Destiny: Alles zum Eisenbanner im Juli – Lohnt es sich?
Lohnt sich das Eisenbanner diesmal?

Beim MMO-Shooter Destiny ist seit Dienstag das Eisenbanner aktiv. Lohnt es sich im Juli? Was gibt es für Tipps, was für Items? Was muss man wissen?

Destiny-Iron-Banner-SaladinDas Eisenbanner ist ein PvP-Event, Hüter spielen gegen Hüter um Ruf bei Lord Saladin. Die Level-Vorteile zählen. Spieler sollten sich mit Waffen ins Eisenbanner wagen, die möglichst voll aufgewertet sind. Das Licht-Level der Ausrüstung spielt hingegen eine untergeordnete Rolle, solange man nicht in den mittleren 20er herumkrebst.

Wer die Ruf-Ränge nach oben kraxelt, kann sich schon bald besondere Ausrüstung kaufen.

Das sind die Belohnungen in Destinys Eisenbanner im Juli:

  • Auf Ruf-Stufe 1: Das Emblem Siegel des Eisernen Lord
  • Auf Ruf-Stufe 2: Der Shader Millionen Millionen
  • Auf Ruf-Stufe 3: Das Emblem Narbe von Radagast und Handschuhe mit Licht-36 für die drei Klassen. Da gibt es jeweils zwei Version zur Auswahl für Titanen, Jäger und Warlocks. Die erste Version hat 56 Int und 50 Disc mit Eigenschaften, die für Automatikgewehre ausgelegt sind. Die zweite Version hat 50 Int und 54 Disc und Eigenschaften für Scoutgewehre. Außerdem kann ein Ätherisches Licht gekauft werden.
  • Auf Ruf-Stufe 4: Der Klassengegenstand und dann gibt es Licht-36er Brustrüstung, jeweils 2 für die einzelnen Klassen. Die erste Version hat 82 Int und 81 Str, Perks für Automatikgewehre. Die zweite 75 Int und 81 Disc, diese Version eignet sich für Scoutgewehre. Zudem gibt es auf Rufstufe 4 die erste Waffe, das ist das Maschinengewehr Jolders Hammer.

Jolders-Hammer-Destiny-017

  • Auf Ruf-Stufe 5: Das Impulsgewehr Skorris Rache, der Shader Goldspirale und ein zweites Ätherisches Licht. Das Impulsgewehr gab es vorher noch nie.

Skorris-Rache-Destiny-017

Hüter können auf Rufstufe 3 und 5 jeweils ein „Ätherisches Licht“ für 5000 Glimmer erwerben. Mehr nicht. Die Spieler können „Ätherisches Licht“ dazu verwenden, legendäre Gegenstände aufzuwerten. Wer Glimmer-Probleme hat, kann etwa hier farmen.

Gibt es sonst noch was?

Am Ende eines Matches können drei Eisenbanner-Waffen droppen, wie es im Moment aussieht. Früher waren das nur zwei..

Im Moment sind als Eisenbanner-Drops bestätigt:

  • Der Raketenwerfer Radegasts Wut
  • Das Fusionsgewehr Peruns Feuer
  • Das Scoutgewehr Gheleons Untergang

Die Waffen kommen jeweils mit zufällig ausgewürfelten Eigenschaften.

Von wann bis wann geht das Eisenbanner?

Das Eisenbanner begann am Dienstag, dem 30. Juli, um 19:00 Uhr. Es endet am Dienstag, dem 7. Juli, um 11:00.

Lohnt sich das Eisenbanner im Juli?

Eigentlich für die meisten nicht. Dadurch dass Ätherisches Licht für viele deutlich leichter zu bekommen ist und die Nachfrage dafür schon stark befriedigt wurde, ist hier der erste Reiz weg.

Die Rüstungen sind nicht sehr attraktiv: Automatikgewehre befinden sich etwa gerade auf einem historischen Tiefstand. Sonderlich toll sehen sie im Vergleich zu früher auch nicht aus – und auf „Licht-Level 34“ zu kommen, ist für die meisten auch nicht mehr das Problem, das es in früheren Versionen von Destiny war.

Das Maschinengewehr Jolders Hammer ist eine Wucht, dadurch dass man mittlerweile zahlreiche Waffen so schmieden kann, wie man will, ist der ganz große Hype aber vorbei. Das Impulsgewehr Skorris Rache ist für die meisten eine Enttäuschung.

Destiny-Concept-Art-Imperator

Daumen runter für dieses Eisenbanner. Oder was meint Ihr?

Die Hüter sollten in diesem Monat also eher aus Spaß mitmachen, statt aus falsch verstandener Sammelwut. Leider macht das Eisenbanner vielen diesmal auch keinen Spaß: Im Moment drücken Lags und allgemeine Genervtheit auf die Stimmung. Wo sonst über die besten Umschmiede-Möglichkeiten diskutiert wurde, meckert man nun und das zu Recht. Durch die regelmäßigen Trials of Osiris ist das Eisenbanner in den Augen vieler ohnehin stark abgewertet worden.

Im Moment ist es, das muss man wohl so hart sagen, das schwächste Eisenbanner seit langer, langer Zeit. Gut, Spieler, die alleine unterwegs sind, haben die Gelegenheit, sich hier zwei „Ätherisches Licht“ zu besorgen, wenn sie genügend Zeit investieren. Für die kann es attraktiv sein. An die kommt man sonst nur über Aktivitäten ran, die vorgefertigte Gruppen erfordern.

Wie funktioniert das mit dem Ruf?

In bester Fernsehkoch-Tradition haben wir da mal was vorbereitet:

  • Das Wichtigste ist, dass Ihr Euch den Bonus „Gehärtet“ für einen Lichtpartikel kauft. Der hält 12 Stunden und kann dann wieder „erneuert“ werden.
  • Dann unbedingt die Embleme, Shader, Klassengegenstände anziehen, die Ihr beim Eisenbanner erwerben könnt. Jedes Teil erhöht den Ruf-Gewinn um 10% und diese Boni zählen auch, wenn sie übereinander aktiv sind. Die erhöhen den Rufzuwachs beträchtlich.
  • Dazu Beutezüge machen, kräftig Eisenbanner spielen und nicht zu oft am Stück verlieren – und alles müsste gut sein.
  • Wer mehr als einen Char hat, kann die anderen mit Bonus nachziehen, das heißt einen Char auf Rang 3 bringen, dann bekommen die anderen Spielfiguren doppelten Ruf, bis auch sie Ruf-Rang 3 erreicht haben. Und so könnt Ihr „relativ“ einfach an 3 Ätherisches Licht kommen.
  • Um so mehr es auf Dienstag zugeht, umso stärker wird der Buff.

Von ProNDC stammt diese Grafik:

Destiny-Rufbonus

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (105)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.