ESO: Trotz neuem Patch stürzt das MMORPG noch ab – Das sagen die Entwickler

Seit Release von Update 8 berichten Spieler von Abstürzen des MMORPGs The Elder Scrolls Online (PC, PS4, Xbox One). Bethesda veröffentlichte jetzt einen Patch, musste aber zugeben, dass dieser nicht alle Crashes beheben kann.

Was ist das Problem? Seit dem Release des Updates 28, welches mit dem DLC Markarth erschien, berichten manche Spieler des MMORPGs ESO, dass es beispielsweise bei den Trials und den Dungeons zu plötzlichen Abstürzen kommt. Das Spiel beendet sich einfach und wirft die Spieler auf den Desktop zurück. Das passiert sowohl in der PC-Version als auch auf PS4 und Xbox One.

ESO Markarth_Dwarven Dynastor Supreme
Das ESO-Update 28, das mit dem DLC Markarth erschien, brachte Abstürze ins MMORPG.

Der neue ESO-Patch brachte nicht die erhoffte Hilfe

Wie reagierte Zenimax Online? Es wurde ein Patch veröffentlicht, der sich unter anderem um dieses Problem kümmern sollte. In den Patch Notes heißt es:

  • Eine mögliche Absturzursache wurde behoben, die vor allem in Prüfungen und anderen Situationen mit sehr vielen Effekten auftrat.
  • Eine seltene Absturzursache wurde behoben, die dann eintreten konnte, wenn sehr viele komplexe Partikeleffekte gleichzeitig erschaffen und zerstört wurden.

Wie sieht die Situation nun aus? Es gibt trotz des Patchs noch Berichte, dass es weiterhin zu Abstürzen in den Dungeons und Trials kommt. Das Problem scheint also noch nicht komplett behoben zu sein.

Was meinten die Entwickler jetzt? Es wurde über Twitter ein Statement zur Situation mit den Crashes veröffentlicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das Team ist sich also bewusst, dass es weiterhin Abstürze geben kann. Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet, die Ursachen zu finden und das Problem zu beheben.

Welche Auswirkungen hat das? Für 7. Dezember ist ein neuer Patch für PC geplant, der diese Abstürze beheben soll. Die Konsolenversion von ESO bekommt diesen Fix am 9. Dezember.

Das Event „Feierlichkeiten der Unerschrockenen“ ist hiervon nicht betroffen. Es soll nach wie vor am 3. Dezember um 16 Uhr starten.

Wollt ihr wissen, welche Waffen im MMORPG ESO die besten sind? Dann schaut euch den MeinMMO-Ranking-Artikel an.

Quelle(n): Twitter, MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Franzl

Ich höre von und erlebe selbst nur einfrierende PCs. Ein Phänomen was ich seit wenigstens 10 Jahren nicht nicht mehr erlebt habe. Also in sofern, dass man zwar mit STRG+ALT+ENTF den Taskmanager auswählen kann, dann aber nur noch schwarz sieht. ALT+TAB lässt einen zwar auch andere geöffnete Programme auswählen aber das Bild bleibt schwarz. Da scheint mir ganz extrem was verhunzt. Aber es ist sehr selten, ab und zu mal nur in Dungeons und dann meist nur bei 1-3 Leuten, lediglich einmal waren alle weg.

diesel

Bei mir stürzt garnix ab

Starthilfer

Die Fehler fangen schon beim Loggin an. Teilweise schmiert das Spiel schon vor der Charakterauswahl ab. Gruppencontent fast unspielbar. Im PvP hat man fast alle 30 min einen freeze und muss neu Starten. Ähnlich gut läufts bei Raids… versucht mal die Hardmodes/ Speedruns zu spielen, wenn Ständig Teile der Gruppe fehlen. Zenimax schiebt zwar regelmässig Content hinterher, aber mit jedem Patch verschlimmbessern sie irgend etwas. Ein aktuelles Beispiel: Leichte Angriffe haben die nachfolgenden Angriffe mit Fähigkeiten blockiert so lange sie nicht auf das Ziel getroffen haben. Und das ist eine Grundmechanik…

Chafaris

Na jetzt aber. Das Spiel ist doch gerade erst rausgekommen, da sind kleine Kinderkrankheiten doch üblich….sowas pendelt sich ein wenn das Spiel mal länger auf dem Markt. Da musst du dem Entwickler schon Zeit geben.

Oh moment……

CptnHero

hat schon seinen Grund warum ich mit Eso aufgehört hab….von Performanceproblemen mal ganz zu schweigen, find ichs ehrlich gesagt einfach nur zum kotzen, wenn man Endgame-raiden geht a la VetSunspire und dann die hälfte der Skills nich durchgeht wegen ständigen Lags…oder die Animationen irgendwie festhängen.
Story war echt geil, die ich so erlebt habe…und Quests auch bis zu nem gewissen punkt (irgendwann sind auch die nich mehr interessant genug find ich)
Aber was den Spaghetti-code angeht, da kannste einfach nich mehr drüber lachen…
is einfach nur traurig sowas.
bin am Ende nich mal mehr in den Allianzkrieg rein, weil ich kein Bock mehr hatte, auf 2 sekundenladebildschirme und nen konstanten 200er Ping.
und das ist alles vllt maximal 2 monate her.
Und jetzt halt sowas schon wieder.

Starthilfer

Die Performance würde ich im PvP jetzt tatsächlich als “Gut” werten. Nur wurden die lags halt jetzt durch die Abstürze abgelöst.
Hat was von: Vom Regen in die Traufe.
An und für sich ein sehr gutes Spiel, aber die Ständigen Probleme nehmen einem einfach die Lust am Spiel und währen in einer Bewertung tatsächlich ein grosser Minuspunkt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x