Destiny Farmspot: Trend geht zu einem Kran auf dem Rocketyard

Beim MMO-Shooter Destiny wurde ein neuer Farmspot für legendäre Engramme, Glimmer und ähnliches entdeckt. Diesmal geht es auf dem Rocketyard hoch hinaus.

Farmspots – die am schlechtesten gehüteten Geheimnisse in Destiny

Der Rocketyard ist bereits Heimat von zwei neuen Farmspots, sowohl die sogenannte Lootcave 2.0 als auch der „Red Loot Box“-Spot (Mann, sind die kreativ bei der Benennung) sind hier verortet. Jetzt wurde ein weiterer Farm-Spot entdeckt. Gerne würden wir sowas sagen wie: Schwedische Forscher von der Björn-Borg-Universität in Stockholm haben herausgefunden, dass … – aber das wär gelogen. Es war ein Typ auf Youtube, der das dann bei reddit bekanntgemacht hat. Er nennt den Spot übrigens „The Perch“, wir würden ja eher „Loot-Kran“ vorschlagen, aber gut: Dem Finder gehört die Beute und das Namensrecht.

Der fand die alten „neuen“ Spots irgendwie alle zu lahm und wünschte sich die Schnelligkeit seliger Schatzhöhlen-Zeiten zurück, also hat er sich beim Rocketyard eine erhöhte Position gesucht, auf einem Kran, und konnte so gleich zwei der extrem schnellen Spawn-Punkte abgrasen.

Destiny-Atheons-Epilog

Farmspot am besten für zwei bis drei Leute geeignet

Am besten geht das mit einem oder zwei Kollegen, dann ist der Stress nicht ganz so groß. Für die Methode sind allerdings Waffen mit ordentlicher Reichweite nötig. Wer auf die Nah-Distanz steht, sollte lieber im Treppenhaus bleiben.

Wichtig ist es, bei diesem Spot wie bei den anderen, immer drauf zu achten, dass man eine Welle ganz erwischt, so dass nicht einzelne Überlebende zurückbleiben. Wie man sieht, ist es hier immer bisschen knifflig, den letzten Ritter zu erwischen. Die Methode empfiehlt sich also für Teams.

Die Ausbeute, schreibt der Finder, sei denn auch ganz herausragend und so gut wie bei der Original-Schatzhöhle, wenn nicht sogar etwas besser.

Und was besonders schön ist: Hier muss man Events nicht fürchten, sondern kann sie genießen. Wenn der Spot in Flammen aufgeht, gibt’s einfach mehr Loot abzustauben als sonst. Das Automatikgewehr, das er im Video benutzt, ist übrigens die Atheons Epilog, die von Endboss im Raid „Die Gläserne Kammer“ droppt (auch auf „normal“). Wir haben oben, weil unsere Forscher rausgefunden haben, dass Ihr auf lila steht, ein Pic davon eingebettet.

Und jetzt viel Spaß mit dem Video über den neuesten Farmspot in Destiny:

Autor(in)
Quelle(n): reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.