Zukunft größere Raumschlachten möglich sind, welche angenehmer ablaufen und nicht aufgrund der Serverperfomance abgebrochen werden müssen.

EVE Online - Krieg der Halbgötter

Softwarelösungen kommen

CCP hat auch schon eine Idee, wie dies umgesetzt werden soll:

  • Es wird an Softwarelösungen gearbeitet
  • Berechnungen und Services, die weniger wichtig sind, sollen auf externe Cloud-Server ausgelagert werden
  • Der „Main Cluster“ der Server wird dadurch entlastet
  • Dies soll zu einer besseren Performance bei den großen Schlachten führen
  • Weitere Ideen werden derzeit besprochen

CCP Games möchte den Spielern des Weltraum-MMORPGs EVE Online ermöglichen, gigantische Schlachten auszufechten. Sie sind das Aushängeschild des Spiels und man wird hier definitiv mehr tun, um den Spielern weiterhin solche Erlebnisse zu ermöglichen.

Die letzte gigantische Raumschlacht in EVE Online musste wegen technischer Einschränkungen frühzeitig abgebrochen werden.

Autor(in)
Quelle(n): Polygon
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.