Destiny: Raketenwerfer in Haus der Wölfe

Destiny-Rocket-Launcher

Raketenwerfer fristen im MMO-Shooter Destiny ein seltsames Dasein. Zwar entscheiden sie oft den Kampf, ihnen kommt aber wenig Beachtung zu. Das ändern wir: Wir schauen uns die besten Raketenwerfer in Haus der Wölfe an, ihre Eigenschaften und wie man sie für den Schmelztiegel umschmiedet.

„Schwere Munition verfügbar“. Schmelztiegel-Großmeister Lord Shaxx weiß, wie man die Hüter zu verschiedenen Punkten auf der Schmelztiegel-Karte für ein paar Explosionen hetzt. Wir wissen, mit welchem Raketenwerfer ihr die größten und besten Explosionen hinbekommt.

Im PVE Modus ist die Wahl des richtigen Raketenwerfers ein Selbstläufer. Wenn Ihr die begehrte Gjallarhorn Euer eigen nennen dürft, Glückwunsch, ihr habt die Waffe mit dem größten Schadensoutput im Spiel.

Destiny-New-Gjallarhorn

Löst alle PvE-Fragen, um die soll es in diesem Beitrag aber nicht gehen.

Im kompetitiven Mehrspielermodus von Destiny, dem Schmelztiegel, sieht die Sache etwas anders aus. Hier sind andere Qualitäten gefragt.

Mit dem Haus der Wölfe hat auch die Möglichkeit Einzug gehalten, jede Waffe aus dem Add-On beim Waffenmeister neu auswürfeln zu können. Dies war bisher nur den Eisenbanner-Waffen vorbehalten. Um Waffen neu schmieden zu können, benötigt Ihr folgende Materialien:

  • Die Waffe, die ihr neu auswürfeln wollt
  • 1x Lichtpartikel
  • 3x Waffenteile
  • 250 Glimmer

Auf den nächsten Seiten lest Ihr alles, was es über Raketenwerfer in Destiny zu wissen gibt.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (48)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.