Destiny YouTube: Venero TV – Der meistgejagte Mann der Galaxie

Wir haben ein Interview mit dem deutschen Destiny-YouTuber Venero TV geführt. Wir wollten von ihm wissen: Wie fühlt es sich an, der meistgejagte Mann der Galaxie von Destiny zu sein?

Bungie setzt regelmäßig Kopfgelder auf Spieler aus. Für wenige Stunden ist ein Spieler dann „Bungie Bounty.“ Er ist im Schmelztiegel unterwegs und meldet sich fortwährend für PvP-Partien an.

Wer an Matches teilnimmt, in denen auch dieser Spieler ist, der kämpft um eine spezielle Belohnung, das Emblem Zeichen der Ablehnung, das den Siegern zugestanden wird.

Zeichen der Ablehnung

Es ist ein Community-Stream-Event. Destiny-Spieler versammeln sich und wollen den Spieler entweder abknallen oder ihn beschützen und zum Sieg führen.

In der letzten Woche, am 3. Juli 2017, war Venero TV dran, ein deutscher YouTuber. Wir haben uns mit ihm über seine Erfahrung unterhalten.

Tausend Leute im Stream, die darauf warten, dass ich den Countdown starte

Was ist das für ein Gefühl, für ein paar Stunden der meistgesuchte Mann in Destiny zu sein?

Als erstes einmal vielen Dank für die Möglichkeit von euch, interviewt zu werden.

Es war etwas ganz Neues, wenn die Leute heiß drauf sind, einen zu kriegen. An normalen Tagen bekommt man manchmal eine Nachricht von einem Spieler in der Lobby, dass es cool ist, mal gespielt zu haben, oder dass die Videos ihm gut gefallen haben, aber das hier war etwas anderes. Der Stream war sehr voll, tausend und mehr Zuschauer, die heiß drauf waren: Sie wollten wissen, wann ich den nächsten Countdown für die Spielersuche in den Chat schreibe.

Venero.TV Destiny

Es waren auch viele internationale Zuschauer dabei, sodass man verschiedene Sprachen sah. Die Nachrichten flossen so schnell, dass man sie, ehrlich gesagt, nicht mitlesen konnte. Nur wenn der Countdown losging, verstummten alle plötzlich: 10 … 9  … 8 … Es war magisch.

Ingame ging es größtenteils gesittet zu, bis auf ein paar Gruppen-Teabags und Nachrichten-Spamms, um den Radar zu verdecken, war es eine friedliche Atmosphäre.

Zu den technischen Sachen: Auf welcher Plattform habt Ihr gespielt? Wie lange ging das? Wie viele hat dein Team verloren und gewonnen?

Es lief auf der PS4. Angefangen zu streamen habe ich um 18 Uhr. Offizieller Start des Bounty war 19 Uhr deutscher Zeit. Das ganze Event, in dem man gegen mich gewinnen konnte, ging bis 21 Uhr. Ich blieb aber noch eine Stunde länger, um mit der Community noch etwas zu quatschen. Denn nach 21 Uhr wurde der Chat übersichtlicher.

Die Siegesquote kann man vom Gefühl her als ausgeglichen nennen. Alle in der Lobby haben ihr Bestes gegeben, denn auch die Leute in meinem Team wollten das Emblem gewinnen.

destiny_2_e3_2017_ps4_exclusive_strike_lake_of_shadows_pose_6

Wie würdest du deinen Skill-Level im PvP von Destiny beschreiben?

Ich würde mich in die „gute Spieler“-Klasse einstufen. Wie viele andere gute bis sehr gute Spieler bin ich kein regelmäßiger Besucher des PvP in Destiny mehr. Es hat über die drei Jahre seinen Reiz verloren.

Das letzte Mal Osiris habe ich vor knapp sechs Monaten gespielt. Natürlich nimmt damit auch der „Skill“ ab. Deshalb bin ich jetzt eher im unteren Segment unterwegs. Die Übung fehlt eben.

Irgendwann bin ich nur noch reingerannt und habe drauf geballert

Spielt man besser in dieser Situation und gibt sich extra Mühe? Oder ist man eher unter Druck und spielt schlechter?

Ich habe deutlich schlechter gespielt. Es war ein enormer Druck und man war einfach viel zu aufgeregt, um konzentriert zu spielen. 1400 Leute, die einem zuschauen, hat man nicht immer. Sogar als YouTuber hatte ich ein Riesen-Lampenfieber. Irgendwann war es nur noch ein stures „in die Gegner rennen und drauf ballern.“ Mein Kopf und meine Hände wollten nicht zusammenarbeiten. Wahnsinns-Feeling.

destiny-2-arkus-akrobat-kabal

Die Einladung von Bungie kam über Twitter

Wie kam Bungie auf Euch zu? Landet da einfach eine eMail im Postfach oder gibt es Kontakte?

Cozmo (Community-Manager von Destiny) hat mir auf Twitter eine Nachricht geschrieben, ob ich denn Bock darauf habe, der Bungie Bounty zu sein. Danach hat er mich noch gefragt, auf welcher Plattform ich spielen will, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit. Er hat auch gefragt, ob ich lieber auf Twitch oder YouTube streamen möchte.

Schwierig sich als deutscher Destiny-YouTuber zu etablieren, aber möglich

Ihr habt etwa 17,400 Abonnenten und 2,78 Millionen Views auf Eurem YouTube-Kanal. Wie lange hat es gedauert, dass Ihr Euch bei Destiny als YouTuber etablieren konntet und war das schwer?

Ja, es war nicht immer ganz einfach. Etwas zu bringen, was andere noch nicht haben, ist schwer. Damals waren es die „How to Makellos“-Folgen und die Top-5-Folgen, die es im deutschen Destiny-Raum so nicht gab.

Insgesamt war es und ist es nie leicht, wenn man mit Ziro.TV und Nexxos Gaming zwei große Flaggschiffe vor sich hat. Denn wenn sie das gleiche Video auch nur eine Stunde vorher posten, ist der Erfolg des eigenen Videos nicht mehr so groß. Aber da heißt es: Ehrgeiz zusammen nehmen und ordentlich Geduld einpacken. Sehe das alles als gesunde Konkurrenz und lasse mich nicht von Neid oder dergleichen leiten.

Worauf freust du dich am meisten in Destiny 2?

Am meisten freue ich mich auf die Story. Ich hoffe einfach diesmal alles mitzubekommen, wieso ich was mache. Ein Anfang und ein Ende.

Putin Teppich

Eine Frage zum Abschluss: Bei deinen Videos konnte man des Öfteren einen „Putin-Teppich“ erkennen. Was hat es denn damit auf sich?

Ich bin von der Herkunft her Russe. Und bin oft da, weil ein Teil meiner Familie noch dort lebt. Eines Tages habe ich auf einem Bazar den Putin-Teppich gesehen und fand das eine geile Idee, da Putin in Deutschland recht bekannt und umstritten ist. Ich dachte mir, das wäre ein lustiges Gesprächsthema, auf das mich die Leute gern ansprechen. Wie man sieht, klappt es ganz gut. Den Teppich habe ich aber schon weitaus länger, als ich YouTube betreibe.

Danke für das Gespräch!


Ein anderes Interview mit einem deutschen Destiny-YouTuber aus der Community haben wir hier:

Hüter spielt 6924 Stunden Destiny – Wir haben ihn gefragt: Warum?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

16
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
swisslink_420
swisslink_420
2 Jahre zuvor

Konnte Nero sogar matchen und hab das Emblem gewonnen. Leider 7 Tage später immer noch kein Emblem im Kiosk / Post, dieser Cozmo lässt sich zeit. )= )=

KingK
2 Jahre zuvor

Hitze? Wir in Berlin feiern seit zwei Wochen das kleine Sommermärchen 2017 ????

rook
rook
2 Jahre zuvor

Super Artikel! Gerne öfter solche Einblicke ????

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Sorry für OT und sorry, wenn das hier schon mal wo stand: Ich habe den Beta Code letzte Woche ebenfalls bekommen und ihn auch schon mit meinem Account auf bungie.net verbunden. Kann mir mal jemand kurz sagen, wie es weiter geht? grin Bekomme ich nochmal einen Code für den Store oder startet der Download nächste Woche automatisch? Habe schon Ewigkeiten keine Beta mehr gespielt.

Axl
Axl
2 Jahre zuvor

Bei mir haben sie geschrieben, das der Code jetzt registriert ist und ich eine weitere Mail bekomme, wenn es dann mit den Preload losgeht. Ich rechne so 5 Tage vorher damit, dass der Preload gestartet werden kann.

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Die Jungs von Venero kann man im deutschsprachigen Destiny Raum auf jeden Fall in die Ecke „sympathischer YouTuber“ stellen. Dies ist ja nicht allen vergönnt wink

Rets
Rets
2 Jahre zuvor

Danke für das Interview. Gefällt mir, solche Einblicke in die Community zu bekommen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Das ist schön. Wenn das Format gut ankommt, können wir das sicher häufiger machen.

firlefanz
firlefanz
2 Jahre zuvor

Gerne! Gerade das „drumherum“ macht ein Game doch erst komplett.
Auch der Artikel zu Ziro war sehr, sehr gut. Das macht (zumindest für mich) den Unterschied zwischen einer Gaming-Seite und Game-Journalismus aus.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Wir müssen mal schauen.

Ich würd die Seite gern in diese Richtung weiterentwickeln. Wir sind grad dran, uns neu aufzustellen und auch die Redaktion zu erweitern. Im Prinzip sind das so die „Kür-Artikel“, es muss aber sichergestellt sein, dass wir die „Pflicht-Artikel“, also News, breit abdecken, sonst meckern auch wieder welche zurecht.

Die Gefahr ist, dass wir die kleineren Titel zu stark ausblenden, das find ich auch doof, weil wir da stellenweise die einzigen sind, die die covern in Deutschland.

Aber es ist schön, wenn Ihr die Artikel mögt, auf jeden Fall. smile

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

Der sieht ein bisschen aus wie Cillian Murphy grin

press o,o to evade
press o,o to evade
2 Jahre zuvor

aber besser als ein johnny depp / russel brand verschnitt

Guest
Guest
2 Jahre zuvor

was soll mir das jetzt sagen? grin

André Wettinger
André Wettinger
2 Jahre zuvor

Putinteppich ist schon der Klassiker. Aber die Vietcong Nachttischlampe hat auch was ????????. Hat ja jetzt die Chance durch den Tilt. Jetzt geht’s wieder los. Aber er hat halt das gleiche Problem wie alle. Zocken, Clips drehen und dann der normale real live. Ist schwierig das unter einen Hut zu kriegen. Ich drück ihn die Daumen dass es klappt. Und eine gesunde Konkurenz zu Z ist auch mal nicht schlecht.

Alastor Lakiska Lines
Alastor Lakiska Lines
2 Jahre zuvor

In Russia, Putin stomps over you.

With this carpet, you stomp over Putin.

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

Cooles interview, ich mag venero der ist sehr sympatisch äusert sich auch mal gern kritisch hatet aber nicht grundlos, meiner meinung der beste deutsche destiny youtuber

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.