GameStar.de
› Destiny 2 Update 1.05: Patch-Notes – Ruf zu den Waffen wird einfacher
destiny-2-kriegskult-der-zukunft

Destiny 2 Update 1.05: Patch-Notes – Ruf zu den Waffen wird einfacher

Bei Destiny 2 sind die Patch-Notes des Updates 1.05 bekannt. Bungie bereitet auf die Fraktions-Rallye vor und vereinfacht den „Ruf zu den Waffen“-Meilenstein.

Gestern, am 25.9., führten die Destiny-2-Entwickler mehrstündige Wartungsarbeiten durch, die sogar um eine gute Stunde verlängert wurden. Während dieser Wartung spielte man das Update 1.0.3 auf, das die Versionsnummer 1.05 auf der PS4 trägt.

Inzwischen wurden die vollständigen Patch-Notes dieses Updates veröffentlicht.

Neuerungen des Updates 1.05 – Was ändert sich?

Das Update 1.05 brachte zwei wichtige Neuerungen sowie allerhand Bug-Fixes. Die Neuerungen:

  • Es bereitete auf die Fraktions-Rallye vor. Heute, am 26.9. um 11 Uhr, startet dieser Wettkampf der Fraktionen. Allerdings befinden sich bereits jetzt, nach der Installation des Updates, die jeweiligen Fraktions-Symbole auf der Map vom Turm. Die Anführer kommen erst um 11 Uhr.
  • Es reduzierte die Anzahl an Spielen, die gebraucht werden, um den Meilenstein „Ruf zu den Waffen“ im Schmelztiegel zu meistern. Der Aufwand dafür sollte nun besser im Einklang zu den anderen wöchentlichen Meilensteinen sein. destiny-2-kampf-hüter-pvp

Alle weiteren Bug-Fixes betten wir auf Deutsch hier ein:

  • UI: Ein Bug wurde behoben, durch den Jäger mit einer bestimmten Anzahl an Gesundheit ihre Gesundheitsleiste die ganze Zeit in der HUD sahen
  • Raid: Ein Bug im Raid wurde behoben, bei dem Spieler, die während Abschnitten beitraten, unabsichtlich Wiederbelebungstoken gegeben wurden.
  • Abenteuer: Ein Bug wurde behoben, bei dem, wenn man den ersten Minotaurus im „Gut gepanzert“-Abenteuer zu schnell erledigte, der Fortschritt blockiert wurde

Clans

  • Ein Bug wurde behoben, durch den man keine Clan-EP durch den Abschluss von Öffentlichen Events erhielt
  • Ein Bug wurde behoben, durch den manche Spieler keine Wöchentlichen Clan-Engramme erhielten
    • Spieler, die einen Clan verlassen, werden jedoch weiterhin keine Clan-Belohnungen in der Woche bekommen

Everversum

  • Ein Bug wurde behoben, bei dem Glanz-Engramme „Erfordert Level 20“ anzeigten, wenn ein Spieler noch nicht alle Leveling-Prämien von Tess nach Erreichen von Level 20 akzeptiert hatte
  • Ein Bug wurde behoben, bei dem der Action-Button bei Waffenornamente Abgeben statt Entsperren anzeigte

Schmelztiegel

Innenstadt
  • Die Powermunition-Orte wurden für Konflikt & Vorherrschaft geändert
  • Unsichtbare Barrieren wurden hinzugefügt, um Spieler davon abzuhalten, den spielbaren Bereich zu verlassen
Ewigkeit
  • Softkill-Volumen wurde hinzugefügt, damit sich Spieler nicht mehr am Rande der Karte verstecken
  • Geister toter Spieler werden nicht mehr an der „Gabel“-Stelle erscheinen

Allgemein

  • Ein Bug wurde behoben, durch den manchmal die Ausrüstung für Spieler im Turm nicht geladen wurde
  • Ein Crash wurde behoben, der auftrat, wenn man aus Destiny 2 ausloggte

Companion-App

Android
  • Ein Bug wurde behoben für den Suchbutton für Ausrüstung, der Gegenstandsfunktionen verdeckte
  • Ein Bug wurde behoben, durch den Geister nicht in der Charakter-Ausrüstung angezeigt wurden
  • In der Clan-Übersicht wurden ein Filter sowie Mitgliedzähler hinzugefügt
iOS
  • Fix für falsche Ausrüstungs-Powersortierung, wenn Gegenstände enthalten waren, die keine Power besitzen
Web
  • Wenn man in Angesagt „Gegenstand erkunden“ schließt, wird die Seite nicht mehr aktualisiert
  • Paginierungsupdate in Suche

Wozu eine Fraktions-Rallye in Destiny 2, wenn der Sieger vorher feststeht?

QUELLE Bungie
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.