Destiny: Engramm-Farmen am Rocketyard geht munter weiter

Beim MMO-Shooter Destiny erfreuen sich die Farmspots am Rocketyard ungebrochener Beliebtheit. Ein erwarteter erneuter Nerf mit dem gestrigen Patch blieb aus.

Was funkelt das so unwiderstehlich blau und lila in Destiny?

Die meisten haben wohl gedacht, dass das Höhlenfarmen in Destiny nun ein Ende hätte. Mit einem Hotfix wurden vergangene Woche gleich fünf der Höhlen geschlossen und Bungie machte deutlich: Wir wollen nicht, dass Ihr unser Spiel so zockt. Kurz danach kamen einige neue Spots auf, die sich vor allem um den Rocketyard drehten.

Mit dem Patch 1.02 rechneten viele mit einem Nerf der neuen Spots am Rocketyard. Doch Pustekuchen. Bisher hat sich noch nichts getan. Allerdings führte man mit dem Patch wertvollere Belohnungen für die täglichen und wöchentlichen Strikes ein. Vielleicht wollte man so Spieler von den Höhlen und Durchgängen weglocken, den stationären Spots in Destiny.

Doch gleichzeitig sorgt die Änderung bei den Engrammen nun dafür, dass Spieler noch mehr ihr Glück herausfordern. Immerhin ist das Funkeln von lilafarbenen Engrammen nach dem Patch noch ein bisschen verlockender geworden: Und was interessiert schon das sichere legendäre Item vom Ruf-Händler nächster Woche oder das mühselige Farmen von seltsamen Münzen, damit sich bei Xur ein Exotic kaufen lässt, wenn in der Höhle der nächste Super-Loot nur einen Schuss entfernt ist (außerdem gibt es einen Haufen EXP).

Lässt es Bungie jetzt einfach so?

Das US-Magazin dualshockers vermutet sogar, das Ausbleiben eines Nerfs könne ein Eingeständnis von Destiny sein, dass die Spieler eben auf diese Art farmen möchten und dass man ihnen das ermöglicht.

Die neue Schatzhöhle, die mehr ein „Schatzdurchgang“ sei, wäre in jedem Fall noch voll operationsfähig und erfreue sich eines regen Zulaufs. Es sei ja wohl kaum möglich, dass die Entwickler diese neuen Spots nicht mitbekommen hätten. Daher wundert man sich darüber, dass die Höhlen auch nach dem Patch noch funktionieren.

Allerdings könnte es genauso gut sein, dass die verbliebenen Schatzhöhlen schon bald geschlossen werden. Wer also unbedingt sein Glück versuchen möchte, sollte sich vielleicht in den nächsten Stunden ranhalten. Der letzte Hotfix schlug auch ohne Vorwarnung und unverzüglich zu. Vielleicht wartet man jetzt nur kurz ab, um zu sehen, ob Spieler auch nach dem Patch noch von den Spots am Rocketyard Gebrauch machen.

Autor(in)
Quelle(n): Dualshockers
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.