Destiny: Der neue Raid hielt 2 Stunden

Bei Destiny hat der neue Raid gerade einmal etwas mehr als 2 Stunden gehalten.

Bungie hat am Freitagabend das World-First-Rennen um den neuen Raid „Zorn der Maschinen“ ausgerufen. Um 19 Uhr unserer Zeit ging es los, um 21 Uhr 20 gab Bungie bereits den Sieger des Raids bekannt. Es ist der Clan „Redeem“, der hat offiziell World-First für „Zorn der Maschine“ erreicht.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das nächste größere Rennen wird dann wohl mit dem Hard-Mode des Raids starten – aber bis dahin werden sich viele Hardcore-Spieler lichtmäßig sicher schon in andere Dimensionen katapultiert haben.

Einen Guide zum neuen Raid findet Ihr hier:

Destiny: Raid-Guide – So geht Zorn der Maschine

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
63 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Italoipo

Dieses Update war in diesem Jahr bisher die grösste Gaming Enttäuschung für mich(ja sogar vor No man sky)
kam nach einem
Jahr wieder zurück in der Hoffnung dass Destiny den bescheuerten Lichtlevel grind in den Griff bekommen hat und dies nun auch mostly Soloplayer freundlicher wird….nope der Gleiche scheiss wie vorher…. story kurz und keinen interessante Charakter (eris und der Hunter waren toll bei Oryx)
Raid ok aber das wars schon…archon Schmiede..naja ich bin nun endgültig weg bei Destiny….schade um das Geld….

KingK

Bei den NPCs muss ich dir recht geben. Die bleiben allesamt einfach nur blass (Saladin, Shiro, Tyra) und ich weiß schon gar nicht mehr, was ich im Eisentempel machen soll.
Die cutscenes sind auch auf ein minimum gefahren worden und großartige Questreihen scheint es nicht zu geben, ausser es startet noch das ein oder andere verborgene (Stichwort Sleeper Quest / Keine Zeit für Erklärungen / Schwarze Spindel).
Ich war noch nicht im Raid, aber ich denke der Umfang des DLCs ist tatsächlich etwas mau. Das hat man relativ schnell bemerkt, selbst als größter Destiny Fan…

Genjuro

Jo, war auch noch nicht im Raid, aber wie man gehört hat geht der ja auch recht fix, wie das ganze DLC ansich. Wurde ja angekündigt dass es nicht so “big” ist, aber ist schon bisschen sehr klein das ganze.

Guest

Stimmt schon, über diese großartigen eisernen Lords hat man leider auch nicht super viel erfahren, außer das tausende davon gab 😀 diese Aussage fand ich so unfassbar lame

KingK

Japp. Wieder ein Schritt zurück im Storytelling. TTK war auf nem guten Weg und hier haben sie es quasi wieder in den Sand gesetzt. Schade!

Genisis_S

Na ja. Wer weiß, was noch kommt, wenn wir alle Ornamente zusammen haben…

KingK

Du meinst die Cluster?

Genisis_S

Ne ne. In dem Tempel, wo die Statuen von den Lords stehen. Da geben wir ja jede Woche was ab. Das können die nicht ohne Cinematic stehen lassen, wenn wir alle 8 gehuldigt haben. Ich hab ja die Vermutung, das Efrideet auftauchen wird, weil sie im Grimoire als Turm-Alliierte auftaucht und nicht als Eisener Lord

KingK

Ja mit nem Bild von Eva Levante… Ich ahne, dass wir sie seit Day One kennen und shader bei ihr eingekauft haben^^

Dumblerohr

Ja beinTaken King gab es soviele Quests, fand ich super. Petra, Variks, Waffenmmeister, all die anderen Npcs waren mit eingebunden. Bei RoI macht der Saladin mit seinen paar Kumpels nen alleingang…

Compadre

Kann mich dem von KingK nur anschließen. Finde es aber weniger überraschend, dass dem so ist. Das ist alles nur noch Überbrückung bis Destiny 2. Für das finde ich es allerdings ganz ok, auch wenn es mich natürlich auch nicht vom Hocker reißt. 😀

Scofield

Der Raid gefällt mir, besonders die Rüstungen sehen ziemlich cool aus.

Aber vom Schwierigkeitsgrad her erinnert mich das ein bisschen an Crota.
Schnell, leicht zu verstehen und nicht im Ansatz so lang, wie der Oryx-Raid.

Crota ist um einiges schlechter als dieser hier, aber in manchen Zügen erinnert er mich an ihn.

Ich meine, das “Sprungpuzzle” kann man ja nicht mal so nennen, ist einfach nur zum nächsten Boss laufen, mehr nicht.

Und zum finalen Raum zu laufen sieht geil aus, mehr aber auch nicht.

Ich hatt da schon meine Befürchtungen, als sie gesagt haben das nennen die intern Haus der Wölfe 2.0, leider bestätigen sich gerade meine Befürchtungen…

Ninja Above

Naja der oryx-raid war ja auch der schlechteste, da haben sie sich viel zu sehr übernommen mit komplizierten mechaniken ^^ fand die ersten beiden immer viel angenehmer und der neue scheint auch in die richtung zu gehen

BigFlash88

echt? also gerade deswegen war mir der orix raid so sympathisch weil mehr wert auf die mechaniken gelegt wurde als auf pures gegner weckballern

Ninja Above

Ja ich hab das mehr so gemeint, dass man die ganze Zeit auf ner plattform stand, bzw. zwischen 2 orten hin und her gerannt ist, zwischendrin dps-tests, mich hat erstens dieses zeitlimit genervt und zweitens, dass alles so starr war, ohne bewegung. Komplizierte mechaniken? Nur zu, aber nur wenn man dabei durch die Gegend rennen darf/muss

Psycheater

Also ich muss sagen, für mich als Destiny-Spät-Jahr-2-Einsteiger (hab erst im Mai diesen Jahres begonnen) war Orxy der erste und bisher (leider) einzige Raid den ich mit nem größtenteils festen Team gespielt habe. Und mir gefiel er sehr gut. War eigentlich das was ich mit unter nem Raid vorstelle, mit den Mechanismen die man erstmal raffen muss usw. Was die DPS-Tests angeht gebe ich dir allerdings recht, da fand ich es sehr schade das man sobald auf Hard einer Tot war dad du quasi wipen musstest weil der Schaden sonst nicht gereicht hat. Aber für mich hat grad dieses stundenlange ausprobieren der Mechaniken den Reiz von Oryx ausgemacht. Zusammen mit den Geheimnissen im Grabschiff, was ja prädestiniert dafür war aufgrund der Location. Von daher bin ich mal auf den neuen Raid gespannt wenn wir reingehen können ????

Scofield

Ansichtssache^^. Aber ich denke wir können uns einig sein, wenn wir sagen, der neue Raid ist ein bisschen zu schnell zu erledigen. Zumindest finde ich es bei den Raids immer angenehm, gerade beim Oryx-Raid mit einer Gruppe zusammen an etwas länger zu “arbeiten” und das dann, im besten Fall zu schaffen.

Guest

Ich finde den neuen Raid von der Länge eigentlich voll ok. Nur Oryx war bisher länger, also passt das schon.

Ninja Above

Ja aber dadurch kann ich ihn dann auch mal 2x pro woche machen ^^ also find ichs ok. Und wenn man irgendwann um 2 an oryx “gearbeitet” hat war das eigentlich nicht so geil xD

Guest

Oryx fühle sich zumindest nicht an wie ein Kampf. Ich meine da ist dieses riesen Ding, welches nur zuschaut wie Leute auf Plattformen rumspringen und das wars auch schon fast 😀

Ninja Above

Warte mal, ab und zu haut er auch auf eine plattform 😀

sir1us

Willkommen Crota 2.0
In ein paar Wochen läuft man easy dadurch, schade

Ninja Above

Bei crota kam man aber auch nur schnell durch weil alle die brücken-phase geskippt und teilweise crota mit dem lan-kabel verarscht haben xD klar crota is nicht arg lang aber man sollte sich nicht beschweren wenn man den raid bewusst abkürzt, ich glaub ich hab die brücken-phase genau einmal richtig grmacht, denn wenn einer nich will dann müssen alle mitziehen

kotstulle7

Das Zauberwort lautet Hardreset…Mit den wäre das niemals so schnell gegangen

Rensenmann

Hmmm oder einfach zugeben, das sie es nicht besser können und das nächste Dlc dann nächstes jahr raushauen. Wenn der wieder so ne mager Quack geschichte wird, dann sage ich jetzt schonmal gute Nacht bungie.

kotstulle7

Was heißt nicht besser können? Ich denke sie konnten einfach nicht mehr machen, wegen der fehlenden zeit. Ich glaube niemand sitzt da in Amerika auf seinen Stuhl und denkt: Ja wir hätten mehr machen können, wollten wir aber nicht

KingK

Du meinst mit nem hardreset, nicht ohne ^^

kotstulle7

Wo siehst du da ein Ohne ^^ XD

KingK

xD schön editiert^^

BigFlash88

ja ein hard reset wäre hammer gewesen

LoW_AK

Das ist doch traurig. Wenn man etwas eingespielt ist dauert der Raid wahrscheinlich 30 min oder so. Einfach nur schlecht!

Hätte ich keine leute mit denen ich dumm zeug machen könnte wäre Destiny mit diesem DLC vorbei.

PalimPalim

3 hüter in 49:56 🙂 schade das der ‘raid’ so billo geworden ist…

LoW_AK

Schade ist untertrieben. 😉

FeketePako

Schön das es noch Leute gibt die sich die Beschreibung durchlesen können. 49 Minuten geht vll das Video aber nicht der Raid.
In meinen Augen ist das der bisher beste Raid. Ich weiß ja nicht was ihr erwartet, aber bisher War jeder Raid in wenigen Stunden erledigt. Immer dieses gejammer…

PalimPalim

WOOOPS 3std und 30min tja dann warten wir halt 1 bis 2 tage dann sind 49min auch bald draußen 🙂 danke

BigFlash88

mal ne frage an die die den raid schon gespielt und/oder geschafft haben.

macht er wenigstens spaß? also abgesehen von der länge? ist ein bisschen was zu denken? hüpfen? oder nur stumpfes geballer mit wenig taktik?

bitte möglichst spoilerfreie eindrücke danke????

KingK

Was ich bisher gesehen und gehört habe, ist es vom setting her ziemlich cool designed und macht definitiv Spaß!

Ich finds übrigens gut, dass er schnell geht. Wer hat noch Lust stundenlang Raids wie KF mit randoms zu kloppen, wenn die Kumpels nicht on sind?

Trotzdem muss ich mir noch selbst ein Bild machen. Und wenn das ganze eher einem extended strike ähnelt, dann ist das natürlich schon enttäuschend. Ein Raid sollte die ersten Wochen immer eine Herausforderung sein. Tja, der HM muss vllt von bungie nochmal angegangen werden^^

DrunkenSailor

find den anfang sehr cool gemacht ist auf jeden fall mal was anderes… der 2. abschnitt ist relativ leicht zu verstehen aber man muss n bischen rumprobieren wenn man sich nicht vorher informiert hat… weiter sind wir gestern nicht gekommen wegen internetproblemen hoffe morgen den raid beenden zu können aber das setting ist auf jeden fall was besonderes 🙂 nicht ganz so dieses drückende schlauchhafte wie bei oryx aber gut das ist mein erster eindruck den rest vom raid kenn ich ja noch nicht 🙂

KingK

Oryx war von den Mechaniken her wirklich fordernd, aber der Raid hatte einfach kein gutes Setting. Das Grabschiff war irgendwie langweilig und die Schar hatten wir eh schon satt.
Einzig die Sprungpassagen waren ganz cool weil sie wieder so gewaltig und riesig daherkamen.
Ich bin mal auf meinen ersten WoM/ZdM run gespannt!
Euch viel Erfolg^^

BigFlash88

danke für die ersten Eindrücke, freu mich schon drauf auch wenn er recht kurz sein soll, hoffe er macht spaß das ist doch das eichtigste, ich verstehe aber nicht warum so viele was gegen orix haben, wir haben ihn oft an einem abend 3 mal mit randoms gemacht, einfach aus spaß weil mir persönlich die Komplexität des raids sehr gefallen hat

KingK

Oryx war cool, wenns super lief. Auch wir hatten sporadisch gute random Teams. Aber meistens war das doch eher ein Desaster und spätestens bei Oryx folgte dann wipe um wipe.
Was ich da für Zeit verschwendet habe, vor allem bei dem schlechten Lootsystem vor dem April Update^^

BigFlash88

wir waren meistens zu 2t und später zu dritt und konnten so gerade bei orix 2 schlechte Spieler kompensieren, aber ich verstehe dich auch manchmal hatte ich randoms die mich als läufer beschuldigt haben weil sie gestorben sind das ich was falsch mache……. und das waren meistens solche die den raid erst1-2 mal gemacht haben

Don_Capone1987

Also mal ganz ernsthaft, ohne gleich eine große Diskussion zu entfachen. Was ist den das Problem? Dann geht der Raid halt nur 2 Stunden. Meine Güte.

ich hab das Gefühl bei Destiny gehts nur noch darum der Erste zu sein der das neue Highlevel hat, wer zu erst die Gjallerhorn hat, wer zu erst durch den Raid kommt.

Solche Probleme möchte ich mal haben, wirklich. Ich hab den Raid gestern mit Randoms gespielt und wir hatten eine Menge spaß. Das macht Destiny aus. Spaß haben. Mittlerweile hat man bei Destiny mehr Erfolgsdruck als im realen Leben ^^

Und der Satz, nichts gegen die Redaktion,

“Bei Destiny hat der neue Raid GERADE EINMAL etwas mehr als 2 Stunden gehalten.”

verstärkt das ganze nur noch.

Finde es wirklich furchtbar teilweise.

Gerd Schuhmann

Na ja, ein World First nach 2 Stunden ist halt schon schnell. Da waren halt diesmal wohl keine großen Rätsel dabei, an denen sich jemand die Zähne ausbeißen konnte.

Bei TTK war das schon mehr, glaub ich. Bis die ersten Teams da den Priester gerafft hatten oder Oryx. Das waren schon Herausforderungen, die man einüben musste.

TheViso

Der Priester war ja noch simpel. Golgoroth fanden wir damals heftig.

Dieser Raid jetzt macht Spaß, ist bis dato aber mMn der einfachste. Hoffentlich macht der Hard Mode was gescheites daraus.

Blackiceroosta

Das ist eben das Problem von einigen, die immer noch denken das Bungie etwas aus dem Ärmel zaubern wird, dem wird nicht so sein.

Der Hard-Mode wird leider rein garnichts am Raid ändern, leider.

Es zeichnet sich schon seit längerem ab das man bei Destiny immer abwarten sollte.
Fangen wir mal mit Destiny 2 an:
Destiny 2 wird sehr wahrscheinlich eine Bombe, genug Content etc.

Der darauf folgende DLC wird mit sehr hoher wahrscheinlichkeit nur Recycelte Grütze

Der 2. DLC zu Destiny 2 wird dann wieder sehr gut. Usw

Zu RoI, dieser befindet sich leider Meilenweit vom Niveau zu TTK entfernt. Reiht sich eher bei den mauen DLCs Dunkelheit lauert& HoW ein.

Rensenmann

Für mich das schwächste Dlc, der 2std Strike ähhhh meine RAID, war da nur das i Tüpfelchen.

KingK

Mehr Zeit für PvP^^

In diesem Zusammenhang muss ich aber das lächerliche Levelsystem im PvP bemängeln. Du kannst da einfach nicht gut im Lichtlevel steigen. Kriegst du im Lootscreen nichts legendäres, dann kommts auch nicht über 340 hinaus. Und legendäres kriegt man nicht nach jeder Runde.
Osiris ist noch nicht zurück und läuft nur am WE. Eisenbanner nur einmal im Monat.

Somit muss man Strikes und Raid grinden. Ohne die Siva PL wäre ich nicht auf meine aktuellen, schwachen 360 gekommen…
Mit PvP matches wäre ich nicht mal ansatzweise bei 360..

Rensenmann

Habe die pvp quest von letzter Woche abgegeben und 367 loot bekommen .;) Das DLc macht mich einfach nur traurig. Es fühlt sich so an, als wenn sie den Karren nun endgültig gegen die Wand gefahren haben. Ich hoffe nur die kommen da mit Einen Riesen Lkw an und ziehen den karren wieder raus :*(

KingK

Die ging doch noch?
Aber dennoch ist das ein Loot pro Woche, mehr nicht. Im Strike ziehe ich jede Runde blaue items mit etwas höherem Licht aus den Bossen. Alles irgendwie komisch…

Guest

Also House of Wolves war für dich echt besser? Diese blöde Arena fandest du echt geiler? 😀

Rensenmann

Nicht Geiler aber ohne ghorn Taktik war es echt schwer und haben ohne bestimmt ne Woche gebraucht bevor er wieder lag.

Guest

Mag sein, mehr content gab es trotzdem nicht. Ich würde auch mal behaupten, dass House of Wolves für die breite Destiny Masse das schwächste DLC von allem war. Die Arena war für viele keinerlei Ersatz für den Raid.

Rensenmann

ja wäre ja nicht schlimm, wenn man diesen Raid auch als Raid zählen könnte. Ich war aufjedenfall noch nie nach einen We mit 2 Chars durchn Raid, nichtmal mit einen hatte ich es sonst gepackt 🙁

Guest

Bei Crota haben wir es direkt gepackt. Was man aber zugeben muss: Die Mechanik im neuen Raid entdeckt und versteht jeder sehr schnell.

Psycheater

Absolut richtig, wenn Ich mich an Nexxoss’ Teams’ ersten Run erinnere der mehr als 5 Stunden dauerte und sie da nicht mal Golgoroth kapiert hatten 😉

kotstulle7

Vielleicht sollte bungie mal dran denken das Lichtlevel etappenweise freizuschalten…Wäre das Lichtlevel bei denen nicht so hoch…Der wäre vielleicht nicht totzukriegen.

Bert

Ich finde es irgendiwe schade, dass der Raid so schnell zu schaffen war. TTK hat damals 8 Stunden gedauert für den World First.
Vllt ist es ein Raid auf Raten.

raystormx

das problem is einfach viele haben sich einfach gleich zu beginn hoch geboostest das sie schon fast am max lvl waren bevor der raid freigschaltet war und da hatten sie es natürlicher einfacher als wenn man mit 255-260 gemacht hat

Eddie Fast

Mit 260 kommste da eh nicht rein. 😉 aber ist schon krass. 2 Std beim ersten mal. Und wenn man erstmal routinemäßig alles drauf hat, Schaft man es wohl dann auch in 1ner Std. Haha.

PalimPalim

the legend himself vllt in 30min? 😀

v AmNesiA v

kannst auch schon mit 247 rein. 😉
Machst halt kaum DPS an den Bossen dann.

BigFlash88

mot 247 kommst du nicht rein???? probias lieber mit 347????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

63
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x