The Division: High-End Cassidy und Caduceus – Die besten Waffen der Beta

Bei Tom Clancy’s The Division ist die Testphase seit Dienstag vorbei. Wir wollen unseren Blick nun auf die stärksten Waffen, die in der Beta verfügbar waren, richten. Vermutlich werden sie auch im Hauptspiel eine dominante Rolle einnehmen.

Was braucht ein MMO-Shooter, egal ob FPS oder TPS? Richtig – er braucht ordentliche Wummen! In der Closed Beta konnten einige von uns bereits mit ein paar Waffen herumballern und sich selbst ein Bild vom Waffenhandling und dem Bums des jeweiligen Schießeisens machen.

The Division TRailerVermutlich konnten die meisten von Euch nicht jede einzelne Waffe der Closed Beta in der Hand halten; vor allem die stärksten Waffen blieben für viele Agenten außer Reichweite – es sei denn, man hat sehr viel Zeit investiert.

Ähnlich, sogar sehr ähnlich wie bei Destiny finden wir in Ubisofts MMO-Shooter Waffen verschiedener Ränge, die mit je einer spezifischen Farbe gekennzeichnet werden.

Weiß steht für Worn, Grün für Standard, Blau für Specialised, Lila für Superior und Gelb für High-End. Wie nicht anders zu erwarten gilt die Faustregel: umso höher der Rang, desto stärker die Waffe.

Die High-End-Waffen der Closed Beta

In der Closed Beta gab es zwei Waffen des höchsten Ranges:

„Caduceus“ (Sturmgewehr)

The-Division-CaduceusCaduceus war nur beim Händler im Safe Room zu finden. Die Waffe gab es dort für 3056 DZ-Währung – was gar nicht mal so wenig ist, wenn man bedenkt, dass man bei jedem Tod einiges davon liegen lässt. Und umso mehr man davon rumträgt, desto mehr verliert man.

Weiterhin war Rang 8 und Dark Zone-Level 12 von Nöten, um die Waffe kaufen zu können. Ob diese Voraussetzungen auch noch für das Hauptspiel gelten werden, ist fraglich.

Die Waffe kommt mit diesen Perks:

  • Coolheaded: Ein Headshot reduziert alle Skill-Abklingzeiten um 2 %.
  • Restored: Wenn ihr ein Ziel mit dieser Waffe ausschaltet, werden alle negativen Statuseffekte aufgehoben.
  • Self-preserved: Kritische Treffer mit dieser Waffe heilen den Anwender um 0,8 % des ausgeteilten Schadens.

Und es sei noch zu erwähnen, dass diese Waffe ordentlich Schaden austeilt!

Cassidy (Schrotflinte):

The-Division-CassidyDie Cassidy gibt es bei selbigem Händler für 3081 DZ-Währung. Diese Schrotflinte ist also noch ein kleines bisschen teurer als die andere High-End-Wumme. An ihr kann man übrigens keine Modifikationen vornehmen.

Mit diesen Perks kommt sie daher:

  • Responsive: Der Schaden ist um 5% erhöht, wenn man näher als 10 Meter zum Ziel steht.
  • Commanding: jeder Kill während eines aktiven „Signature Skills“ verlängert dessen Dauer um 7%.
  • Meticulous: Bei jedem Kill besteht eine 11,5-prozentige Chance, dass das Magazin wieder aufgefüllt wird.

Besonders Meticulous (deutsch: akkurat) sei nicht besonders hilfreich, laut Aussagen einiger User, da die Waffe einfach zu wenig Schaden mache, um die Gegner schnell zu eliminieren. Da man nur zwei Schuss im Magazin hat, müsse man ohnehin sehr oft selbst nachladen. Da liefere dieser Perk nicht annähernd das, was er verspricht.

The-Division-Beta-GearDiese beiden Waffen waren die seltensten und mächtigsten Waffen in der Closed Beta von The Division. Welche Rolle sie im Hauptspiel einnehmen werden, müssen wir noch abwarten. Aber besonders die Caduceus hat jetzt schon einige Fans unter den Agenten.

Seid ihr mit einer dieser Waffen bereits durch die Dark Zone gezogen? Wie fandet ihr sie?

Autor(in)
Quelle(n): IGNreddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (48)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.