The Elder Scrolls Online: Die entscheidenden Punkte von 1.1 beleuchtet

Bei The Elder Scrolls Online steht der erste größere Content-Patch an, auf dem Test-Server ist nun die Abenteuerzone Kargstein aufgespielt und wir haben die Patchnotes 1.1 für Euch aufbereitet.

Bei den Änderungen ist darauf zu achten, dass die bisher erst für den Patch-Server gelten und noch geändert werden können.

Die neue Abenteuerzone Kargstein wird eingeführt, hier gibt es 12-Mann-Fights – das TESO Äquivalent zu Raids; Spieler teilen sich ein Lebens-Reservoir von 60 Leben, sind die aufgebraucht, muss man zur Not neu anfangen

Das ist der neue End-Content, über den haben wir schon ausführlich berichtet.

Die 12-Mann-Fights gehen nicht unbedingt auf Zeit, es wird aber eine Bestenliste geführt und die zeitschnellsten 100 Teams bekommen am Ende der Woche eine zusätzliche Belohnung

The Elder Scrolls Online: Boss bei den Prüfungen
Wer besiegt die Bosse bei den Prüfungen am schnellsten?

Interessantes Konzept, vor allem weil die ganze Aktion nur ungefähr anderthalb Stunden gehen soll und Zenimax interessante Wege bei der Encounter-Gestaltung geht; der krasse Rivalitätsgedanke ist für ein Spiel wie The Elder Scrolls Online dennoch ein wenig befremdlich.

Veteranen-Ränge 11 und 12 nun im Spiel, Veteranen-EXP von Mob-Kills verdoppelt

So mancher Spieler ächzt schon unter der Mühsal auf Veteranen-Rang 10 zu kommen, da war die Aussicht auf zwei weitere nicht gerade rosig. Doppelt so viele Exp von Mobs kann hier die Mühsal hoffentlich lindern.

Für jeden Spieler, der sich im Umkreis von 50 Metern um eine Truhe in einer Instanz befindet, spuckt eine Truhe individuellen Loot aus

Wurde schon im Vorfeld angekündigt, soll das Truhen-Griefing verhindern, da haben sich Spieler von der Gruppe weggeschlichen und sind einfach auf eine Solo-Tour gegangen.

Es gibt genau zwei Truhen pro Instanz, wo die stehen ist jedes Mal zufällig

Interessante Idee, um das Spiel fairer und vergleichbarer zu machen. Nimmt aber auch ein bisschen den Glücksfaktor raus.

Death-Recap: Nach einem Tod werden die Schadensquelle aufgelistet und es gibt einige Tipps, was man vielleicht beim nächsten Mal besser machen könnte.

The Elder Scrolls Online: Death Recap

Ist aus LoL allen ein Begriff. Ob es zu TESO passt? Freu mich aber schon wahnsinnig drauf, nach einem Boss-Fight das berühmte „Nicht im Feuer stehen“ zu lesen. Außerdem ist das ein idealer Platz für Easter-Eggs. So sollte bei einem Tank-Fail unbedingt „Dem Heiler die Schuld geben!“ zu lesen sein.

Doppelte Exp für Player-Kills im PvP, deutlich mehr EXP für die Quest, für die man 20 Spieler töten muss 

Dadurch wird das Leveln in Cyrodiil attraktiver.

Ein zahlenmäßig unterlegenes Reich bekommt in Cyrodiil nun Bonus-Punkte, sowohl individuell als auch für die ganze Allianz; der Bonus wird im UI angezeigt 

Auch damit war eigentlich zu rechnen, das ist ein Underdog-Konzept, das man aus vielen anderen Spielen kennt.

Höher auflösende Texturen für nicht-menschliche Gegener

Bisschen Eye-Candy! Nett!

Es wird seltener Craft-Motive und Koch-Rezepte aus Containern geben

Jeder, dem jetzt noch was fehlt, sollte mal mit dem Farmen anfangen. War aber fast zu erwarten.
Und natürlich noch ein ganzer Haufen Bug-Fixes und Balance-Ändungeren in den Details der Klassen!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): PATCH NOTES V.1.1 INC. CRAGLORN - FROM PTS
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gerd Schuhmann

Also ich hab mich jetzt bisschen mit beschäftigt. Das Problem scheint mir zu sein, dass hier eine typische Situation mit Wölfen und Lämmern herrscht. Teso zieht aus PvP-Sicht viele Spieler an, die sich nicht so intensiv mit dem Spiel auseinandersetzen, vielleicht vorher noch nie PvP gemacht haben und dann mit niedrigem Level (man wird ja „hochgestuft“) und ohne Ausrüstung oder große Fähigkeiten ins PvP watscheln. Das sind die Lämmer.
Ich denke, die möchte Zenimax einfach schützen mit diesem angeblichen Bug-Fix.

Und auf der anderen Seite gibt es Spieler, die von PvP-Spielen kommen, die jetzt schon in Foren sind, sich voll informiert haben, die VR 10 haben, und die in koordinierten Gruppen auf die Jagd nach den Lämmern gehen. Das sind die Wölfe.

Und der Patch jetzt hat dafür gesorgt, dass die Wölfe denken, sie könnten nur noch 2 Lämmer auf einmal, statt wie bisher 8 reißen
Und das Problem ist gerade auf der Tagesordnung, weil das nun genau die Phase ist, in der die Wölfe schon voll equippt sind und die Lämmer noch total ahnungslos und naiv zur Schlachtbank trotten.

Mal abwarten, wie das jetzt weiter verläuft, wie Zenimax das sieht, wie die Auswirkungen genau sind.
Aber der Aufschrei über die Änderungen bei reddit und anderen Foren und die Aussage, das „würde das Spiel ruinieren“ – die scheinen mir extrem eigensüchtig zu sein aus einer bestimmten Richtung her. Das ist auch ein typischer Fall von „laute Minderheit“. Die Spieler, die von den Änderungen profitieren, hängen nicht bei reddit rum oder lesen sich Patch-Notes für den Test-Server durch. Die sehen nur: Sie laufen mit 50 Mann wo lang und von der Seite kommen 12, legen sie um und schreiben dann „learn to play“.

Wir werden uns dem Thema sicher nochmal genauer widmen, aber so einseitig wie das im Moment in den Foren scheint, ist die Sache in meinen Augen überhaupt nicht. Da irgendwelche „100 Noobs stehen aufeinander und lolen alles weg“-Szenarien zu beschwören, scheinen mir ziemlich weit hergeholt. Aber jetzt ohne genaue Informationen und nur mit „Einer vom Test-Server meint, dass …“ und 400 Reddit-Posts und wütenden PvP-Gilden im Rücken … mal sehen, ob wir da noch bisschen mehr rauskriegen.

Lena Laase

Kein Wort über die „lol ich kille ganz alleine Zergs“ Vampirform….können sie das PvP auch gleich abschalten. Schlechter geht das PvP nicht mehr.

Gerd Schuhmann

Doch, genau die ist unter anderem mit dem gemeint, was jetzt die Elite-PvPlern beklagen. Der AoE-Nerf.

Hier ist grade das Statement von Zenimax zu der Sache:

To add a little explanation, all area-of-effect abilities in
ESO–except a few edge cases (the ones we fixed)–have always had some sort of
a cap. We simply fixed the handful that did not, and were supposed to. We
haven’t touched any of the others. We’re editing the note to make it a bit more
clear.

Lena Laase

Das ist kein Fix des Problems.
Was bringt es denn bitte, wenn der Vampir jetzt nur noch auf 6 Ziele Schaden macht, dafür aber immer noch unangreifbar in einer Dauer-Unsichtbarkeit steckt, weil seine Ultimate (die eigentlich etwas seltenes sein sollte) im Grunde genommen kostenlos ist?
Er farmt vielleicht nicht mehr so viele AP wie im Moment, aber bleibt nahezu unbesiegbar. „Broken“ ist es damit immer noch. Und damit habe ich ein Problem, bei einem „Premium“ Titel erwartet man, dass so Probleme schnell und am besten per Hotfix gelöst werden.
Hier wird anscheinend auf irgendein Patch gewartet der es einschränkt, aber nicht behebt, weil anscheinend PvE Endcontent, den 95% der Spieler noch nichtmal erreicht haben, wichtiger ist als funktionierendes PvP.
Das ist einfach enttäuschend für jeden der gerne „faires“ PvP spielt.

Gerd Schuhmann

Ja, du hast Recht. Wir werden uns heute Nachmittag bzw. am Abend mit dem Thema in Form eines längeren Artikels befassen. Gut, das ist jetzt nicht dasselbe wie ein Bug-Fix/Nerf durch Zenimax …

Danke auf jeden Fall für die Anregung!

Asura Snow

Warum erwähnt ihr nicht eine der gravierendsten Veränderungen? Die Begrenzung der betroffenen Feinde/ Mitspieler bei Flächenschaden und Heilzaubern?

Gerd Schuhmann

Das ist ein komplexes Thema mit Pro und Cons, das wir wahrscheinlich in einem eigenen Artikel beleuchten werden. Da müssen wir uns genau mit beschäftigen.
Ich hab das mitbekommen. Das ist aber kein Thema, das hier in die Struktur des Artikel ohne weiteres reingepasst hätte zwischen einen Ein- und einen Zweizeiler.
Diese gravierende Änderung ist in Form eines „Bugfixes“ durch die Hintertür passiert und hat in der Tat massive Auswirkungen auf Zergsprengen ja. Genau so hat es noch Auswirkungen auf PvE.
Das ist ein wesentlich komplexeres Thema, als es die 2 Minuten Posts auf reddit („Oh gott, seid ihr bescheuert, Zenimax, ihr spinnt doch! Das ruiniert mir alles!“) vermuten lassen und fordert da auch mehr Denk-Arbeit. Wir haben es auf jeden Fall auf dem Radar. Aber haben jetzt auch keine Lust, da einfach blind auf die Trommel zu schlagen und „Feuer“ zu rufen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x