Das Shader-System in Destiny 2 soll bald besser werden, sich an D1 orientieren

Bungie plant, die Shader-Mechanik in Destiny 2 anzupassen. Die Shader könnten bald wieder ähnlich wie in Destiny 1 funktionieren.

Als Destiny 2 Anfang September erschien, lösten die Shader den ersten mittelgroßen Shitstorm rund um den MMO-Shooter aus: Denn es stellte sich heraus, dass es sich bei diesen Items um Einweg-Shader handelt. Sie sind Verbrauchsgegenstände, die nur einmal verwendet werden können. Wechselt man die Rüstung, braucht man neue Shader.

Und da man über das Everversum, den Cash-Shop in Destiny 2, schnell an Shader kommt, wurde die Shader-Problematik gleich richtig groß und beherrschte in den ersten Tagen die Medien.

Auch wenn sich die anfängliche Aufregung um die Einweg-Shader nach wenigen Wochen legte, stehen die Shader auch noch in 2018 in der Kritik: Denn mit zunehmender Spielzeit stellten die Hüter fest, dass man im Endgame mit Shadern zugeschüttet wird und es nun ein nerviger Aufwand ist, diese zu verwalten. Man kann stets nur einen Shader nach dem anderen zerlegen, sodass es eine Arbeit von mehreren Minuten ist, wenn man das Inventar ein wenig aufräumen will – oder muss, um neue Shader in der Poststelle annehmen zu können.

Destiny-Shader
Ein Inventar voller Shader

Bungie plant Änderungen am Shader-System

Im neuesten Blog-Post nimmt Bungie zur Shader-Thematik ausführlich Stellung. Man habe das Feedback seit Launch gesammelt und mitbekommen, dass sich die Spieler über den mühseligen Prozess, die Shader einzeln zu löschen, beschweren.

Bungie wurde oft gefragt, warum sie keine Mechanik einbauen, damit mehrere Shader auf einmal zerlegt werden können. Bei anderen Items würde dies schließlich auch funktionieren. Senior-Design-Lead Tyson Green erklärt, dass dies nicht so einfach umzusetzen sei. Bei den Shadern gebe es ein Problem.

Jeder Shader, so Green, sei ein individueller Gegenstand und individuelle Gegenstände lösen individuelle Belohnungs-Bundles aus, wenn sie zerlegt werden. Wenn man nun einen ganzen Stapel von Shadern gleichzeitig zerlegt, werden Dutzende (oder Hunderte) Belohnungs-Bundles gleichzeitig ausgelöst. Dies führt zu einer Herausforderung, die die Entwickler erst noch angehen müssen.

Denn eine Shader-Massenzerlegung sei nicht nur aus dem Grund schwierig, dass eine große Anzahl an Belohnungen gleichzeitig geliefert werden muss, sondern auch aus dem Grund, dass die Menge an produzierten Belohnungen auch in Euer Inventar passen muss, damit sie nicht direkt verloren geht.

destiny-2-hüter

Man sucht noch immer nach Lösungen für das Problem.

Green hält fest:

  • Es soll künftig einfacher werden, die Shader-Massen zerlegen zu können. Man sucht nach „Massentausch-Lösungen“.
  • Bungie weiß, dass die Hüter die Shader-Mechaniken aus Destiny 1 vermissen. Diese möchte man wieder einführen, aber ohne die Fähigkeit zu verlieren, neben Rüstungsteilen auch Waffen, Geister, Schiffe, etc, mit Shadern versehen zu können.
  • Man versteht auch den Wunsch der Community, dass man die Shader freier einsetzen kann, dass die Shader nicht in ihrer Verfügbarkeit limitiert sind. Deshalb versucht Bungie, die Shader-Sammlungen zurückzubringen oder Wege zu suchen, dass man Kopien von Shadern im Besitz anfertigen kann.

Die Shader-Mechanik in Destiny 1 sah so aus, dass man jeden Shader nur einmal erhalten musste. Zerlegte man ihn, konnte man ihn kostenlos aus der Shader-Sammlung zurückholen und wieder einsetzen. Allerdings konnte in Destiny 1 nur die gesamte Rüstung und nicht einzelne Items individuell eingefärbt werden.

Die Arbeiten an einem neuen Shader-System in Destiny 2 sind in vollem Gange. In Zukunft werde es mehr Infos dazu geben.


Destiny 2: So will Bungie den Raid-Loot endlich spannend gestalten

Autor(in)
Quelle(n): Bungie
Deine Meinung?
1
Gefällt mir!

92
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Michael Bladowski
1 Jahr zuvor

für alle die ihre shader „automatisiert“ zerlegen möchten, hab da jetzt was entdeckt wink
http://guru.destiny.team/20

Ninja Above
Ninja Above
1 Jahr zuvor

Das wird sowieso nix tolles, diese „Änderungen“
Denn es wird sicher 0 Auswirkungen auf den Cash Shop haben dürfen weil Bungie und Activision nunmal Geier sind

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ist denen denn nicht von Anfang an klar gewesen das die Massen an Shadern nerven können?Ich mein ist ja schön und gut das es grüne, blaue und legendäre Shader gibt aus jeder Quelle.Aber den Testern von Bungie hätte doch auffallen müssen das man davon massig ansammelt wenn man aktiv spielt, und man die 5fache Zeit beschäftigt ist unnütze Shader wieder zu löschen?!Und das massive Löschen von Shadern ist doch nix anderes wie bspw. der massive Verkauf von Ausrüstung in AC:O ?!Dann bekommt man halt auf einen Schlag 5.000 Glimmer, na und?! Hat man den Glimmer bereits voll dann hat man… Weiterlesen »

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Selber Shader erstellen zu können wäre ein richtiger Fortschritt.
Die 4 Farben Palette könnte ja so bleiben.

Man müsste nur in der App auf einen Editor zugreifen können, wo man sich die 4 Farben nach Belieben selbst zusammenstellen kann.

Gab es schon des Öfteren in anderen Spielen.

Bei Army of Two könnten wir sogar selbst unsere Masken designen.
Was ne richtig coole Sache war.

KingJohnny
KingJohnny
1 Jahr zuvor

Mit dem Shader-System habe ich eigentlich überhaupt kein Problem.
Das ist doch völlig ok.

Habe alle Shader die ich benötige und mittlerweile auch alle Waffen, Schiffe und Rüstungen eingefärbt, wie ich sie möchte ….

Mad
Mad
1 Jahr zuvor

Was für eine Überraschung, immer der selbe Schwachsinn zuerst etwas entscheiden und dann nachweinen und wieder back to the roots.Weil alle abspringen.Das zeigt mir die grauenhaften Entscheidungen im Management.Vorausdenken nicht grad ihre Stärke.Agieren statt reagieren.Langsam würde ich mir Gedanken machen ob nicht die falschen Personen bei Bungie entscheiden was gemacht werden muss.Die haben keine Ahnung was Spieler wollen weil sie keine Spieler sind.

KingK
1 Jahr zuvor

Wie ich es damals schon sagte: alle gefundenen shader in einer Sammlung für jeden einzeln einfärbbaren Gegenstand verfügbar machen. Sie wären somit nicht mehr im Inventar, aber unter der Einfärbfunktion würde sich die Palette öffnen lassen.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Das ist ne richtig gute Idee!

Ninja Above
Ninja Above
1 Jahr zuvor

Unmöglich, dann würde ja bungie kein Geld mehr mit ihrem Drecks-cash-shop verdienen

Italoipo
Italoipo
1 Jahr zuvor

Nice. Dann sind endlich alle probleme von Destiny gelöst und es wird der AAA shooter bon dem alle geträumt haben….hahah f*^%% destiny! Chance vertan.

Luffy
1 Jahr zuvor

das ist so ne Sache, da hätte man auch vorher drauf kommen können, wenn man sein eigenes Spiel spielen würde grin

Bishop
Bishop
1 Jahr zuvor

Ne Sorry verstehe ich nicht. Was ist so schwer dran das ich in Destiny das gleiche machen kann wie z.b. bei The Division oder Ghost Recon. Da muss man die Skins nicht mal aus der Sammlung holen. Du willst irgend ein Teil einzeln umfärben? Dann wähle die Skins und es öffnet sich die gesamte Sammlung, alle wieder verwertbar. Bei den Ornamenten z.b. geht’s nämlich genau so! Warum soll das bei Shader nicht gehen?

Smokingun
Smokingun
1 Jahr zuvor

Ein Analyst sagt vorraus, dass Bungie durch das Beheben des Shader Problems, wieder in die Spur findet, seine Community hinter sich bringt und die dann Milliarden Umsatz generiert.

Daniel Vahtaric
Daniel Vahtaric
1 Jahr zuvor

Es ist wohl nötig an so vielen Stellen zurück zu rudern und durchaus vom Verbraucher gefordert. Aber sollte es nicht für jeden einzelnen Bungie Mitarbeiter peinlich sein und an Zeitverschwendung grenzen Inhalte von D1 , 4 Monate nach D2 Release wieder zurück zu holen? Man kam so schon nicht hinterher mit neuen Inhalten…

kp
kp
1 Jahr zuvor

„Senior-Design-Lead Tyson Green erklärt, dass dies nicht so einfach umzusetzen sei. Bei den Shadern gebe es ein Problem.“
Geschichten ausm Paulanergarten! Kann das nicht mehr hören das die kleinsten Mechaniken und Bugs (zb. Ikoras Quest)
Angeblich solange brauchen um behoben zu werden! Dauert paar stunden im schlimmsten fall! Und die genannte Begründung warum das so lange dauern is absoluter Bullshit, stimmt nicht! Alles ausreden um nicht schlecht dazustehen, im endeffekt wird man wiedermal für dumm Verkauft mehr steckt da nicht hinter!

Steven Kilian
Steven Kilian
1 Jahr zuvor

Aber das raffen halt viele nicht

Marek
Marek
1 Jahr zuvor

Stimmt bestimmt. Man könnte das sehr schnell fixen, aber Ausreden sind billiger und man verarscht so gern seine Kunden. Dumm nur, dass es so schlaue Spieler gibt, die das sofort durchschauen. Nun steht man dumm da.

Benjamin Andreas Phillip Moser
Benjamin Andreas Phillip Moser
1 Jahr zuvor

Kann mir mal einer das generve erklären? Erst jammert jeder, dass shader verbrauchsgegenstände sind. Dann jammert jeder, dass man zu viele bekommt. Jetzt jammert jeder, dass man sie einzeln zerlegen muss. Es nervt. Ich fand es von anfang an nicht schlecht, gerade WEIL man zugeschmissen wurde. Und das problem mit der einzelzerlegung hab ich auch nicht. Immer wenn ich shader bekomme, seh ich nach, wie viele ich habe u.d reduziere sie, wenn nötig, auf zehn. Ich habe ganz einfach nie mehr als zehn exemplare von jedem. Das reicht. Und ich wiederhole: gerade WEIL man zugeschüttet wird.

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Genau du unterbrichst das Spiel jedes mal wenn du einen Shader findest, glaub ich dir sofort.

Benjamin Andreas Phillip Moser
Benjamin Andreas Phillip Moser
1 Jahr zuvor

Denkst du ernsthaft die zehn sekunden jucken? Mal davon abgesehen, dass man die meisten shader außerhalb der action und vor allem hauptsächlich in den social spaces bekommt.

Hardboiled
Hardboiled
1 Jahr zuvor

Noch sofort, aber es gibt genug warte / lade / Flugzeiten. Ich mache das genauso!

Habe einmal Grund reingebracht und habe seit dem kein Problem mit shadern

npffo_hunter
npffo_hunter
1 Jahr zuvor

Wenn du aber wirklich alle aufhebst (also mindestens einer), reicht der Platz im Inventar nicht.

Hardboiled
Hardboiled
1 Jahr zuvor

Sorry, die ganzen grünen und viele blaue sehen einfach sch… aus. Auch diverse lilane (melone… würg). Mir reicht der shader platz im Inventar aus

npffo_hunter
npffo_hunter
1 Jahr zuvor

Wieso so ein Stress damit. Ich sammle die Dinger einfach im Tresor und habe teilweise von einzelnen Shadern mehr als 250 Stück. So lange das so geht muss ich nichts machen. Man sieht aber damit, dass die Shader aus FdO nicht so häufig droppen.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Richtig so. Genauso verfahre ich auch und das klappt wunderbar.

Mampfie
Mampfie
1 Jahr zuvor

Shader finde ich in Destiny 2 besser als im ersten Destiny. Ich will meinen Titan in weiß und nur die Arme in blau/rot/schwarz? Kann ich haben, geht das mit dem alten System? Nein.
Warum nicht einfach die gute alte Eva zurück bringen, die dir alle Shader verkauft sobald du sie ein mal gefunden hast? 500 Glimmer pro Shader bei ihr, zack Problem gelöst.

Was das zerlegen angeht könnte man einfach das System aus Horizon Zero Dawn benutzen, einfach die Taste gedrückt halten und das zerlegen geht immer schneller.

npffo_hunter
npffo_hunter
1 Jahr zuvor

Sehr gute Idee … Schade das Bungie hier nicht zuhört. Die Tante in der Farm könnte die Aufgabe von Eva übernehmen. Dann würden auch dort mal mehr Leute hinfliegen.

Mugen
Mugen
1 Jahr zuvor

Geb dir 1€,…. nee Spaß…
25 shader für 5 legendäre Bruchstücke… Fände ich besser

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Gestern Abend haben Lumi, Sir D und TripleWreck zusammen D1 PvP gespielt und gestreamt. Das hatte auf Twitch mehr Zuschauer, als alle D2 PvP Streams zusammen. wink
Und das hat so Spaß gemacht da zuzuschauen. PvP Gameplay vom Feinsten. Das war echt erfrischend und die Stimmung war einfach gut. Die Spieler und der Chat waren zu einer Meinung: geil wars! smile
Und die wollen das jetzt wieder regelmäßig machen an einem Abend in der Woche. Mir gefällts.

https://uploads.disquscdn.c

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

D1 momentan öfter in der konsole als D2…pvp bockt schon smile

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ist noch die kack meta oder spielen die Leute nun auch mal wieder was anderes?

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

Ne gibt immer noch die lutscher,die nur stickies zocken

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Hab die letzten Tage mit dem Gedanken gespielt mal wieder D1 auf die Festplatte zu laden, doch wenn ich das mit dem gesticke lese löscht es mir schon wieder ab^^

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Die paar Heinis, die mit Dauer-Stickies spielen, werden durch das überragende Feeling im Movement, Gunplay und der Waffenauswahl etc. locker wieder ausgeglichen. wink
Ist es auf jeden Fall Wert zu testen…

ItzOlii
ItzOlii
1 Jahr zuvor

Ja da hast du wohl Recht:-)

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ja gut Stickies und Wombo kombo ist nen anderes Thema, wie schauts bei den Waffen aus? Immer noch nur Nohand Beyond und Sidearm oder Icebreaker + eyasluna/palindrom?

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

Da bin ich schon von vielen verschiedenen sachen gekillt worden…also da ist es n recht guter mix….

Wie gesagt was nervt sind diese stickie lover und hin und wieder laggt es

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Werd ich mir nächste Woche mal anschaun, danke für die Infos????

Andreas Fincke
Andreas Fincke
1 Jahr zuvor

Ja? Verdammt! Hätte ich gerne gesehn. Auf twitch verfolge ich momentan nichtsmehr zu destiny. :/

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

also der neue tote orbit shader ressurrection von der rally sieht ja mega nice aus. dafür hätte ich mehr fraktion leveln sollen, habs zu spät gecheckt. schade.
hab nur max 10 shader gestackt. ihr messis mit shader problem hallo?? was ist da los?

The hocitR
The hocitR
1 Jahr zuvor

10 Shader, da wäre ich froh drüber gewesen. Hab bei ca 500 KDZ Token nur 2 von den neuen Shadern bekommen, reicht nicht mal für ein komplettes Rüstungsset.

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

ich hatte auch nur 2 neue am ende der rally. mehr wie 10 von einer sorte hab ich sowieso nicht wollt ich sagen.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Der ist wirklich geil. Ich hab auch nur 20. Sparsam und nur beim besten Material einsetzen!

Majonatto Coco
Majonatto Coco
1 Jahr zuvor

Manchmal frage ich mich echt ob wir zuviel verlangen? Die tun ja so, als wenn es Raumfahrt Technik wäre. Und noch mal zur Erinnerung was unser guter luke im September zu den Shader sagte.

Zudem wolle man für Destiny 2 Aussagen der Spieler hören wie: “Ich möchte den Raid, die Trials spielen oder zurück zum Titan gehen, um mehr Shader davon zu erhalten.”

Na wie viele von euch haben das bungie Forum gesprengt mit solchen Aussagen?

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Hast du etwa nie deine Clanmates gebeten nochmal den Raid etc. zu machen weil dir noch ein Shader gefehlt hat????

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

;’D

Majonatto Coco
Majonatto Coco
1 Jahr zuvor

LuL ????

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Und für den Ruf bekommt man dann wieder Shader ????

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Ich nenne das schon seit Destiny Beta Glamour aber ich meine genau das Glamour das du auch bekommst xD

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

das problem liegt doch sowieso wieder mal am eververse…mit der zeit hätte man so jeden shader irgendwann irgendwie beisammen,und dann würden die glanzengramme nurnoch ornamente, schiffe, geister, sparrows etc droppenbei glanzengrammen hab ich zu 80, 90 prozent immer nur shader und mods drin…ihnen würde dadurch einfach zu viel geld durch die lappen gehen – und gern zugeben würde das wohl kein studio/publisher ^^ wäre in etwa wie, wenn ea bei fifa im FUT-modus endlich mal weniger „seltene“ spieler raushaut.. es wäre einfach traumhaft wenn nur spieler mit 82+ „selten“ wären.. es wäre einfach „fairer“.. ea würde so dermaßen viel cash… Weiterlesen »

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

Vor allem finde ich,ist das system nicht schlecht,weil mal hier ein shader besser passt,oder beim helm ein anderer shader besser kommt.

Versteh nicht wo das das problem in der lösung ist.

Einfach im everversum ne kiste reinhauen,welche man mit shadern füllen kann.

Und aus der kiste,wenn sie mit,sagen wir,100 shadern gefüllt ist,gibt es n glanzengramm und nen bischen glanzstaub.

Man könnte sogar soweit gehen,verschiedene kisten zu machen.
Wo als loot sondiert ornamente,geister,sparrows,gesten etc droppt

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

“Jeder Shader, so Green, sei ein individueller Gegenstand und individuelle Gegenstände lösen individuelle Belohnungs-Bundles aus, wenn sie zerlegt werden. Wenn man nun einen ganzen Stapel von Shadern gleichzeitig zerlegt, werden Dutzende (oder Hunderte) Belohnungs-Bundles gleichzeitig ausgelöst. Dies führt zu einer Herausforderung, die die Entwickler erst noch angehen müssen.“

Die tun so als würde man 10 verschiedene items fürs zerlegen bekommen…

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Das habe ich mir auch gedacht xDDDD
Also irgendwas ist da auch an mir vorbei gegangen….
Bisher habe ich für das zerlegen der Shader auch nur Glamour, Bruchstücke oder Glanzstaub bekommen und das ist alles stapelbar. Ist mir auch ein Rätsel wie dieser Mr Greeeen auf den Gedanken kommt man bekäme dann soviel

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

Wahrscheinlich ist das echt der Green vom Online Casino ????

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Eigentlich hatte ich erst den Schurken aus dem Bond Teil im Kopf dann fiel mir aber wieder die Werbung ein und ich habe mich für das Abzock Casino entschieden

Marki76
Marki76
1 Jahr zuvor

Ja ne voll die idioten

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

„…mitbekommen, dass sich die Spieler über den mühseligen Prozess, die Shader einzeln zu löschen, beschweren.“

Ähm, nein Bungie. Das ist ja nur die zweite Stufe des grundlegenden Problems. Niemand wollte und will dieses Shadersystem haben wie es aktuell ist. Einfach das alle System, das man aber dennoch einzelne Teile färben kann und gut is. Alle wären zufrieden

Scofield
Scofield
1 Jahr zuvor

Wenn sowieso jetzt alles wieder wie D1 wird, warum haben die dann überhaupt was geändert? Was für Trottel.

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Viele Fragen sich:
„Warum war das kein Addon für D1?“
„Warum nehmen die nicht einfach D2 und packen es in D1?“

Das hat einen sehr einfachen Grund -> den PC.

Destiny 2 ist intern nichts anderes als ein Standalone-Addon, nur stellt euch mal vor D2 wäre für die Konsolen als Addon und für PCler als neues Spiel erschienen… nene das funktioniert einfach nicht, deswegen auch kein Addon.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Warum wäre das nicht gegangen?Die Konsolen hätten einen fetten DLC samt Grafikupdate bekommen. Mehr hätte es nicht gebraucht.Und die PC Spieler hätten als Einstieg eine Destiny Extended Edition bekommen mit dem gesamten D1 Inhalt und D2 dazu. So hätten die PC Spieler direkt ein riesen Destinyuniversum gehabt mit mehreren Kampagnen zum Spielen. Man wäre, wie auf den Konsolen auch, mit der D2 Kampagne eingestiegen und ohne Licht etc. und hätte dann ähnlich wie die Meditationen jetzt, alle D1 Kampagnen im Nachhinein auswählen können, um die Geschichte zu verstehen. Das wäre dann nach Abschluss der Ghaul Kampagne alles freigeschaltet worden.Die Erde… Weiterlesen »

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Nein nein so einfach wie du dir das denkst ist das leider nicht. Destiny Extended Edition für den PC bedeutet zusätzliche Arbeit und zwar viel Arbeit, dass ist nur Wunschdenken von den Fans.

Jedes Studio hätte da zu der D2 Variante gegriffen.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Das ist mir schon klar, dass das viel Arbeit gewesen wäre.Dann hätte man eben später released und es richtig gemacht. Und nicht so ne halbgare Kacke abgeliefert.Wieviel PCler spielen denn jetzt noch?? Wenn ich mir die Gesamtzahl der Spieler täglich anschaue, dann sind das im PvP ca. 300.000 Charaktere (noch nicht mal Spieler!) an denen Änderungen passiert sind. Und das auf alle Plattformen verteilt. Und davon noch viele auf Destiny1.Man hätte einfach mehr Zeit gebraucht und wenn man es direkt mit eingeplant hätte, Destiny1 auf einen PC Port zu bringen, dann hätte man das auch geschafft. Weil das vom Reboot… Weiterlesen »

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Alles wird bestimmt nicht wieder wie in D1. Nur klare systemische Fehlentwicklungen sollten schon korrigiert werden.

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Wer wünscht sich noch ein „Destiny Remastered“?

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Mir egal wie sie das lösen,hauptsache ich kann weiterhin meine Waffen farblich anpassen. Knallige Knarren sind was für Discomäuse.

TheDivine
TheDivine
1 Jahr zuvor

Ändert leider nix am eigentlichem Destiny2 Problem….

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Erstmal klein anfangen ????

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Also ich weiß ja nicht wie der ganze Entwicklungsablauf bei Bungo ist, aber sollte es nicht normal sein sich vorher zu überlegen wie man überzählige Shader ohne großen Aufwand wieder los wird wenn man ein solches System mit Verbrauchsgegenständen einführt???? Sollte nicht bereits in einer Besprechung, in der dieses neue System vorgestellt wurde und mit der Planung begonnen wurde, im vorraus irgendwem einfallen, dass ungewollte Shader zerlegt werden und es die Leute abfuckt wenn sie die Shader alle einzeln zerlegen müssen… Also ich hab ja nix mit Softwareentwicklung zutun aber wenn ich eine neue Idee habe, mache ich mir vorher… Weiterlesen »

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Natürlich machen die sich Gedanken über solche Probleme, aber ich denke das alles hatte einfach den Grund, dass die nur 16 Monate für D2 hatten. Da ist dann die Qualitätssicherung nicht so intensiv gemacht worden und da sind sicherlich auch so welche Probleme aufgetaucht nur Priorität hatten diese eben nicht Ich denke denen ist durchaus bekannt was für Probleme noch bestehen, aber wie gesagt alles eine Prioritätssache ;). Ebenso glaube ich das Bungie sich zwar gedacht hat, dass sie nach Release einiges verbessern müssen, nur nicht soviel :D. Als Softwareingenieur kann ich nur eine wage Prognose treffen, aber ich glaube… Weiterlesen »

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Aber sollte einem nicht schon bei der Idee, verbrauchbare Shader die man zerlegen kann und von denen man mehr wie einen gleichzeitig im Inventar hat einzufügen, lange bevor es in die Programmierphase geht, der Gedanke kommen wie man diese letzten Endes zerlegt???? Also den Gedanken sollte man weit vor der Umsetzung gehabt haben ????

Ich meine ich entwerfe ja auch kein Auto und überlege mir dann am Ende wenn es auf dem Markt ist wie man es wieder zum stehen kriegt????

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Klar, aber hier wurde mal erwähnt das Shader nichts anderes sind als veränderte Ornamente( ich weiss nicht wie diese funktionieren, da ich da mit D1 schon lange aufgehört hatte).

Anscheinend konnte man diese auch nicht gebündelt löschen.

Einen Workaround gibt es zumindest für mich.. einfach alles in den Tresor, ist eh alles ein einziges Chaos dort.

Ich denke die meisten Probleme sind dem Zeitlimit geschuldet, da sind eben keine tieferen Kontrollen bzw Verbesserungen gemacht worden.

Bungie dachte sich bestimmt einfach: “ Funktioniert es? Ja? Ab zur nächste Aufgabe“

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ein neues System für Shader zu implementieren, das auf einem fehlerhaften alten System basiert, welches aber bei der neuen Umsetzung weitaus umfangreicher ist, zeugt jetzt nicht grad von weitsichtigem denken????
Da passt das von “12 bis Mittag denken“ dann doch ganz gut????

Blackiceroosta
Blackiceroosta
1 Jahr zuvor

Das auch zum letzten Abschnitt von mir grin

Bungie hat es verbockt und müssen es jetzt wieder hinkriegen, denn bis D3 wartet keiner mehr.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ja glaub auch, wenn sie bis Herbst nichts vorzeigen können, können sie mit der D3 Entwicklung gleich wieder aufhören ????

Fennion
Fennion
1 Jahr zuvor

Für mich sieht das wie viele andere Sachen auch so aus als hätten sie das nicht getestet und das frustriert mich…

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich denke so weit hat niemand gedacht. Ich hatte um die 300 „Planeten Shader“ nach nicht mal 300 Stunden. Aber an sowas wurde sicherlich nicht gedacht

GertausHert
GertausHert
1 Jahr zuvor

Die sollen einfach Komplett-Shader aka Fraktionsshader, Eisenbanner etc für Rüstungen einführen und die akt. für bastler belassen. Wenn ich nen Komplettshader nutzen will, dann mach ich das und wenn ich individuell die Rüstung desinen will, dann kann ich das auch. Bei nem Löschen einfach KEINE Belohnungen zulassen. Wer zur Hölle braucht da ne Belohnung bei nem Shader?

HaSechs EnZwei
HaSechs EnZwei
1 Jahr zuvor

Ich vermute einzelne Items als Shader waren notwendig um jedes Rüstungsteil auch einzeln ändern und anpassen zu können. Die Kehrseite ist das jetzige System mit endlosen Shadern.
Ich hoffe es wird nicht ein reines D1-System, denn das war im Vergleich zu jetzt richtiger Mist, da man immer nur die gesamte Rüstung färben konnte. Wünschenswert wären die jetzigen Variationsmöglichkeiten mit einer besseren Shaderverwaltung.

Einzeln löschen bleibt bestehen und gibt weiterhin die gleichen Belohnungen. Im 10er Pack löschen gibt 1 Shadermaterial. Mit 1 Shadermaterial kann man dann einen anderen Shader einmal duplizieren.
So könnte man mit massenhaft Shadern seine Lieblingsshader vermehren.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Das D1-System war um Welten besser! Ein Shader für die komplette Rüstung ist top. Dazu konntest du auch in der Vorschau sehen wie es ausschaut. Du konntest rum experimentieren. Jetzt hast du nur eine Vorschau für das jeweilige Rüstungsteil und kombinationen testen geht nicht, weil es ja direkt verbraucht wird. Ist mir ein Rätsel wie man den jetzigen Schrott besser finden kann. Es sollte nur, wie im Artikel auch steht, weiterhin Shader für Waffen, Sparrows und Schiffe geben. Dann wäre es perfekt.

HaSechs EnZwei
HaSechs EnZwei
1 Jahr zuvor

Da disqualifizierst du dich leider selber. Es gibt eine Vorschau für die gesamte Rüstung. Über Inventar zu Shadern und dort die Vorachau wählen. Nicht über die Rüstungsteile.

Vermutlich ist das auch so ein Symptom der Mimimi-Kultur die hier gerade Mode ist. Nur halbe Ahnung haben, aber rummeckern.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ich glaub es ging ihm zum Teil um eine Vorschau von verschiedenen Shadern an den einzelnen Rüstungsteilen, sprich wie Shader A an den Armen mit Shader B an der Brust zusammen aussieht????

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Genau so ist es. Geht immer noch nicht, oder? Was nutzen verschiedene Shader wenn ich da keine Vorschau für habe.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Glaub nicht, zocke allerdings schon seit mitte Dezember nicht mehr ????????

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Ich seit mitte November. Hab es gerade getestet und es gibt immer noch keine Möglichkeit das zu testen!

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ja hab mir das DLC mal angesehn, hat nicht lange gehalten ???? Mit der Vorschau meint er wie der Shader an der gesamten Rüstung aussieht, die Funktion gibt es tatsächlich, ich glaub ihr habt ein wenig aneinander vorbei geredet ????????

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Glaub ich auch. Hab meinen Kommentar nochmal gelesen und könnte man zum Teil so verstehen. Dennoch kein Grund gleich so angepisst zu reagieren.

Wenn ich jedes Teil einzeln shadern kann, will ich doch auch sehen können wie das aussieht.

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

Ja ist echt nervig wenn man sich ne Shaderkombi anlegen will und vorher nicht weiß wies aussehen wird ????

Ja stimmt schon, man kann auch mal ruhig und sachlich bleiben, da haste recht^^ Einfach nicht drauf eingehen und nicht provozieren lassen????

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Selbst wenn das geht, macht es das jetzige System nicht besser! Was soll an Verbrauchsshadern besser sein?

Joe Banana
Joe Banana
1 Jahr zuvor

warum erst schwachsinn implementieren um dann wieder alles zurück zu ändern? :S

HaSechs EnZwei
HaSechs EnZwei
1 Jahr zuvor

Eine „simple“ Frage!

Longard
Longard
1 Jahr zuvor

Bungie hats drauf, setzten den hebel an der passenden stelle an.

Nicht…

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Oh doch das shader System aus d1 war um einiges besser

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.