Destiny: Neu vs. Alt – So verändert sich das Kosmodrom, im Vergleichs-Video

Bei Destiny schauen wir uns ein Vergleichs-Video an, welches den Wandel des Kosmodroms mit „Das Erwachen der Eisernen Lords“ demonstriert.

Vor wenigen Tagen veranstaltete Bungie einen Livestream zur „Kosmodrom Winter Tour“, in dem sie uns durch das überarbeitete Alt-Russland-Gebiet führten, wie es in nach der Herbsterweiterung aussehen wird.

destiny-siva-rot

Mit „Das Erwachen der Eisernen Lords“ kehrt der Winter ein: Schneemassen bedecken das Kosmodrom und ab und an beginnt es auch zu schneien. Aber nicht nur der Schnee überformt die Landschaft: Die Teufels-Spleißer machen sich in der Gegend breit, zerschneiden und schmelzen Metall und geben dem Kosmodrom ihren „individuellen Touch“.

Und dann ist da auch noch die SIVA-Ausbreitung. Diese organisch-mechanische Technologie zeigt sich in Form von roten „Wurzeln“ und schwarzen, pyramidenförmigen Objekten, welche das Kosmodrom, ebenso wie die Plaguelands, verseuchen.

Der Youtuber Arekkz Gaming hat sich direkt auf den Weg ins Kosmodrom gemacht und die gezeigten Bilder des „neuen“ Kosmodroms mit jenen des „alten“ Kosmodroms verglichen. Hier ist das Vergleichs-Video:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Die Änderungen im Kosmodrom sind allerdings nicht nur kosmetischer Natur, dass hier mal ein bisschen am Metall geschnipselt wurde oder dort ein Schneehügel in die Höhe ragt. Da die Teufels-Spleißer fleißig zugange waren, sind nun neue Bereiche freigelegt und freigeschmolzen, in die Ihr zurzeit noch nicht vordringen könnt. Somit sind die Überarbeitungen auch spielentscheidende Eingriffe.

Destiny-Erde-Kosmodrom

Eine große Neuerung, die man ab Herbst im Kosmodrom vorfinden wird, sind die neuen Feinde. Während aktuell die Gefallenen umherziehen oder manchmal die Schar hereinbricht, treiben sich nun auch noch die Teufels-Spleißer herum, welche uns, mit frischer Technologie ausgestattet, das Leben schwer machen wollen.

Was haltet Ihr vom „neuen“ Kosmodrom? Schließlich wird das neue das alte Kosmodrom ablösen, und das nicht nur für ein paar Tage, sondern mindestens bis zum „nächsten großen Ding“. Möglicherweise werden wir einst sagen können: „Ich war dabei, als das Kosmodrom noch nicht in Schneemassen gehüllt war.“


In diesem Artikel stellen wir Euch die PlayStation-exklusiven Inhalte von „Rise of Iron“ vor.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
68 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Grant Slam

Sieht alles schwer nach Game of Thrones aus????????, also die neue Erweiterung. Bungie covert so einiges, Beispiel: die Akolyken-? sehen aus wie die Klingonen und bewegen sich genauso. Der klingentänzer auch Star Trek, der Baum in Bannerfall GoT. Eisenbanner Handschuhe GoT, die Wölfe, das Emblem mit dem Baum gab es sogar bei Ikea ( Bettwäsche)und ist zu sehen in GoT und jetzt nah bei uns im Universum auch der Winter und ich finde es geil. Man fühlt sich bei Destiny immer zuHause????????????????

Deli Kan

Winter is Coming :-D…hoffentlich wird’s nicht so ne Entäuschung wie bei GoT..also die letzten zwei Staffeln fand ich öde..ich hatte mal einen Kumpel, der behauptet der ursprung aller Fantasie-/Spiele/-Filme/-Musik/-Romane oder was auch immer ist immer Herr der Ringe…dann wäre der Eisenbanner-Baum nichts anderes als der Baum des Königs in Minas Tirith

Grant Slam

Der Ursprung aller Fantasiestorys sind die Nordischen Sagengeschichten( Eda ). Die Isländer haben Elfenbeauftragte, diese Fragen Elfen ob eine neue Straße gebaut werden darf, kein Witz. dein Gedanke mit dem Baum ist auch nicht schlecht. Hoffentlich gibt es genug Quest wie bei TTK, habe die letzte vor 2 Wochen geschaft( zum Gipfel ), ich hab mir Zeit gelassen. Jetzt noch Oryx Hartmut dann hab ich auch die Triumpfmomente.????

Guest

Finde ich persönlich ganz nett. Ich meine, wer hat denn noch Spaß an den ganzen Patrouillen? Nein, sagt jetzt nicht: Ich, ich ich! Das hat, wie ich finde, nie wirklich Spaß gemacht, da man sich recht schnell sattgesehen hat, vor allem weil man ja die meisten Orte aus Story- oder Strikemissionen gut kennt. Mit der neuen Schneelandschaft macht das Unbekannte vielleicht doch für kurze Zeit etwas mehr Laune, na mal abwarten.

Darm

Auf jeden Fall macht das Laune, bestes Beispiel Grabschiff, da macht es Laune wieder mal was zu entdecken.

Guest

Ja, aber das Grabschiff war doch von Grund auf neu. Das gab es ja nicht vorher und wurde dann bunt angestrichen. Zu mal das Grabschiff mehr wie ein Dungeon aufgebaut war, mit Geheimnissen, Abkürzungen, Rätsel, Sprunpassagen usw. Die anderen Patrouille Missionen sind ja eher relative weite Flächen und mehr gab es da ja auch nicht zu sehen. Das einzig coole und schöne waren doch nur die Hintergrundbilder beispielsweise auf der Venus.

m4st3rchi3f

Und die Plaguelands sollen auch von Grund auf neu sein.
Vielleicht gibts da auch Geheimnisse, Abkürzungen, Rätsel, Sprungpassagen usw.

land_of_the_free

Ich, ich ich! Warum? Da sterbe ich als LL 335 nicht andauernd und niemand T-timed mich. Äh, T-bagged… 🙂

Guest

Mensch, lass dich doch nicht so ärgern 🙂

land_of_the_free

Pssst, so ganz unter uns: hast du die gemeine Antwort von Ttime gesehen. Weisst du jetzt was ich meine? 😉

Tom Ttime

du wirst gleich geT-timed!

SP1ELER01

Ich hätte gerne wieder Spaß an der Patrouille.
Aber leider ist dies dem „Mainstream“ zum Opfer gefallen…
Kurz nach release brauchte man noch mehr als 60 drehmetall für eine (!) Waffe und man konnte sich dies nicht mit Marken ertauschen.
Jetzt gibt es A) weniger Knoten, die man kaufen muss und B) sind auch die Kosten pro freischaltbarem Knoten verringert worden.
Dazu halt die Option, dass man sich die Ressourcen auch kaufen kann und welches Problem hat man erschaffen? Richtig, man hat bis auf 2/3 bountys keinekeinem mehr, auf Patrouille zu gehen.

Wenn ich mich zurück erinnere, wieviele Leute zeitgleich den gefallenen Läufer im Kosmodrom platt machen wollten und jetzt? Steht man allein da :*(

Fly

Stimmt schon, da ist ziemlich wenig los. Wobei ich ab und an tatsächlich noch gerne n bisschen patroulliere, da kann man so schön die Sau rauslassen. Aber ich hoffe auch dass die Pestlande da vielleicht neue Dinge zu bieten haben und die (hoffentlich) öffentlichen Events da wieder anspruchsvoller sind, mittlerweile sind die ja alle kein Problem mehr. Den Läufer zB zerlegt man ja locker-flockig alleine, die „Eliminiere das Ziel“ Aufträge sind ja auch simpel geworden – ich weiß noch wie oft ich die Gefallenen-Captains früher verflucht habe.. ^^

Darm

Hallo Leute Darm ist wieder im Haus.

Schon lange nichts mehr mit Destiny zu tun gehappt.
Da ich nicht gerade bock habe alle Artikel durchzulesen um auf dem neusten Stand zu sein, eine kleine Frage.

Welche Waffen sind momentan im Schmelztiegel bevorzugt, und welche klasse ist kastrier oder aufgebufft worden. beziehungsweisse was ist an der Spize der Nahrungskette momentan vorzufinden.

Oder wurde mittlerweile alles ausbalanciert das es diese Themen gar nicht mehr gibt (Ich weis naive frage lol).

Stichworte reichen muss kein Vortrag sein, danke für euer Feedback.

kotstulle7

Waffen, hängt immer noch ab, was du bevorzugst. Zurzeit sehr viele mit Universalgerät, Griff von Malok, Letztes Wort und Mida. Dahinter kommen noch ein paar HC und Pulserifles und das war’s.
Klassen sind relativ ausbalanciert, sehe aber gerade so eine Vorliebe der Community zum Titan zu greifen.

Warlock

Joa weil Juggernaut OP ist ^^

kotstulle7

Pssst nicht so laut…^^

m4st3rchi3f

JUGGERNAUT OP, BUNGO PLZ NERF !!!!!!
😛

Darm

Universalgerät ist wieder in, die muss aber ein buff erhalten haben.

????‍♂️ | SpaceEse

Ist einfach ne Pumpe im Primary-Slot die sich Rangetechnisch nicht vor ner PC+1 oder so verstecken muss, die Kombo von Pumpe + Sniper ist einfach ziemlich gefährlich auf manchen Maps.

Bestes Beispiel war da z.B Twilight Gap letzte Woche^^

Bin echt nicht stolz drauf, wie ekelhaft ich da gespielt hab xD

Edit: Musste hinterher duschen!

????‍♂️ | SpaceEse

Feuerblitz taugt nichts mehr und damit gibts auch deutlich weniger Sunsinger. Voidwalker sind ganz nice, haben Blink und 1x ne Sucher-Granate oder die Streugranate mit 1-Hit potential + sehr geringe CDs und ein sehr nützliches Super.
Stormtrancer sind mit Ihrer Pumpe/Nahkampf Kombo aus 30m ziemlich eklig.

Nachtpirscher sind dank dem CD auf Shadestep und dem Wombo Combo Nerf nicht mehr so eklig, die Super unterdrückt jetzt direkt bei Hit, was Sie als Konter zuverlässiger macht.

Bladedancer haben ein sehr starkes Kit, der 1Hit Nahkampf ist immer noch Buggy und procct eigentlich in 80% der Fälle, Quickdraw ist einfach OP… Blink sowieso und Skip-Grenade, tschau!

Golden Gun hat im Neutral Game auch etwas eingebüßt, aber die Super haut nun wirklich alles weg, egal ob da ein Full Armor Striker mit dem Super angehüpft kommt, 1 Schuss GG und der ist weg.

Striker sind auch sehr nice, Blitz & Blendnade sind sehr stark, Schultercharge ist eigentlich echt OP, solange der Gegner keine Pumpe hat, auch wenn die Hitdetection hin und wieder nicht funktioniert. Juggernaut + Skaten + Pumpe ist ebenfalls ziemlich ziemlich eklig. Garnisson ist ein Musthave!

Verteidiger & Hammer gibts nichts neues, wenn mans mag, dann ok, aber Striker ist eigentlich in allem besser.

PetraVenjIsHot

Red Death

????‍♂️ | SpaceEse

Total 😀

Man erinnere sich als noch das Haus der Wölfe im Kosmodrom unterwegs war.

Wenn man sich vom Startgebiet aus rechts hielt richtung der Zone mit dem Läufer, kam einem auf dem Weg durch das Gebäude iwann ein high-lvl gelber Captain entgegen, der jeden low-lvl mal gepflegt ge-1-hittet hat und quasi unbesiegbar war xD

Da hieß es dann auch einfach iwie versuchen durchzumogeln ohne von Ihm zerlegt zu werden.

v AmNesiA v

Jo, da waren doch auch damals auf dem Weg zum jetzigen Saber Strike so zwei Vandalen in der Schlucht.
Die hatten dann anstelle des Levels so Fragezeichen über den Köpfen und man hat praktisch keinen Schaden an denen machen können.
Da dachte ich damals immer „boa, heftige Gegner“.
Und heute werden die von mir geteebeutelt^^

????‍♂️ | SpaceEse

Waren das auch Wölfe oder meinst du Randal the Vandal :D?

v AmNesiA v

nee, das war ja ganz am Anfang von Destiny. Da gabs noch keine Wölfe^^
Waren so Gefallenen Vandalen. Diese Klappstühle, die immer so gekrümmt rumrennen umd mit der Pistole ballern 😉

????‍♂️ | SpaceEse

Das war der eine der so rumgebuggt hat und einfach nen riesen HP-Pool hatte, im Internet wurde er Randal the Vandal getauft 😛

v AmNesiA v

hehe^^
Der auch. Stimmt.
Aber den meine ich gar nicht. Wenn man am Randal links vorbei fliegt, kommt doch eine schmale Schlucht. Diese führt zum Anfang vom heutigen SABER Strike. Dort standen immer so zwei Vandalen, bei denen man nur ein schwarzes Kästchen mit Fragezeichen über dem Kopf angezeigt bekommen hat. Am Anfang von Destiny, wo man noch nicht auf Level 20 war und diese Gegner eben schon^^

????‍♂️ | SpaceEse

Achso ok, gut die sagen mir nichts^^ diese Schlucht hab ich erst entdeckt als man da mal wegen den Wölfen hin musste 😛

v AmNesiA v

Nee, ich bin am Anfang nicht im Eiltempo durch die Missionen gerannt^^
Ich hab sehr viel Zeit damit verbracht, das Kosmodrom zu erkunden. Schön mit nem Level 10 Titan und seinem Mopped die ganze Karte abgefahren usw. 😉
Das habe ich auf jedem neuen Planeten gemacht, bevor ich alle Missionen dort erledigt hatte.
Ach, was war das schön. So alleine in der Wildnis^^

m4st3rchi3f

Randal the Vandal steht da immernoch mit seinem Lvl 7 oder 8 und ist der reinste Endboss.
Wollten am Wochenende für die Dämmerung vorher schnell die Super laden und sind an ihn geraten. Nach etwa 40 Schuss Schmähung und einer Menge Klopperei ging er dann auch mal down…

v AmNesiA v

hahaha. Joa, der Typ ist echt heftig. Der reinste Kugelschwamm^^

Compadre

Meine Vermutung ist, dass jemand, der frisch anfängt, noch gar nicht die Möglichkeit hat ins neue Kosmodron zu kommen. Vielleicht öffnet sich das erst alles, wenn man Max Level 40 erreicht hat und dann geht für den Spieler erst der Inhalt der Erweiterung los.

SP1ELER01

Ist ja jetzt schon ganz einfach geregelt.
Man muss einen bestimmten Quest Fortschritt erreichen und/oder ein gewisses level haben, dann führt dich die Quest in das neue Gebiet und wenn dann ein oder zwei Missionen erledigt sind, wird erst der Punkt „Patrouille“ auf der Karte aktiv.
Als Beispiel -> man kann auch nicht sofort auf dem Mond auf Patrouille gehen, sobald man auf der Erde die letzte Mission (vom Grundspiel) beendet hat.

Und wer dann die erste Mission im neuen Gebiet nicht schafft (weil das level nicht ausreichend ist oder so), der hat dort (noch) nichts zu suchen!

Compadre

Weiß nicht, ob man das jetzt mit dem Mond oder einem anderen Planeten vergleichbar ist. Die gibts ja nur in einer Ausführung. Das Kosmodrom wird es aber bald in zwei Ausführungen geben. Und die Frage ist ja deshalb, in welches Kosmodrom kann man wie und wann fliegen. Ich denke aber auch, dass da eine Art Zeitschloss drin ist und man nach einer bestimmten Quest automatisch immer ins „neue“ kommt und dass man dann gar nicht mehr ins „alte“ kann. Alles andere würde irgendwie keinen Sinn ergeben.

SP1ELER01

Dlc startet, man bekommt im Orbit eine quest.
„Triff dich mit der Vorhut“. Die erzählt dann von der SIVA und wir sollen uns das angucken. Im Orbit sehen wir dann einen neuen Punkt auf der Erde, wir spielen die Mission, welche dann schon im neuen Gebiet sein wird und dann wird schon der nächste Punkt Patrouille aufploppen.

Stell dir einfach vor, die Map der Erde wird vergrößert (was wir im Orbit auf der „Weltkarte“ sehen) und diese wird sich dann ähnlich erweitern wie das grabschiff.

Compadre

Hast du den Clip oben geschaut? 😀 Es spielt sich doch zum Teil in den gleichen Gebieten ab. Das macht doch dann keinen Sinn eine zweite Patrouille verfügbar zu machen, in der dann Schnee liegt, obwohl es zum Teil in den gleichen Gebieten stattfindet und man dann wahlweise zwischen Sonne und Schnee hin und her fliegen kann. Das wäre doch absoluter Quatsch. 😀

Chris

Ja weil eben das ganze Kosmodrom überarbeitet wurde. Es wird aber auch eine neue Landezone geben, die näher am komplett neuen Gebiet liegt.

Compadre

Ich weiß nicht, ob wir gerade alle etwas aneinander vorbei reden. Meint ihr jetzt wirklich, dass es auf der Erde zwei Patrouille Missionen zum auswählen geben sollte? Bei Patrouille A kommt man in ein sonniges Kosmodrom und bei Patrouille B kommt man in ein verschneites Kosmodrom, obwohl man in ein und den selben Gebieten sein wird? Wie ist das denn in Einklang mit einer Story zu bringen und bin ich wirklich der einzige, der das als absoluten Quark ansieht? 😀

Chris

Also soweit ich das verstanden habe bleibt Patrouille A (die es zur Zeit gibt) bestehen. Hinzukommt Patrouillenpunkt B als neuer Einstieg, der aber näher am Übergang vom Kosmodrom zu den verseuchten Landen liegt. Bei B wird definitiv das überarbeitete Kosmodrom mit Schnee betreten. Ob dann beim alten A auch Schnee liegen wird und das neue Gebiet erreichbar ist, und neue Gegner da rumlaufen, das weis ich nicht bzw. Das ist noch offen.
Soweit mein Verständnis:D
Mit der Story wäre das so zu vereinbaren, dass halt bei A und B 2 verschiedene Punkte in der „Destiny-Zeitleiste“ betreten werden.

SP1ELER01

So hab ich das auch verstanden. Also das es zwei Patrouillen geben wird.
Die eine, die wir kennen und eine neue mit neuen (und alten) Gegnern und neuem lichtlevel.
Bei Patrouille B werden dann ein paar recyclte gebiete mit Schnee sein und hält die neuen Gebiete.

m4st3rchi3f

Man weiß ja noch nicht ob die Gegner vom Level nicht noch angepasst werden für die alten Gebiete.
Wurde ja so auch im Stream gesagt dass die Level 42 nicht final sein müssen.

Ian C.

Die Vermutung hatte ich auch. Ist wohl die einfachste Lösung.

m4st3rchi3f

So wie ich das verstanden habe kann man auswählen ob man ins Kosmodrom will oder direkt in die Plaguelands.
Zwei Kosmodrome wären doch dämlich, wie soll man das denn erklären dass es da schneit und dann geh ich mal kurz in Orbit und fliege wieder hin und plötzlich scheint am gleichen Ort die Sonne.

Compadre

Genau die gleichen Bedenken habe ich unten auch. Wie soll das funktionieren? 😀

PetraVenjIsHot

Klimawandel

v AmNesiA v

Na ja, gibts doch. Ist halt deutsches Wetter. 😉
So wechselhaft wie das hier im Winter immer ist.
Nur weil die Sonne scheint, kann es ja trotzdem Winter sein und kalt^^

Alastor Lakiska Lines

Ich frage mich nur wie sie das mit neuen Spielern handhaben wollen. Das Kosmodrom ist immerhin der Startbereich für alle Spieler und auch wenn man es zu mindest für Missionen im alten Zustand laden könnte, so wäre es doch allgemein unzugänglicher als früher

KingK

Die Frage hatte ich vor einigen Wochen auch schon gestellt…

Guest

naja, wenn ich mir das Video ansehe, dann hat sich ja an der Struktur nicht viel verändert, außer das mehr Schnee liegt und es ein paar Kratzer mehr an den Wänden gibt. Also entweder wird das per „phasing“ gelöst, also ähnlich wie in World of Warcraft oder aber man pfeift auf die Neuankömmling und diese bekommen direkt die neue Landschaft zu sehen.

Alastor Lakiska Lines

Was sie gezeigt haben war ja einfach nur Patroullie und da waren Lvl 42 Siva-Gegner, was das ganze für mich etwas fragwürdig macht.

Bear NoFear

Man dürfte doch beim Spielen der alten Stories und Strikes wieder in das aktuelle, dann alte Kosmodrom kommen. Oder gibt es diese dann nicht mehr bzw. werden diese auch verändert?

Chris

So wie ich das verstanden habe wird es quasi 2 Kosmodrome geben. Es soll nämlich eine neue Patrouillenlandezone geben und ich glaube damit kommt man dann ins „Schnee“-Kosmodrome mit den stärkeren Gegnern und übergang zu verseuchten Lande.
Würde meiner Meinung nach zumindest Sinn machen.
Ich gebe aber keine Garantie dass das so richtig ist. Das ist lediglich mein Verständnis von dem was ich so in Erinnerung habe.

Compadre

Im Video sind die bekannten Kosmodrongebiete aber mit Schnee bedeckt. Also nix mit zwei verschiedenen Kosmodrone.

Oder verstehe ich deinen Kommentar falsch? Meinst du der Spieler hat im Orbit die Wahl dass er ins „alte“ oder „neue“ Kosmodron fliegen kann? Das wäre wohl keine optimale Lösung. 😀

Chris

Ja so meine ich das. Wie in Kommentaren weiter oben beschrieben hat der Spieler 2 Patrouillenpunkte zum auswählen auf der Karte. Einmal das was es jetzt schon gibt und dann ein neues ab RoI. Über das zweite landet man dann im „neuen“ Kosmodrom mit Schnee und starken Gegnern.
Wie das dann mit dem jetzigen wird weis ich nicht. Ich könnte mir halt vorstellen, dass darüber das „alte“Kosmodrom erreichbar ist. Eben weil die neuen Spieler nicht gegen die 42er Gegner ankommen.

Compadre

Das wäre doch aber total panne. Wie will man das denn in Einklang mit einer vernünftigen Story bringen? Ich meine, der Story wird eh nicht so viel Aufmerksamkeit entgegengebracht, aber völlig widersprüchlich sollte es ja auch nicht sein. Ich kann ja nicht irgendwie in der Story bringen, dass das Kosmodrom befallen ist und die Hilfe der der Hüter benötigt wird und im Orbit können die Hüter dann auswählen, in welches Kosmodrom sie denn gerne fliegen möchten. Ins böse oder ins gute. 😀 Sind doch nicht bei zurück in die Zukunft.

SP1ELER01

Naja, du wählst im Orbit aus, ob du den Inhalt von Jahr 1 oder aus „Jahr 3“ spielen willst, somit kann sich auch ein und das selbe Gebiet unterscheiden.
Somit passt dein Beispiel mit zurück in die Zukunft.
Die Wölfe, die besessenen und die Sivas laufen ja nicht alle zeitgleich in einem Gebiet rum.
Es gibt ja auch eine Reihenfolge, in der die Erde vom Bösen angegriffen worden ist.

Compadre

Hmm, glaube ich nicht. Aktuell kannst du ja auch nicht auswählen, ob du das Kosmodrom mit den Schar Rittern aus Dunkelheit lauert, den Gefallenen Wölfen aus Haus der Wölfe oder mit den Besessenen aus TTK spielen möchtest. Glaube nicht (wie oben beschrieben), dass man da irgendwie hin und her switschen kann. Macht doch storytechnisch überhaupt keinen Sinn.

Chris

Das stimmt dass man das jetzt nicht auswählen kann, aber bisher gab es das auch noch nicht, dass ein komplettes Gebiet überarbeitet wurde, sondern nur die Gegner ausgetauscht.
Und 2 Landepunkte wird es ja scheinbar definitiv geben. Die Frage ist dann nur ob das wirklich nur 2 unterschiedliche Orte sind oder sich die komplette Patrouille unterscheidet. Da nämlich SIVA überall einfallen wird, werden wahrscheinlich auch starke Gegner da rumlaufen wo neue Spieler her müssen. Kann mir vorstellen dass es daher sinnvoller ist dass die landezonen vom level her dann unterschiedlich sein werden. Ob dann beim lv4 das kosmodrom auch verschneit sein wird, werden wir dann sehen.
Und Storytechnisch macht das allrs schon Sinn, da man ja quasi 2 verschiedene Zeitpunkte in der „Destiny-Zeitleiste“ auswählen kann.

Compadre

Natürlich wird es zwei Landepunkte geben. Der eine wird der Landepunkt zur Patrouille sein und der andere in den neuen öffentlichen Bereich (wie der Turm). Beides ist aber im verschneiten Kosmordom. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn man in der Story weit genug vorangeschritten ist, man noch ins „alte“ Kosmodrom kann.

SP1ELER01

Warum nicht?
Patrouille A mit alten Gegnern, die an die story aus Jahr eins und zwei gebunden sind und Patrouille B, welche zeitlich gesehen später spielt.
Denn wir wurden ja nicht von allen Aliens zeitgleich angegriffen!
Crota hat sich ja auch nicht mit den Wölfen und den besessenen beschäftigen müssen!

Compadre

Vergleiche zu einem Raid machen doch gar keinen Sinn. Der Vergleich würde erst Sinn machen, wenn der neue Raid in der gleichen Map wie Crota stattfinden würde.

Ich finde es irgendwie Unfug, wenn man im Orbit auswählen könnte, in welche Patrouille man fliegt. Das hätte was von Zeitreisen. Und so abgespacet ist Destiny nicht, das passt einfach nicht. Man wird je nachdem wie weit man in den Quests ist, immer nur eine Patrouille zur Auswahl haben. Am Anfang eben noch die allen bekannten normale Patrouille auf der Erde und sobald du eine Quest beendet (oder sonstiges Zeitschloss aktiviert hast) wirst du nur noch die neue Patrouille auswählen können. Alles andere macht irgendwie keinen Sinn.

SP1ELER01

Endlich neuer content, kann es garnicht mehr erwarten!
Werden die besessenen denn die Patrouille verlassen? Ich bekomme schon da Kot*en, wenn die auftauchen, wenn ich mal irgendwelche bestimmten gegnertypen Farmen will. (tägliche bountys oder Waffentests oder so).

@ TTime: wie wäre es denn mal mit einem vergleichsvideo zwischen old und current gen?
Um mal die Abschaffung der alten Konsolen darzulegen.
Gibt ja einige Unterschiede, zum Beispiel wird auf den alten Geräten der „Ball“ der Touch of malice nicht angezeigt, auch viele andere Dinge gibt es so nicht auf den leistungsarmen konsolen.
Oder das man 20 Sekunden braucht, um schwere muni Synthesen zu benutzen ^^

Paselini

Ich hatte das gestern Abend noch, mache Patrouille, sehe, dass ich nur noch 20 Punkte für ein Level Up bei der Vorhut brauchte, starte die Mission „sammle dies das Ananas“ und dann verschwinden plötze alle Gegner und die Besessenen tauchen auf. xD

SP1ELER01

Pass auf, letzte Woche bei mir:
Gefallene Majors auf venus gesucht für ne bounty, sind die wegen den besessenen weg. Flieg ich rüber zum mars, zenturios für den Waffenmeister Farmen, sind die wegen „du weißt schon wem“ einfach weg…
Also ein paar Gebiete weiter, Kolosse Farmen. Kaum den ersten angeschossen, despawnt der auch schon wieder, meine neuen Freunde hätte mich schon wider aufgesucht… 🙁
Ich kann sie echt nicht mehr sehen!!!

Paselini

Haha herrlich, da merkt man, wie sehr einen das Spiel manchmal verarschen will. 😀

Compadre

Jou und als man noch die Besessenen am Anfang bei den Quests suchte, kamen sie nie. 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

68
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x