The Elder Scrolls Online: Verdeckter AE-Nerf erhitzt Gemüter

Im Fantasy-MMORPG The Elder Scrolls Online hat ein kleines Detail des Patches 1.1, der jetzt auf den Testserver aufgespielt wurde, für einen weiteren Shitstorm gesorgt. AE-Fähigkeiten sollen ab sofort nur noch auf 6 Spieler wirken. Elite-PvPler sehen dadurch ihren Spielspaß gefährdet.

Für die einen ist es ein Bugfix, für die anderen der Untergang des Spiels. Innerhalb von wenigen Stunden, nachdem der neue Patch auf den Testserver aufgespielt wurde, gab es im englischen Forum reddit bereits zwei Threads, die aus allen Nähten platzten. In beiden beschwerten sich vor allem PvPler darüber, dass ein nun heimlich eingeführtes AE-Cap die schlimmste Entscheidung aller Zeiten sei. Immerhin habe das schon Guild Wars 2 in ein reines Zergfest verwandelt und ruiniert. Nun werde es sicher auch zum baldigen Ende von The Elder Scrolls Online führen.

Um mal ein Beispiel dafür zu bringen, was genau das Problem ist:

Vier gewinnt gegen Fünfzig

In diesem Video hat ein Raid aus wahrscheinlich unkoordinierten Spielern nach einer Belagerung auch das zweite Tor eingerissen und steht um die unbewachte Flagge des gegnerischen Keeps. Im Video schleichen sich eine Handvoll Spieler in den Flaggenraum, zünden gleichzeitig ihre AE-Fähigkeiten und löschen die 10-fache Anzahl des Gegners in Sekunden aus aus. Wären die AE-Fähigkeiten der Spieler gecappt gewesen, hätten sie nur 6 Leute erwischt und der Rest hätte wahrscheinlich in einem Kampf 44:6 kurzen Prozess mit ihnen gemacht.

Zebras oder Löwen – auf welcher Seite steht Ihr?

Folgt man der Argumentation der lauten Beschwerdeführer in Reddit, hätten die 50 Spieler, die dort stehen, es verdient zu sterben, da sie unkoordiniert und herdenmäßig in der Gegend herumstehen. Mit dem Nerf würde ihnen das Herdenverhalten Schutz bieten – so wie Fluchttieren in der Wildnis, das könne man ja wohl kaum gutheißen.

Andere Forenmitglieder halten dagegen, es sei nun ja auch nicht wahnsinnig schwer, sich dort reinzuschleichen und innerhalb von 2 Sekunden alles platt zu machen. Solch ein Triumph müsse anders erkämpft werden.

Zenimax weicht Frage aus

TESO Prüfung

Von Seiten Zenimax möchte man der Debatte offenbar ausweichen. Hier sagt man, das sei kein Problem und kein entscheidender Eingriff in die Balance, da alle AE-Fähigkeiten auf 6 Ziele begrenzt seien, lediglich einige „buggy“ Fähigkeiten würden nun auch angepasst. Eine Liste, welche Fähigkeiten das genau trifft, wolle man später nachreichen.

Ein Nebenaspekt des Nerfs trifft auch das PvE. Spieler sehen vor allem die Möglichkeit bedroht, mit AE-Effekten, dem sogenannten Bomben, möglichst viele Mobs gleichzeitig zu besiegen. Heiler fürchten mit AE-Zaubern nicht mehr alle Spieler zu erreichen, vor allem weil mit dem neuen Patch auch 12er-Raids eingeführt werden. AE-Heilungen, die dann nur 6 Spieler treffen, beunruhigen die Heiler natürlich.

[intense_testimonies]
[intense_testimony]
[intense_testimony_text]Mein-mmo meint:

Das Problem ist, dass die „wenigen“ Effekte, die nicht von dem AE-Cap betroffen sind, von denen Zenimax spricht, entscheidend sind. Denn genau die werden Elite-PvPler nutzen, um solche Zerg-Sprengungen wie im Video vorzunehmen. Ob 99 andere Fähigkeiten gecappt sind, spielt da keine Rolle, solange es die eine gibt, die so verheerende Schäden anrichten kann.

Die Position jedes einzelnen zu dem Fix wird davon abhängen, wie man zu der Aktion der Spieler in dem Video steht: Sollen sie das können oder sollen sie das nicht können?

Das ist eine Frage, die Zenimax letztlich beantworten muss. Im Spiel-Design ist vorgesehen, dass so eine Aktion über Belagerungswaffen durchgeführt werden kann – Stichwort: Brennendes Öl. Aber einfach nur 4 Leute, die hineinschleichen und dann die Atombomben zünden, damit in 2 Sekunden alles vorbei ist?

Das ist ein generelles Problem im Balancing eines PvP-Spiels. Wenn man lange und ausgeglichene Schlachten möchte, in denen Spieler auch die Gelegenheit haben, auf Aktionen des Gegners zu reagieren, macht man solche überfallartigen Aktionen unmöglich. Doch nur mit solchen Überfällen sind kleine Gruppen in der Lage, größere Gegnermenge zu sprengen.

Es wäre auf jeden Fall nun wichtig, von Zenimax eine genaue Stellungnahme zu dem Problem zu hören: Ist das eine bewusste Design-Entscheidung oder ist das nicht beabsichtigt?

Wie seht Ihr das? Löwen oder Zebras?

[/intense_testimony_text][intense_testimony_author image=“https://images.mein-mmo.de/magazin/medien/2014/01/Logo-022.png“][/intense_testimony_author][/intense_testimony][/intense_testimonies]

Was ist für euch die beste Waffe in ESO?

Loading ... Loading ...
Quelle(n): Reddit: AOE Nerfed in PTS..., Offizielles TESO Forum: DON'T PUT A 6 MAN TARGET CAP ON AOE FOR PVP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gerd Schuhmann

Wie versprochen ist hier das offizielle Statement von Zenimax mit der Liste an Fähigkeiten, die von dem Fix in 1.1 betroffen sind:
http://forums.elderscrollso

Wir werden uns dem Thema wahrscheinlich die nächsten Tage nochmal gesondert widmen.

Das Rheinland Lp

Wenn die die AOE’s nerfen hör ich mit dem Spiel auf. Im PVE Content prügeln andauernd Gegnerhorden auf einen ein. Ohne AoE seh‘ ich da keine Chancen.

Antiklimax

Ist ja nicht das erste Spiel, bei dem PvE-Fähigkeiten generft werden,
weil sie zu stark im PvP sind. Irgendwie lernt da kaum jemand mal etwas
draus.Außnahme war GW1 wenn ich mich richtig erinnere, von PvP und PvE Skills komplett voneinander getrennt waren.

Gerd Schuhmann

Die meisten „normalen“ PvE-Fähigkeiten gehen auch jetzt nur auf 6 Zielen. Es hat nur vor der Ankündigung kaum wen gejuckt. Das gilt „wohl“ (ich hab’s nicht selbst ausprobiert, sondern nur gelesen) für alle Heilzauber. Die wirken im Moment auch nur auf 6 Ziele, daran ändert sich nichts.
Es gibt bestimmte overpowerte Fähigkeiten, die auch oben in dem Video da zum Einsatz kommen, die werden jetzt mit dem Test-Server „gefixt“ oder „generft“ – für „normale“ Spieler sollte das keinen großen Einfluss haben.

Wenn die Liste nachher raus ist, welche Fähigkeiten es genau betrifft, dann werden wir die nachreichen. Im Moment ist die Killer-Combo, über die sich viele beschweren, wohl unter anderem ein DK mit Destro-Stab und Vampirfähigkeiten: Das ist im Moment „FoTM“, Flavour of the Month, die gerade angesagte Super-Kombination aus Batswarm, Talon und Impulse.
Das ist ein altes Problem aus Dark Age of Camelot, das mit jedem Patch dann eine andere Klassenkombination unheimlich stark war. Im Moment ist es wohl der DK Destro-Vampir. Wir erleben gerade die 1. Phase in so einem typischen Balance-Zyklus, das jedes MMORPG mitmacht – und nicht eine allgemeine Änderung im Spielprinzip, auch wenn das so aufgefasst wird.

Das Rheinland Lp

Dennoch, mir langt es. Anstatt Questbugs zu fixen, fixed man so einen Müll, nur weil ein paar Leute im Forum rum geheult haben. Ich mag TESO aber ich werde keinen Nerf tolerieren und hab mein Abo gekündigt.

Gerd Schuhmann

Ist interessant, dass die Umfrage hier in der ersten Tedenz ganz anders ausgeht als bei reddit oder im off. Forum. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass hier nicht im Eingangspost schon die These vertreten wird, das AE-Cap sei die schlimmste Idee ever. Oder liegt’s am Video?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x