Destiny: Prüfungen von Osiris sind am 4.3. ein Klassiker

Beim MMO-Shooter Destiny hat man für die Prüfungen von Osiris am 4.3. eine klassische Map gewählt.

Heute am Freitag um 19:00 Uhr starteten die Prüfungen von Osiris auf der Karte Brennender Schrein. Das ist der Klassiker. Für diese Karte war der Modus ursprünglich vorgesehen, auf der Karte stellte man ihn in Live-Streams vor. Es ist die Heimatkarte der Prüfungen.

Die Trials of Osiris in dieser Woche vom 4.3. an werden bis zum Dienstag um 10.00 Uhr andauern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Neben den Belohnungen durch Beutezüge oder falls man es auf den Merkur schafft, winken bei 5 Siegen die Brustrüstung und bei 7 Siegen das legendäre Scoutgewehr von Osiris.

Viel Glück allen Hütern. Außer den Bösen und Fiesen (Ihr wisst, wer Ihr seid) Euch nur das Schlimmste!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
44 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
der Beobachter

Zu dem Thema Osiris hätte ich eine Frage : Wie wird das Matchmaking ‘gemacht’, wenn zwei Spieler 0 Win und 0 Los (Buffs jetzt mal ausser acht lassen) auf dem Ticket haben, der 3. Aber zB. 6 oder 7 Siege? Da würde die Regel mit der Siegesfolge ja nicht greifen, oder? Vielleicht kann das jemand mal erklären, nach welchen Kriterien Matchmaking passiert, oder sind das alles nur Mutmaßungen?

LIGHTNING

Es zählt immer der mit dem höchsten Ticket, also mit den meisten Siegen. Das habe ich mehrfach erlebt als einer meines Teams mehr Siege hatte als der Rest. Ansonsten könnte man ja auch viel zu leicht bescheißen. 😉

der Beobachter

Danke fuer die Antwort. Na ja, haette ja auch ein Durchschnittswert oder ein anderer Berechnungswert sein koennen. Beim “bescheissen” sind Hueter ja schliesslich erfinderisch, siehe Eisbrecher 😉

Max Sensibel

So, zwei Tage Osiris und ein erbärmliches Ergebnis. Klar, mein Skill ist anfängerlike. Es geht mehr darum, wie Bungie es schafft beim Matchmaking daneben zu greifen. Bei der Masse an Spielern sollte es möglich sein einigermaßen Gleichwertige zusammen zu bringen. Ich hab in meinen Teams, spielen regelmäßig aber locker zusammen, 24 Spiele durchgespielt. Davon 1!!! gewonnen. 11 mit 5:0 verloren und 6 mit 5:1 verloren. Das sieht für mich nicht nach vernünftigen Matchmaking aus. Dabei macht Osiris von der Konzeption durchaus Spaß, aber so ist es nur Frust. Ich kenne auch genug makellose Spieler, die finden es ätzend, wenn sie gegen Gruppen wie meine spielen. Ist ja keine Herausforderung. Nur meine kleine persönliche Statistik.

Gerd Schuhmann

Öhm, Osiris hat knallhartes Matchmaking. Das ist so geplant – von Anfang an. Zudem wird’s einfach kaum Anfänger-Teams geben, die das spielen. Und sogar wenn Ihr im 1. Match eins bekommt , ist es dann im 2. viel härter, weil Ihr da auf Leute trefft, die Ihr erstes Spiel auch gewonnen haben.

Also wenn du selbst sagst “Mein Skill ist Anfänger-like”, dann ist Osiris einfach nicht der richtige Platz für dich. Das wollte Bungie auch nie ändern – ich glaub auch die Community nicht. Osiris ist Hard-Mode PvP.

Max Sensibel

Da bin ich anderer Meinung. Ok, um in den Turm zu kommen, sollte man schon einiges an Erfahrung mitbringen. Es wird auch gerne erzählt, wie knallhart Osiris ist, vielleicht gut fürs Ego. Die Teams, die ich kenne, die makellos spielen, hören beim ersten verlorenen Match auf und fangen neu an. Also wenn ich zwei verlorene Matches auf meiner Tanzkarte habe, sollte ich auch regelmäßig auf Teams treffen, die nicht so makellos sind. Das findet aber viel zu selten statt. Und bei der momentanen PvE Ruhe in Destiny spielen fast alle Bekannten, egal welchen Skill sie haben, Osiris just for fun. Seh ich auch in facebook, hält sich die Waage an Suchenden für Fun und für Makellos. Hard-Mode PvP für Makellos, ja, aber ansonsten für Jeden, nur bring Bungie die nicht zusammen.

Gerd Schuhmann

Osiris war von Anfang an, als “hartes PvP” gedacht, mit strengerem Matchmaking. So wurde das am 1. Tag verkauft. Das wurde dann noch mal weiter verschärft. Das ist die Intention von Bungie.

Wie du sagst: Die Leute, die verlieren, fangen dann von vorne an. Ist ja völlig legitim. Und es ist wirklich hart auf 9 Siege zu kommen.

Wenn du sagst: Ich will PvP just 4 fun spielen. Dann sollte man vielleicht nicht Osiris machen. Und wenn man’s macht und auf die Hufe kriegt, dann zu sagen: Das kann doch nicht sein. Das muss leichter werden.

Das ist halt nicht die Intention dieses Modus, just4fun und leicht zu sein. Osiris sollte nie was für jeden sein. Alle anderen PvP-Modi sind für jeden, Osiris eben nicht, weil das Belohnungen auf dem Niveau des Hard-Modes gibt.

Du forderst von Bungie, den einzigen explizit “harten” PvP-Modus zu vereinfachen, damit man ihn just4fun spielen kann. Wenn ich bei einem Singleplayer-Spiel den Schwierigkeitsgrad auf “Impossible” dreh und dann hinterher sag: Das ist viel zu hart … tjo. 🙂

Max Sensibel

Hm, ich glaube Du hast da etwas in den falschen Hals bekommen. Ich will nicht, dass es “leichter” wird. Ich will, dass es so wird, wie Bungie und Du auch, es beschrieben hat. Du sagst, es wird ausgewertet wie man siegt und verliert, das find ich klasse. Doch sag mir, was ist das für eine Auswertung, die zu so einer Statistik wie exemplarisch bei mir dieses WE führt. Es macht auch durchaus fun zu verlieren wenn man sich mal richtig ins Zeug gelegt hat und nebenbei will man ja auch sehen, ob man schönen Loot bekommt. Es kann ruhig bockschwer sein, ich bin auch echt begeistert, wenn man sieht, wie manche Teams zusammenspielen. Da kann man sich viel abschauen, darum finde ich es auch gut, wenn “Anfänger” Osiris spielen, denn es spielt sich schon anders als der Schmelztiegel. Da wäre es ideal, wenn man sich eben langsam hochballert, doch, ich bleibe bei meiner Kritik, Bungie tut nicht das, was es versprochen hat, ein ordentliches Matchmaking zu realisieren. In jeder Phase habe ich mit überproportionaler Häufigkeit mit Teams zu tun, die deutlich vom Ergebnis nicht zu mir passen.

Steevaoo

Wie stellst du dir das denn jetzt genau vor?
Sorry ich verstehe es nicht ganz.
Meiner Meinung nach, trifft man oft ziemlich unerfahrene Teams die auch ein ebenfalls unerfahrenes Team schlagen könnten.gerade bis 3-4 Siege…

Kenne allerdings deine Stats nicht, um das in etwa beurteilen zu können.

Max Sensibel

Meine Stats, unterirdisch, glaube aktuell bei Osiris so 0,6 K/D und Elo von 730. Ist diese Woche um 0,2 K/D und über 100 Elo gefallen ggü. der Vorwoche, dank der obigen Stats. Das wäre schön, wenn man im Rahmen des Matchmakings auf Teams unterschiedlicher Stärke trifft. Doch diesmal war die Verteilung total daneben. Ging nicht nur mit so, aber ich rede hier nur für mich.
Was ich mir vorstelle, dass man auch auf Teams trifft, bei denen der Hauch eines Matches entsteht und man nicht gleich nach 1 Min down gerusht wird, egal was man macht. Dass man auch auf Spieler trifft, für die nicht jeder Shot ein Headshot ist. Der Rest ist teamplay, das klappt mal und mal nicht.

Steevaoo

Wenn die anderen in deinem Team etwa ähnliche Werte haben , dann gibts wirklich nicht viele , die in etwa auf eurem Niveau spielen, zumindest wenn man sich am elo orientiert.
Da geht’s eher von 900- 1000 aufwärts.
Von der KD her gibts schon einige mit ähnlicher KD. Wobei diese meistens nur bis vielleicht 3-4 Siegen anzutreffen sind.
Mittlerweile gibt es aber viele Gruppen wo mindestens einer nochmal um einiges besser ist als der Rest des Teams. Der Haut es dann schon raus.

Beim MM hat man mehr , mal weniger Glück.

Wieviele Spiele hast du bisher gemacht?

Steevaoo

Generell würde ich dir empfehlen ,wenn es dir möglich ist, Samstag und Sonntag mittag, bzw. Nachmittag zu zocken.
Ich zocke ziemlich oft abends und nachts, da gibts für gewöhnlich kaum noch Truppen mit nem durchschnittlichen 1000er rating.

LIGHTNING

Joa, wir haben Samstag am späten Nachmittag gezockt und jedes Spiel 5:0 oder 5:1 gewonnen. Das war echt ultralangweilig und ich hab selten überhaupt mal mein Super voll bekommen bzw. sinnvoll genutzt…

Es kommt halt auch häufig auf Glück an gegen wen man läuft… hatte auch schon Tickets wo wir 3x Top 100 Gegner hatten und davon eins gewonnen, eins knapp verloren und im letzten Spiel aufn Sack bekommen haben und dann eben total unverdient nicht zum Leuchtturm durften. xD
Aber so isses halt… mal verliert man und mal gewinnen die anderen. 😉

Stevaoo

Genau! bitte nicht ändern.
Es reicht ja schon dass man im normalen Schmelztiegel SBMM aktiv ist,
so just for fun kann man da auch nicht mehr spielen.
Andere Waffen spielen geht ja schon nicht mehr…

Stevaoo

Das Ganze liegt immer im Auge des Betrachters.
Für mich ist es genau anders herum.
Osiris ist für mich wesentlich einfacher, zumindest bis vlt 6-7 Siege.
durch das skillbasierte MM im normalen Schmelztiegel läuft es da meist immer auf eine 1er KD hinaus, gerade in einem Modus wie Gefecht oder Bergung.
Da bin ich in Osiris wesentlich besser…

Und der Modus in Osiris , der ist genau richtig, so wie er ist

Max Sensibel

Mittlerweile muss ich fast sagen, dass ich fast froh bin, dass man bei Osiris so schnell die Beutezüge durch hat. Makellos steht eh nicht zur Debatte 🙂 dazu reicht mein Skill nicht. Die Spiele waren total zweigeteilt. Die ersten Runden waren schön ausgeglichen und spielten sich gut, die letzten Runden einfach nur grottig. Ich hatte das Gefühl gebremst zu werden. Kaum Schaden, trotz Treffern, auch Headshots, dafür selber wurde ich hinter Ecken erwischt oder von Einzeltreffern aus Primären Waffen sofort gelegt. Meine Vermutung, ich wurde als “Lagger” eingestuft, trotz grüner Leitung und problemlosen I-Net Zugang mit 50er VDSL. Ich glaube dass ich für ein Spiel Shareplay aktivierte hat mir den Spaß verdorben 🙂 reine Vermutung, aber eine andere Erklärung hab ich nicht. Immerhin ein 316 Rüstungsteil bekommen, bisher meine höchste Prämie bei Osiris.
Das Schöne an der Map, man kann eigentlich spielen, was man möchte. Egal ob Pumpe oder Sniper, egal ob Scout oder Handfeuerwaffe, alles ist hier möglich. Nur fand ich diesmal die Blendung sehr hoch, woran das lag??? Also wenn man von Innen nach draußen sieht war eigentlich Null zu erkennen, sonst sah man ja immerhin den Gegner schemenhaft. Witzig fand ich, nein peinlich, dass diesmal recht viele mit dem Eisbrecher starteten oder sich von normalem 300er Level auf 320 entwickelten. Das ist dermaßen lachhaft, dass ich mich da gerne nur noch tanzend auf der Map bewege und innerlich den Kopf schüttel über so ein infantiles Verhalten.

Dani

+1!!

Peter

Also dieser Blend Effekt war so Immer so. Gleiches gilt für die Eisbrecher. Seitdem man ohne Spezial Munition startet, werden eben Eisbrecher und Schmähung benutzt. Einfach deshalb, da sie automatisch mun generieren. Ich spiele immer Doktrin und Schmähung. Seit neusten mache ich es so das ich, wenn Die super dann voll ist auf tlaloc und binäre Dämmerung Wechsel. Ein recht mächtiges set, wie ich finde.

Oergler

Im Prinzip ist das doch alles zum würgen! Bungie wollte, dass man sich zunächst nur mit Primär-Munition bekämpft. Doch was passiert?

1. Beide Teams campen in der Nähe “Ihrer” Spezial-Muni. Das macht die Matches mega-un-dynamisch.

2. Ein Team campt und eins rushed oder beide rushen. Wer verliert, hat einen Nachteil über das gesamte Match, denn meist ist der Gewinner in der Lage, noch Spezial-Muni abzugreifen.

3. Bei so geringen Auswirkungen auf das Lichtlevel nutzen viele einfach den Eisbrecher und wechseln auf Ihren Spezial-Favoriten, um volle Muniton zu erhalten. Warum Bungie beim Ausnutzen dieses “Glitch” kein Machtwort spricht, begreife ich nicht. Schließlich haben sie ja auch zu Crota-Zeiten gesagt, als man über den Eisbrecher Muni glitchte “Das wollen wir nicht!”. Das benachteiligt eindeutig extrem viele Spieler. Denn ich bin mir sicher, dass viele Matches über die Spezial-Munition entschieden werden. Da sollte Bungie mal eine Statistik raushauen.

Max Sensibel

Naja, wie aktiv Bungie aktuell ist, wissen wir ja. Aktuell wirkt es für mich so, dass sie abwarten und/oder kein Geld mehr haben für Weiterentwicklungen.

Peter

Wenn Activison was hat , dann Geld. Activison gehört zu Blizzards, und die schwimmen in Geld. Was sie auch haben ist intern viel Probleme. Das siehst du auch daran, dass der ceo gehen durfte. Wenn es intern nicht passt, sieht das Ergebnis auch scheisse aus. Das erlebst du aktuell.

LIGHTNING

Ich versteh halt nicht wie sie sich das vorgestellt haben?!
“Hey, Jungs, ich hatte eben aufm Klo die MEGAIDEE: Wir nehmen den Spielern die Spezialmuni am Start weg im PvP!!!11”
“Ey, super alder, bist hiermit neuer PvP Chef Designer!111!11”

War wohl doch eher ein Griff ins Klo. 😀

Max Sensibel

Mit Pumpen komme ich noch nicht so gut zurecht, da fehlt noch die Übung, bin froh, langsam mal mit den Snipern zu treffen. Tlaloc gefällt mir auch, bin aber wieder auf Plan C zurück, der sofortige Schuss ist einfach klasse beim Waffenwechsel. Binäre Dämmerung hatte ich leider nie mit guten Perks, darum jedesmal zerlegt und Partycrusher fehlt mir noch, damit werde ich gerne platt gemacht 🙂 die Reichweite irritiert mich jedes Mal von dieser Waffe. Wenn Pumpe, dann bin ich aktuell mit der JunguKoko-D

Philipp

Ich spiele auch mit Schmähung aber nicht wegen der muni sondern wegen den Automatik modus ich benutze den Rückstoß immer um mit einen headshot den Gegner zu Plätten da kann er sogar mit ner partycrasher kommen da sterben höchstens wir beide

Max Sensibel

Die JinguKoko-D hat auch den Automatikmodus, aber manuell schießt man damit schneller, sehr schnell für eine Pumpe, bisher hab ich nur den 4. Reiter, der noch schneller schießt, dort aber automatisch.

Philipp

Ja aber ich benutze nicht nur die Schnelligkeit sondern den Rückstoß mehr

Philipp

Ja aber ich benutze ja eher den Rückstoß für headshots zu machen damit das n Vorteil selbst gegen die partycrasher zu haben der 1 Schuss geht immer auf den Körper der 2 auf den Kopf dadurch stirbt der Gegner

Felixx

Hab eine Leere Blick mit Kurzblick, Injektionsguss und Sprühen und Spielen bekommen. Gut?

CrazyT

Nicht wirklich. Halt am Besten nach folgender Ausschau, die Zielsucher, Feuerball und explosive Geschosse hat 😉

Longard

Spielt das noch wer? xD

Tagman

Spieler kommen, Spieler gehen – Destiny bleibt 😀

Dani

Isso! Mags immer noch mehr wie the Division. Ich hoffe ja, dass die Kranken Leute mal aus Osiris raus gehen xD

RaZZor 89

Manchmal habe ich das Gefühl das Destiny nur aus 4 Karten besteht….. Im Schmelztiegel das gleiche

KingK

Auf einer bist du uns im letzten IB begegnet (Schwarzer Schild). Dein Sonnenbezwinger Titan hat ein bißchen gelaggt >:-)

RaZZor 89

ich weiß nicht ob ich es wirklich war aber ja, ich hatte alle 3 hochgespielt und auf einer Map habe ich gelaggt. Das meinten meine Leute auch. Ka warum und ob es auf dieser Map war. Aber wie gesagt, wer weiß ob ich es war 🙂

Warlock

Oja ich war dabei und Eugen auch, du alter Lagger du 😀

RaZZor 89

Bedanke dich dann bei bei Super-Duper-Bungie da ich eine astreine Leitung habe 🙂

KingK

Warst du auf jeden Fall. ID wie dein Name hier und du hast nen Sonnenbezwinger gespielt. Space und ich waren im Gegnerteam^^

RaZZor 89

Joa dann ist es so, kann ich aber nichts für

KingK

War ja auch nur ein bißchen^^

Fake_Tales7

Schon wieder der brennende Schrein? D:

Anabolika87

Immer wieder der selbe scheiß… Gibt ja keene anderen Maps????

KingK

Komisch oder? Hätte auf Drifter oder Grenzland getippt. Brennender Schrein ist ja für viele die optimale Osiris map. Finde sie auch ganz nice, aber nicht unbedingt die beste.

Fake_Tales7

Drifter wäre mal wieder gut gewesen. Schnell und überraschend.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

44
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x