Destiny offline: Server sind down für Wartungsarbeiten – 21 Uhr soll’s weitergehen (wird bisschen später)

Der MMO-Shooter Destiny wird am Donnerstagabend unserer Zeit von 17 Uhr bis voraussichtlich 21 Uhr auf allen Plattformen nicht zu erreichen sein. Die Server werden zu Wartungsarbeiten heruntergefahren.

Donnerstag, der 13.11., wird ein schwarzer Donnerstag für die Fans von Destiny. Egal, ob auf Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360 oder XBox One – der Bildschirm bleibt schwarz, die Server sind für Wartungsarbeiten unten, Destiny ist offline. Ein Patch oder so soll nicht aufgespielt werden, kein Fix für exotische Waffen oder den Raid. Mittelfristig sollen die angekündigten Updates vorbereitet werden, die man für die nächsten Wochen plant.

Bei uns sollten die Wartungsarbeiten um 17 Uhr beginnen und bis ungefähr 21 Uhr dauern, die können sich aber auch nach hinten hinaus verlängern, wenn Probleme auftreten. Die Wartung fällt also ziemlich in die Primetime. An der Westküste der USA geht sie vormittags vonstatten von 8 Uhr morgens bis ungefähr zur Mittagsstunde. Gewonnen haben die Australier: Für sie passiert das Ganze zu nachtschlafender Zeit von 3 Uhr bis 7 Uhr morgens. Da kann man schon mal auf eine Runde Schmelztiegel verzichten oder auf den Besuch im Raid.

Wenigstens gibt es 36 Stunden Vorwarnzeit, ist also genug Platz, um Eure Abendplanung für den Donnerstag jetzt schon entsprechend anzupassen.

Mein MMO meint: Das ist halt der Nachteil von einem globalen Server, auf dem alle zusammenspielen. Da liegen die Wartungsarbeiten für die USA recht günstig, für uns Europäer sind sie mitten in der Prime-Time. Zum Glück findet so eine Wartung bei Destiny relativ selten statt.

Bei MMORPGs mit regelmäßigen Wartungsarbeiten wie The Elder Scrolls Online sorgten solche Pausen in der Primetime der Europäer für Proteste, Zenimax reagierte und legte die Wartungsarbeiten dann auch in Europa auf den frühen Morgen. Bei Destiny ist damit wohl nicht zu rechnen.

Update 16:30: Das twitterte Bungie noch:

Update 19:30: Spieler werden kein Update herunterladen müssen, wenn die Server gehen. Das findet alles serverseitig statt.


Update 21:20: Es wird wohl bisschen später. Man ist immer noch dran, die Updates vorzubereiten.


Update 21:50: Ab jetzt müsste es wieder gehen, laut Bungie. 50 Minuten länger hat man gebraucht als vorgesehen.


Mehr zum MMO-Shooter Destiny gibt’s auf unserer Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): Bungie.net
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.