Diablo 2 bekommt ein Remake – Dieses Mal sind wohl Profis am Werk

Ein Remake für Diablo II scheint endlich kein Traum mehr zu sein. Ein großes Team soll sich um das Remake kümmern – es gibt neue Mitarbeiter bei Blizzard.

Der letzte große Remake-Versuch von Blizzard dürfte wohl als katastrophal gescheitert betrachtet werden. Warcraft III: Reforged war äußerst unbeliebt, aufgrund fehlender Features, falscher Versprechungen und zahlreicher Bugs zum Release.

Schon seit Jahren gibt es das Gerücht, dass auch Diablo II ein Remake bekommen soll. Nachdem Warcraft III damit aber gescheitert war, wurden die Gespräche um das Remake leiser – denn kein Diablo-Fan wollte, dass man „so etwas“ seinem Spiel antut.

Jetzt gibt es neue Hinweise. Das einstige Team von Vicarious Visions ist Teil von Blizzard geworden und soll wohl an dem Remake von Diablo II arbeiten.

Woher stammt die Info? Der ursprüngliche Bericht stammt von GamesIndustry.biz. Die meldeten, dass die 200 Mitarbeiter von Vicarious Visions vollständig mit Blizzard verschmolzen sind. Diese sollen bestimmte Blizzard-Spiele „auf lange Zeit“ betreuen.

Kurz darauf hat auch Jason Schreier auf Bloomberg darüber berichtet. Schreier ist dafür bekannt, gute Insider-Kontakte zu den großen Spielefirmen zu haben und hat schon vieles bei Blizzard enthüllt.

Vicarious Visions kennt man vor allem von einigen Remakes der letzten Jahre.

Was ist das für ein Team? Das Team von Vicarious Visions ist schon länger Teil von Activision, wurde nun aber in Blizzard integriert und kümmert sich vollständig um Blizzard-Titel. Vicarious Visions war in den letzten Jahren nicht durch eigene Titel bekannt geworden, das liegt eher in der Zeit von GameBoy Advance.

Eher kennt man sie durch ihre Überarbeitungen in den letzten Jahren, wie etwa das Remake von Tony Hawk’s Pro Skater oder der „Crash Bandicoot“-Trilogie. Beides sind große Titel, deren Remake mit Begeisterung aufgenommen wurde.

Diablo 2 Titel
Ein Remake von Diablo 2 könnte endlich erscheinen.

Wann kann man mit einem Remake rechnen? Ein konkretes Datum gibt es bisher nicht. In jedem Fall wird Blizzard aber wohl den Vorfall von Warcraft III: Reforged vermeiden wollen und sich dieses Mal mehr Zeit nehmen und klarer definieren, was das Diablo II-Remake sein soll. Der Titel soll übrigens „Diablo II: Resurrected“ heißen, wenn man den vorherigen Leaks trauen darf.

Bedenkt allerdings, dass diese Informationen noch nicht offiziell von Blizzard bestätigt wurde. Es ist aber davon auszugehen, dass es auf der kommenden BlizzConline mehr Infos dazu geben wird.

Hättet ihr Lust auf ein Remake von Diablo II? Oder wollt ihr lieber endlich Diablo IV oder Diablo Immortal zocken?

Aktuell geht es Blizzard eh recht gut – der Wert an der Börse ist so hoch wie noch nie.

Quelle(n): gamesindustry.biz
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
41
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stimme aus dem Off

Kommt mir 2 Jahre zu spät.

Jada

Vicarious Visions traue ich einen guten Job zu, waren auch verantwortlich an jeglichen Content, der in Destiny 2 gut war, alles was in Destiny 2 scheiße ist, ist Bungie geschuldet.

Daalung

Schön…die haben die gekauft und das sind nun neue Mitarbeiter. Toll…
Ist aber immer Noch Acti/Blizzard der den Betrieb leitet und die gelder dafür zur Verfügung stellt…und DER Deppenhaufen kriegts eh nicht mehr gebacken.
Ist doch schon traurig genug, das Blizzard nichts eigenes mehr rauskriegt und ALLE Spiele und Addons der letzten JAHRE komplett bis zur unspielbarkeit verbuggt sind und man erstmal MONATE braucht ums in einen halbwegs spielbaren Zustand zu patchen (siehe Diablo 3 oder auch alle WoW-Erweiterungen seit Draenor), vom Fiasko mit Warcraft 3 reden wir erstmal lieber gar nicht.
Gibts keinem zu denken, das Blizzard plötzlich nur noch mit Remakes ihrer damals erfolgreichen Spiele rüberkommt? Ich mein…jahrelang bettelten die Spieler um Classicserver. Hat Blizz nicht die Bohne interessiert…erst als sie immer mehr Private verklagt haben, kamen sie zu dem Entschluss: “Hey damit lässt sich Kohle machen”. Und immerhin ist die Zahl der “Rückkehrer” anscheinend hoch genug gewesen, so das diese *zensiert der verfasser* jetzt einfach hergehen und 15 Jahre WoW-Geschichte einfach wiederholen. Geiles Geschäftsmodel im übrigen “die aktuelle Scheisse kommt immer weniger an, also bringen wir das einfach nochmal von vorne, schon haben wir wieder 15Jahre Einkommen”.
Warcraft Remake wmachten sie aus demselben Grund…aber da alle GUTEN Leute bei denen ja mittlerweile abgesprungen sind, kam dabei nur Mist raus, welch Wunder.
Diablo 2 wirds genauso gehen, ausser das aufgekaufte “Team” programmierts freiwillig und kostenlos in ihrer Freizeit. Knete von Blizz gibts keine, aber dafür Deadlines, da wette ich drauf.
Ich sage sogar schon die nächsten Artikel von mein MMO dazu vor: Die werden sich drum drehen, das der und der Programmierer, der an Diablo 2 gearbeitet hat Acti/Blizz den Rücken gekehrt hat ;P

DDuck

Wow…das scheint ja echt was Persönliches zu sein bei dir 😀

Deine Aussage, dass die Spiele der letzten Jahre unspielbar weil verbugged gewesen seien, hat mit der Realität herzlich wenig zu tun. Overwatch, WoW:Legion und Shadowlands waren Lichtjahre davon entfernt, das zu bedienen, was du da beschreibst.

Wie man mit Classic umgegangen ist, nunja man kann den Leuten immer nur vor den Kopf gucken. Natürlich wird Geld da auch irgendwo eine Rolle gespielt haben. Ich denke aber es ging Blizzard eher darum, dass man eben nicht viel Arbeit, Geld und Ressourcen in eine Eintagsfliege investieren und damit zwangsläufig das aktuelle WoW vernachlässigen wollte. Deswegen hat man sich mit dem Thema besonders viel Zeit gelassen und ist erst “eingeknickt” als man gemerkt hat, dass für jeden belebten Private-Server, den man geschlossen hat, ein ähnlich großer wieder aufgetaucht ist. So hatte man einen Beleg dafür, dass die Spieler tatsächlich dafür brennen und ein geringeres Risiko die Classic-Server wirklich zu launchen

Reznikov

Wer Grim Dawn besitzt dem kann ich die Reign of Terror Mod empfehlen. Ist eine Diablo 2 Total Conversion Mod für Grim Dawn die alle Klassen aus Grim Dawn und Diablo 2 enthält inkl. Runenwörter und Horadrim Cache.

Tronic48

Ich sage es mal ganz einfach, ein Diablo 2 mit der Grafik und Animationen von Wolcen würde ein absoluter Hit werden, Blizzard würde sich daran dumm und dämlich verdienen.

Alles andere macht keinen Sinn, und würde ich nicht Spielen wollen, geschweige-den kaufen, da warte ich dann doch lieber auf Diablo Immortal oder Diablo 4, oder sogar auf Lost Ark.

Steelfish

Ich fände es ja irgendwie logischer, dass wenn man schon n remake macht, man vielleicht mit Diablo 1 anfangen könnte.

Außerdem passt D2 heute nicht mehr so richtig in die Zeit. Das müßte schon angepaßt werden. Hab damals auch hunderte Baalruns gemacht mit meiner Meteor Zauberin, nur um irgendwann festzustellen, dass ich gear farme um schneller gear farmen zu können. Ab dem Moment war der Ofen aus.

Keupi

Pssst, verrate doch nicht die supergeheimen Spielmechanikem von Hack&Slay-Games. Kann gut sein, dass dich einige Industrie-Assassinen jetzt auf ihrer Liste haben.

Zoth Omog

Also ich hab mir in D2 nen Wolf gefarmt, nicht um schneller farmen zu können, sondern um die Klotten an stumpfsinnige auf Ebay verticken zu können. Und es hat sich gelohnt 😀

Keupi

Also ich wäre begeistert und freue mich drauf. Ich mochte das Lootsystem, das Kampfsystem und die Atmosphäre. Was sie gerne zusätzlich zu einer höheren Auflösung und besserer Grafik einbauen dürfen, wäre der Kleiderschrank. Und ganz toll fände ich es, wenn die Questhubs, sprich Dörfer und Städte zum Onlinegebiet werden würden, wo man miteinander handeln kann und einfach mal wen anders rumlaufen sieht. Vielleicht könnte man sogar das Map-System aus Path of exile klauen und dranflanschen, aber das wäre bei D2 ja fast schon Gotteslästerung.

…ach und hatte ich erwähnt, dass ich auch gerne auf der Konsole spiele?! Der Pc darf auch gerne eine Controllersteuerung bekommen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Keupi
Cameltoetem

Also um die Frage zu beantworten, ich würde lieber D4 und D:I spielen. D2 als Remake brauche nicht nicht wirklich.

Vicarious hat einen sehr guten Ruf. Haben die nicht auch den PC Port von Destiny für Bungie gemacht?

Daniel

Definitiv.

D2 hatte seine Zeit und die war gut.
Besser man bringt neue Dinge, anstatt alte immer wieder aufzuwärmen.

Nostro

Hoffentlich auch mit Multiplayer / Serveranbindung, wäre schade wenn es nur ein reiner Singleplayer werden würde. Aber im Ganzen eine richtig geile Sache!

luriup

Ein Remake vom Spiel das ich nach DAoC am längsten gespielt habe?
Ich bin kein Nostalgiker ansonsten hätte ich mir Diablo 2 nochmal gekauft.

Ich freue mich darüber.Ich weiss ehrlich nicht wieso aber ich freue mich.
Nochmal mit meiner Javazone Diablo+Baal gegenüber zu treten,
das erweckt etwas in mir,
das Gefühl ich kann wieder farmen bis ich ein Setteil bekomme,
was nicht zur Javazone passt aber zu meinen Hammerdin.
Ich kann es nicht beschreiben dieses Gefühl,
es dropt etwas und du hast schon den Krieger darum erstellt in deinem Kopf
Du musst es nur Wirklichkeit werden lassen.
Das war für mich Diablo 2.

Snae

Wenn die das machen, wird das was. War schon von THPS begeistert. Also Shut Up and take my money!

Todesklinge

Ich weiss nicht ob das doof oder sehr doof ist, weil das könnte Konkurrenz zu Diablo 4 sein!
Diablo 2 habe ich so sehr geliebt, es war zu der Zeit ein echtes Meisterwerk.

Wenn die Diablo 2 remaken und das wird wieder ein mega Erfolg… wird Diablo 4 noch mehr Probleme (hauseigenen), so wie Path of Exiles und das neue Lost Ark bekommen.

Zord

Naja, D4 wir vermutlich noch ein paar Jahre in der Zukunft liegen, wenn D2 schon dieses Jahr erscheint, vielleicht sogar parallel zum Mobil Game um beide Zielgruppen abzuholen, dann ist das schon wieder Schnee von gestern wenn D4 dann raus kommt

Keupi

Diablo 4 wird noch ewig dauern. Sinn macht es sowieso nur als MMORPG und die dauern bekanntlich länger.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x