Destiny: Drei der Münzen – So zieht Ihr die meisten Exotics raus

Beim MMO-Shooter Destiny hat ein Redditor eine groß angelegte Studie zu den Drei der Münzen vollendet. Das sind seine Ergebnisse.

Der reddit-User wiggly_proof hat bereits im April ein großes Vorhaben der Community vorgestellt: Er möchte zu den Drei der Münzen in Destiny mehr Licht ins Dunkel bringen. Denn bei diesem Item weiß man nur grob, wie sie funktionieren. Bungie hat aber nie die genauen Details verraten. Der Destiny-Spieler hat daher zu einer umfassenden Studie aufgerufen. Einige reddit-User waren direkt Feuer und Flamme für dieses engagierte Projekt und halfen ihm beim Sammeln der Daten.

Destiny-Drei-der-Münzen-189

Die Drei der Münzen sind Verbrauchsgegenstände, die die Hüter seit „König der Besessenen“ von Xur erwerben oder durch den Dämmerungsstrike erhalten können. Sie erhöhen die Chancen auf ein exotisches Engramm vom nächsten Ultra-Kill oder durch ein abgeschlossenes Schmelztiegel-Match. Der Effekt ist dabei stapelbar und soll sich erhöhen, wenn der letzte „Drei der Münzen“-Einsatz kein Exotic springen ließ.

Das sind die Ergebnisse der „3oC Study“

wiggly_proof hat bisherige Untersuchungen zu den Drei der Münzen im reddit-Forum analysiert und in einem aufwendigen Prozess mit freiwilligen Unterstützern zusätzliche Daten gesammelt. Dabei ging er methodisch so vor, dass er Ergebnisse zum „Cooldown“ dieses Buffs erzielen konnte.

In seiner selbst geleiteten Studie aktivierte er mit 32 anderen Usern insgesamt 1660 Münzen und konnte dabei 167 Exotics ergattern. Diese Gruppe sammelte Daten für das „Drei der Münzen“-Speed-Running: Die Hüter setzten etwa alle 2-3 Minuten eine Münze ein, jedes Mal, nachdem sie Draksis zügig besiegten.

Destiny-Drei-Hueter

Als Vergleich wurde eine Studie des Users GreenLego herangezogen, welcher über Wochen hinweg jeden Tag eine einzige Münze einsetzte und dabei ebenfalls Draksis eliminierte. Zwischen jedem seiner 3oC-Einsätze lagen über 20 Stunden.

Wie wiggly_proof nun bewiesen haben will: Die Drei der Münzen haben eine “Abklingzeit”, während dieser die Chance auf Exotics deutlich geringer ausfällt. Während beim Speedrun alle 9,94 Münzen ein exotisches Engramm droppte, waren bei der Methode „Eine Münze pro Tag“ nur 5,15 Münzen nötig. Die Chancen auf Exotics durch Drei der Münzen sind also beinahe doppelt so hoch, wenn man diese nicht schnell hintereinander einsetzt.

Die genaue Abklingzeit der Münzen geht hier allerdings nicht hervor. Sie liegt offenbar etwa zwischen 3 Minuten und 20 Stunden. Weitere Untersuchungen wären nötig, um diese Zeitspanne, bis die Drei der Münzen wieder ihre volle Wirkung entfalten, einzugrenzen.

Da gibt es zwei Theorien: Die eine sagt “Das ist ein Cooldown, die Münzen sind schwächer nach ihrem erfolgreichen Einsatz, und nachdem eine bestimmte Zeit vergangen ist, sind sie wieder “normal stark”. Und eine andere Theorie sagt: Das ist nicht “schwarz oder weiß”, sondern die folgen einer Formel und werden nach einem erfolgreichen Einsatz “langsam” wieder stärker.

Welche Theorie zutrifft, erfordert wohl weitere, aufwändige Studien.

destiny-drei der münzen

Folgende Grafik des Users zeigt den Vergleich im Detail:

Die blaue Kurve zeigt den Speed-Run, die orangene die langsame Methode. Rechts ist die Achse, wie viele Münzen eingesetzt wurden, nach oben die Wahrscheinlichkeit, wann mit der ein Exotic droppt. Man erkennt auf einen Blick, dass die Chancen auf Exotics pro Münze bei der „Eine Münze pro Tag“-Methode deutlich höher ausfallen.

Welche Informationen können wir aus der Drei-der-Münzen-Studie in Destiny mitnehmen?

Was können wir nun daraus schlussfolgern? Möchte man das meiste aus den Drei der Münzen herausholen, sollte man sie behutsam einsetzen. Geht Ihr dabei wie GreenLego vor, dauert es im Schnitt allerdings über 5 Tage, bis Ihr ein exotisches Engramm erhaltet.

Destiny-Saturn

Oder Ihr gebt die Drei der Münzen großzügig aus: Ihr erhaltet zwar nur ungefähr alle 10 Münzen ein Engramm, dafür kostet dies Euch durchschnittlich lediglich gut 30 Minuten, wenn Ihr die Speed-Run-Methode wählt.

In einer Nebenstudie fand der User übrigens noch heraus, dass es keine Unterschiede darin gebe, was für exotische Engramme fallengelassen werden. Bei den verschiedenen Waffen und Rüstungsteilen konnte er keine statistischen Auffälligkeiten ausmachen.  

Die Studie zu den Drei der Münzen auf reddit könnt Ihr Euch hier im Einzelnen anschauen.

Achtung: Diese Ergebnisse sind nicht offiziell, sondern von engagierten Fans von Destiny erstellt. Daher sind alle Infos mit Vorsicht zu genießen. Zudem konnten keinesfalls alle Faktoren berücksichtigt werden, die den Effekt der Münzen beeinflussen.

Dennoch: Was haltet Ihr von diesen Erkenntnissen?

Quelle(n): reddit.com, reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
34 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
King 911 Destiny fetzt

3 der münzen ist ein Algorithmus der rein Zufällig exo engramme droppen lässt, normalerweise ist es üblich das alle 3 bis 6 runden ein exo dropt. Studie hin oder her wer nur studiert endet irgendwann bei mc Donalds ???? auf in die Schlacht Hüter

nesie

lol bullshit

in osiris tu ich nach jedem match eine münze rein

hab manchmal glück und bekomme 3-4 matches hintereinander ein exo engramm und manchmal pech wo ich dann nur 2-3 exos in 9 matches bekomme..

silverDragon-BiH

Eigentlich ist es zimlich einfach wie man mit den 3oC umgehen soll… Je nach dem wie viel man in einer woche von Xur kaufen kann sollte man dies geteilt auf 7 rechnen… Dann diese menge pro tag verbrauchen mit dem grösst möglichen zeitabstand (je nach spieldauer und Anzahl 3oC) jedoch ist die speedrunnmethode nicht zu empfehlen, da man sowiso immer wieder ein ultra tötet und sonnst einfach ab und zu ein schmelztigel spielen… Hier habe ich bisher die höchste dropquote. Dafür braucht man doch keine studie ^^

Frustbolzen1

…und wenn man dann ENDLICH ein, zwei, viele Exos hat, dann passiert aktuell beim Entpacken folgendes:

Charakter LL 335 und die letzten 5 unterschidelichsten Exos waren LL 334!!!

Das ist vielleicht eine Ogerkacke… Nix zum Infundieren… Taugt nur zum Zerlegen…
Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Mario

jap ich mach mich vor dem auspacken immer auf 334 dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch 335er items zu bekommen.

Frustbolzen1

Ernsthaft? Und das funktioniert mit hoher Wahrscheinlichkeit? Habe mir die Exos immer auf meinen höchsten Charakter gezogen ich Depp…
Das probiere ich dann doch gleich mal aus…
Danke Dir – Erfahrungsbericht folgt 😉

Mario

Wenn du 334 bist kann es natürlich passieren das dann auch immernoch 334 items kommen aber das LL System ist ja so das es dir höhere items gibt wie dein aktuelles LL. Wenn du also mit LL 335 was auspackst kann dir das System ja nichts höheres geben und mit 334 ist ja noch ein lvl vorhanden. Nunja so könnte ich es mir zumindest erklären. Bin mal auf einen Erfahrungsbericht gespannt und hoffe hier kein Blödsinn verzapft zu haben xD

Frustbolzen1

Also – gestern doch tatsächlich 2 Exos gezogen (ca. 8x 3oC eingesetzet), mich auf LL 334 heruntergesetzt und einmal was mit LL 334 und einmal mit LL 335 erhalten… Zumindest 50% Ausbeute 😉

Chriz Zle

Bedeutet das auch das ich lieber mit LL 334 legendären Strike Loot aufnehmen sollte? Habe die Erfahrung am Wochenende beim Sternenfäden farmen gemacht das von 8 Sternenfäden aus der Dämmerung auch 8 Stück LL 334 waren…..was mich ziemlich angepisst hat.

Mario

habs noch nicht wirklich getestet mit Strikeloot aber könnte mir vorstellen das es auf das gleiche raus kommt ist ja im prinzip das gleiche 😉

Chriz Zle

Hab es gestern mal in der Dämmerung getestet, 2x droppte mir die Sternenfäden. Beide male nahm ich sie mit LL 334 auf und beide male hatte sie dann 335er LL. Heute morgen vor der Arbeit ist mir noch eine Griff von Malok gedroppt aber mit LL 334. Daraus kann man schon schliessen das es wirklich funktioniert. Habe am Freitag 6 Stunden Dämmerung gefarmt und es kam 7 Sternenfäden. Alle habe ich mit LL 335 aufgenommen, und alle hatten dann einen 334er LL Wert.

Bruecki75

Als kleine Stat, kann ich das Drop-verhalten von mir kurz schildern: Betreffend Spezial- und Primärwaffen.
Seitdem der Termin des April-updates bekannt war, habe ich alle Exo-Engramme gehortet. Das war so ungefähr Anfang März, 4-5 Wochen vor dem 12.April. In diesem Zeitraum bekam ich 0 Primär-Exo-Engramme, 1 Spezial-Exo und 6 Schwere-Exo´s. (Bei Rüstungen waren es 4-6 von jeder Art).
Seit dem 12.April bis heute habe ich ganze 2 Spezial-Exos bekommen. Daraus kam 2x Universalgerät (Da war der Bug noch aktiv leider…). Die Zen Meteor bekam ich aus dem Dämmerungsstrike vor 2 oder 3 Wochen.
Was Primär-Exo´s betrifft, bekam ich diese dann doch noch in den letzten 3 Wochen. Ich glaube es waren 9 Stück. Davon 5x Schlechtes Charma, 3x Jadehase und gestern Roter Tod.
Dafür bin ich bei den Rüstungen ziemlich komplett. Obwohl ich für die ATS/8 Tarantella bis zum 12.April warten musste, um diese zu dropppen 😉
lg

Axl

Ich hab so das Gefühl das ist tagesabhängig was für Exos man bekommt. Es gibt Tage, da bekomme ich nur Helmengramme, an anderes Tagen dann Brustengramme oder Spezialwaffen.

Die Krönung war der letzte Samstag. Da hab ich 4 Spezialwaffenengramme bekommen und beim Krypti dafür 3 x Plan C und eine Schmähung rausgeholt… o.O

Mario

Ist bei mir fast genau so ich bekomme aus Spezialwaffen immer 4.Reiter -.-

Jedes 5. Engramm ist mal was anderes drin xD

Deli Kan

Ich setze 3oC generell immer vor jeder neuen Aktion an, z.B. vor der Patroullie –> bis ich auf einen Bessesenen-Boss treffe, wenn etwas droppt, spiel ich 1-2 Runden PvP und setz vor jeder Runde ein..bis etwas droppt…dann wieder ne neue Aktion Strike oder sowas… Damit fahre ich ganz gut, denke ich…bekomme ich Schnitt 3-4 Exos bei Einsatz von 12-15 Münzen pro Tag…und habe wenigstens Abwechslung und sitze nicht sturr an einem Torlord oder im Schwarzen Garten für paar Stunden..ich denke das Wechseln der Aktivität zwischendurch erhöht ebenfalls die Drop-Rate…

RC-9797

Die Strategie klingt gut, werde ich mir merken und mal nachmachen 😉

Mario

Ja ganz genau so mache ich das auch und ich finde es geht echt gut. Allerdings mache ich die 3oC immer erst rein wenn ich gelandet bin und nicht schon im Orbit und wenn ich zum beispiel einen Strike mache dann erst kurz vor dem Boss. Ich hab das Gefühl als droppt dann öffter ein exo, kann aber auch nur eine Kopfsache sein ^^

Deli Kan

Ja du machst zumindest nicht stupide immer die gleiche Aktion..wenn du so am Ende des Tages mit 3-4 Exos nach Hause gehst bei einem Einsatz 4-5 Münzen pro Exo find ich absolut ok

Mario

Jap gibt auch Tage da Spiele ich fast nur pvp, da setzte ich bei jedem Match eins ein aber ich benötige viel mehr 3oC als wenn man immer unterschiedliche Sachen macht.

dh

Als ich noch Exos gefarmt habe, habe ich ca. alle 10 min eine 3oC eingesetzt, meist immer direkt nach dem vorherigen Bosskill oder Matchabschluss. Ein genaues Droppmuster gab es nicht, mal hatte ich Glück, mal nicht. Den Sonderfall mit 2 Engrammen aus einer 3oC hatte ich ein mal nach einem PvPmatch.
Im allg. finde ich diese Studien sehr interessant und habe sie auf Reddit mitverfolgt, allerdings muss ich sagen, dass ich das ganze sinnlos finde. Es ist so eine Sache mit den 3oC und ich denke dass das so eine Sache ist, bei der Bungie viel ohne Ankündigung an den Droppraten etc. drehen kann.

Laura

ich setze von anfang an genau 5 münzen pro tag…
morgens, ca. 12:00 uhr, ca. 16:00 uhr, ca. 19:00 uhr und ca. 22:00 uhr
ich bekomme 100% ein exo-engramm pro tag
checkpoint beim torlord (45 sec. pro einsatz)

Laura

ach so, ich setze meine 3er münzen NUR beim torlord!
35 münzen für 7 exo-engramme pro woche..

Markus Martin

Geil das manche Leute sich manche Leute so viel Arbeit machen nur um so viel Scheiße hier reinzuschreiben.
Habe jetzt sechs Mal einen Strike Geil das gemacht und immer Exo bekommen also bitte haltet eure Klappe und nervt andere mit euren Theorien

Heiland Retter

Geil das Setzfehler.

Hammowzi

Vllt hast du ja Exo Engramm mit dem Grünen verwechselst aber gibst hier damit an. Vllt solltest du ja mal die Klappe halten und dich woanders rumtreiben, wenn dir der Artikel nicht passt. Vllt solltest du deutsch Unterricht öfters besuchen.

gotchaKC

Einfach mal das Zauberwasser weglassen.

HaSechs EnZwei

Manche brauchen sich offensichtlich gar keine Arbeit zu machen um Scheiße irgendwo reinzuschreiben. Aber so ein Talent hat halt leider nicht jeder…

patti

Mache ein i hinter deinen Zweitnamen, dann passt das dann auch mit deinem Kommentar 🙂

SP1ELER01

Was mich ja brennend interessieren würde: ist der “Buff”, also die Abklingzeit, Charakter oder account bezogen?
Ich mache das immer so, dass wenn ich die strike playlist spiele und eine exo droppt, dass ich dann den char wechsle, bis die nächste exo droppt.
Ich habe zumindest das Gefühl, dass ich dann weniger münzen ” verschwende”, beziehungsweise ich häufiger engramme bekomme, als wenn ich 24/7 mit einem char strike.

likeAtim

Würde mich auch interessieren. Ich wechsele auch immer und hab das Gefühl, dass dann wieder schneller was droppt. Außerdem hab ich das Gefühl, dass wenn ich den Gegner mit einem Headshot erledige, die Wahrscheinlichkeit größer ist ein Exo zu bekommen als wenn jemand anderes in killt oder ich keinen Headshot setze. Das könnte aber auch totaler subjektiver Blödsinn sein….^^

Horstmaster

Gab es so etwas in der Art nicht bereits zu Begin von TTK? Damals wurde doch auch die Zeit überprüft und es war was von 10 Minuten die Rede (also 10 Minuten je ToC Einsatz um den “lohnendsten” Effekt zu erzielen).

Glaube aber bei all der Statistik, die man schon braucht, setzt man die Münzen normal im PoE oder in den Strikes, Raids, Missions ein, sollte der Effekt bereits lohnend ausfallen.

Dirk Wünnenberg

Die Quote vom Speedrun deckt sich zu 100% mit meinen Erfahrungen vom Winterkell. Allerdings habe ich das Gefühl dass es bei den Schatten eine höhere rate gibt. Da sind drei exos bei 10 Läufer durchaus drin.

Guest

Also ich hatte beim Winterkell extrem viel Glück, wie es scheint. Nahezu jede dritte Münze brachte mir ein exotisches Engramm ein. Ob das heute immer noch so ist, eventuell etwas verändert wurde, weiß ich nicht.

wondra

Destiny: Drei der Münzen – So zieht Ihr die meisten Exotics raus

ja wie denn nun? 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

34
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x