Destiny 2: Spieler klagen über weniger Power-Mun – Heimlicher Nerf?

Aufgrund von Fan-Kritik nach dem Launch von Destiny 2 führte Bungie Änderungen ein, durch die jeder getötete Yellow-Bar-Gegner Power-Munition garantierte. Nach der Kriegsgeist-Erweiterung sind die Drops laut Spieler-Berichten nun merklich zurückgegangen. Wurde die Drop-Rate heimlich generft?

Power-Munition stand schon Mal im Fokus der Kritik: Nach dem Release von Destiny 2 gab es heftige Diskussionen bezüglich der Power-Munition. In den Augen der zahlreicher Spieler gab es davon einfach viel zu wenig, so dass zum größten Teil mit der kinetischen oder mit der Energie-Waffe gespielt wurde – auch gegen Elite-Gegner und Bosse.

Hatte man seine Power-Munition verbraucht, gab es kaum noch Chancen, sie im Verlauf eines Strikes oder einer Mission wieder aufzufüllen. Boss-Fights wurden dadurch übermäßig lang und langweilig. Auch wollte das Gefühl eines mächtigen Hüters mit bemerkenswerten Waffen einfach nicht aufkommen. Das stieß vielen Spielern bitter auf.

Bungie besserte nach: Um diesem Umstand entgegenzuwirken, führte das Studio eine kleine aber gewichtige Anpassung durch. So garantierte jeder getötete Yellow-Bar-Gegner einen Power-Mun-Drop. Diese Änderung kam bei den Spielern sehr gut an. Dadurch fühlten sie sich wieder ein Stück weit mächtiger.

destiny_2_Kriegsgeist_sniper_main

Heimlicher Nerf oder Bug?

Weniger Power-Mun nach Kriegsgeist: Doch nach dem Start der Kriegsgeist-Erweiterung scheint es so, als hätte Bungie oder ein Bug die Drop-Rate der Power-Munition verändert. Zahlreiche Spieler klagen seit dem Launch des Warmind-DLC über spürbar weniger Power-Munition.

Die Einführung von Modifiern in heroischen Strikes hat diesen Umstand in den Augen mancher Fans nochmals verdeutlicht. Selbst mit einem aktiven Schwergewicht-Modifikator, der mehr Schaden mit Power-Waffen aber auch mehr Power-Munition-Drops garantieren soll, bekommen zahlreiche Spieler eigenen Worten zufolge merklich weniger Power-Mun. Oftmals droppt sie erst nach mehrfachen Yellow-Bar-Kills, machmal sogar nur drei oder vier Mal im Verlauf eines ganzen Strikes.

Destiny 2 A Garden World 2

Noch keine Reaktion von Bungie: Seitens der Entwickler gab es noch kein Statement zu dieser Thematik. Auch wurden solche Änderungen bislang nicht offiziell diskutiert oder in den Patch Notes bisheriger Updates erwähnt.

Destiny 2 hat seit Release des 2. DLC jedoch verstärkt mit Bugs zu kämpfen. Es ist also gut möglich, dass es sich auch bei dieser Problematik um einen unbeabsichtigten Fehler in der Spiel-Mechanik handelt. Aber auch einen heimlichen Nerf halten Fans für denkbar. Es wäre schließlich nicht das erste Mal, dass Bungie ein versteckte Mechanik hinter dem Rücken der Spieler einführt.

Wie sind Eure bisherigen Erfahrungen mit der Drop-Rate der Power-Munition? Habt Ihr auch das Gefühl, dass nach Release der Kriegsgeist-Erweiterung deutlich weniger Power-Munition aus den dafür vorgesehenen Quellen droppt?

Autor(in)
Quelle(n): RedditGamerant
Deine Meinung?
Level Up (11) Kommentieren (131)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.