Destiny: Update 2.5.0 mit Version 1.30 ist live – Patch-Notes

Bei Destiny steht das Update 2.5.0 mit der Version 1.30 zum Download bereit. Das sind die Patch-Notes.

Nun steht dem Anbruch nichts mehr im Wege. Das vorbereitende Update 2.5.0 ist da. Sobald es installiert ist, könnt Ihr mit dem Winter-Event loslegen, das zahlreiche Neuerungen bringt.

destiny-srl-hueter

Bereits seit wenigen Tagen ist bekannt, dass das Update 2.5.0 die Skelettschlüssel überarbeitet. Ihr erhaltet mehr davon und sogar einen garantierten Schlüssel pro Woche. Hier sind die vollständigen Patch-Notes.

Patch-Notes Update 2.5.0

Viele der Änderungen sind bereits bekannt, die Ihr in den oben angegebenen Links nachlesen könnt. Besonders spannende Highlights aus den Patch-Notes:

  • Amanda Holliday, Eva Levante und Zavala haben Quests für Euch.
  • Euer SRL-Ruf ist wieder bei 0.
  • Die SIVA-Krise-Strike-Playlist (normal und heroisch) hat nun alle Strikes, die auf Eurer Plattform verfügbar sind.
  • Ihr erleidet weniger Schaden von Entflammen. Der Entflammen-Schaden, den Ihr anrichtet, bleibt unverändert.
  • Xur verkauft wieder exotische Bruchstücke, allerdings keine Ornamente mehr.
  • Ihr erhaltet einen kostenlosen “Treasure of the Dawning” pro Woche, indem Ihr einen wöchentlichen heroischen Strike abschließt. Zudem erhaltet Ihr einen Schatz pro Charakter, wenn Ihr bei Amanda Holliday Rang 5 erreicht.
  • Dafür wird der Strahlende Schatz zum ersten abgeschlossenen, wöchentlichen PvP-Match als Belohnung hinzugefügt.
  • Im Schmelztiegel könnt Ihr Schwere Muni “abwinken”, wenn jeder innerhalb der ersten 30 Sekunden der Partie die entsprechende Geste macht.
  • Icarus wurde von der Rift-Playlist entfernt.
  • In Vorherrschaft ist der Sieg bereits bei 120 Punkten erreicht.
  • Bei Rumble-Vorherrschaft ist der Win-Score 40.
  • Es gibt zahlreiche Fehlerbehebungen bei den Grimoire.
  • Im Everversum gibt es die Treasures of the Dawning zu kaufen. Sie enthalten neue Sparrows, Ornamente, Hupen, Rüstung und Verbrauchsgegenstände.

Die umfassenden Patch-Notes findet Ihr auf der Bungie-Seite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
152 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
FääälixRupp

Bungie hätte ruhig mal wieder mit dem Update die Inventar-Plätze im Tresor etwas aufstocken können, nachdem ja nun wieder zusätzlich neue Rüstungen durch die Schätze des Anbruchs sowie auch von den neuen Wochentlichen Bountys hinzugekommen sind …

Und wenn man mit 3 unterschiedlichen Charakteren zockt, dann kommt da mittlerweile schon wieder einiges zusammen an Rüstungen vom Eisenbanner, Osiris, ZDM Raid usw. und so fort… Naja sowas ist echt ziemlich ernüchternd, aber auch wieder Bungie typisch, dass Sie solche Dinge nicht wirklich mit berücksichtigt haben… 🙁

ABER die Hauptsache ist, dass Xur wieder die wertvollen exotische Bruchstücke verkauft!?!? LOL

marty

Ist schon was über den Loot beim Sparrow Rennen bekannt? Kann alles mögliche droppen bis LL400?

????‍♂️ | SpaceEse

Also so wie es aussieht, gibs da auf jeden Fall auch die normalen Waffendrops aus dem Schmelztiegel, hab gestern direkt im ersten Rennen ne PC+1 auf 400 bekommen.

Von Geistern hab ich auch schon gehört.

marty

Okay sehr cool, danke!

EinenÜbernDurst

Was kann man denn mit den Laternen anstellen, die man im Turm finden kann? Weiß jemand was dazu?

m4st3rchi3f

Rumtragen. Und wegfliegen lassen.^^

EinenÜbernDurst

Haha, und ich dachte die wären nützlich.

Deli Kan

Vielleicht kannste die mit dem Sellerie anheizen, dann teilste den Mittelwert durch ne binäre Zahl mal drölf und bekommst am Schluss das neue Exo-MG: Dönerlord oder so….rein spekulativ 😀

nrgracer17

Ist das schon mit dem grünen Sparrow bekannt, den man durch den toten Geist bekommt? 😛

m4st3rchi3f

Jo. Mir zumindest. 😛
Gestern durch Zufall drauf gestoßen als ich ein paar dunkle Ecken im Turm abgesucht habe.

CandyAndyDE

Wo, du musst mir alles sagen 😀
Edit: hab gefunden https://www.youtube.com/wat

nrgracer17

Nö, der Chief hortet alles für sich 😀

CandyAndyDE

Hab meinen Kommentar editiert mit einem Video drin. Mh, finde den Sparrow jetzt nicht so toll. Da fand ich die alten SRL Sparrows besser.

m4st3rchi3f

Der Sparrow ist einfach voll hässlich. 😀

nrgracer17

Nimm den Shader vom Festival und leuchte komplett grün 😀

nrgracer17

Weißt du noch mehr Geheimnisse als ich? 😛

m4st3rchi3f

Viele. Schmutzige. 😛

stoffiegamer

Beim Update find ich irgendwie lustig das bei Omnigul die Leibeigenen gepatcht wurden so dass die nicht mehr im Spawn auf schönes Wetter warten aber bei der Siva Version von Taniks es jetzt teilweise die Spleißer tun. 😀

Axl

Ja wohl wahr 😀

Aber irgendwie macht es doch auch wieder Spass…

So langsam könnten die mal die Slots für die Beutezüge vergrößern. Jetzt noch mit den Strike-Dingern dazu hab ich echte Platz-Not

Bodi_NoNo

Leute weiß vl schon jemand… beim “neuen” nexus strike … kriegt man da die imago schleife aus der kiste am ende?

v AmNesiA v

Für ein kostenloses Add-On find ich es gut.
Mir gefällts…
Strikes mit eingebauten Mechaniken, SRL, Quests und Waffen, Shader, Embleme usw.
Ist doch genug. Passt für mich!

David Devine

Weiß eigentlich jemand ob das Problem mit den klassengeständen bei der lvl 25 quest bei den Fraktionen behoben worden ist?

Dave

keine Ahnung, aber wenn du das Problem hast, dann probier einfach mal verschiedene Klassengegenstände aus. Mit manchen klappts, mit anderen nicht.

Lars Hoffmann

probier jahr2 Klassengegenstände aus.

Dirty Gerry

Sollte lt. Patch-Notes jetzt mit allen Klassengegenständen der entsprechenden Fraktion funktionieren:
“Fixed an issue where Year 3 Faction Class Items were not properly contributing to Faction specific Quests”

Die deutsche Übersetzung finde ich da schon ziemlich verwirrend:
“Ein Bug wurde behoben, bei dem Jahr 3-Gruppenklassengegenstände nicht richtig an Gruppenspezifische Quests verteilt werden”

m4st3rchi3f

Das passiert wenn man den Google Übersetzter das machen lässt….

Gerd Schuhmann

Weil “Faction” ein typisches RPG-Wort ist – für “eine Gruppe von Leuten, bei denen man Ruf sammeln kann.”

Da gibt es keine wirkliche deutsche Entsprechung – und wenn man das nicht weiß, ist man am Arsch. Das sind die Hürden beim Übersetzen.

Deli Kan

jo ich habe gestern zwei exo Klassenitems abgeholt, das ging also

David Devine

Super, vielen Dank für eure Antworten. ^^

dh

Kurze Frage, war nicht angekündigt die IB hätte eine Quest? In den Videos die ich bis jetzt gesehen habe droppt die direkt auf 370 aus dem Dämmerungsbeutezug.

The hocitR

Entweder durch ne Quest die man durch Zufall bekommt, oder mit geringer Chance in der Dämmerung.

dh

Wuhu.-.-

The hocitR

Jo bin auch nicht drüber erfreut, ist aber leider so. Eine Chance in der Dämmerung hab ich zumindest noch, zwei sind schon weg, einmal 20 Münzen und beim 2ten mal irgendein legendärer Brustschutz 🙁

dh

Alles was ich gestern bekommen habe war Int/Str. Sogar meine perfekt gerollten Armpanzer. ^^

Axl

Ich hab das DLC gestern ein wenig angetestet.

Allerdings bis jetzt nur Taniks und ein wenig Strike-Scoring, SRL wollte ich mir heute mal ansehen (hab ich das letzte Mal verpasst) aber bis jetzt muss ich sagen… Ich finde es gut.

Es unterhält mich und dafür das es kostenlos ist, ist es völlig ok.

Gut diese Treasures of the Dawning sind für mich genauso unnütz wie die strahlenden Schätze (oder wie die Viecher hießen…) davor. Bloß das da jetzt noch mehr unnützer kram drin ist, der mir die Slots vollstopft…

Da ich aber auch sehr affin dafür bin, wenn man z.B. was man im Strike/PvP macht, dass dann direkt auf dem Bildschirm irgendwie ein Hinweis aufpoppt. Wenn man mit der Strumtranse die Super zündet und durch Gegnerhorden ballert (gerade wenn Arkus-Burn aktiv ist) kann man sich vor aufpoppenden Schildern kaum retten. 😀

Selbst der Staubpalast macht mit dem Scoring irgendwie wieder Spass.

Sehr geil 🙂

Und in der Heroischen Siva-Liste gleich beim ersten Strike einen Schlüssel…
Das ist jetzt bei mir schon eine höhere Droprate als die letzten Monate zuvor.

Aktuell liege ich in der POST-DLC-Strike-Statistik schon bei einer Droprate von 100 % (1 Strike – 1 Schlüssel) 😀

BTW: Hat schon wer die Quest für die Icebreaker bekommen?

CandyAndyDE

Ich bin zurfrieden, habe aber auch nicht viel erwartet.

Aus den Geschenken kamen hauptsächlich Ressourcen. Mal sehen, ob da noch was anderes springt.
Hab mir erstmal die Sparrows vom letzten Jahr am Kiosk geholt.
War gestern überrascht, dass beim SRL 400er Waffen und Schokogeister droppen.
Zur den Rennen selbst: bin 6 Rennen gefahren. Die ersten 4 waren tatsächlich jedes mal auf einer anderen Strecke.
Apropos: Wer hat schon Bekanntschaft mit dem Gabelstapler gemacht? 😀

Die Strikes habe ich noch nicht gemacht.

v AmNesiA v

hehe. 😉
Jupp, den taktisch gut platzierten Gabelstapler habe ich schon öfter getroffen. Boah, der steht echt immer im Weg…

Ronald Stern

Schon die Grimoire Karte dazu gelesen? xD
http://www.ishtar-collectiv
Das machen die Redjacks doch mit Absicht…

Gustafa Klitz Murphy

Bekanntschaft? Ich wollte die ganze Zeit absteigen und das Ding weg schieben!

????‍♂️ | SpaceEse

1 Rennen und direkt in den Gabelstapler rein… jede Runde…

DOp3X1

Hat jemand den Erfolg “Student der Geschichte” bekommen, bei dem dieser bisher verbuggt war?

Duke885

Jep, habe ich bekommen.

DOp3X1

Hast du irgendwas gemacht, oder ist der einfach beim Anmelden aufgeploppt?

Duke885

Bei mir ist der nach dem ersten Strike den ich gemacht habe dann angezeigt worden.

Alvizz

Bei mir kam er so nach dem anmelden und im Orbit eintreffen.

Fly

Hab den direkt bekommen als ich von der Charakterauswahl in den Orbit gewechselt bin.

nrgracer17

Hab ich noch immer nicht… -.-

Ronald Stern

Das fehlende Emblem hatte ich jetzt im Inventar. Tropy hatte ich vorher schon…

Videoplays2004

Die Frage die ich mir seit längerem stelle, wozu noch Destiny spielen…?
Dieses Game hat mich sehr lange und viele viele Std. begleitet.
Damals war es für mich einfach nur ein geniales Spiel.
Die Strikes, die Raids und das damit verbundene Teamplay. Wie oft wir Crota zuerst und hinterher Atheon gelegt haben… das bleibt für die nächste Zeit wahrscheinlich in Gedanken. Immer wieder auf der Jagd gewesen nach herausragenden Waffen und für den ein oder anderen manche begehrenswerte Rüstungsteile.
Wir freuten uns damals auf den 19.05.15, für manche bekannt… Haus der Wölfe wurde gestartet.
Eine bittere Enttäuschung nach kurzer Zeit. Die nächste ließ nicht lange auf sich warten, Waffen wurden aus dem Sortiment genommen, u.a. der Schicksalsbringer.
Davon mal ab ergab sich eine gewisse Eintönigkeit, nichts bemerkenswertes. Das Eisenbanner z.B. wurde zwar immer wieder gerne gespielt oder auch andere PvP Modis, aber die teils so hochgelobten Spielerweiterungen und
-neuerungen wurden euphorisch empfangen. Bald war man auf dem Boden der Realität angelangt und man wusste was los ist… alles wieder beim Alten, schade.
Das war das Damals.
Heute finden sich Spieler in überarbeiteten alten Strikes, nicht behobenden Fehlern im PvP und mangelndem Content wieder. Ich verfolge mehrmals am Tag
mein-mmo, lese die Artikel und die Beiträge der Community. Was lässt sich herauslesen… Unzufriedenheit (bei den Beiträgen).
Matchmaking? Ja besteht… klar, nur in welcher Qualität, teils katastrophal und eig. nicht annehmbar.
Lags und Bugs?… darüber bin ich sehr verärgert mittlerweile.
Dieser Verlauf führt zu einer Entscheidung… keine Zeit verschwenden.
Die Zukunft bleibt keinem verwehrt, damit meine ich… warten auf D2 und dessen Ergebnis.
Bis dahin wünsch ich allen Hütern weiterhin viel Spaß und viel Erfolg.

JUGG1 x

Haus der Wölfe war (mMn) das beste Update! Mit Haus der Wölfe führten Bungie den Spielmodus Prüfungen von Osiris ein, welcher das Spiel am Leben hielt. Vor allem in den Phasen ohne Content (beispielsweise vor The Taking King oder Rise of Iron). Klar mag nicht jeder die Prüfungen, aber trotzdem werden Sie an den Wochenenden primär gezockt. Es gibt ja auch unterschiedliche Spielertypen. Es gibt welche, die nicht all zu gut sind im PvP und lassen auch so gut es geht den Spielmodi aus. Es gibt die Leute, die jedes Wochenende vor mehreren Leuten streamen, um zu zeigen, wie sie rasch durch ein Ticket rennen. Hauptsächlich gibt es aber die Menschen, die Plus Minus Normal spielen und dann trotzdem ein Ticket spielen, und villeicht irgendwo beim 3. oder 7. oder 9. Sieg scheitern und dann nicht aufgeben, sondern noch ein neues Ticket spielen. Von denen Leuten lebt Destiny primär. Und deshalb ist nach wie vor Meinung nach das beste was Destiny schuf sind die Prüfungen von Osiris.

groovy666

Ich geb dir dahingehend recht das die Prüfungen von Osiris sehr wichtig für Destiny waren/sind – sie haben mehr oder weniger ein ranked System eingeführt…
aber: bezahlte Carries, Profi Streamer und Elo-Pusher werden immer mehr … als “Otto-normal PVP Spieler” hat man immer weniger Chancen was zu reißen – ergo geht die Motivation dieser auch in den Keller -> die Dichte an Profi Spielern wird höher -> Teufelskreis!
jedenfalls ist zb das Katzenemblem zu einer Farce geworden! + die technischen Fehler tragen da auch nicht unbedingt positiv bei…

Loki

Dazu muss man aber auch sagen, dass Spiel gibt es jetzt seit mehr als 2 Jahren und es fesselt nach wie vor die Leute. Pünktlich zu jedem Update füllt sich die Friendsliste wieder mit zig Destinyzocker. Das jedoch irgendwann mal die Luft raus ist, weil man jede Mission/Strike/Raid schon x Mal gemacht hat, man ist regelrecht übersättigt und hat halt irgendwann keinen Bock mehr. Zusätzlich noch die schlechte Performance im PVP. Und dennoch überlege ich mir derzeit, ob ich meinen Warlock lösche, weil er scheiße aussieht 😉

Ace Ffm

Super Update! Soviel hochwertige Beutezüge hatte ich lange nicht mehr im Gepäck. Die Strike Playlist ist durch das Punktesystem immens aufgewertet worden und die 3 neu bearbeiteten Strikes runden das ganze ab. Winterstimmung im Turm gefällt mir auch. Wenigstens liegt in meiner Hobbywelt Schnee. Allerdings sollte dem Kryptarchen mal jemand ein Heizpilz hinstellen. Der ist schon ganz blau vor Frost. Die Kosmodrom Rennstrecke wirkt sehr gelungen und Sauspassig. Bin wieder ganz im Rennmodus. Und dann auch endlich einen Flammensparrow in den richtigen Farben alá Hot Rod. Geil.
Endlich gezielt das Mida Spezialeinheit Ornament geholt. Toll. Also mir hat dieses Update Spass und eine Menge zu tun für die nächsten Wochen beschert. Gut gemacht,Bungie. Selbst die Detailverbesserungen rechne ich ihnen hoch an.

darksoul

Chris bin voll deiner Meinung!
Das ist eben genau das ständig neue Sachen aber fixen von Bugs ect nada.Es ist eher so das statt was zu fixen noch mehr bugs entstehen zu lassen durch neue Inhalte.
Eigentlich wäre es höchste Zeit gewesen die Waffenbalance anzupassen vorallem beim Schlauer Drache.
Steh teilweise mit voller Energie da mit Schild und 2 sek später spawnpoint.Auch der lässt lange auf sich warten.
Pumpe genau das gleiche 20 km entfernung trifft down,auch aus der Luft.
Jedesmal verhunzen Sie es nur noch ein bisschen mehr.
Wird glaube Zeit das Game zu wechseln.
Und das Matchmaking ist aller grösste Kanone mittlerweile geworden.

Chris Brunner

Nach so langer Zeit kann man mir einfach nicht mehr erzählen es sei nicht die Faulheit und der fehlende Wille, der hier einfach Grund für fehlende Patches seien.Sie haben ihr Geld bekommen also groß was tun. Ein Großteil des DLC’s war ja schon ein reines Benutzen von Inhalten aus Jahr 1. Die haben vielleicht zu viel Spongebob angeschaut und sich damals vor Jahr 2 gedacht “Wir nehmen einfach Inhalt und schieben ihn woanders hin.

Gerd Schuhmann

Boah. Also – die haben 2016 nichts gebacken bekommen, weil sie den Contentplan umstellen mussten. Die hatten für Jahr 2 denselben Plan wie für Jahr 1 – DLCs rausbringen und ein dickes Update (Destiny 2).

Die haben es aber nicht geschafft, weil sie den Wechsel von einem Spiel in Entwicklung zu einem Spiel, das live ist, falsch eingeschätzt haben. Das sind Fehler, die haben sie 2012, 2013 gemacht – und das resultiert jetzt in einem schlechten Jahr 2016. Die hätten in 2014 schon den Content für 2016 vorbereiten müssen – da hätte schon, bevor Destiny releaset ist, ein solides Team an DLC #3 und #4 und an Destiny 2 arbeiten müssen, um diesen Plan umzusetzen. Und das haben sie vielleicht auch gemacht, aber wahrscheinlich konnten sie Ende 2015 das wegewerfen, was sie da gemacht haben, weil Destiny ein ganz anderes Spiel wurde.

Jetzt mussten sie umstellen. Das sind relativ komplizierte Änderungen in der Struktur des Unternehmens, die da abgelaufen sind im Hintergrund. Das haben sie ja mal gesagt mit Live-Team nun und einzelnen Squads, was sie da alles geändert haben. Es war seit Anfang des Jahres ziemlich klar, dass 2016 ein Übergangsjahr wird.

Daraus zu machen: Die Mitarbeiter sind alle faul und geldgierig geworden – das ist einfach, hat aber mit der Realität überhaupt nichts zu tun.

Die hatten als Plan für 2016 ursprünglich 2 DLCs – wie in Jahr 1 – und dann Destiny 2 im September.
Dann haben sie gesagt: Die DLCs – das schaffen wir nicht. WIr machen stattdessen kostenlose Updates und Destiny 2 im September.
Dann haben sie gesagt: Ja, Destiny 2 … das wird so nix. Wir brauchen da länger, wir verschieben das auf 2017.
Dann haben sie gesagt: Ja, aber irgendwas brauchen wir im September. Da machen wir ein DLC.
Und dann haben sie noch irgendwie versucht das Beste draus zu machen mit Private Matches, Events, Sparrow-Racing – recyclten Content.

So, das war alles schon Anfang des Jahres klar. Und genau so ist es gekommen. Es ist ärgerlich für Spieler, das jetzt so erlebt zu haben. Es war sicher nicht der Plan von Bungie. Aber es liegt auch nicht an irgendwelchen bösen Absichten oder “Geldgier”, sondern die haben da strukturelle Fehelr in der Entwicklung gemacht, dass sie das Tempo, was sie fahren wollten, unmöglich durchhalten konnten.

Das Management hat da Pläne geschmiedet, die die Arbeiter niemals umsetzen konnten. Das Resultat war jetzt: Ein sehr schwaches 2016. Das weiß bei Bungie jeder, das weiß bei Activision jeder und das sollten auch Spieler verstehen.

Das hat alles mit “Faulheit” und “Geldgier” nix zu tun. Das ist auch keine “ewig lange Zeit, in der nichts passiert ist” – das ist alles total normal für ein MMO. Das sind Fehler, die jedes Studio macht, dass sie das unterschätzen, wie lange neuer Content dauert.

Man muss das einfach mal in Relation setzen: Ich war für 2015 optimistisch, weil es viele “gute” Signale gab im Vorfeld. Und ich war für 2016 echt pessimistisch, weil es viele schlechte Signale gab. 2017 wird deutlich besser. Bin ich mir ziemlich sicher.

dh

Ich muss dir in einer Sache wiedersprechen, und zwar bezüglich der “Geldgier”.
Wir haben alle noch die massive Kritik vom Festival of the Cost in Erinnerung. Auch wenn der damalige Inhalt der Lootboxen pur kosmetisch war, war dennoch ein Großteil des Events hinter einer Paywall.
Und nun sind neben den Ornamenten wieder ein Großteil der kosmetischen Items und 2 der 3 neuen Sets, eines davon ein aufgefrischtes altes Set in den Paketen, also wieder ein Großteil des Events.
Will man seinen Hüter nun neu einkleiden, weil man das ganze alte Zeug nicht mehr sehen kann muss man sich mal wieder zum Teil darauf verlassen, das eine Box für Geld ein zufälliges Rüstungsteil droppt und es auch noch den passenden Roll hat. Was wäre schwer/schlimm daran gewesen, wenn diese Rüstungen den Engrammen oder Rufaufstiegen beigefügt worden wären? MMn hätte man die Leute wie mich deutlich länger mit diesem Event binden können. Das versucht man, indem man auf die IB eine absurd geringe Droppchance draufhaut.

Gerd Schuhmann

Das ist doch so geregelt, dass dafür die Ornamente von früher und Emotes dropbar sind, oder? So wie ich das gestern verstanden habe. Also kannst du schon alles bekommen, musst halt 3-6 Monate waren.

Also Cash-Shop ist nie schön, aber das ist ja auch kein “Content.” Das ist pure Kosmetik. Ich würd das nicht als “teil des Events” sehen.

Ich bin auch kein Fan von Casshop und den Dingen, aber ich find auch nicht, dass Bungie es da übertreibt. Das mit dem Record-Book für Kohle – das war kacke. Weil das wirklich Content noch am nächsten kam. Das geben sie ja kostenlos. Da ändert sich schon was.

dh

Die Ornamente können nach dem Event wie alle anderen auch in den normalen Kisten droppen bzw. direkt im Kiosk gekauft werden.
Ich pers. störe mich einfach nur an den Rüstungen. Der Grind nach der optimalen Rüstung, auch in Sachen Design macht für mich Destiny aus.
Nur wenn ich dann sehe, Bungie kommt dem Wunsch der Community nach und bringt blaue Sets in legendärer Form, setzt diese dann aber hinter ein Paywall mit hohem Zufallsfaktor, das stört mich ungemein.

WooTheHoo

Mir geht´s ähnlich: Mich interessiert der Look meines Hüters schon sehr. Da probiere ich gerne mal ander Rüstungssets und Shader aus, bis ich etwas habe das mir gefällt. Die Perks sind ja auch wichtig (Heilung beim Helm, Nachladegeschwindigkeit bei bestimmten Waffengattungen, Schwere Muni MG/Raki etc.) Ich hab mich auch gefreut, dass es endlich wieder was beim Destiny-Damen-und-Herren-Ausstatter zu entdecken gibt. Und dann die Erkenntnis, das zwei der neuen Sets über die Kaufkisten zu erstehen sind. Das ärgert mich halt – auch wenn mich natürlich niemand zwingt, den Mist zu kaufen. Ich fand es z.B. schon seit dem Start von Destiny spannend, dass mit jedem DLC neue Looks verfügbar wurden. Naja, mit meiner aktuellen Ausstattung bin ich im Grunde auch zufrieden und selbst da noch am Perks optimieren, seit ROI. Mal sehen, was beim Strikescoring für Sets rausspringen.

Danke Siebzig

mal eine einfache frage: wenn mal man des eigenen fokus (des gamers) weglässt und nur das wirtschaftliche unternehmen anschaut, ist es dann nicht ein verfehlter (sehr optimistischer) businessplan ? würde ich destiny nicht so verdammt gerne zocken und wäre bungie, mit ihrem produkt, in einer konkurrenzsituation, wären dann nicht bereits 80% der kunden abgewandert…. ?

McDuckX

Jo, das mit der Konkurrenzsituation stimmt auf jeden Fall. Bungie sollte sich richtig über ihre Monopolstellung (bzw. Duopol-) freuen, aber für uns Spieler ist es halt echt blöd.

m4st3rchi3f

Das Problem ist, das kann man den Leuten noch so oft erzählen, sie wollen es einfach nicht verstehen.
Genau so wie es anscheinend schwer verständlich ist dass die Leute bei Bungie die Content produzieren nichts mit Matchmaking/ Netzwerkinfrastruktur zu tun haben.

Guest

Wieso sollen diese Leute das auch anders wahrnehmen, wenn Bungie gleichzeitig nur geile Sachen für Echtgeld entwickelt? Rise of Iron, Halloween, jetzt wieder massig Kram für Silberstaub usw. Das ist nicht unbedingt kundenfreundlich und erweckt auch wenig vertrauen. Heute kam hier auch die Nachricht rein, dass man noch nicht so weiß was mit der pvp Balance gemacht wird. Das Ganze wird auf irgendeinen Zeitpunkt im Jahre 2017 verschoben, dabei ist das nun auch seit Monaten Thema. Sowas darf einfach nicht sein, egal ob parallel an Destiny 2 gearbeitet wird oder nicht. Ich gewinne manchmal schon das Gefühl, dass man das aktuelle Spiel nur mit möglichst wenig Aufwand am Leben erhalten will.

m4st3rchi3f

Heute kam hier auch die Nachricht rein, dass man noch nicht so weiß was mit der pvp Balance gemacht wird. Das Ganze wird auf irgendeinen Zeitpunkt im Jahre 2017 verschoben, dabei ist das nun auch seit Monaten Thema.
——
Was ist denn das für eine dämliche Aussage, das entspricht überhaupt nicht dem was da gesagt wurde.

“We’ve heard the conversation about, and felt for ourselves, shotgun dominance (Yes, we see you Matador 64), but we feel strongly that our goal shouldn’t be to nerf them into the ground. Instead, we’re looking at solutions that could bring shotguns into a better state of balance with the rest of the guns in the game. In doing this, we would still want Shotguns to be effective and fun to wield. We could quickly and easily break shotguns and call it a day, but it’s important to us that we explore positive changes that can make Destiny better for everyone.”

Ja, sie könnten jetzt einfach wieder was tot nerfen und die Meta umschmeißen, das wollen sie aber nicht.
Sie schauen sich die Daten an (die haben übrigens bessere als das subjektive Empfinden der Spieler) und arbeiten daran.

Aber man kann das auch wieder negativ sehen und sagen sie haben keinen Bock zu arbeiten und liegen auf der faulen Haut und genießen die fette Kohle.

Guest

Die Meta ist schon total im Arsch, schlimmer geht es doch fast gar nicht und das seit Jahren. Ob die Waffe jetzt Dorn, Doktrin des Sterbens oder eben Matador heißt, spielt da für mich keine Rolle. Wenn ich mir die Leute im Schmelztiegel anschaue, dann tragen da manchmal 80% der Leute Matador und den Drachen, dabei gibt es im Spiel weit über hundert Waffen. Und jetzt willst du mir erklären, dass du den bullshit glaubst? Vor allem gehen sie auf alle Shotguns ein, dabei sind diese gar nicht das Problem, sondern nur ein paar Waffen in Verbindung mit einigen Perks. Wie gesagt, Bungie hat sich in der Vergangenheit nicht grad als vertrauenswürdig gezeigt und das in vielerlei Dingen. Das sind Profis, das kann nicht sein, dass es hier nur so aussehen kann, dass die Waffe entweder effektiv ist oder man zu Tode nerft, wie es im Zitat befürchtet wird. Ein Mittelweg muss her und das schon seit sehr langer Zeit. Andere Shooter kriegen das auch hin. Was dein letztes Statement angeht, so glaube ich, dass es auch genug blinde Leute gibt, die zu Bungies Worten stets Amen rufen und sozusagen vieles nicht mit offenen Augen betrachten. Man kann sich halt auch alles schön reden.

m4st3rchi3f

Wenn ich mir die Leute im Schmelztiegel anschaue, dann tragen da manchmal 80% der Leute Matador und den Drachen, dabei gibt es im Spiel weit über hundert Waffen
——
Es gibt genug Spieler die nicht mit den Meta Waffen spielen und damit gut klarkommen (wie z.B. von Amnesia hier aufgeführt wurde).

Die Meta-Waffen mögen vllt minimal besser sein, das größte Problem ist einfach nur der Teufelskreis der entsteht weil Spieler X sieht dass er von Y mit der Waffe getötet wurde (oder das in einem Youtube Video gesehen hat). Deswegen nimmt er sich auch eine und killt damit Z. Und so weiter. Deswegen wird dann irgendwann jeder von den gleichen Waffen gekillt und regt sich auf.
Und ich würde Bungie nicht absprechen vernünftigen PvP gestalten zu können, das haben sie mit der Halo Reihe schon bewiesen.

Guest

Natürlich kannst du auch mit anderen Waffen erfolgreich sein, aber wieso nicht die besten wählen, wenn man gegen andere antritt? Nehmen wir mal Roter Tod als Beispiel. Ist ne gute Waffe, mit guten Fähigkeiten. Wenn jetzt aber ein gleichwertiger Spieler vor mir steht, der den schlauen Drachen trägt und nicht wie Rambo wild rumballert, dann kann ich diesen Kampf nicht gewinnen, obgleich beide Waffen aus der selben Waffengattung sind. Es gibt auch keinerlei Situation, in der ich mit den roten Tod hier gewinnen kann, außer der Typ schießt halt schlecht. Der Schaden und die Frequenz des anderen Gewehrs ist zu hoch, egal aus welcher Entfernung. Das selbe gilt für eine Matador mit entsprechenden Perks. Diese Videos, die da hochgeladen werden, sind ja nicht umsonst online, sondern weil die jeweiligen User begeistert waren. Versuch mal ne grüne Waffe auf youtube zu empfehlen, die aber eigentlich total scheiße ist. Das werden dann Leute ausprobieren und Nö sagen. Also nur um Hypes geht es hier sicher nicht. Bestimmte Waffen sind nicht nur minimal stärker, sondern ein ganzes Stück besser und das darf nicht sein. Von der bunten Destiny Vielfalt ist im Schmelztiegel nicht viel zu sehen.

Chris Brunner

Nach 2 Monaten kann man aber einfach mehr erwarten. Natürlich ist der Inhalt gering. Das hab ich schon gesagt bevor Rise of Iron raus kam. Da ernteten solche Kommentare nur Spott. “Als ob Bungie jetzt nur Recycelt und kaum Inhalte raus bringen”. Ich kann auch mit wenig Inhalt echt noch leben, wenn dieser dem Spiel aber auch gerecht wird. Mit dem DLC kamen Bugs Laggs und mehr. Isses das neue Matchmaking? Haben sie den Netcode verändert? Ich hab keine Ahnung. Ich seh nur eines: 2 Monate sind vergangen und es tut sich bis jetzt nichts außer Statements, dass man daran arbeitet. Man kommt mit dem DLC eindeutig nicht hinterher. Und das Hätte jedem klar sein müssen als die Probleme mit Destiny 2 auftraten. Wenn sie 1 Jahr pause eingelegt hätten, um sich auf das so wichtige Projekt zu legen Destiny 2, würde ich das noch verstehen. Aber ein kostenpflichtiges DLC raus zu hauen um es so schleifen zu lassen mit der Rechtfertigung es arbeiten alle an Destiny 2 ist in meinen Augen auf Profit ausgerichtet. Die Spieler erleben aktuell echten Mist. Ob man die Spieler jetzt enttäuscht indem man sie ein Jahr warten lässt, oder sie mit einem DLC enttäuscht. Das Unternehmen Activision nicht als Profitgierig anzusehen wäre ein Fehler. Man kann nicht Leugnen, dass unter Activision/ Activision Blizzard top Spiele kreiert wurden, aber Spiele wie CoD zeigen einfach wie sehr etwas in Profitgier und extremer DLC Politik enden kann. Ich unterstelle es nicht mal dem Entwickler direkt. Ich sehe hier das Problem in einem Publisher der mir Sorgen macht. Ich mache mir Sorgen um ein Spiel, dass eines der besten Games sein könnte, dass ich in meinem Leben gespielt hab. Ich habe Sorgen, dass ein Destiny wie ein CoD endet mit zusätzlichen Waffen die man nur über Vorratskisten bekommt bei denen mal gleich 100-200 Euro liegen bleiben um eigentlich mit anderen Spielern gleich auf sein zu können. Das Halloween Event erinnerte mich stark an CoD und zwar warum? Hieß es da vor einigen Jahren nicht auch mal “Das sind nur Kosmetische Items”? Ich kann bloß Dinge nicht verstehen wie die Massiven Laggs, wo man sich in der Öffenlichkeit teils so dazu äußert: “Manche Spieler haben nun mal keine gute Leitung, habt dafür Verständnis” Ich Spiele sehr viele Games und Destiny ist das einzige wo es selbst bei mir zu Laggs kommt und freunde von mir auch Internetprobleme kriegen. Liegt das jetzt am Spieler oder am Spiel? Ich hätte einfach erwartet, dass man entweder Herr der Lage wird oder 1 Jahr Pause einlegt, denn damals sagte man: Man wolle gar nicht dass die Leute das ganze Jahr Destiny spielen, sie sollen ruhig was anderes Spielen wenn der Inhalt ausgeht und dann zum DLC wieder kommen.
Ich hoffe einfach, dass sie sich endlich kümmern und wenigstens der Inhalt so klein er auch sein mag halbwegs funktioniert, Denn das ging auch schon mal besser.

Bis jetzt fühlt sich Destiny nicht wie Destiny an, sondern wie irgendein Produkt. Und auch ich denke, dass Destiny 2 was verändern wird. Ich hoffe ins gute und ich hoffe es wird endlich das was es sein soll: Destiny.

Gerd Schuhmann

An was man sich als MMO-Spieler gewöhnen muss, ist: 2 Monate sind nix. Die Zeiträume, bis guter Content entsteht, sind viel länger.

“Jetzt ist 2 Monaten nichts Neues passiert” – das ist echt total normal. Bei WoW, dem größten westlichen MMO, gibt es 15 Monate lang NICHTS. Nicht einmal regelmäßige Statements. Das ist nicht ein mal passiert, das ist die Norm da. Und die haben monatliches Abo.

Bei einem Hammerspiel wie Diablo 3 – tut sich auch mal ein Jahr nix.
Guild Wars 2 ist sehr ruhig. Die hatten da einen Kraftakt, die Erweiterung. Und dann war das Pulver verschossen, muss nachgelegt werden.
Bei Division genauso, da haben sie auch ewig gebraucht, um wieder was nachzulegen, weil die “Vorräte” leer waren.

Und bei Destiny war es nach TTK auch so: der Köcher war leer. Destiny ist ein Produkt mit Produktzyklen – das dauert. Die schnipsen nicht mit dem Finger und es ist Hammer-Content da, sondern das ist richtig Arbeit. Und genau so ist es mit der Serverstruktur.

Ich seh das so: Hauptsache, es ist geil, wenn’s dann passiert. Dann ist es auch egal, wie lange man drauf gewartet hat. Das Spiel, das uns ständig beschäftigt und immer frisch ist, wird’s nicht geben. Es wird immer Phase geben, wo kein “substantieller neuer Content” kommt, sondern nichts oder nur “Da war ich in 3 Stunden mit fertig”-Zeug.

Chris Brunner

Wenn der Inhalt der Inhalt läuft, gibt es auch kein Grund dafür. Ich rede hier nicht von neuem Inhalt. Ich red von Vorhandenen Problemen die nicht gepatcht werden. Ich war vom Waffenbalancing bis zu ner zeit anfangs des DLCs richtig zufrieden. Man hatte mehr das Gefühl zocken zu können was einem liegt und nicht was man teilweise muss um nen Gunfight zu überstehen. Natürlich geht das nie perfekt, aber das sah schon super aus. Dann ging der Matadorhype los. Die Laggs sind seit dem Patch vor dem DLC wieder richtig schlimm und das erlebt anscheinend ein Großteil der Spielerschaft auch so (Bungie Forum). Am Anfang dachte ich es wären einfach die vollen Server zum DLC beginn, aber ich merkte schnell, dass irgendwas nicht funktioniert. Mich stört es nicht mal wenn ein Spiel wenig Inhalt hat. Ich will einfach funktionierenden Inhalt der mich zufrieden stellen kann. Und wenn ein CoD Laggfreier läuft im PvP ist irgendwas verkehrt. So gut wie jede Runde sind Leute dabei die Red Connection haben und sich übers Spielfeld porten. Das ist doch nicht mehr normal?
Gebt mir ein halbwegs funktionierendes Balancing und ich bin über Monate hinweg zufrieden.

Ich hab im letzten Jahr an manchen Punkten zu viel Erwartungen an Destiny in Sachen Inhalt gehabt und wurd nur gefrustet. Hat sich bis weilen geändert. Aber ich kann doch erwarten, dass Probleme in dem geringen Inhalt wenigstens angegangen werden oder? Denn wenn du schon andere Spiele im MMO Bereich nennst:
Guildwars 2 hat in innerhalb der letzten 2 Monate 5 Patches raus gehauen.
Ich hab mich bei Destiny daran gewöhnt, dass 1 Jahr lang ich immer auf dem selben Inhalt sitze. Mein Kommentar bezog sich hier nicht darauf, dass sie mir neue Dungeons/Strikes/Raids geben sollen oder der gleichen. Ich erwarte Patches. Ich erwarte dass der vorhandene Inhalt läuft. Wenn man zum Beispiel aber bis ins nächste Jahr warten darf, bis dann mal was gefixt wird (spiele hier auf Omnigul an) dann ist irgendwas verkehrt.

Chris Brunner

Der Patch ist eine Frechheit. bald 2 Monate kein richtiger Patch der was Fixt und dann hier sowas raus hauen. Der einzige wirklich neue Inhalt sind die 2 Maps im SRL. Kein Waffenbalancing kein Bugfixing und keine Lösungsansätze gegen die laggs.
Osriris Starterpaket:
-Schlauer Drache
-Matador
-Zielsuchgranaten
-Kein Skill
-Rote Leitung damit Pumpe auch schön auf 10 KM Entfernung killt

Von wegen das Matchmaking wurde überarbeitet, 1. Match sofort Lagger im Game. Und das zieht sich wie ein Roter Faden(hihi) durch den PVP..
Ich spiele andere Games mit schnellem Movement und PVP die keine schwierigkeiten haben. Laggs sind eine Ausnahme in vielen anderen Games. Nur nicht in Destiny, da sind Laggfreie Runden die Ausnahme. Es geht nicht in meinen Kopf rein, dass nach 2 Monaten nichts der gleichen gemacht wird. Und der größte Witz sind die Patch Notes selber: “SRL Rang wurde auf 0 zurück gesetzt”. Also darauf wäre ich nie gekommen….

Hardboiled

Mimimimi immer dieses rum geweine… spielt doch was anderes. Ich zocke mit mida, klappt auch. Achja, nehme als pumpe die verschwörungtheorie, gefällt mir besser.
gilt stellvertretend für alle ähnlich gelagerten Kommentare

dh

Du willst mir also sagen die Waffen- und Klassenbalance ist derzeit optimal?^^

v AmNesiA v

Mich stört nix.
Ich spiele mit allen möglichen Klassen und Waffen im PvP und komm gut klar.

Hardboiled

Genau so siehts aus. Jede klasse hat vor oder nachteile. Mittlerweile finde ich es sogar ausgeglichen. Vor ca einem jahr gab es nur rumgesniper… jetzt gibts beides. Läuft!

groovy666

und läufst damit easy 3x die Woche flawless??
man ist ignorant wenn man die aktuelle schlauer Drache + Pumpen meta nicht anerkennt + das diese einen Vorteil gegenüber anderen hat…

dh

Türlich, mach das jeden Freitag vor dem Frühstück mit meiner Kleingeld. ^^

v AmNesiA v

Also für 1 mal Flawless pro WE hats die letzten Wochen gereicht. 😉
Spiele aber auch eher 6vs6 Playlists.
Ich spiele mit
Suros PDX45
Zwei ins Leichenhaus
Donnerlord
Ich gewinne mit meiner PDX genügend Gunfights gegen den Drachen und bin selber Pumpenspieler. Daher stören mich die anderen Pumpenspieler nicht. Mal gewinnt man, mal verliert man. Und so oft werde ich vom Schlauen Drachen mittlerweile gar nicht mehr genervt. Viele spielen wieder was anderes. Der Hype hat abgenommen finde ich.
Also ist mein Fazit:
Mich störts nicht. Komme gut klar. Und das hat nix mit Ignoranz zu tun sondern mit der eigenen Erfahrung und wie ich es wahrnehme.

groovy666

sry aber dann trügt dich deine Wahrnehmung – auf destinytrialsreport kann man die verwendeten waffen des letzten Wochenendes einsehen -> 25% der kills wurde mit dem Drachen oder der Matador gemacht und das auf einer Map die eigentlich weitläufig sprich Sniper/Scout (Mida + Langbogen haben gemeinsam 12,5% = Hälfte) lastig ist…

klar kann man auch andere Waffen benutzen – aber man handicapt sich eigentlich damit bzw. hat möglichweise keinen guten roll der besagten Waffe … das du mit anderem gear flawless schaffst, spricht dann noch mehr für deinen skill oder den deiner Mitspieler ;)…

v AmNesiA v

😉
Wie gesagt, ich spiele nicht so viel Trials am WE. Nur kurz 2-3 Tickets oder so. Daher kann ich nicht beurteilen, wie es da übers WE verteilt und 20 Tickets lang abläuft. Ich bewege mich viel in Kontrolle, Rift, Konflikt usw.
Und da haben die Drachen schon um einiges abgenommen. Da gabs nach dem Eisenbanner ne Flut, die so langsam wieder zurück geht. Daher bin ich halt nicht so genervt, wie manch anderer.
Ich spiele Titan Stürmer ohne Juggernaut und Schulterangriff mit den oben genannten Waffen und laufe da im Schnitt mit ner 1,4-1,5er K/D über den Monat verteilt raus. Das passt für mich und ich fühle mich nicht benachteiligt gegenüber anderen Klassen oder Waffen. 🙂

dh

Wir haben das hier in den Kommentaren schon so oft diskutiert, jeder sieht das halt anders.
Für mich ist TF2 mittlerweile der bessere PvP Shooter, einfach wegen der Balance.

groovy666

egal – lass weiter TF2 zocken 😉

????‍♂️ | SpaceEse

Wo er recht hat, hat er aber nunmal recht 😀

Es wird gewartet, bis jemand ne Tracking-Nade am Arsch hat, dann losgepushed, die Matador wird momentan mehr gespielt, wie Alle anderen Spezialwaffen zusammen^^

Clever Dragon + HCR und du gewinnst fast jeden Gunfight.

Etwas frischer Wind würde dem Schmelztiegel bei weitem nicht schaden.

Chris Brunner

Deine Verschwörungstheorie bringt dir nix wenn man dich auf 3 meter mehr One Hittet. Deine Mida Droppt um einiges langsamer als der Schlaue Drache oder Malok. Ich spiel selber die Waffen. Aber es kotzt mich an, da ich mich saumäßig eingeschränkt fühle. Im direkten Gunfight ziehe ich nun mal fast immer den kürzeren wenn ich andere Waffen verwende. Sowas mindert den Spaß. Man kann nie eine Perfekte Balance erreichen, aber den unterschied geringer halten. Ghostbullets sind ein Grus. Jede dritte Kugel fliegt 2 Meter neben den Punkt wo ich hinziele, hab mir schon Videos von mir selber angeschaut weil ich dachte, dass das nicht so extrem sein kann.
Nehmen wir dann noch die Zielsuch Nades. Du musst nur in etwa in der nähe des Gegners sein und du machst ihn schon fast One hit Down. Sowas wie Brandsatz ist zwar zum beispiel One hit aber auch nur wenn man wirklich präzise ist. Triffst du nur leicht daneben macht sie kaum Damage.

Ach ich zocke aktuell Eliminierung hatte grade ne Runde in der mein Teammate auf einmal ans andere Ende der Map Teleportiert wurde und ich nach Wiederbelebung ganz woanders auf der Map aufgetaucht bin. 3 Runden in Folge. das letzte mal hab ich auf Video. 🙂
Aber ich darf mich ja nicht beschweren… das Game läuft so geil.

dh

Ich pers. verstehe das ganze Verteufeln des Maloktyps nicht. Sie hat die beste TTK im Spiel, wenn man in ihrer optimalen Range 7 oder 8 Kopfschüsse in den drei Bursts hat. Sobald ein 4ter Burst nötig ist fällt die TTK langsamer aus als bei MIDA, blindes Verderben und den HCs. Der Maloktyp ist nur so beliebt, weil man trotz 4 Bursts die TTK vieler Waffen aussticht und sich diese ganze Klasse einfach nur verdammt gut spielt.

Nur mal so nebenbei, warum schimpft niemand über die Dornklasse der HCs? Selbe TTK wie die Malok wenn man präzise ist, bei der Dorn reichen sogar 2 Body- und 1 krit. Treffer….Achja, weil die unter anderem wegen der Ghostbullets viel zu schwer für die unteren Skillebenen ist. Das selbe gilt für Scoutgewehre wie den Jadehasen, der hat auch die 0.8sek.

Letzten Endes liegt es nur am Skill. Es geht darum, sich immer an den optimalen Bereich seiner Waffe auf der Map zu halten, seine Spielweise der Map und dem Gegner anzupassen. Meiner Ansicht nach sind unter den Pumen nur die OP, die über 60 bzw. 65 Impact haben, gerade eine Matador mit 67-70 ist einfach zu stark. Auf die genaue Klassenbalance will ich hier nicht eingehen, aber auch der Juggschild passt nicht. Es kann nicht sein, dass Titans auf offener Fläche durch die 100 Punkte Schadensblock des Schildes so große Lücken zum Gegner schließen können. Auch der Nahkampf des Sturmbeschwörers ist fern jeder Balance.

Chris Brunner

Missverstehe mich nicht. Ich spreche hier Explizit die Matador Schlaue Drache etc. an, weil jeder das Problem kennt mit genau diesen Waffen. Impulsgewehre mit viel weniger Feuerrate haben so wenig mehr damage, dass man hier weit unter der TTK von einer Malok und Co. liegt. Trotz buffs der langsameren Waffen ist deren TTK viel zu gering um damit was zu reißen. Handfeuerwaffen sind die einzigen Waffen die hier gut an die TTK der Schnellen Impulsgewehre ran kommen und sich behaupten können. Und Ghostbullets sind kein Problem für die unteren Skillebenen sondern sie sind einfach ein Problem. Was bringt dir das Zielen wenn die Kugel eh woanders hin fliegt? Manchmal ziel ich perfekt auf den Body und treffe nicht. Und andere male veraim ich vollkommen und bekomm nen Hit. Da fühl ich mich nicht als hätte ich Skill. Wenn man einen Reichweiteneffekt erzielen will soll man dies machen. Sollen Kugel ne gewisse Flugbahn haben, die man aber kennt. Das werden die hier aber sicher nie einführen was auch nicht schlimm ist. Ich komme immer wieder auf den Leuchtturm und mach auch meine Kills. Möchte also behaupten nicht zu den unteren Skillebenen zu gehören. Also sollen sie hier auch nicht sowas halbherziges machen. Ich spiele dennoch sehr viel Handfeuerwaffen weil ich sie sonst vom feeling her gerne mag. Ach und probier mal andere HCs aus mit ähnlicher Feuerrate, viele brauchen ebenfalls nur 2 Bodys und ein Krit.
Ich stimme dir vollkommen zu wenn du hier manche Dinge ansprichst wie Sturmbeschwörer Nahkampf etc. . Aber das untermauert nur meine Aussage, dass an der Balance geschraubt werden muss. Und hoffentlich nicht so, dass wieder etwas zu tode generft wird. Das soll man ruhig vorsichtig angehen aber nicht erst kurz vor Destiny 2.

Was mich betrifft werd ich mich, außer im Bezug PVE und SRL in andere Games vermutlich zurück ziehen bis der nächste Patch in die Richtung kommt, da der laut aktuellem Kenntnisstand erst in 1-? Monaten kommen wird. Ich kann den PvP kaum noch spielen da mir so manche Dinge Kopfschmerzen bereiten.

Mara Bou

6 Rennen. 5x Mars. ????

schamma

bei mir 7 Rennen 5 mal Venus ^^

dh

Ich finde es echt enttäuschend. 2 von 3 neuen Rüstungen hinter einer Paywall. Bugs, dass die Beutezüge nicht für das Buch gezählt werden. Strikescoring bringt genau 0 Motivation und anscheinend sind alle drei Exo(quests) hinter finem RNG-System versteckt.
Danke Bungie, für dieses tolle Event. Ich werde mir wieder diesen Grind antuen und freudestrahlend bis zu dem drölften Beutezug warten, der mir dann eine der drei neuen Exos ermöglicht…Nicht.

Guest

Mein Kollege hier in der Wg war auch ziemlich enttäuscht. Bin froh das ich mir FF15 zugelegt habe 😀

m4st3rchi3f

anscheinend sind alle drei Exo(quests) hinter finem RNG-System versteckt.
—–
Laut reddit erhält man die Quest für den Leere-Donnerlord aus dem Xur-Geschenkpaket und im Anschluss folgt die Quest für Solar-Donnerlord.
Also ist nur ein Exotic hinter RNG. 😉

dh

Hab ich gelesen. Der Text wurde gestern Abend frustriert, überarbeitet und unter Alkoholentzug verfasst. Das mit den MGs habe ich heute früh gelesen. Und das mit der IB ist dämlich.^^

m4st3rchi3f

Jaaa, dieser Alkoholentzug. 😀

Lichtle

Schön verbugt der dämmerungsstrike 🙁 schild ist nach dem aufnehmen sofort wieder weg und respawnt 🙁

m4st3rchi3f

Hab den Strike 2x gespielt und keine Probleme.

HolyMoly

Ging mir genauso. War happig und hat richtig Spaß gemacht. Richtig gut!

Lichtle

Hab noch 2 mal die dämmerung gemacht da war wieder alles normal xD war wohl nen einmaliges ding (ich hoffe es jedenfalls).
Muss ich dir zustimmen der strike hat einen schon gefehlt^^

Loki

Der wird ziemlich arschig, wenn Solar, Arkus oder Leereschaden aktiv ist.

Domi2eazzzyyy

Kein Waffenbalancing….

Schade hätte mich eigentlich wieder auf ein bisschen Abwechslung im Schmelztiegel gefreut.

Grant Slam

Super die ganze Sache, omnigul hatrichtig Spaß gemacht. Habe einen schönen Helm bekommen, Gochgefühl-Maske. Helm mit unnützen Gesichtsschal, sieh aber gut aus…

treboriax

Geschätzte Downloadzeit: 52 h für 2 GB?! Das Thema sollte bei 50 MBit/s in 5 Minuten erledigt sein.

Gut, dass das PSN ein kostenloser Service geblieben ist, sonst würde ich mich über die nach wie vor grauenhafte Serverperformance glatt ärgern!

Alastor Lakiska Lines

Ist aber bei jedem Destiny Patch so und meistens nur bei Destiny…ergo wohl nicht unbedingt die Schuld von Sony.

m4st3rchi3f

Auf der Xbox hatte ich (und jeder den ich kenne) noch nie solche Probleme wie man hier immer liest.
Also ganz allein an Bungie kann es nicht liegen. 😉

treboriax

Es nutzt allerdings alles, das mit dem PSN zu tun hat, ebenfalls nur auf einen Bruchteil der zur Verfügung stehenden Intnernet-Bandbreite. Sicher ist es an den Release-Tagen besonders auffällig, aber die Geschwindigkeiten sind IMMER extrem langsam.

Der Geschwindigkeitstest der PS4 liefert tlws. Download-Werte unter 10 MBits/s, während alle anderen Geräte im Netzwerk (selbst über WLAN statt Kabel) konstant bei ~ 46 MBit/s liegen.

Peter

unter 10 Mbit pro Sekunde ist ganz normal…du bekommst max 9 MB pro Sekunde – Upload muss man ja noch dazu abziehen- wenn du einen DSL100 mbit Anschluss hat….mehr geht da nicht. Im internen Netzwerk selber sind natürlich höhere Übertragungen möglich (denn diese sind nicht von Deiner Internet Geschwindigkeit abhängig)

treboriax

Finde ich absolut nicht normal, 10 Mbit/s sind ca. 1,25 MB/s, das MacBook handelt Downloads mit 5,7 MB/s ab – wenn der gg.überliegende Server mitspielt.

m4st3rchi3f

Deine Sprünge zwischen MB und MBit sind verwirrend.^^
Ich vermute mal du meintest 10 MB sind ganz normal. Bei 10 MBit/s würde ich mich zumindest beschweren. 😉

Peter

ich ziehe die Downloads zwischen 8 und 9 MB pro Sekunde. Im Fall von Destiny Update eine rauchen gegangen und fertig.Edit: sorry, Antwort war für tre bestimmt

Lars Hoffmann

bei mir 45min, bei 50mbit und 2GB

habe währenddessen halt netflix geschaut, aber nicht über PS4, das schraubt den DL wieder runter =)

treboriax

Im dritten Anlauf kam ich dann auch auf eine akzeptable Downloadzeit von 30 Minuten. Ein Clan-Kollege hatte mir den Tipp gegeben, die PS4 so oft neuzustarten, bis es klappt. Bei ihm hing der Download mit 120 Mbit-Leitung zuerst auch bei 0,1 MB/s.

DarkHawk

Ich bin fast fertig mit dem Content 😉

RaZZor 89

Download wie immer bei Destiny eine Katastrophe aber SRL macht wieder Spaß

Ralf Nadolny

Applaus für Bungie. Anstatt besser, werden diese Hampelmänner immer schlechter. Aber Hauptsache die Cowboys können erstmal downloaden

m4st3rchi3f

Was genau passt dir nicht?

PalimPalim

er mag keine Cowboys 🙂

Balthazar Requiem

20% fertig, DL vor 5min gestartet, bei einer 16k Leitung oO

Balthazar Requiem

1.89GB auf XBox One

Balthazar Requiem

Bei mir sind die Destiny Server nicht erreichbar. Jedes mal der selbe mist xD

Raidar

43 GB frei: “Downloaden nicht möglich. Kein platz” :facepalm:

Chris Brunner

Das hat damit zu tun, dass dein Onlinespeicher zu voll ist. Musst den mal prüfen. Das wird so weit ich weiß Zwischengespeichert und wenn dieser voll ist geht das natürlich nicht.

dead orbit

Der download läuft ja mal gar nicht . 9 std. Restzeit .

Yo Soy Regg †

Bei mir sinds 32 stunden 🙂

v AmNesiA v

Hab 15 Minuten gebraucht. 🙂

Tom Ttime

Glückwunsch 😉

v AmNesiA v

Bekomm ich jetzt einen Pokal? 😉

Tom Ttime

Nix gibt’s!

v AmNesiA v

Komm Du mir mal nach Hause Freundchen! 😉

Tom Ttime

Auch dann komm ich ohne Pokal! 😉

v AmNesiA v

hahaha…
Aber es gibt einen Satz warme Ohren. 🙂

Ace Ffm

Un du bekommst einen weil es bei dir so schnell ging und bei mir 8 Std steht!

Sepp sama

15 min für Battlefield 1 und Destiny Update. Ich bekomme nen Pokal von dir mein Lieber…

v AmNesiA v

Du Geier. hehe 🙂

m4st3rchi3f

Xbox halt. 😉

Tom Ttime

bei mir dauerts eben 10 Sekunden für ein MB. Und es fehlen noch über 1000 MB …

Ace Ffm

Sei froh. Bei mir steht 29(!)GB. Was’n Unsinn…

Ace Ffm

Das mit dem schwere Muni abwinken ist ja lustig. Auch wenn ich ausserhalb des EB kein PvP spiele.

M4gg0

Na toll, ich hätte mich so sehr auf einen waffen patch gefreut so als überraschung….aber nein man wird wieder mal enttäuscht von bungie…..

reptile

Kann es nicht downloaden. Meldung herunterladen nicht möglich. Warum das? Wo liegt der fehler hatte das noch nie

Genjuro

Speicherplatz überprüfen. Musste was löschen damit es klappt.

reptile

Ja danke, habs gesehen???? obwohl ich noch mehr als 15gb frei hatte, klappte es erst ab 40gb freier speicher. Sowas beklopptes selten gesehen…

Ace Ffm

Mach dir nix draus. Ich muss um die 50 – 60 freihalten das es gewisse Updates lädt. Is echt beschissen.

Dave

Download wird vorbereitet…

Anabolika87

Ja die Vorbereitung dauert immer länger als der eigenendliche download

Dave

Und daran hat auch Version 1.3 nix geändert ^^

Aelixiel

Na endlich verkauft das Wurmgesicht wieder Exo Bruchstücke!

v AmNesiA v

Warum willste denn Seltsame Münzen für Exo Bruchstücke ausgeben, wenn Du Dir im Turm am Exo Waffen Ipad in 10 Minuten 15 Bruchstücke farmen kannst. Wann immer Du möchtest? Mit Glimmer und ein paar Lichtpartikeln und einer Synthese für schwere Waffen? Das ist ein deutlich besserer Wechselkurs. 😉

Aelixiel

Okay?! Dass wusste Ich aber dann auch nicht wirklich 😀 Hab ne Zeit lang kein Destiny mehr gezockt, da habe Ich dann bisher nie drauf geachtet! Danke für den Tip! 😉

v AmNesiA v

Du brauchst ein Exo Bruchstück zum Anfangen.
Dann haust Du ne Synthese für schwere Waffen rein. Du kaufst Dir aus dem Ipad ein Exo MG für 2500 Glimmer und ein Exo Bruchstück.
Dann levelst Du das Exo MG mit 6 Lichtpartikeln. Damit ist es voll gelevelt. Die Knoten brauchst Du nicht mehr freischalten.
Dann zerlegst Du die Waffe und bekommst 2 Exo Bruchstücke raus.
Und dann wieder von vorne.
So kannst Du innerhalb weniger Minuten viele Exo Bruchstücke farmen. 😉

Balthazar Requiem

Nachdem die 6 Lichtpartikel benutzt hast aber dennoch kurz in die Waffe schauen damit die + verschwinden. Sonst kann es sein das trotzdem nur 1 Bruchstück bekommst. Is mir scho paar mal passiert

Aelixiel

Alles klar netter Tipp! Danke 😀

Balthazar Requiem

Du kannst auch Glimmer sparen wenn du nen Klassengegenstand hast der Schwere Waffen verbessert hat (zB Raketenwerfer). Dann brauchst keine Synthese weil sich der Effekt nicht stackt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

152
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x