Die 20 besten MMOs auf Steam

Wir haben uns die 20 besten MMOs auf Steam angeschaut. Werft hier einen Blick auf die Liste und die einzelnen Bewertungen.

Steam ist schon lange keine Plattform mehr für einzelne Shooter, sondern zum weltgrößten Anbieter für Spiele geworden. Auch zahlreiche MMOs lassen sich inzwischen im Angebot von Valves Vertriebsplattform finden. Wir haben für Euch die 20 erfolgreichsten MMO-Spiele von Steam aufgelistet (Stand: Anfang März 2016).

Bei der Auswahl dieser Liste haben wir einen Mix aus den den meistgespielten Spielen und den größten Verkaufshits der letzten Wochen zusammengestellt. Wir haben dabei jeweils die 50 ersten Ergebnisse geprüft und nur Spiele miteinbezogen, die der Kategorie “MMO” zugeordnet sind.

Wichtig zu erwähnen ist, dass das Spiel nicht unbedingt als klassisches MMO gelten muss, sondern vornehmlich über umfangreiche und lang anhaltende Multiplayermodi verfügt. Sortiert wurden die Ergebnisse nach der Anzahl der positiven Nutzerbewertungen.

Platz 20: Elite: Dangerous

Mit “nur” 65% positiven Bewertungen landet Elite: Dangerous auf dem 20. Platz in dieser Liste. Das Weltraum-MMO verwirklicht das Prinzip der “Open World” in ganz neuem Ausmaß. “Open Galaxy” trifft es hier eher, denn die Spieler können zahlreiche Planeten erkunden und die ganze Milchstraße mit all ihren Geheimnissen erkunden – wenn sie die Startphase hinter sich lassen, denn zu Beginn besitzt man nur ein kümmerliches Raumschiff und einige Credits.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Platz 19: ARK: Survival Evolved

Das Dino-Überlebensspiel “ARK: Survival Evolved” sichert sich in den 19. Platz mit 73% positiven Bewertungen. Relativ unerwartet hat es sich im letzten Jahr zum absoluten Verkaufsschlager entwickelt und das, obwohl das Spiel noch immer ein einer Early Access-Phase ist. Die Spieler können auf einer weitläufigen Insel Ressourcen sammeln, Dinosaurier zähmen, ganze Stämme gründen und Basen errichten um in friedlicher Koexistenz mit den anderen Spielern zu leben – oder sie gnadenlos zu schikanieren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Platz 18: The Elder Scrolls Online

Den Online-Ableger der Elder Scrolls-Reihe und damit der indirekte Nachfolger von “Skyrim”, The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited, verschlägt es auf den 18. Platz, mit 77% positiven Bewertungen. Seit dem Launch des Spiels hat sich einiges getan, so hat man sich inzwischen von dem Abo-Modell verabschiedet, monatliche Gebühren entfallen also. Wie für ein MMORPG typisch kann man in der Welt von Tamriel vielen unterschiedlichen Aktivitäten nachgehen. Egal ob Berufe, PvE, PvP oder sogar Diebstahl, überall gibt es etwas Anderes zu erleben und gerade Fans der Reihe werden in der Lore der Spielwelt förmlich aufgehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Platz 17: Warhammer 40.000: Eternal Crusade

Erst vor wenigen Wochen ist Warhammer 40.000: Eternal Crusade in den Early Access auf Steam übergegangen. Aktuell spielt es sich noch eher wie ein Lobbyshooter, die Entwickler versprechen jedoch, dass dies nur während der frühen Testphase der Fall sein wird, denn die Shooter-Elemente seien der Löwenanteil des Spiels und erst, wenn die richtig funktionieren, will man die große Spielwelt drum herumbasteln und quasi die MMO-Anteile hinzufügen. Mit 78% landet das Spiel aus dem 41. Jahrtausend schon jetzt auf Platz 17.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Platz 16: Defiance

Immerhin stolze 78% Zustimmung in der Bewertung hat sich Defiance gesichert. Der MMO-Shooter überzeugt mit einer spannenden Story (die erst jüngst erweitert wurde) und lockt Tag für Tag Tausende Spieler auf die Überreste des Planeten Erde, wo die Spieler um geheimnisvolle Alientechnologie kämpfen und stets versuchen, noch ein bisschen mehr aus sich selbst und ihrer Ausrüstung herauszuholen. Ein spannender Mix aus Shooter und RPG wartet auf alle, die sich alleine oder mit einigen Freunden in die Schlacht stürzen wollen. Die Einstiegshürde ist gering – denn auch Defiance ist Free2Play.

https://youtu.be/zB2UZ_wAdY4
  • Release: 4. Juni 2014
  • Steamlink: Defiance

Die Plätze 15 bis 11 findet Ihr auf der zweiten Seite des Artikels.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DerOhneNamen

Ja wie jetzt? Das Super MMO des 2015, The Elder Scrolls Online Tamriel Dingsda, belegt gerade mal Platz 18? Warum ist das bei den Steam Usern so unbeliebt? Und auch EVE kommt weit, weit vor Elite Dangerous, das gerade mal den letzten Platz belegt. Und wo ist Star Cititzen? Ach das gibt es ja nicht… also bei Steam 🙂

KohleStrahltNicht

Schade das Trove und PoE immer noch nicht auf deutsch übersetzt sind.
Ich spiele nur Spiele in meiner Muttersprache.

Verwirrt

DOTA ist doch kein MMO? O.o

Gerd Schuhmann

Wird die gesamte Aufzählung noch überarbeitet?
—-
Ja, wird überarbeitet.

cortees

Survival-Games, Lobby-Shooter, MOBAS, etc. — es geht mittlerweile wohl so ziemlich alles als MMO durch, was über einen Mehrspieler-Modus verfügt – sogar Spiele die gar kein MMO sein wollen (Frior zu ESO^^).

Gerd Schuhmann

Als sie von mmorpg.com zum MMO des Jahres gewählt wurden, haben sie aber gern Werbung mit gemacht. 😛

Cedric Biester

Solang es keine Gruppe/Einrichtung wie zB USK gibt die die Spiele in ihre Genres weißt kann sich ein Spiel von mir aus auch Medieval-SciFi MMORPG-Survival-Rogue-Like-Shooter nennen, wenn es mir nicht gefällt ändern die Genres da auch nichts drann und danach filter tu ich schon lange nicht mehr, kann sich ja jeder den Titel geben wie er will ungefähr wie beim Yoga, jeder kann Dr oder Meister in einer von ihm ausgedachten Yoga Praktik sein, viel aussagen tut das aber nicht.

DerOhneNamen

Weißt du was Frior und ich gemeinsam haben? Wir quaseln gerne unsinniges Zeug 🙂 Ich denke ESO wäre gerne ein echtes MMO, aber irgendwie bekommen sie das nicht hin, also erzählen sie eben das es gar kein MMO sein soll. Das ist genauso wie mit der kaputten Gruppensuche…. Ops OT, hier ging es ja um Steam.

Chris Utirons

Ich denke ESO ist kein MMO, laut eigener Aussage 😛

Orchal

dota ist ein moba

Dawid

Wird gleich im Text ergänzt, es sollte nach Spielen geschaut werden, die der Kategorie MMO und/oder Mehrspieler bei Steam zugewiesen sind. Der Artikel wird noch überarbeitet. Ich denke, es wäre besser, ganz strikt zu sagen: Nur Spiele, die von Steam als MMO gekennzeichnet sind.

Phinphin

Frag ich mich auch gerade. Beim letzten mal wurde Armored Warfare hier auf der Seite als MMO bezeichnet, weil der Entwickler es selbst als MMO bewirbt.

Skjarbrand

Man muss aber dazu sagen, dass Eternal Crusade extreme Vorschusslorbeeren erhält (ich spiele es aber auch gerne) und dass ESO zu seinem Steam Launch mixed rating hatte und es viele Leute negativ bewertet haben (meistens mit der Begründung: Würds super gerne spielen, aber nur F2P) und es sich seit dem Re-Launch quasi von mixed auf mostly positive “hochgearbeitet” hat.

Da wäre es mal Interessant zu sehen wie rein ESO:TU abschneidet kontra der Gesamtzeit.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x