The Division: Neue High-End-Waffen der Open Beta: Liberator und Pakhan

Zurzeit läuft die Open Beta von The Division. Hier sind die zwei begehrtesten Waffen dieser Testphase: die High-Ends Liberator und Pakhan.

Die Open Beta läuft! Heute dürfen ab 13 Uhr auch die PC- und PS4-Spieler in die offene Testphase von Ubisofts anstehendem MMO-Shooter blicken. In folgendem Video von Arekkz werden zwei bisher unbekannte High-Waffen vorgestellt, die in der Open Beta zur Verfügung stehen. Sie sind die wohl begehrtesten Waffen dieser Tage.

Aber gerade weil diese High-End-Wummen so begehrt sind, sind sie schwer zu bekommen. Ihr könnt sie Euch beim Saferoom-Händler abholen, wenn Ihr das nötige Level und Kleingeld mitbringt.

Es ist nicht leicht, die neuen High-Ends zu ergattern

Liberator und  Pakhan kosten um die 7000 Dark-Zone-Währung und Ihr müsst Level 8 und DZ-Rang 12 sein, um sie überhaupt erwerben zu können. Die High-End-Waffen Cassidy und Caduceus der Closed Beta waren da deutlich billiger.

Zudem hat Ubisoft an den DZ-Kisten und Euren Belohnungen, wenn Ihr als Rogue-Agent überlebt, gedreht: so bekommt Ihr in den Truhen nur noch 300 DZ-Währung anstatt 1000, wie es in der Closed Beta der Fall war. Es wird also deutlich länger dauern, bis Ihr Euch die High-Ends verdienen könnt. Wenn man es so sehen will, hat dies den positiven Effekt, dass nicht direkt jeder beliebige Agent mit diesen Waffen herumrennt.

Das Sturmgewehr Liberator

The-Division-Liberator

Die High-End-Waffe Liberator, die auch das Titelbild ziert, kommt mit diesen Werten:
The-Division-Liberator-Stats

Das sind die Talents, die diese Waffe besitzt:

  • Competent: Der Schaden erhöht sich für 10 Sekunden um 5%, nachdem Ihr einen Skill eingesetzt habt.
  • Dominant: Jeder Kill während eines aktiven Signature-Skills reduziert die Cool-Down-Zeit Eurer anderen Skills um 3%. Für die Beta ist dies allerdings irrelevant, da es dort keine „Signature-Skills“ gibt.
  • Talented: Wenn Ihr ein Ziel mit dieser Waffe tötet, erhöht sich die Skill-Power für 5 Sekunden um 3%. Dieser Effekt ist nicht stapelbar. Wenn Ihr ein weiteres Ziel erledigt, beginnt der Timer von Neuem.

Laut Arekkz sei Liberator eine schöne Waffe, die Gegnermassen ordentlich aufräumt. Sie sei sehr „nice“.

Das leichte Maschinengewehr Pakhan

The-Division-PakhamDas auffälligste dieses High-End-Maschinengewehrs sei das sehr große Magazin. Das „Big Mag“ liefert 45 Schuss. Das sind die weiteren Stats:

The-Division-Pakham-StatsMit diesen Talents kommt die High-End:

  • Swift: Nachladen geht um 5% schneller.
  • Destructive: Wenn Ihr diese Waffe benutzt, wird der Armor-Destruction-Value um 6% erhöht.
  • Ferocious: Der Schaden an Elite-Gegnern und solchen mit einem Namen ist um 5% erhöht.

Arekkz lobt vor allem das sehr große Magazin der Pakhan, das sogar noch erweiterbar sei. Damit könne man gut drei Ziele hintereinander erschießen, ehe man nachladen muss. Sie sei ebenfalls eine sehr schöne Waffe.

Wenn man nur eine dieser Waffen nehmen könnte, würde er dennoch zur Liberator tendieren. Auf mittlere Distanz sei diese High-End herausragend. Natürlich kommt es immer auf den jeweiligen Spieltyp an.

Noch läuft die Open Beta ja eine Weile; da ist genug Zeit, die ein oder andere Waffe zu testen. Hier gibt es alle Infos zur Open Beta.

Autor(in)
Quelle(n): vg247
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.