Neues Open-World-Adventure DokeV ist wie gemacht für Pokémon-Fans – Chef verspricht: „Spaß für die ganze Familie“

Das niedliche Open-World-Adventure DokeV zeigte heute bei der Opening Night Live im Rahmen der gamescom einen neuen Trailer und stand für uns bereit, um einige Fragen zu beantworten. MeinMMO zeigt euch einen ersten Blick auf die schöne Welt mit vielen Monstern zum Sammeln und lässt die Erschaffer erklären, was hinter dem Spiel steckt.

Das erwartet euch bei DokeV: Das neue Action-Adventure DokeV entführt euch in eine Welt voller Monster namens „Dokebi“. Diese frechen Lebewesen sind manifestierte Träume eines unerfüllten Wunsches und helfen den Menschen, in dem sie Kraft und Zuversicht spendet.

Für das Spiel heißt das: Ihr erforscht eine bunte, fröhliche Open-World und freundet euch mit neckischen Monstern an, die euch im Kampf unterstützen. Der Fokus liegt dabei auf die Erforschung der Welt, das Entdecken und Finden neuer Freunde und das Sammeln der Dokebi. Die Entwickler betonen, dass DokeV Eltern und Kindern zusammenbringen könne, denn es sei gleichzeitig kindgerecht, könne aber auch fordernd sein.

DokeV Gameplay-Trailer von der gamescom 2021

Im frischen Gameplay-Trailer könnt ihr euch einen Eindruck zum quitsch-knuddeligen DokeV machen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

MeinMMO konnte ein Interview mit den Entwicklern von Pearl Abyss führen und wir zeigen euch, was hinter den niedlichen Dokebi steckt und warum es nicht einfach nur ein weiteres „Pokémon-MMO“ ist.

Chef spricht im Interview über einzigartige Erlebnis für die ganze Familie

Wer spricht im Interview? In unserem schriftlichen Interview mit Köpfen hinter DokeV vom Entwickler und Publisher Pearl Abyss antworteten uns 3 Verantwortliche:

  • Daeil Kim – Executive Producer and Gründer von Pearl Abyss
  • Sangyoung KimLead Producer
  • Changkee Nam – Game Designer

Gibt es irgendwelche Spiele, die euch dazu inspriert haben, DokeV zu erschaffen?

Daeil Kim: DokeV entstand aus dem Wunsch heraus, ein einzigartiges Erlebnis für die ganze Familie zu schaffen. In der koreanischen Kultur gibt es Kreaturen namens Dokebi, die mit Geistern verwandt sind, die in alten koreanischen Märchen vorkommen. Daraus haben wir sowohl unsere Inspiration als auch den Namen unseres Spiels abgeleitet.

Sangyoung Kim: Wir haben uns von Naturphänomenen der realen Welt inspirieren lassen, die die Menschen zum Staunen bringen, wie Windhosen oder Regen, der vom wolkenlosen Himmel fällt. Warum passieren diese Dinge? Was passiert im Trichter einer Windhose?

Die Neugier auf diese Art von Phänomenen drückt sich im Spiel auf eine Weise aus, bei der man sich fragen kann, ob es ein Dokebi war, der etwas im Windhosen-Trichter tat. Anstelle von anderen „Spielen“ wurden wir von verschiedenen kulturellen Inhalten und dem täglichen Leben inspiriert, von denen wir tief beeindruckt waren.

Das Staubsauger-ähnliche Ding, das ihr im Trailer gesehen habt, war eine Art Hommage an Ghostbusters, die wir gerne gesehen haben. Wir lassen uns von vielen Dingen inspirieren, insbesondere von unserem täglichen Leben, wie unseren täglichen Weg zur Arbeit und der Zeit, die wir mit unseren Kindern verbringen. Ich persönlich bekomme Animationsideen, indem ich die Handlungen meiner Tochter und ihre Bewegungen beobachte.

Sind die Dokebi echt? Sie scheinen nur aufzutauchen, wenn jemand seine Brille im Trailer aufsetzt?

Sangyoung Kim: Dokebi leben eng mit Menschen zusammen. Wie ihr jedoch erwähnt habt, glauben die meisten Menschen nicht [an Dokebi] und nur wenige wissen von ihrer Existenz und haben die Fähigkeit, sie zu sehen.

Dokebi können ungewollt spitzbübisch sein, aber sie sind auch die größten Unterstützer der Träume der Menschen, was ihnen ihre Kraft verleiht und es ihnen ermöglicht, mit den Menschen, die sie unterstützen, zusammenzuwachsen. Obwohl Dokebi diese Macht in der realen Welt nicht direkt ausüben können, können sie sie nutzen, um den Menschen Kraft und Mut zu verleihen.

Wir haben das in einer früheren Enthüllung gezeigte Konzept „den Dokebi mit einer Brille sehen“ etwas geändert. Durch ein bestimmtes Ereignis erhalten die Hauptfigur und einige andere Sonderfiguren die Fähigkeit, die Dokebi zu sehen. Aber die meisten Leute können sie tatsächlich nicht sehen.

DokeV setzt auf Echtzeit-Kämpfe gegen eine fiese Roboter-Firma

Welche typischen Mechaniken können Spieler erwarten, die andere Monster-MMOs kennen? Wir denken da an Brüten, Monster leveln, Weiterentwicklungen … ?

Daeil Kim: Wir haben es von einem MMO zu einem Open-World-Action-Adventure-Spiel zum Sammeln von Kreaturen geändert. Wir haben über die Richtung des Spiels nachgedacht und entschieden, dass unsere Ziele für das Spiel am besten als Open-World- und Action-Adventure-Spiel manifestiert werden. Jetzt soll es in einer riesigen offenen Welt stattfinden, um eine Vielfalt und Freiheit für verschiedene Spielstile zu ermöglichen.

Sangyoung Kim: Natürlich wird es das Konzept geben, dass der Dokebi zusammen mit der Hauptfigur stärker werden. Ich denke, ich werde die Gelegenheit haben, euch zu einem späteren Zeitpunkt mehr darüber zu erzählen.

Im neuen Trailer sieht man zum ersten Mal die Trainer kämpfen. Wie funktioniert das Kampf-System?

Sangyoung Kim: Zunächst einmal: Die Hauptfigur in DokeV wird nicht als “Trainer” bezeichnet. Die Hauptfigur und die Dokebi sind Freunde.

Um euch einen Hintergrund der Geschichte zu geben – DokeV spielt in einer Welt, in der sich die Technologie der künstlichen Intelligenz weiterentwickelt hat. Es gibt eine Einrichtung namens „The Company“, die Androiden mit künstlicher Intelligenz herstellt.

Die Hauptfigur sieht diese Firma jedoch eher als Bösewicht, da die Technologie der Androiden von „The Company“ stammt, die Dokebi fängt und in KI-Chips einfügt. Die Hauptfigur, die die Wahrheit über die Unterdrückung der Dokebi durch „The Company“ herausfindet – sie nutzen Dokebi für Experimente – spielt eine Rolle gegen „The Company“, indem sie Dokebi von den Robotern befreit.

Changkee Nam: Wie ihr im Gameplay-Video gesehen habt, handelt es sich um einen Echtzeit-Kampf, der eine direkte Kontrolle erfordert und nicht von einer festen Position aus geführt wird oder eine rundenbasierte Methode. Dokebi haben ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten, mit denen sie der Hauptfigur im Kampf helfen und sie unterstützen können. Es gibt auch Inhalte, bei denen Dokebi und Spieler sich zusammenschließen, um spezielle Fähigkeiten einzusetzen, die das Blatt einer Schlacht wenden können.

dokev kampf robos
Ihr steuert in den Kämpfen eure Figur und die Dokebi unterstützen.

Jedes Dokebi bietet eine Mini-Kampagne, um es als Freund zu gewinnen

Wie viele Dokebi gibt es zum Release? Zudem scheint jedes Dokebi einen Spezialangriff mit dem Spieler zu haben. Haben alle Dokebis unterschiedliche Spezialangriffe?

Changkee Nam: Dokebi werden aus den Träumen der Menschen geboren. Um ein Beispiel zu nennen: Jemand träumt davon, Boxer zu werden, darf diesen Traum aber nicht verfolgen. Die Unfähigkeit, den Traum zu verwirklichen, lässt den Boxer-Dokebi auftauchen. Der Spieler wird auf diese Art von Dokebi treffen und sich mit ihnen anfreunden und gemeinsam eine Geschichte zu dieser Situation erleben.

Sangyoung Kim: Es geht nicht darum, Dokebi zu fangen. Ihr sollt euch mit ihnen anzufreunden, indem ihr während der einzigartigen Story besondere Bedingungen erfüllt und Informationen aus Hinweisen über Dokebi verwendet, die ihr in der ganzen Stadt und auf der Welt entdecken könnt.

Es gibt einige Dokebi, mit denen ihr euch leicht anfreunden könnt, sowie Dokebi, für die ihr besondere Bedingungen erfüllen müsst. Es wird dem Spieler viel Spaß machen, jeden Dokebi zu treffen, um sich auf seine einzigartige Geschichte einzulassen.

Die Dokebi, die wir euch bisher gezeigt haben, sind nur einige und es werden noch viele mehr. Jeder Dokebi repräsentiert die Träume und Leidenschaften der Menschen. Jeder Dokebi ist also einzigartig und hat Charakter, wodurch sie ihre eigenen Fähigkeiten und Bewegungen zeigen. In Zukunft werden wir nach und nach verschiedene faszinierende Dokebi vorstellen.

Ihr könnt mit anderen zusammenarbeiten und euch kleine Wettbewerbe liefern

Im Monster-MMO Temtem gibt es einen Koop-Modus. Doch wenn beide Spieler nicht auf demselben Level sind, macht der Koop-Modus nicht wirklich Spaß – ein Spieler ist immer zu stark oder zu schwach. Wie funktioniert Koop in DokeV?

Daeil Kim: Es wird kooperative Multiplayer-Elemente geben, um mit anderen Spielern zusammenzuarbeiten. Wenn ein Spieler möchte, kann man zusammen mit anderen Spielern ein Boss-Monster angreifen. Es wird auch kompetitive Inhalte im Spiel geben. Was die Multiplayer-Elemente angeht, denken wir darüber nach, wie sie entwickelt werden sollten, um den Inhalt so angenehm wie möglich zu machen. Wir werden in Zukunft weitere Informationen dazu veröffentlichen.

Wird es PvP geben? Und wenn ja – wie wichtig ist PvP?

Daeil Kim: DokeV ist ein sehr flexibles Spiel und unterstützt einen offenen Spielstil. Es wird ein Einzelspieler-Erlebnis in der Hauptgeschichte sowie kooperative Multiplayer-Elemente geben, um mit anderen Spielern zu arbeiten. Für das kompetitive Element entwickeln wir eine Idee eines freundschaftlichen Wettbewerbs, der guten Sportsgeist fördert.

Riesige Welt von DokeV soll zum Erforschen einladen

Wie groß ist die Welt zum Release und wird sie nach dem Release weiter wachsen?

Sangyoung Kim: Was ihr in unserem gamescom-Trailer und früheren Enthüllungen sehen konntet, war nur ein kleiner Teil der Spielwelt. Ihr könnt die ganze Welt so weit wie möglich erkunden. Ihr könnt es euch vorstellen wie eine große offene Welt, in der ihr überall mit euren wunderbaren Dokebi hingehen könnt, um eine Vielzahl von Abenteuern zu erleben.

Ihr werdet viele Dinge erleben, wie zum Beispiel neue Dokebi kennenlernen, verschiedene Leute treffen, ihren Geschichten zuhören und Probleme lösen. Die Welt ist auch voll von verschiedenen Minispielen und Interaktionen. Und natürlich wird die Welt weiter wachsen.

Es gibt anscheinend viele verrückte Waffen im Spiel, wie eine Bubble Gun oder einen Staubsauger. Wie bekomme ich diese Waffen ins Spiel und wie viele kann ich erwarten? Bringen die Waffen nur Vorteile im Kampf?

Changkee Nam: Es gibt viele Waffen, Fahrzeuge und Ausrüstungen, die ihr in der Welt von DokeV auf verschiedene Weise sammeln könnt. Diese Gegenstände werden nicht nur für den Kampf verwendet. Sie haben andere Verwendungsmöglichkeiten, einschließlich der Verbesserung der Fähigkeit, die Welt zu erkunden und das Spiel zu spielen.

Jedes Werkzeug hat seine eigenen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten und wir werden euch in Zukunft eine Vielzahl von Werkzeugen vorstellen.

Lasst mich euch nur noch ein paar Dinge vorstellen: Die Staubsauger werden verwendet, um Dokebi von Feinden wie den Androiden wegzusaugen und wegzuziehen, um sie zu befreien. Wenn ihr das Regenschirm-Werkzeug verwendet, verstecken ihr euch und werdet praktisch unsichtbar.

Inspiriert wurde ich von Kindern, die sich beim Spielen unter Regenschirmen verstecken und denken, dass sie sonst niemand sehen kann. Darüber hinaus gibt es in der koreanischen Folklore etwas, das als “Dokebi Gamtu” bezeichnet wird und den Träger beim Aufsetzen unsichtbar macht. Wir haben auch ein bisschen Folklore in das Spiel integriert.

dokev open world ausblick
Mit irren Werkzeugen fliegt, fahrt und springt ihr durch die Welt.

DokeV sieht sich neuen Ansatz für ein Monster-Spiel

Es gibt durchaus Konkurrenz auf dem Markt, den ihr ansprechen wollt, wie zum Beispiel Temtem und natürlich Pokémon. Wie unterscheidet sich DokeV von anderen Monster-Spielen?

Sangyoung Kim: Es gibt mehrere Unterscheidungsmerkmale. Zum Beispiel hat jeder Dokebi spezielle Fähigkeiten und Effekte, die der Spieler einsetzt und ihm superheldenhafte Kräfte ermöglicht, die ihn in verschiedene Arten von „Persönlichkeiten“ verwandeln lassen.

Der Spieler hat die Freiheit, sein Spielerlebnis anzupassen, indem er seine bevorzugten Dokebi-Fähigkeiten nutzt. DokeV unterscheidet sich auch von den „Einfangen“-Ideen anderer Spiele. Du triffst Dokebi auf verschiedenen Wegen und freundest dich mit ihnen an.

Abgesehen davon gibt es auch einen einzigartigen Grafikstil, Next-Gen-Technologie und eine wunderbare offene Welt, in der ihr unverwechselbare Charaktere treffen könnt. Ihr könnt auch ein dynamischeres Erlebnis mit unserem Echtzeit-Action-Kampfsystem genießen. Das Treffen mit Dokebi-Freunden ist ein wichtiger Bestandteil des Inhalts und ich glaube, dass auch die Fähigkeit, sich auf einzigartige Abenteuer und Geschichten in der offenen Welt einzulassen, wichtig ist.

DokeV soll die ganze Familie ansprechen – Vielleicht sogar Angler

Welche Art von Spieler wollt ihr mit DokeV ansprechen?

Changkee Nam: DokeV ist ein Spiel, das von der ganzen Familie genossen werden kann. Unser Ziel ist es, dass Eltern und Kinder das Spiel gemeinsam spielen können. Es gibt auch Elemente, die „Core-Gamern“ gefallen werden. Zum Beispiel gibt es geheime Mechaniken im Spiel und ihr müsst erst Hinweise finden, um sie freizuschalten. Es wird auch Content geben, der strategisches Denken erfordert, damit Spieler unterschiedlicher Spielniveaus unterhalten werden.

Wie sehen eure Pläne nach dem vollen Release von DokeV aus?

Daeil Kim: Wir sind gerade dabei, das Spiel noch unterhaltsamer zu machen. Was ich euch sagen kann, ist, dass die Welt des Spiels erweitert wird und nach der Veröffentlichung neue Geschichten und Inhalte hinzugefügt werden.

In beiden Trailern zu DokeV kann man sehen, wie jemand angelt. Als Fan dieser Mechanik in Spielen will ich natürlich wissen – kann man in DokeV angeln?

Changkee Nam: Es steht noch nicht fest, aber Angeln, so wie andere Mechaniken in DokeV, könnte dazu verwendet werden, um Hinweise zu Dokebi oder etwas Seltenes zu finden. Ich persönlich mag Angeln im „Real Life“ sehr gern. Sollte Angeln in DokeV kommen, werden wir versuchen, das Gefühl vom echten Angeln so gut wie möglich nachzubilden.

Ein wunderschönes Monster-Spiel mit neuen Ideen

DokeV bringt frische Ideen in ein Genre, das von Pokémon quasi beherrscht wird. Das ist auf der einen Seite spannend, weil das Genre viele Spieler anzieht. Auf der anderen Seite aber auch ein Risiko, weil die frischen Ideen weniger Fokus auf das legen, was ein Monster-MMO ausmacht: Die Monster und deren Training.

Durch meine Arbeit an dem Titel im Rahmen der gamescom finde ich das Spielprinzip durchaus interessant und auch die Grafik sieht super aus. Doch ob die Umsetzung mit dem Fokus auf Erforschung und Story lange bei Laune hält, muss sich erst noch zeigen.

Als Fan des Genres und jahrelanger Pokémon- bzw. „Tem Tem“-Spieler bin ich gespannt auf das neue DokeV. Doch ich bleibe auch skeptisch, bevor es nicht mehr Infos zum Gameplay des Titels gibt.

maik autor profil

Maik Schneider
Freier Autor bei MeinMMO

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Threepwood

Okay die “Musik”, oder was zum fck auch immer das sein soll, ist absurd. Ich freu mich aber, dass PA noch dran ist, denn es war wahnsinnig still um das Spiel.

Sieht nach Feel Good Game aus, mag ich. Eine ingame Cap für 15€? Erwartbar. Angeln? Gaaanz wichtig!? Wtf haben Leute bloß damit am Hut. ?
Mit Glück kann man Longboarder und (hoffentlich) Scooterkids mit Stacheldrahtkonfetti oder sowas von den Straßen fegen.

Nein

Bin schon seit Tag 1 dabei, als PA mir das Spiel mal gezeigt hat in ihrem Studio. Dachte allerdings mitten drin, dass es nicht mehr entwickelt wird. (Durfte auch nichts mehr gesagt werden)

Aber mittlerweile ist es ja wieder da 🙂

Alex

Könnte interessant werden, mal abwarten und beobachten.

Leyaa

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass DokeV (wie spricht man das eigentlich aus?) ein neuer Hit bei den (koreanischen) Kids wird.
Sehr farbenfroh, lebendig sowie sehr schrill und quirlig. Man sieht ganz klar, dass Kinder und evtl. noch deren Eltern hier die Zielgruppe ist. Für mich sind die Waffen und Dokebi einfach zu schrill. Wenn das etwas bodenständiger wäre, könnte ich mir DokeV auch gut vorstellen, aber hier bin ich einfach nicht die richtige Zielgruppe.

Natürlich kommt DokeV ganz nach Pearl Abyss Manier mit einer schönen Open World und erstklassiger Grafik daher.

Den Fokus auf andere Elemente zu legen als nur die Monster/Dokebi finde ich eine gute Entscheidung. Das bringt frischen Wind ins Genre und ein abwechslungsreicheres Gameplay.

Auch sehr schön, dass die Entwickler sich von der heimischen Folklore inspiriert haben lassen. Das macht es im Heimatland Korea sicher noch mal charismatischer und hebt sich von seiner Konkurrenz ab.

Amyfromtheblock

Sieht wirklich interessant aus auch wenn es teils etwas zu bunt war . Wie geil wäre so eine Art Pokemon Game .
Vielleicht kommen ja mods dazu wo man die dokebi Austausch mit pokemons 😁

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Amyfromtheblock
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x